Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
patrickkidd
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2008, 13:02

Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von patrickkidd » 08.06.2008, 13:25

Hallo, habe 3play, funktioniert auch (nachdem Unitymedia das nach geschlagenen drei Monaten endlich mal richtig eingerichtet hat) soweit alles. Ich beobachte aber folgendes Problem:

Will ich mir teilweise Onlineangebote wie bspw. Maxdome anschauen, bricht die WLan-Verbindung komplett ab und zwar sofort, wenn ich den Film starten will (geht dann nach kurzer Zeit wieder online, bricht aber jedes Mal wieder ab, wenn ich versuche den Film dann zu starten). Dies ist auch nicht immer der Fall, jedoch immer häufiger in letzter Zeit. Das selbe Problem tritt auch schon mal auf, wenn ich mir z.B. in der ZDF-Mediathek Beiträge anschauen will.
Heute war ich auf folgender Seite:
http://www.indigo.de/unser_programm/titel/86424/
Wenn ich da die Sounddateien wiedergeben will, bricht ebenfalls jedes Mal die Internetverbindung zusammen.
Youtube, Skype tc. funktioniert aber alles einwandfrei. Auch sonst habe ich mit Verbindugsabbrüchen keine Probleme.
Zuletzt geändert von patrickkidd am 08.06.2008, 17:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von Dinniz » 08.06.2008, 13:31

Wird ein Router von UM verwendet?
Firmware updaten!
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von Visitor » 08.06.2008, 13:33

patrickkidd hat geschrieben:
Ist da Unitymedia unterwegs mit einem Versuch, sich Konkurrenz (Maxdome) durch Störung der entsprechenden Streams vom Halse zu schaffen?

Geht´s noch? Ich glaube du siehst dir zu viele Ami-Filme an. :wand:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von Dinniz » 08.06.2008, 13:35

Ich wurd auch mal beschuldigt das UM in die Modems ne Sperre einbaut das nur wir die WLAN-Router-Einrichtung machen können weil es ein "Informatiker" nicht hingekriegt hat und ich in 5min.

Manche Leute haben ne kranke Fantasie .. :kafffee:
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von Visitor » 08.06.2008, 13:38

Dinniz hat geschrieben:Ich wurd auch mal beschuldigt das UM in die Modems ne Sperre einbaut das nur wir die WLAN-Router-Einrichtung machen können weil es ein "Informatiker" nicht hingekriegt hat und ich in 5min.

Manche Leute haben ne kranke Fantasie .. :kafffee:
Und es werden immer mehr.

patrickkidd
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2008, 13:02

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von patrickkidd » 08.06.2008, 16:30

Visitor hat geschrieben:
patrickkidd hat geschrieben:
Ist da Unitymedia unterwegs mit einem Versuch, sich Konkurrenz (Maxdome) durch Störung der entsprechenden Streams vom Halse zu schaffen?

Geht´s noch? Ich glaube du siehst dir zu viele Ami-Filme an. :wand:
http://www.netzeitung.de/spezial/intern ... 47637.html
ist heutzutage alles machbar...

patrickkidd
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2008, 13:02

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von patrickkidd » 08.06.2008, 16:37

Dinniz hat geschrieben:Wird ein Router von UM verwendet?
Firmware updaten!
Netgear WGR 614 ist von UM, aber die Firmware ist auf dem neuesten Stand. Habe ich gerade noch einmal gecheckt.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von 2bright4u » 08.06.2008, 16:42

Hast Du auf der Seite nachgeschaut oder den Router suchen lassen?
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von Visitor » 08.06.2008, 17:01

patrickkidd hat geschrieben:
Visitor hat geschrieben:
patrickkidd hat geschrieben:
Ist da Unitymedia unterwegs mit einem Versuch, sich Konkurrenz (Maxdome) durch Störung der entsprechenden Streams vom Halse zu schaffen?

Geht´s noch? Ich glaube du siehst dir zu viele Ami-Filme an. :wand:
http://www.netzeitung.de/spezial/intern ... 47637.html
ist heutzutage alles machbar...
Es ging mir nicht darum, um das technisch machbare, sondern um deine dreiste Unterstellung, UM blockiert bewusst deine Streams. Dein Nickname
schützt vor evt. Regressansprüche seitens UM nicht. :wand:

patrickkidd
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2008, 13:02

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von patrickkidd » 08.06.2008, 17:06

2bright4u hat geschrieben:Hast Du auf der Seite nachgeschaut oder den Router suchen lassen?
okay, habe bei Netgear direkt die neuste Version runtergeladen und werde es beobachten. Danke für den Tipp.

patrickkidd
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2008, 13:02

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von patrickkidd » 08.06.2008, 17:14

Visitor hat geschrieben:
Es ging mir nicht darum, um das technisch machbare, sondern um deine dreiste Unterstellung, UM blockiert bewusst deine Streams. Dein Nickname
schützt vor evt. Regressansprüche seitens UM nicht. :wand:
Probier es mal mit Baldrian. Es war nur die Frage, ob die das machen...unterstellt habe ich gar nichts. Regressansprüche?-Weißt ja gar nicht wovon Du redest...
Im Übrigen schützt auch ein anonymer Nickname nicht vor Regressansprüchen.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von Dinniz » 08.06.2008, 17:17

patrickkidd hat geschrieben:Im Übrigen schützt auch ein anonymer Nickname nicht vor Regressansprüchen.
Das sagte er ..
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von Visitor » 08.06.2008, 17:23

patrickkidd hat geschrieben:
Visitor hat geschrieben:
Es ging mir nicht darum, um das technisch machbare, sondern um deine dreiste Unterstellung, UM blockiert bewusst deine Streams. Dein Nickname
schützt vor evt. Regressansprüche seitens UM nicht. :wand:
Probier es mal mit Baldrian. Es war nur die Frage, ob die das machen...unterstellt habe ich gar nichts. Regressansprüche?-Weißt ja gar nicht wovon Du redest...
Im Übrigen schützt auch ein anonymer Nickname nicht vor Regressansprüchen.
Ist doch immer das Gleiche, erst ein Fass aufmachen und dann zurückrudern.
Wie z.B.Kann es sein dass die telecom bewusst falsche Rechnungen schickt?
Es war ja nur die Frage, ob die das machen.
Und tschüss.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von 2bright4u » 08.06.2008, 17:25

@patrickkid: Du warst Dir auch sicher, dass Du die aktuellste Firmware draauf hattest und das war nicht der Fall... :zwinker:
Atme DU also bitte etwas flacher und schieß hier nicht mit wilden Vermutungen los (wie in Deinem ersten Post).
ENDLICH OHNE UM!!!

patrickkidd
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2008, 13:02

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von patrickkidd » 08.06.2008, 17:50

2bright4u hat geschrieben:@patrickkid: Du warst Dir auch sicher, dass Du die aktuellste Firmware draauf hattest und das war nicht der Fall... :zwinker:
Atme DU also bitte etwas flacher und schieß hier nicht mit wilden Vermutungen los (wie in Deinem ersten Post).
okay, eingesehen, Post geändert.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von 2bright4u » 08.06.2008, 18:40

Das ist Klasse! :super:

Jetzt wollen wir noch hoffen, dass die neue Firmware den Fehler beseitigt.
ENDLICH OHNE UM!!!

patrickkidd
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2008, 13:02

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von patrickkidd » 08.06.2008, 19:56

2bright4u hat geschrieben:Das ist Klasse! :super:

Jetzt wollen wir noch hoffen, dass die neue Firmware den Fehler beseitigt.
ja, nach dem manuellem Firmwareupdate funktioniert es jetzt...
Zu dämlich, dass der Firmware-Upgrade-Assistent nicht korrekt funktioniert.
Danke!

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von 2bright4u » 08.06.2008, 20:04

Gern geschehen!
ENDLICH OHNE UM!!!

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von Jolander » 08.06.2008, 20:10

Was für eine Version hast Du denn jetzt drauf?

In der Vergangenheit war es so, dass nur die aktuelleste englische Version diesen Bug behoben hat (wie man hier im Forum auch 2-5x nachlesen kann :smile: ). Die wurde aber vom deutschen Updater natürlich nicht gefunden ...

Wäre natürlich toll, wenn Netgear dies mal geändert hätte.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

patrickkidd
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2008, 13:02

Re: Verbindungsabbrüche Maxdome und Sounddateien

Beitrag von patrickkidd » 08.06.2008, 23:45

Jolander hat geschrieben:Was für eine Version hast Du denn jetzt drauf?

In der Vergangenheit war es so, dass nur die aktuelleste englische Version diesen Bug behoben hat (wie man hier im Forum auch 2-5x nachlesen kann :smile: ). Die wurde aber vom deutschen Updater natürlich nicht gefunden ...

Wäre natürlich toll, wenn Netgear dies mal geändert hätte.
V2.0.23_1.0.23 für den Netgear WGR614 v7
http://www.netgear.de/de/Support/downlo ... l&id=12008
Firmwarestand: 16.11.2007
Ja, in der Tat, ein Update-Assistent, der einem immer fälschlicherweise erzählt, man hätte schon alles auf dem neuesten Stand ist schlimmer als gar kein Update-Assistent.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Asdafi, Conan179, snod und 8 Gäste