Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von 2bright4u » 09.06.2008, 18:47

Ich habe hier eine FB7170 am Kabelmodem laufen und manchmal lasse ich auch zusätzlich die Telefonie drüber laufen (wenn ich unterwegs bin und den AB der FB nutze, damit sie mir die Nachrichten per Email sendet). Deine FB wird genau so funktionieren, der Mitarbeiter hatte leider keine Ahnung.

Hast Du ein "Y-Kabel"? Wenn nicht, musst Du Dir eins besorgen oder ein Kabel RJ11 (2,3)<--> RJ45 (3,6) crimpen (lassen).
ENDLICH OHNE UM!!!

socani
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 06.04.2008, 14:05

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von socani » 09.06.2008, 19:20

Ja ich habe ein Y-Kabel - es war bei der Box dabei. Da bin ich ja jetzt erst einmal beruhigt, daß es so funktioniert wie ich es mir vorstelle.

socani
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 06.04.2008, 14:05

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von socani » 10.06.2008, 18:52

So - jetzt ist es soweit: Habe das Kabelmodem mit dem Tel-Anschluss da. Aber mein y-Kabel passt dort nicht hinein. Der Anschluss ist zu schmal. Jetzt habe ich bei ebay geguckt, da kann man entsprechende Kabel kaufen. Werde ich mal zugreifen.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von 2bright4u » 10.06.2008, 19:18

Bei Deinem Kabelmodem müsste ein TAE-Adapter dabei sein, bei der FB doch auch? Kannst Du daraus nichts zusammen basteln (ist natürlich nicht so schön)?

Zu dem Preis kannst Du Dir leicht ein Kabel selbst crimpen. Wie habe ich Dir hier ja schon beschrieben.
Im Zweifel mal im Computerladen an der Ecke fragen...
ENDLICH OHNE UM!!!

socani
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 06.04.2008, 14:05

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von socani » 10.06.2008, 19:30

Ja, du hast recht - bei der FirtzBox ist ein F-Stecker und den kann ich dann in den Adapter vom Kabelmodem einstecken. SUPER - sieht zwar etwas umständlich aus - dürfte aber funktionieren! :super:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von Dinniz » 10.06.2008, 21:17

Bitte sag da nicht F-Stecker zu .. so heissen bei uns die Stecker für die Koaxkabel :D
technician with over 15 years experience

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von 2bright4u » 10.06.2008, 21:27

F-kodierter TAE-Stecker... besser? :D
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von Dinniz » 10.06.2008, 21:35

Wunderbar :streber:
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von Mike » 12.06.2008, 14:03

2bright4u hat geschrieben:Hast Du ein "Y-Kabel"? Wenn nicht, musst Du Dir eins besorgen oder ein Kabel RJ11 (2,3)<--> RJ45 (3,6) crimpen (lassen).
Was meinst du mit 2,3 und 3,6? Die aktiven "Leitungen" bei den jeweiligen Hirose-Steckern? Dann würde ich direkt crimpen :cool:
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von 2bright4u » 12.06.2008, 14:35

Hallo Mike, willkommen im Forum!
Beim RJ11 Stecker für den Telefonanschluss am Kabelmodem sind die mittleren Kontakte belegt (2 u. 3).
Beim RJ45 Stecker für die FB sind die Kontakte 3 u. 6 belegt.
ENDLICH OHNE UM!!!

Beobachter7
Übergabepunkt
Beiträge: 328
Registriert: 06.05.2008, 18:10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von Beobachter7 » 12.06.2008, 14:54

Mike hat geschrieben:
2bright4u hat geschrieben:Hast Du ein "Y-Kabel"? Wenn nicht, musst Du Dir eins besorgen oder ein Kabel RJ11 (2,3)<--> RJ45 (3,6) crimpen (lassen).
Was meinst du mit 2,3 und 3,6? Die aktiven "Leitungen" bei den jeweiligen Hirose-Steckern? Dann würde ich direkt crimpen :cool:
Bei AVM gibt es ein Dokument, das die Pinbelegungen der diversen Stecker angibt.

Hirose ist übrigens nur ein beliebiger Hersteller von RJ-45 Steckverbindern. Wahrscheinlich machen die auch noch andere Steckverbinder neben RJ45, die dann auch "Hirose-Stecker" wären. Solche Angaben sind nicht, ahem, zielführend.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von 2bright4u » 12.06.2008, 15:37

Ich habe leider schon oft erlebt, dass Hirose gleich gesetzt wird mit einem Crimpstecker... :kratz:
Daher schrieb ich ja auch RJ45 bzw. RJ11 Stecker. Man will ja keine Werbung hier machen... :D
ENDLICH OHNE UM!!!

Beobachter7
Übergabepunkt
Beiträge: 328
Registriert: 06.05.2008, 18:10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von Beobachter7 » 12.06.2008, 15:49

2bright4u hat geschrieben:Ich habe leider schon oft erlebt, dass Hirose gleich gesetzt wird mit einem Crimpstecker.
Ich bisher noch nie.

socani
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 06.04.2008, 14:05

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von socani » 12.06.2008, 16:41

Danke - so genau wollte ich es gar nicht wissen... :zwinker:

socani
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 06.04.2008, 14:05

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von socani » 13.06.2008, 20:14

Habe übrigens gerade die FritzBox an das 3Play-Kabelmodem angeschlossen. Funktioniert wie hier bereits im Forum gepostet einwandfrei. Nur die Downloadgeschw. ist immer noch 2000 statt 6000 :traurig:

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von Mike » 08.07.2008, 16:13

Falls jemand ein solches Kabel benötigt (RJ11 auf RJ45), einfach melden...
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

ws-bs
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 26.04.2008, 22:49

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von ws-bs » 09.07.2008, 22:27

Ja es geht mit der 7270 mit akt. Firmware
OK von AVM
und von der Technikhotline UM
Ich habe 3 MSN die über eine GIGASET (ISDN) in die Fritz BOX gehen.
In der FritzBox die 3 MSN als Internetrufnummern mit PW pp. von Um eintragen und es geht!
Aber unbedingt in der FB
die Registrar eintragen:
telefon.unitymedia.de –
Ebenso Proxy
aber kein STUN.

Das Einrichtungsproblem bei der 7270 , die Techniker haben ein Programm für die 7170 aber bei der 7270 muss alles mit der Hand eingegeben werden!!!
mein Techniker hatte die Einstellungswerte nicht dabei....
Gruß ws

tobacco25
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 17.06.2008, 00:16
Wohnort: Recklinghausen

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von tobacco25 » 09.07.2008, 23:37

Wenn man die aktuellste Firmware der FB egal ob 7170 oder 7270 drauf hat, kann man bei der Internettelefonie UM als Anbieter auswählen. Dann hat man gar keine Möglichkeit mehr, Registrar, Proxy oder Stum einzugeben. Also verwirren deine Angaben irgendwie nur!
Unity3play 120.000 @ AVM FRITZ!Box 6360 und Horizon Recorder

Bild

maggie
Kabelexperte
Beiträge: 142
Registriert: 27.01.2008, 17:22

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von maggie » 10.07.2008, 12:09

ws-bs hat geschrieben:Ja es geht mit der 7270 mit akt. Firmware
OK von AVM
und von der Technikhotline UM
Ich habe 3 MSN die über eine GIGASET (ISDN) in die Fritz BOX gehen.
In der FritzBox die 3 MSN als Internetrufnummern mit PW pp. von Um eintragen und es geht!
Aber unbedingt in der FB
die Registrar eintragen:
telefon.unitymedia.de –
Ebenso Proxy
aber kein STUN.

Das Einrichtungsproblem bei der 7270 , die Techniker haben ein Programm für die 7170 aber bei der 7270 muss alles mit der Hand eingegeben werden!!!
mein Techniker hatte die Einstellungswerte nicht dabei....
Gruß ws
hallo ws-bs
hast Du Telefon Plus bei UM?
Oder wie verstehe ich sonst 3MSN?
Ich selber habe die 5140 mit ner Gigaset ISDN an dem einen analogen Telefonanschluss des UM Modems.
Habe alle ISDN Funktionen, außer natürlich derer, die in der Vermittlungsstelle geschaltet werden.
M.M. nach ist das aber nur Wiederanruf bei Besetzt.
Alles andere läuft über meine zwei VOIP Provider auch über die Gigaset.
nur DIGI TV an LE46C750

Maggie

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von Mike » 10.07.2008, 13:13

tobacco25 hat geschrieben:Wenn man die aktuellste Firmware der FB egal ob 7170 oder 7270 drauf hat, kann man bei der Internettelefonie UM als Anbieter auswählen. Dann hat man gar keine Möglichkeit mehr, Registrar, Proxy oder Stum einzugeben. Also verwirren deine Angaben irgendwie nur!
Habe die aktuellste FW installiert und kann UM als Anbieter nicht finden.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von 2bright4u » 10.07.2008, 13:19

Dann ist Deine FB sicher gebrandet.
Poste bitte mal diese Zeile hier VOLLSTÄNDIG:
FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Firmware-Version 29.04.57

Hast Du die FB im LAN 1 Betrieb?
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von Mike » 10.07.2008, 13:39

Da hast du allerdings Recht. Handelt sich um die 1&1 Version, was ich total vergessen hatte.

Habe sie jetzt schnell per Telnet "entbrandet" und kann die Einträge nun natürlich auch finden!
  1. Mit einem an die FritzBox angeschlossenen Telefon #96*7* anrufen, und somit das Telnet aktivieren.
  2. Ausführen > cmd : telnet fritz.box
  3. Eingabe: echo firmware_version avm >> /proc/sys/urlader/environment
  4. FritzBox mit dem Befehl "reboot" neustarten.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Anschluß der Fritzbox an das Kabelmodem lt. Unitym.unmöglic

Beitrag von 2bright4u » 10.07.2008, 13:40

Na büddä... :D
ENDLICH OHNE UM!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MaXX und 12 Gäste