Kabelmodem importieren 

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von sparkie » 30.03.2019, 17:36

ueber die Ansichten Einzelner kann man geteilter Meinung sein.

Wichtiger ist doch vielmehr, dass sich eine neue Moeglichkeit auftut und sich das Thema 'Modem' vielleicht bald in Wohlgefallen aufloest.

Evtl. gibt's die Teile bald am Wuehltisch an der Kasse und ueberschwemmen den deutschen Markt :glück: Schauen wir mal was VF dann macht :D Danke jedenfalls an "y0r" fuer die Super-Idee.

Technicolor TC4400 Alternativen
(falls es jemand noch nicht mitbekommen haben sollte)

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 804
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von sch4kal » 30.03.2019, 18:13

Naja, dem Puma7 vertraue ich ehrlichgesagt noch nicht zu 100 %. Hätte da schon gerne zusätzlich noch ein Gerät mit einem anderen D3.1 SoC.
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von sparkie » 30.03.2019, 19:18

es geht doch schon lang nicht mehr um den Puma?

das im Link genannte China-Modem hat 'nen Broadcom drin

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 804
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von sch4kal » 30.03.2019, 20:36

sparkie hat geschrieben:
30.03.2019, 19:18
es geht doch schon lang nicht mehr um den Puma?

das im Link genannte China-Modem hat 'nen Broadcom drin
Das betrachte ich noch nicht als Alternative, hat zwar denselben SoC aber wer weiß ob da das nötige Zertifikat drauf ist. Einzig das Arris TM3402B scheint ne Alternative, mit Puma7, zu sein.
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

y0r
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 11.12.2017, 11:20
Wohnort: Unitymedia BW // TC4400 // 400/20M DS // Sonicwall TZ300

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von y0r » 30.03.2019, 20:48

Ja, so sehe ich das bisher auch. Kein Zertifikat, keine Kekse.

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 916
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von robert_s » 30.03.2019, 23:06

sch4kal hat geschrieben:
30.03.2019, 11:08
robert_s hat geschrieben:
30.03.2019, 09:38
sch4kal hat geschrieben:
30.03.2019, 08:22
Warum konnte VF dann den „kleinen“ Fehler in ihrem System nicht auch zugeben und zeitnah lösen ?
Das "TAB-Problem" wurde doch zeitnah analysiert, identifiziert und gelöst - wobei die Lösung aus einer recht fix veröffentlichten korrigierten Schnittstellenbeschreibung bestand. Ich bin sicher, dass VFKD das Problem auch lieber technisch gelöst hätte. Aber soweit ich das zusammenreime, besteht das Problem wohl in einer closed-source Zukaufkomponente, und was will man da machen, wenn der Zulieferer das nicht fixt?
Achso, das nennst du eine "Lösung", keine kundenfreundliche, wie ich finde.
Das Leben ist kein Wunschkonzert. Auch für die Techniker bei VFKD nicht...
sch4kal hat geschrieben:
30.03.2019, 11:08
Als schneller Workaround hätte man die betroffenen TC4400-Besitzer auch manuell ins System pflegen können, waren doch nur "eine handvoll Kunden", laut einer früheren Aussage von dir.
Das war bei dem einen Gerät nur möglich, indem man es als Leihgerät eingetragen hat. Dass man das nur testweise und vorübergehend machen kann, sollte auf der Hand liegen, denn da hängt ein Rattenschwanz von Problemen dran. Oder hättest Du das eine tolle Lösung gefunden, wenn dann bei Vertragsende das TC4400 von Vodafone "zurück"gefordert würde?
sch4kal hat geschrieben:
30.03.2019, 11:08
Als Fix hätte VF beim Hersteller auf Nachbesserung pochen können, oder was glaubst du wie das andere Unternehmen machen, die proprietäre Software einsetzen ?
Wieso glaubst Du zu wissen, dass das nicht passiert ist? Aber aus meiner Erfahrung mit "externen" kann ich sagen, dass da so gut wie nie die erste Reaktion ist, wie man das Problem technisch löst, sondern vielmehr, was man dafür auf die Rechnung schreiben kann. Und irgendwann muss dann der Techniker dem BWLer erklären, warum der Geld oder Arbeitszeit freigeben soll. Und mit der Erklärung "Öhm, damit eine handvoll Kunden ein eigenes Gerät mit einem bestimmten fehlerhaften Firmware-Release betreiben können, wobei der Hersteller übrigens sagt, dass dieses Gerät nicht für den Einsatz in Deutschland bestimmt ist" gewinnt man da eher keinen Blumentopf...
sch4kal hat geschrieben:
30.03.2019, 11:08
VF sehe ich da in der deutlich besseren Verhandlungsposition als der Hersteller einer fehlerhaften Software.
...in einer idealen Welt...
Bild

Benutzeravatar
Cyrus
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 13.04.2019, 16:29

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von Cyrus » 15.04.2019, 14:30

Ab welchem Puma fängt eigentlich die Misere an? Ist Puma5 auch betroffen von dem Problem?
» Time to take a ride on the information superhighway «
Bild

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4439
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von addicted » 15.04.2019, 14:35

Das spielt eigentlich keine Rolle, weil Du Puma5 heute eh nicht mehr anschaffen solltest.

Benutzeravatar
Cyrus
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 13.04.2019, 16:29

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von Cyrus » 15.04.2019, 14:39

Selbstverständlich, war nur reine Neugierde. Wäre interessant zu wissen, wo das Problem angefangen hat.
» Time to take a ride on the information superhighway «
Bild

wrecker
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 16.04.2019, 16:46

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von wrecker » 16.04.2019, 16:48

Hallo zusammen,

ich habe jetzt eine Stunde damit verbracht in diesem Thread herauszufinden, ob und welches Modem ich bei UM verwenden kann. Dann dachte ich dass, das Technicolor ziemlich vielversprechend klingt. Jedoch wird jetzt über Alternative diskutiert etc. Kann mich jemand bitte aufklären was der aktuelle stand ist?
Danke dafür :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14819
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von Andreas1969 » 16.04.2019, 16:55

wrecker hat geschrieben:
16.04.2019, 16:48
Kann mich jemand bitte aufklären was der aktuelle stand ist?
Technicolor hat die Produktion des guten TC4400 eingestellt, daher wird jetzt über Alternativen diskutiert :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

wrecker
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 16.04.2019, 16:46

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von wrecker » 16.04.2019, 17:27

Andreas1969 hat geschrieben:
16.04.2019, 16:55
wrecker hat geschrieben:
16.04.2019, 16:48
Kann mich jemand bitte aufklären was der aktuelle stand ist?
Technicolor hat die Produktion des guten TC4400 eingestellt, daher wird jetzt über Alternativen diskutiert :winken:
Achso, bedeutet aber das wenn man ein TC4400 noch bekommt, man dann ohne Probleme Surfen kann?

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3054
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von rv112 » 16.04.2019, 18:29

Das TC4400 wird wieder bzw. noch produziert und ist demnächst wieder erhältlich. Alternativ gibt es das Arris TM3402B ebenfalls demnächst, siehe entsprechenden Thread.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Cyrus
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 13.04.2019, 16:29

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von Cyrus » 16.04.2019, 21:55

Sind die Modems dann wieder bei Werner zu bekommen?
» Time to take a ride on the information superhighway «
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14819
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von Andreas1969 » 16.04.2019, 22:01

Cyrus hat geschrieben:
16.04.2019, 21:55
Sind die Modems dann wieder bei Werner zu bekommen?
Ja, ab Sommer eventuell
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Cyrus
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 13.04.2019, 16:29

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von Cyrus » 16.04.2019, 22:06

Wäre natürlich super. Das TC4400 hat ja keinen Puma-Chipsatz, dürfte somit auch keine solchen Probleme haben?
Solange das TC4400 nicht so ne Katastrophe ist wie TC7200 wäre das natürlich klasse. :D
» Time to take a ride on the information superhighway «
Bild

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 804
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von sch4kal » 17.04.2019, 02:16

Das TM3402B ist ebenfalls gut. Konnte jetzt keine gravierenden Nachteile ggü dem TC4400 ausmachen.
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

Benutzeravatar
__QT__
Kabelexperte
Beiträge: 243
Registriert: 13.11.2010, 23:00

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von __QT__ » 17.04.2019, 07:51

sch4kal hat geschrieben:
17.04.2019, 02:16
Das TM3402B ist ebenfalls gut. Konnte jetzt keine gravierenden Nachteile ggü dem TC4400 ausmachen.
Auf den Fotos sieht es so aus, als hätte das Arris nicht unbedingt die Bauform, um gut in ein 19" Rack zu passen. Da macht das TC4400 eine schön schlanke Figur. Schwarz müsste es noch sein... :cool:
Bild

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3054
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von rv112 » 17.04.2019, 07:54

Das Gehäuse lässt sich ja lackieren ;)

Das Arris muss in der Tat stehen.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 916
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von robert_s » 17.04.2019, 09:49

rv112 hat geschrieben:
17.04.2019, 07:54
Das Gehäuse lässt sich ja lackieren ;)

Das Arris muss in der Tat stehen.
Das täte dem TC4400 vielleicht auch gut...
Bild

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3054
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von rv112 » 17.04.2019, 10:25

Ich hatte es schon stehend und nun hängend. Macht bei der Temperatur keinen Unterschied.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

srxx
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 21.09.2016, 19:31

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von srxx » 17.04.2019, 12:21

Andreas1969 hat geschrieben:
16.04.2019, 22:01
Cyrus hat geschrieben:
16.04.2019, 21:55
Sind die Modems dann wieder bei Werner zu bekommen?
Ja, ab Sommer eventuell
Ist also nach wie vor nicht sicher oder?
Ursprünglich hieß es ja mal März

Benutzeravatar
Cyrus
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 13.04.2019, 16:29

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von Cyrus » 17.04.2019, 21:22

Kann der Netzbetreiber (UM/VF) eigentlich sehen, was für ein Modem/Router man benutzt? Inwiefern können die das fernsteuern?
» Time to take a ride on the information superhighway «
Bild

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 804
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von sch4kal » 17.04.2019, 21:40

Cyrus hat geschrieben:
17.04.2019, 21:22
Kann der Netzbetreiber (UM/VF) eigentlich sehen, was für ein Modem/Router man benutzt? Inwiefern können die das fernsteuern?
Wenn du die MAC spoofst eigentlich nicht. Es gibt aber Möglichkeiten des OS Probings, was aber ziemlich sicher unter 202c StGB fällt.
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

Benutzeravatar
Cyrus
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 13.04.2019, 16:29

Re: Kabelmodem importieren

Beitrag von Cyrus » 17.04.2019, 22:08

Also funktioniert sowas nur bei Routern vom Provider (ConnectBox/gemietete Fritzbox/HomeBox/TC7200 etc...) weil die Geräte ja noch zum Netz gehören?
Von Kundengeräten werden die wahrscheinlich die Finger lassen?
Eventuell können die halt die Modemwerte auslesen, denk ich mal.
Zuletzt geändert von Cyrus am 17.04.2019, 22:09, insgesamt 1-mal geändert.
» Time to take a ride on the information superhighway «
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sch4kal, snoopotic und 17 Gäste