Intel Puma Plattform 

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1450
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von F-orced-customer » 20.07.2018, 08:49

Diese Hehler schreiben sich gegenseitig den Unsinn ab :D

Nicht kaufen!
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

Flole
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 26.12.2017, 23:03

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von Flole » 21.07.2018, 00:52

robert_s hat geschrieben:
16.07.2018, 08:59
Andreas1969 hat geschrieben:
16.07.2018, 08:22
Casa's solution runs on Intel (NASDAQ:INTC) Xeon processor based server platforms. The proof of concept, featuring the Intel Puma 7 SoC Gateway
:winken:
Dir ist aber schon klar, dass nichts davon die Implementierung der CMTS-seitigen DOCSIS-Funktion beinhaltet? Was Casa da als PHY und Netzwerkprozessor verwendet, ist nicht erwähnt.
XLS616 in den SMMs, SiByte SB1 in den Line Cards und diverse FPGAs

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 772
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von robert_s » 21.07.2018, 01:06

Flole hat geschrieben:
21.07.2018, 00:52
robert_s hat geschrieben:
16.07.2018, 08:59
Dir ist aber schon klar, dass nichts davon die Implementierung der CMTS-seitigen DOCSIS-Funktion beinhaltet? Was Casa da als PHY und Netzwerkprozessor verwendet, ist nicht erwähnt.
XLS616 in den SMMs, SiByte SB1 in den Line Cards und diverse FPGAs
Aha, Danke. Du hast IP-Cores genannt - kann es sein, dass die in Chips von Broadcom integriert sind, also das Casa-CMTS in gewisser Weise einen "Broadcom-Chipsatz" hat?

https://www.linux-mips.org/wiki/BCM1250
https://eu.mouser.com/ProductDetail/Bro ... zBdPzngw==

P.S. Gerade gefunden: http://investors.casa-systems.com/stati ... 516ba6add6
Our products rely on key components that our contract manufacturers purchase on our behalf from a limited number of suppliers, including Altera, Analog Devices, Bell Power, Broadcom, Maxim, Mini-Circuits, Qorvo, TTM Technologies and Xilinx.
Broadcom und Xilinx (FPGAs), die würden als Zulieferer zu den von Dir genannten Komponenten passen.

Weißt Du zufällig auch, was Arris in seinen CMTS verbaut?
Bild

Keen0502
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 23.07.2018, 04:53

Re: Intel Puma Plattform  [GELÖST]

Beitrag von Keen0502 » 23.07.2018, 05:37

Also bezüglich der Connect Box habe ich noch keinen Lichtblick.
SoftwareVersion: CH7465LG-NCIP-6.12.18.24-5p4-NOSH

Chrome:
► Text zeigen
Firefox:
► Text zeigen

Ich muss auch ehrlich sagen, dass ich durch Zufall auf die Puma 6 Thematik gestoßen bin.
Die Symptome beim Online-Zocken passen aber ganz gut (kurze Lagspikes bei hoher Ingameaktivität).
Ich dachte bis jetzt auch immer, dass es auf die Netzwerkauslastung bei UM zurückzuführen ist, aber dass tatsälich die Hardware in meinem Router Probleme bereitet, hätte ich in diesem Ausmaß nicht erwartet.

@Offtopic:
Insagesamt bin ich inzwischen einfach nur noch enttäuscht. Sehen wir mal von den "normalen" Störungen und Netzwerküberlastungen ab (bin DS-Lite Kunde).
Ich habe extra die Connect Box für einen Aufpreis zu meinem bestehenden Vertag dazu gekauft, um ein paar mehr Features (IPV6 Port-Forwarding) und einen leistungsfähigeren Router (wie ich dachte) zu bekommen (Umstieg von Technicolor 7200U).
Und jetzt erfahre ich nach knapp einem Jahr, dass die ganze Kabelmodembranche von Intels Puma Chipsätzen verseucht ist, die keine zuverlässige Latenz bieten können.
Da bleibt mir wohl nur noch der Wechsel zur Telekom, auch wenn es teuer in Kombination mit wenig Bandbreite ist. Wenigstens hat man eine qualitativ hochwertige Verbindung.
Bild

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 759
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von sch4kal » 23.07.2018, 08:18

Keen0502 hat geschrieben:
23.07.2018, 05:37
Also bezüglich der Connect Box habe ich noch keinen Lichtblick.
SoftwareVersion: CH7465LG-NCIP-6.12.18.24-5p4-NOSH

Chrome:
► Text zeigen
Firefox:
► Text zeigen

Ich muss auch ehrlich sagen, dass ich durch Zufall auf die Puma 6 Thematik gestoßen bin.
Die Symptome beim Online-Zocken passen aber ganz gut (kurze Lagspikes bei hoher Ingameaktivität).
Ich dachte bis jetzt auch immer, dass es auf die Netzwerkauslastung bei UM zurückzuführen ist, aber dass tatsälich die Hardware in meinem Router Probleme bereitet, hätte ich in diesem Ausmaß nicht erwartet.

@Offtopic:
Insagesamt bin ich inzwischen einfach nur noch enttäuscht. Sehen wir mal von den "normalen" Störungen und Netzwerküberlastungen ab (bin DS-Lite Kunde).
Ich habe extra die Connect Box für einen Aufpreis zu meinem bestehenden Vertag dazu gekauft, um ein paar mehr Features (IPV6 Port-Forwarding) und einen leistungsfähigeren Router (wie ich dachte) zu bekommen (Umstieg von Technicolor 7200U).
Und jetzt erfahre ich nach knapp einem Jahr, dass die ganze Kabelmodembranche von Intels Puma Chipsätzen verseucht ist, die keine zuverlässige Latenz bieten können.
Da bleibt mir wohl nur noch der Wechsel zur Telekom, auch wenn es teuer in Kombination mit wenig Bandbreite ist. Wenigstens hat man eine qualitativ hochwertige Verbindung.
Da du nur Probleme mit Onlinespielen (> 99 % UDP Traffic) hast würde auch ein Wechsel auf eine freie 6490 mit 6.87 Firmware wohl Besserung verschaffen. Die kaschiert zumindest den Puma Bug, ob er vollständig verschwunden ist hat noch niemand zu 100 % beweisen können.
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

HardyG418
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 15.08.2016, 12:22
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von HardyG418 » 23.07.2018, 10:32

hey sch vier kal, wie ist das denn, wenn UM endlich die 6.88 für alle ausgerollt hat? damit dürfte der Bug doch auch weg sein, oder?

Nurum
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von Nurum » 23.07.2018, 10:48

@Keen0502:
Meine Connectbox mit der selben Firmware schneidet noch schlechter ab^^
► Text zeigen
Habe momentan aber auch Ingress im Upstream. Hier sieht man gut den Unterschied zwischen Ingress und keinem Ingress. Hoffe UM findet den Verursacher bald.
Bild

@HardyG418
Mit 6.88 bei den Provider Fritzboxen wird die Sicherheitslücke behoben und die Pingspikes stark gemindert. Ohne zu messen sollte man dann kein Unterschied zwischen Intel und Broadcom Chipsätzen merken dürfen. Bin mir da aber nicht ganz sicher - hat glaube noch niemand direkt eine Fritzbox 6590 mit dem TC4400 verglichen.
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte
generic_64000_5000_dslite_nv_wifi-on.bin (Internet COMFORT 60) | Connectbox (NCIP-6.12.18.24-5p8-NOSH) | Casa CMTS (31/5) | thinkbroadband | Modemwerte

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 723
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von Edding » 23.07.2018, 12:06

Keen0502 hat geschrieben:
23.07.2018, 05:37
Also bezüglich der Connect Box habe ich noch keinen Lichtblick.
SoftwareVersion: CH7465LG-NCIP-6.12.18.24-5p4-NOSH

Chrome:
► Text zeigen
Firefox:
► Text zeigen

Ich muss auch ehrlich sagen, dass ich durch Zufall auf die Puma 6 Thematik gestoßen bin.
Die Symptome beim Online-Zocken passen aber ganz gut (kurze Lagspikes bei hoher Ingameaktivität).
Ich dachte bis jetzt auch immer, dass es auf die Netzwerkauslastung bei UM zurückzuführen ist, aber dass tatsälich die Hardware in meinem Router Probleme bereitet, hätte ich in diesem Ausmaß nicht erwartet.

@Offtopic:
Insagesamt bin ich inzwischen einfach nur noch enttäuscht. Sehen wir mal von den "normalen" Störungen und Netzwerküberlastungen ab (bin DS-Lite Kunde).
Ich habe extra die Connect Box für einen Aufpreis zu meinem bestehenden Vertag dazu gekauft, um ein paar mehr Features (IPV6 Port-Forwarding) und einen leistungsfähigeren Router (wie ich dachte) zu bekommen (Umstieg von Technicolor 7200U).
Und jetzt erfahre ich nach knapp einem Jahr, dass die ganze Kabelmodembranche von Intels Puma Chipsätzen verseucht ist, die keine zuverlässige Latenz bieten können.
Da bleibt mir wohl nur noch der Wechsel zur Telekom, auch wenn es teuer in Kombination mit wenig Bandbreite ist. Wenigstens hat man eine qualitativ hochwertige Verbindung.
Was hast du den da angepingt bei einem DS-LITE anschluss ?

Dieses schlechte ICMP verhallten hat die ConnectBox seit dem letzen firmware update nicht mehr
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse: 0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 304
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von h00bi » 25.07.2018, 11:49

Bild

so siehts bei mir immer aus, ist eine Provider-6490 im Bridge Mode. Kommt das vom Puma Bug?
Und falls ja, was kann man dagegen eigentlich machen?
Würde aufgrund der Wichtigkeit der Leitung (Business ->Office Internet&Phone 400) schon gerne ein besseres Modem haben, sollte aber ein Provider Modem sein.
Welches Endgerät bekommt man denn aktuell bei "Company Internet" Anschlüssen? Damals wurde was von Hitron gemurmelt....

Das langsame aber superstabile Backup WAN der Telekom sieht übrigens so aus:
► Text zeigen

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 943
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von Conan179 » 25.07.2018, 11:49

welche fw ist auf der provieder fritte momentan drauf?
BildBildBild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von Andreas1969 » 25.07.2018, 11:52

h00bi hat geschrieben:
25.07.2018, 11:49
Kommt das vom Puma Bug?
Ja, ist der Puma Bug.
Musst halt auf das FW Update 6.88 warten.
Das dauert aber noch, da Du ja Business Kunde bist.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 304
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von h00bi » 25.07.2018, 12:01

öhm, was hat die 6.88 mit dem Puma Bug zu tun?
Conan179 hat geschrieben:
25.07.2018, 11:49
welche fw ist auf der provieder fritte momentan drauf?
6.50

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von Andreas1969 » 25.07.2018, 12:03

h00bi hat geschrieben:
25.07.2018, 12:01
öhm, was hat die 6.88 mit dem Puma Bug zu tun?
Die 6.88 mildert, bzw. kaschiert den Puma Bug :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 304
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von h00bi » 25.07.2018, 12:05

das klingt doch gut, danke für die Info. Bin gespannt

why_
Übergabepunkt
Beiträge: 289
Registriert: 31.08.2015, 01:06

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von why_ » 27.07.2018, 11:50

Irgendwie scheint Unitymedia die Arris CMTS jetzt auf CASA Niveau runterzuregeln mal eben 3ms höherer Ping und viel größere Schwankungen über Nacht :wut:
Bild
Bild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin
TC4400 @ Arris CMTS

Nurum
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von Nurum » 27.07.2018, 12:22

An meinem Arris in BW ist noch alles normal. Vielleicht haben sie auch nur was am Routing geändert.
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte
generic_64000_5000_dslite_nv_wifi-on.bin (Internet COMFORT 60) | Connectbox (NCIP-6.12.18.24-5p8-NOSH) | Casa CMTS (31/5) | thinkbroadband | Modemwerte

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 759
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von sch4kal » 27.07.2018, 12:46

why_ hat geschrieben:
27.07.2018, 11:50
Irgendwie scheint Unitymedia die Arris CMTS jetzt auf CASA Niveau runterzuregeln mal eben 3ms höherer Ping und viel größere Schwankungen über Nacht :wut:
Bild
Routing gleich ? Kann sich auch verändert haben...
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

why_
Übergabepunkt
Beiträge: 289
Registriert: 31.08.2015, 01:06

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von why_ » 27.07.2018, 12:53

sch4kal hat geschrieben:
27.07.2018, 12:46
why_ hat geschrieben:
27.07.2018, 11:50
Irgendwie scheint Unitymedia die Arris CMTS jetzt auf CASA Niveau runterzuregeln mal eben 3ms höherer Ping und viel größere Schwankungen über Nacht :wut:
Bild
Routing gleich ? Kann sich auch verändert haben...
Routing ist das selbe geblieben
Bild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin
TC4400 @ Arris CMTS

Nurum
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von Nurum » 27.07.2018, 13:54

Zeigen die Modemwerte irgendwelche Auffälligkeiten die auf eine Einstrahlung hindeuten könnten?
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte
generic_64000_5000_dslite_nv_wifi-on.bin (Internet COMFORT 60) | Connectbox (NCIP-6.12.18.24-5p8-NOSH) | Casa CMTS (31/5) | thinkbroadband | Modemwerte

why_
Übergabepunkt
Beiträge: 289
Registriert: 31.08.2015, 01:06

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von why_ » 27.07.2018, 14:06

Nurum hat geschrieben:
27.07.2018, 13:54
Zeigen die Modemwerte irgendwelche Auffälligkeiten die auf eine Einstrahlung hindeuten könnten?
Ich würde sagen nein. Die Werte sehen seit Monaten gleich aus.
Bild
Bild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin
TC4400 @ Arris CMTS

Nurum
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von Nurum » 27.07.2018, 14:34

Hmm, dann habe ich keine Ahnung woran es liegen könnte. Wie schon gesagt, an meinem Arris ist alles normal. Mein Ping zum ersten Hop ist wie immer, auch wenn schlechter als bei dir. Verwende momentan aber auch eine Provider Fritzbox mit 6.50. Wahrscheinlich verfälscht der Puma-Bug die Ergebnisse zu stark um daraus Schlüsse ziehen zu können...

Code: Alles auswählen

--- 2a02:8070:6300::1 ping statistics ---
1231 packets transmitted, 1231 received, 0% packet loss, time 1231599ms
rtt min/avg/max/mdev = 7.747/13.566/153.126/10.820 ms
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte
generic_64000_5000_dslite_nv_wifi-on.bin (Internet COMFORT 60) | Connectbox (NCIP-6.12.18.24-5p8-NOSH) | Casa CMTS (31/5) | thinkbroadband | Modemwerte

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 304
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von h00bi » 01.08.2018, 16:49

im OK Forum melden die ersten User dass (angeblich alle) gebrandeten 6490 von UM auf 6.88 angehoben wurden.
Meine ist noch immer auf 6.50

nts
Übergabepunkt
Beiträge: 355
Registriert: 01.09.2017, 14:21

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von nts » 01.08.2018, 17:39

Du bist wohl Business-Kunde? viewtopic.php?p=411552#p411552

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 304
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von h00bi » 02.08.2018, 21:55

Bin ich auch, ja. Danke für den Link.
Ich hab heute den Monitor auf meine private 6490 mit 6.87 eingerichtet, das sieht da deutlich besser aus.

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 304
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von h00bi » 06.08.2018, 16:17

Nachtrag:
Eigene 6490 mit 6.87:
Bild

Business 6490 mit 6.50:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste