Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benqer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 17.10.2011, 14:09

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Benqer » 15.06.2018, 10:04

Guten Morgen,

habe jetzt auch mein TC4400.
Provisionieren hat über den Chat keine 5 min gedauert.
Soweit läuft auch alles, komme aber nicht auf den Spectrum Analyser.
Die admin password nimmt der bei mir nicht.

Habe meins von Werner mit SR70.12.33-180327
Bild
TC 4400 - APU2C4 OPNsense - Gigaset S850A Go

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sch4kal » 15.06.2018, 10:50

Benqer hat geschrieben:
15.06.2018, 10:04
Guten Morgen,

habe jetzt auch mein TC4400.
Provisionieren hat über den Chat keine 5 min gedauert.
Soweit läuft auch alles, komme aber nicht auf den Spectrum Analyser.
Die admin password nimmt der bei mir nicht.

Habe meins von Werner mit SR70.12.33-180327
Geht bei mir auch nicht mehr, aber mit admin | bEn2o#US9s funktionierts.
robert_s hat geschrieben:
14.06.2018, 21:54
Vielleicht hatten die ja auch eine noch ältere Firmware drauf, in welcher das Tab-Zeichen noch nicht drin war? Oder der Fehler ist nicht aufgefallen, weil man das sowieso nur in einem separaten Testbett betrieben hat, in dem vielleicht ein anderer DHCPv6-Server werkelte, oder IPv6 gar nicht verwendet wurde...
Vermutlich Letzteres...wir (tobsen) sollten mal mit einem .20er Modem einen gängigen, standardkonformen DHCPv6-Server aufsetzen und vielleicht ein kleines "Aktivierungsportal" nachbauen und mal sehen, ob z.B. ein ISC, dnsmasq oder Dibbler DHCPv6-Server mit dem Tab klar kommt. Wäre mal nett zu wissen...
Bild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

tobsen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 22.02.2015, 23:21
Wohnort: NRW 58...

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von tobsen » 16.06.2018, 23:55

sch4kal hat geschrieben:
15.06.2018, 10:50
Vermutlich Letzteres...wir (tobsen) sollten mal mit einem .20er Modem einen gängigen, standardkonformen DHCPv6-Server aufsetzen und vielleicht ein kleines "Aktivierungsportal" nachbauen und mal sehen, ob z.B. ein ISC, dnsmasq oder Dibbler DHCPv6-Server mit dem Tab klar kommt. Wäre mal nett zu wissen...
Kann ich die Tage gerne mal machen. Allerdings ist mein Modem grade bei Flo (Samsungstory) mit aktueller Firmware zum Testen, ob das damit nun endlich an einem Anschluss von PYUR läuft. Dadurch hab ich im Moment kein Modem hier, welches ich mit der .20er Version versehen kann und dann einen DHCPv6 darauf loslassen. So ein Aktivierungsportal sollte sich mit einem kleinen Radius schnell nachbauen lassen. Ich meine das CMTS bietet da eine direkte Schnittstelle für.
Habe im Moment aber auch beruflich viel um die Ohren, sodass ich da erst frühestens Donnerstag oder erst die Woche drauf dazu komme. :kratz:
Eigenes China-CMTS für TC4400 update und andere spielerein
Aktuell Update-Möglichkeit für TC4400 auf SR701240-180627

UM-Anschluss 2play Fly 400 - Dual Stack - SIP
MikroTik RB2011, MikroTik CSS326-24G-2S+RM, MikroTik DualBand CAPs, FreeNAS Storage mit 6TB

Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 498
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Samsungstory » 17.06.2018, 08:25

Hmm das 27er (Bugfrei) von Tobsen findet einfach keinen Startkanal bei PYUR. 1h dran gehabt, DS blinkt und nix passiert. :kratz:
Bild
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 331
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sparkie » 17.06.2018, 08:37

ich werde (oder wurde schon?) in diesen Tagen von cablesurf -> pyur (Mi. 13.6. - Mo. 18.6.) umgestellt. Das Modem mit SR70.12.33-180327 laeuft natuerlich die ganze Zeit schon (unprovisioniert) mit. Dabei loopt er staendig zwischen:

1.) locking downstream channels
2.) locking upstream channels
3.) connecting to your service provider's network

weil er unprovisioniert ist geht er dann nach kurzer Zeit wieder auf 1.) Im WebIF sieht's dann so aus wie von dir gepostet.

Hast du nie State 2.) oder 3.) ? Denn zumindest in 3.) sehe ich dann einen lock auf 1 upstream und 1 downstream channel. In state 1.) und 2.) verschwindet der natuerlich wieder.
sshot_000.jpg
Zuletzt geändert von sparkie am 17.06.2018, 08:54, insgesamt 2-mal geändert.

Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 498
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Samsungstory » 17.06.2018, 08:42

Bisher nicht. Das 4400 war 1h dran..und genau das WebIF ist geblieben. Mehr kam nicht
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 331
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sparkie » 17.06.2018, 08:44

es dauert oft recht lange bis er aus 1.) in 2.) wechselt. Und in state 2.) 3.) ist er bei mir immer nur kurze Zeit.

Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 565
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Wechseler » 17.06.2018, 08:45

Ein unprovisioniertes Modem solle sich bei PYUR dauerhaft mit 96 kbps mit der Kopfstation verbinden. So hat es mein TC4400 mit 20er-Firmware jedenfalls bis zur Freischaltung gemacht.

Und der erste Sync hat bei mir keine 20 min gedauert.
Bild
Hardware: Technicolor TC4400 (derzeit außer Betrieb) / Zyxel Speedlink 5501 | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 18.06.1) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 498
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Samsungstory » 17.06.2018, 08:48

Wechseler hat geschrieben:
17.06.2018, 08:45
Ein unprovisioniertes Modem solle sich bei PYUR dauerhaft mit 96 kbps mit der Kopfstation verbinden. So hat es mein TC4400 mit 20er-Firmware jedenfalls bis zur Freischaltung gemacht.

Und der erste Sync hat bei mir keine 20 min gedauert.
Weiß ich ja. Meine beiden 20er haben nichtmal 2 Minuten gebraucht um sich das 96kbit Profil zu ziehen.
Nur das dritte im Bunde, findet nicht mal bzw startet nicht mal die Suche nach einem DS Kanal :traurig:
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 331
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sparkie » 17.06.2018, 08:49

interessant. Ich weiss zwar nicht wo ich nun wirklich gerade bin (kms oder pyur). Aber zwischen 20er und 27er konnte ich bislang keinen Unterschied zum oben beschriebenen Verhalten erkennen. Der erste Sync nach Einschalten kommt bei mir nach ca. 5min. Danach geht es deutlich schneller, da sich das Modem die Startfrequenz anscheinend merkt(?).

Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 565
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Wechseler » 17.06.2018, 09:00

Vermutlich haben wir jetzt einen echten (!) Bug in Verbindung mit älteren Cisco-CMTS. Denn die gibt es nur noch bei PYUR, richtig?
Bild
Hardware: Technicolor TC4400 (derzeit außer Betrieb) / Zyxel Speedlink 5501 | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 18.06.1) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 331
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sparkie » 17.06.2018, 09:08

ich weiss nur, dass ich gerade an einem Cisco haenge. Ob ich schon bei Pyur bin oder noch bei KMS weiss ich nicht. Aber sie spielen seit einigen Tagen wohl an der Umstellung herum. Denn ich sehe im (derzeit provisionierten) Thomson THG570 immer: "RF Parameters - Upstream (Partial Service)" und nur einen aktiven upstream Kanal.

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2052
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 17.06.2018, 09:13

Ich würde da jetzt nicht viel drauf geben. Wenn am Netz gearbeitet wird, kann das viele Auswirkungen haben. Einfach mal abwarten.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

robert_s
Übergabepunkt
Beiträge: 464
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von robert_s » 17.06.2018, 09:43

Samsungstory hat geschrieben:
17.06.2018, 08:25
Hmm das 27er (Bugfrei) von Tobsen findet einfach keinen Startkanal bei PYUR. 1h dran gehabt, DS blinkt und nix passiert. :kratz:
Ist es denn auf EuroDOCSIS eingestellt? Und kannst Du irgendwo eine Startfrequenz einstellen? Dann gib' da doch mal die Frequenz eines DOCSIS Downstream-Kanals (am besten eines "primary") ein. Kenne die Kanalbelegungen bei PYÜR leider nicht (zumal man da ja wohl auch noch nach dem "Sub" unterscheiden muss) deshalb kann ich nicht sagen, welche das ist. Eventuell kann man die auch in einem vorhandenen Providergerät im Webinterface "abschauen".

Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 498
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Samsungstory » 17.06.2018, 09:48

Steht trotzdem nur Docsis 3.0 da. Mehr kann ich nicht auslesen.

Nein, die Startfrequenz kann man nicht einstellen. Eigentlich probiert das Gerät alle durch bis es eine findet. Bei mir hier ist die Startfrequenz 642MHz.

Meine 20er finden die auch auf Anhieb.
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 565
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Wechseler » 17.06.2018, 09:59

Nun gut, dafür sind ja Labor-Firmwares da, um solche Fehler zu finden.
Bild
Hardware: Technicolor TC4400 (derzeit außer Betrieb) / Zyxel Speedlink 5501 | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 18.06.1) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

Maikel
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 27.03.2018, 10:57

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Maikel » 17.06.2018, 14:05

Samsungstory hat geschrieben:
17.06.2018, 08:25
Hmm das 27er (Bugfrei) von Tobsen findet einfach keinen Startkanal bei PYUR. 1h dran gehabt, DS blinkt und nix passiert. :kratz:
Bild
Haste mal ein Reset am Modem gemacht? Irgend etwas muss ja passieren....

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11679
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 17.06.2018, 14:09

Vielleicht akzeptiert das PYUR Portal ja keine Labor FW. :kratz:
Eventuell das offizielle Release am 25. Juni abwarten und nochmals probieren :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2052
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 17.06.2018, 14:14

Weiß tobsen schon von seinem Glück wenn die offizielle FW am 25. erscheint? :D Ich habe hier nun ein .20 rumliegen das gerne auf Reisen gehen möchte.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11679
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 17.06.2018, 14:19

rv112 hat geschrieben:
17.06.2018, 14:14
Weiß tobsen schon von seinem Glück wenn die offizielle FW am 25. erscheint?
Ja :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2052
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 17.06.2018, 14:24

Gibt es da schon einen Plan wie er das angeht?
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

tobsen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 22.02.2015, 23:21
Wohnort: NRW 58...

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von tobsen » 18.06.2018, 08:22

rv112 hat geschrieben:
17.06.2018, 14:14
Weiß tobsen schon von seinem Glück wenn die offizielle FW am 25. erscheint? Ich habe hier nun ein .20 rumliegen das gerne auf Reisen gehen möchte.
Ja, ich weiss natürlich schon von meinem Glück :winken: :D
rv112 hat geschrieben:
17.06.2018, 14:24
Gibt es da schon einen Plan wie er das angeht?
Ich werde dazu heute Abend nacher Arbeit (je nachdem wie viel lust ich noch habe) oder Morgen einen Thread dazu erstellen. Habe mir dazu auch schon Gedanken wie das für alle am angenehmsten ablaufen könnte.
Sobald Andreas mir dann die Final-FW zukommen lässt, können wir starten :hammer:
robert_s hat geschrieben:
17.06.2018, 09:43
Ist es denn auf EuroDOCSIS eingestellt? Und kannst Du irgendwo eine Startfrequenz einstellen?
Ja, es sollte auf EuroDOCSIS stehen.
Die Startfrequenz kann man nicht setzen. Deswegen habe ich bei meinem CMTS fürs Update die Startfrequenz direkt auf 112MHz gesetzt, da das Modem sonst in (bin mir nicht sicher) 0,25Mhz Schritten das Band scannen müsste, was ziemlich lange dauern kann... Ist die Frequenz einmal gefunden und ändert sich nicht mehr, dann startet das Modem beim nächsten Reboot direkt bei dieser Frequenz.
Andreas1969 hat geschrieben:
17.06.2018, 14:09
Vielleicht akzeptiert das PYUR Portal ja keine Labor FW.
Kann ich mir nicht vorstellen, da das CMTS nicht in der Lage ist zu prüfen, ob es sich um eine Labor oder eine official FW handelt. Man kann zwar die Version auslesen aber daraus geht nicht hervor, ob es sich um eine Labor handelt. Das SNMP Object für die Labor Version wird lediglich beim Update gesetzt. Bei einer normalen Provisionierung wird das Objekt ja nicht mehr gesetzt.
PYUR hat auch so ein komisches Portal oder?
Ich hatte auch anfangs das Problem, dass das TC an meinem CMTS nicht syncen wollte. Da war der Rückkanal einfach zu schwach und dadurch bekam ich auch noch nicht mal einen DS sync..
Kannst du mal nach deinem Kabelwerten schauen?
Andreas1969 hat geschrieben:
17.06.2018, 14:09
Eventuell das offizielle Release am 25. Juni abwarten und nochmals probieren
Interessant wäre auch, was sich gegenüber der Labor noch zur Final geändert hat :kratz:
Eigenes China-CMTS für TC4400 update und andere spielerein
Aktuell Update-Möglichkeit für TC4400 auf SR701240-180627

UM-Anschluss 2play Fly 400 - Dual Stack - SIP
MikroTik RB2011, MikroTik CSS326-24G-2S+RM, MikroTik DualBand CAPs, FreeNAS Storage mit 6TB

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2052
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 18.06.2018, 08:55

Ok super. Wie gesagt, ich bin zeitlich flexibel da ich ein Zweitmodem habe.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 498
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Samsungstory » 18.06.2018, 12:26

Die Kabelwerte sind ok. Müsste auch auf der vorherigen Seite noch ein Screenshot davon sein. Aber ich bekomme es nicht zum laufen. Nach 10 Minuten ändert sich das Comment bei Connectivity von "Synchronisieren" auf "nicht bereit". Danach passiert nichts mehr.

US Werte sind alle 4 bei 49dBmV bei meinem funktionierenden Modem.
DS zwischen 6,1 und 4,7 dBmV SNR zwischen 41 und 42,5
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

DerSarde
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 30.07.2016, 14:47
Wohnort: Aichach

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von DerSarde » 18.06.2018, 13:39

Samsungstory hat geschrieben:
18.06.2018, 12:26
US Werte sind alle 4 bei 49dBmV bei meinem funktionierenden Modem.
Wobei 49 dBmV bei einem DOCSIS 3.1 - Modem zumindest bei Vodafone schon im Bereich "Beseitigung binnen Monatsfrist" wäre, der Wert also schon zu hoch ist.

Probleme beim Sync sollte es deswegen aber keineswegs geben.

EDIT: Kurze Erklärung: Wenn der Upstream nur mit EuroDOCSIS 3.0 genutzt wird, sind 49 dBmV noch in Ordnung (bzw. sind in der tolerierten Abweichung), sprich aktuell ist es in Ordnung. Sobald aber mal ein DOCSIS 3.1 - Upstream dazukommen sollte, wäre der Pegel zu hoch, weil da strengere Vorgaben gelten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: connorxxl, monster, tobsen und 14 Gäste