1play -> 2play Portierung, Bestellung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Baseindy
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 29.06.2007, 10:51

1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von Baseindy » 03.06.2008, 11:23

Hallo,

ich benutze nun seit 10 Monaten 1play Internet und bin SEHR zufrieden mit Unitymedia.
Ich habe jetzt vor 2play6000 zu bestellen da meine Eltern den Telefonanschluss nutzen wollen.
Zur Zeit haben die Eltern einen Telefonanschluss bei der T-Com. Kann man die Telefonnummer bei der T-Com die nicht auf meinen Namen läuft zu Unitymedia portieren?
Bleibt der Telefoneintrag im Telefonbuch erhalten oder wird die bei der Portierung auf meinen Namen (was ich nicht will) geändert?

Kann man die Portierung auch später beauftragen?

Angenommen ich entscheide mich für eine neue Telefonnummer kann man dann den Namen der ins Telefonbuch kommt "frei" wählen?

Kann ich erst nach der Mindestlaufzeit (1play 1 Jahr -> also noch 2 Monate) bestellen?
Ich habe damals bei der 1play Bestellung keine Email-Adresse bekommen. Erhalte ich bei der neuen Bestellung eine?

Wie wird bestellt damit es keine Missverständnisse gibt? (Kundenbereich habe ich eingerichtet).

Gruß
Baseindy

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: 1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von Gehteuch Nixan » 03.06.2008, 11:42

Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: 1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von Moses » 03.06.2008, 15:15

Das 1Play es 1Play nur mit 2Mbit gibt wird das ganze ziemlich sicher ein Upgrade sein, das sollte also jeder Zeit gehen.

Soweit ich das mit der Portierung weiß, kann man die auch später noch beantragen. Die Portierung ist aber natürlich erst möglich, wenn der Telekom Vertrag beendet ist. Also falls da noch Vertragslaufzeiten sind, müssen die eingehalten werden.

Am besten bestellst du das ganze telefonisch.

Baseindy
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 29.06.2007, 10:51

Re: 1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von Baseindy » 03.06.2008, 15:39

Also sollte man nicht einfach bei der Webseite 2play bestellen?!

Am meisten interessiert mich das mit der Portierung.

Das 1play2000 läuft jetzt auf "Hans Mustermann" wenn ich jetzt 2play6000 bestelle ebenso.
Der T-Com Anschluss läuft auf "Karl Mustermann" und steht auch so im Telefonbuch. Bleibt der Eintrag bei der Portierung so drin stehen und kann überhaupt Karl Mustermann zu 2play6000 portieren wenn Hans Mustermann ihn beauftragt hat und bezahlt.

PS: Bei dem T-Com Anschluss gibt es keine Laufzeit.

Gruß
Baseindy
1Play Internet 50
Cisco EPC3208 / Fritz!Box 7390

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: 1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von 2bright4u » 03.06.2008, 15:53

Die T-COM ist SEEEHR pingelig bei der Portierung.
Hans Mustermann kann NICHT den Anschluss von Karl Mustermann portieren.
ENDLICH OHNE UM!!!

Baseindy
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 29.06.2007, 10:51

Re: 1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von Baseindy » 03.06.2008, 16:21

Sehr schade. Ich habe mir gerade das Portierungsblatt nochmal angeschaut. Es scheint da echt keine Möglichkeit zu geben.

Wie verhält sich das denn wenn man sich eine 2. Telefonleitung bei 2play bestellt?
Werden die Telefonbucheintragungen immer auf den Namen des Bestellers bzw. Inhabers (Hans Mustermann) eingetragen oder kann man wenigstens bei der 2. Telefonleitung Karl Mustermann "einstellen/beantragen"?

Gruß
Baseindy
1Play Internet 50
Cisco EPC3208 / Fritz!Box 7390

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: 1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von Gehteuch Nixan » 03.06.2008, 18:39

Telefonbuch Einträge können im "normal" Fall unter jedem Name erfolgen.
Wenn Du also "Hans Wurst" zu (D)einer Rufnummer haben möchtest sollte dies kein Problem sein.
Ich habe jedoch auf der UM-Seite bis jetzt keine Info über ein Dokument "Telefonbuch Eintrag" gefunden! Bild
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

double7
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 30.06.2007, 23:53

Re: 1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von double7 » 12.08.2008, 19:20

Es passt dank SuFu hier wohl am besten, daher die Frage ob bei einem Wechsel von 1play auf 2play, bei dem ja das Kabel Modem ohne Telefonanschluß gegen ein Kabelmodem mit Telefonanschluß getauscht werden muss, erneut ein Techniker die Installation durchführen muss?

Oder sind die Motorola Kabelmodem soweit direkt austauschbar, daß ich das auch als Endkunde machen kann?

Wenn ja, kommt das Kabelmodem vorkonfiguriert, oder muss ich dann die Konfig, sprich die Seriennummer, selbst durchgeben?

Und letzte Frage, wenn ich das ganze schnell genug mache, behalte ich dann meine IP Adresse? :D
77 - double luck
1play Anschluss - Wartezeit bei mir 7,5 Wochen
2play Upgrade - Wartezeit bei mir 11 Tage bis Inet, 9 Tage später ging auch Telefon
Ach ja, und: :firefox:

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: 1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von Mike » 12.08.2008, 20:31

double7 hat geschrieben:Es passt dank SuFu hier wohl am besten, daher die Frage ob bei einem Wechsel von 1play auf 2play, bei dem ja das Kabel Modem ohne Telefonanschluß gegen ein Kabelmodem mit Telefonanschluß getauscht werden muss, erneut ein Techniker die Installation durchführen muss?

Oder sind die Motorola Kabelmodem soweit direkt austauschbar, daß ich das auch als Endkunde machen kann?
Habe erst vor ein paar Tagen hier gelesen, dass man lediglich ein neues Modem zugeschickt bekommt.
Wenn ja, kommt das Kabelmodem vorkonfiguriert, oder muss ich dann die Konfig, sprich die Seriennummer, selbst durchgeben?

Und letzte Frage, wenn ich das ganze schnell genug mache, behalte ich dann meine IP Adresse? :D
Man muss nichts konfigurieren oder UM mitteilen. Anschließen und das Modem macht den Rest automatisch :)
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: 1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von 2bright4u » 12.08.2008, 20:35

Leider klappt wohl die Umschaltung nicht so richtig reibungslos. Hier war schon öfter zu lesen, dass da ein Anruf bei UM nötig war, damit das neue Modem im system freigeschaltet wurde.
ENDLICH OHNE UM!!!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: 1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von Moses » 14.08.2008, 18:53

Jain. Normalerweise klappt das schon. Es dauert nur ein paar Tage, nachdem das neue Modem angekommen ist, bis die Änderung im System von UM auch durchgeführt wird. Mit einem Anruf lässt sich das dann beschleunigen. Es gab allerdings auch schon fälle, wo das ganze total schief gelaufen ist und nur durch Anrufe repariert werden konnte... als Faustregel gilt eigentlich: solange das alte Modem noch online geht, wird das neue nicht online gehen.

double7
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 30.06.2007, 23:53

Re: 1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von double7 » 21.08.2008, 22:00

Da ich eher nur Kritik äussere (wofür es auch Gründe gibt), wird es jetzt mal Zeit UM auch ein Lob auszusprechen. Ich hatte am 09.08. von 1play auf 2play bestellt. Als ich nach kurzer Abwesenheit am 20.08. wieder da war, lag ein Paketbescheid vom 19.08. im Briefkasten und mein altes (1play) Modem war tot. Das war das einzig etwas ärgerliche, weil die Post schon zu hatte. Aber einen Abend ganz ohne Internet wird man ja auch irgendwie überleben. :D
Heute Modem abgeholt, angeschlossen, nach 7 Minuten war ich wieder online.
Das sind 11 Tage für eine Tarifumstellung mit Hardware-Wechsel, verglichen mit meinen ersten 7,5 Wochen Wartezeit ein heftiges Plus von mir an das UM Team. :super: :super: :super:

Die gesteigerte Geschwindigkeit von 2.000 auf 10.000 macht sich meiner persönlichen Meinung nach bisher nur bei Downloads bemerkbar. Beim Internet Browser habe ich keine wesentliche subjektive Veränderung feststellen können, obwohl es in der Theorie 5mal schneller sein sollte.
77 - double luck
1play Anschluss - Wartezeit bei mir 7,5 Wochen
2play Upgrade - Wartezeit bei mir 11 Tage bis Inet, 9 Tage später ging auch Telefon
Ach ja, und: :firefox:

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: 1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von Grothesk » 21.08.2008, 22:18

Die gesteigerte Geschwindigkeit von 2.000 auf 10.000 macht sich meiner persönlichen Meinung nach bisher nur bei Downloads bemerkbar. Beim Internet Browser habe ich keine wesentliche subjektive Veränderung feststellen können, obwohl es in der Theorie 5mal schneller sein sollte.
Achnee...
Wo soll denn das sonst schneller sein? Beim normalem durch die Seiten klicken merkt man natürlich keinen Unterschied. Da bremsen ganz andere Dinge das Netz aus.

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: 1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von Invisible » 21.08.2008, 22:31

Grothesk hat geschrieben:Achnee...Wo soll denn das sonst schneller sein? Beim normalem durch die Seiten klicken merkt man natürlich keinen Unterschied.
:D

Seit meinem upgrade auf 32000 fällt mein Modem doppelt so schnell um....... :ballett:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

double7
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 30.06.2007, 23:53

Re: 1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von double7 » 22.08.2008, 21:26

Grothesk hat geschrieben:Achnee...
Wo soll denn das sonst schneller sein?
Siehste. Jetzt weisst Du warum ich gerne die 2.000er Leitung bei 2play etwas preiswerter haben möchte. :wink2:
77 - double luck
1play Anschluss - Wartezeit bei mir 7,5 Wochen
2play Upgrade - Wartezeit bei mir 11 Tage bis Inet, 9 Tage später ging auch Telefon
Ach ja, und: :firefox:

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: 1play -> 2play Portierung, Bestellung

Beitrag von Grothesk » 23.08.2008, 10:21

Die Diskussion über die fixen Kosten einer Leitung und den zu vernachlässigenden Kosten des Traffics hatten wir ja schon. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste