Cisco EPC3212 defekt?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
s710
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 30.08.2009, 19:15

Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von s710 » 14.02.2017, 09:50

Seit gestern abend geht das Internet nicht mehr. Die LEDs des Modems leuchten alle dauerhaft grün, außerdem ist ein deutliches piepsen zu vernehmen sobald das Gerät am Strom ist. Habe es auch schon ein paar Minuten abgesteckt und wieder eingesteckt, keine Besserung.

Ist das Gerät defekt?

Kann ich mir auf ebay ein gebrauchtes holen und bei UM freischalten lassen? Die Hotline will einen Techniker schicken, dieser wird aber erst heute spätestens morgen einen Termin vereinbaren, ich rechne also nicht damit dass diese Woche das Internet repariert wird :gsicht:

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6712
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von Andreas1969 » 14.02.2017, 10:29

Vermutlich wird nur das Netzteil defekt sein, eventuell mal bei Ebay nach einem Ersatznetzteil schauen.
Wenn der Techniker kommt, wird er das defekte Modem vermutlich gegen eine ConnectBox tauschen wollen. :confused:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

s710
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 30.08.2009, 19:15

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von s710 » 14.02.2017, 10:31

Ja, das hat mir die Hotline auch schon gesagt. Ist das was gutes oder schlechtes? Ich hab hinter dem Modem nen selbst gebauten Router, den ich auch so weiterverwenden werde, ich brauche also keinen Router von UM. Zur Not würde ich auch einfach ein gebrauchtes Modem kaufen und freischalten lassen, egal was mir der Techniker aufs Auge drückt.

Ich werde mal schauen ob ich ein passendes Netzteil da habe. Oder weiß jemand aus dem Kopf was für eins man braucht? Dann geh ich nach der Arbeit beim Conrad vorbei und schau ob die eins haben.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6712
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von Andreas1969 » 14.02.2017, 10:52

s710 hat geschrieben:Ist das was gutes oder schlechtes? Ich hab hinter dem Modem nen selbst gebauten Router, den ich auch so weiterverwenden werde, ich brauche also keinen Router von UM.
In diesem Fall ist die ConnectBox eher was schlechtes, wenn man seinen eigenen Router dahinter betreiben möchte (Doppel Nat)
Versuch erst mal ein anderes Netzteil, wenn das funktioniert den Technikereinsatz absagen.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

s710
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 30.08.2009, 19:15

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von s710 » 14.02.2017, 11:07

Die Hoffnung steigt dass es nur das NT ist ...

Werde mir über ebay dennoch ein Modem holen, damit ich für den Fall des Falles ein Ersatzgerät im Haus habe. Scheinbar gehen die Dinger gerne mal kaputt, habe mein EPC3208 erst letztes Jahr austauschen lassen.

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von un1que » 14.02.2017, 13:20

Wobei, wenn ein Techniker kommt, stehen auch die Chancen gut, dass er einen 1:1 Tausch vornimmt (falls er ein Cisco Modem dabei hat).
Über eBay ist es halt immer so eine Sache... wenn das Modem bei UM bereits in Betrieb war, werden sie es dir nicht freischalten. Die Geräte von VF/KD sollten aber gehen. Außerdem stellt sich UM dann im Falle einer Störung womöglich quer, da es kein Mietgerät von denen ist.

Ich würde zunächst ein eigenes NT probieren, wenns nicht hilft - Techniker kommen lassen und auf einem 1:1 Tausch bestehen. Über ein eigenes Gerät kannst du dann nachdenken, wenn beides nicht hilft.

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1224
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Robbe

Beitrag von robbe » 14.02.2017, 13:24

Klingt nach einem ganz typischen Netzteil Defekt. Ei fach neues dran und die Sache sollte wieder laufen. Gebrauchtes Modem kannste dir sparen, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht freigeschaltet.

s710
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 30.08.2009, 19:15

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von s710 » 14.02.2017, 13:28

Müssen die das jetzt nicht freischalten, wo der Routerzwang aufgehoben wurde?

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von un1que » 14.02.2017, 13:31

s710 hat geschrieben:Müssen die das jetzt nicht freischalten, wo der Routerzwang aufgehoben wurde?
Ja, aber nicht ihre eigenen Geräte, welche hätten niemals verkauft werden dürfen.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6712
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von Andreas1969 » 14.02.2017, 14:01

s710 hat geschrieben:Müssen die das jetzt nicht freischalten, wo der Routerzwang aufgehoben wurde?
Das Cisco entspricht ja auch nicht den technischen Vorgaben für eigene Hardware:

Eurodocsis 3.0
mind. 24 DS Kanäle
mind. 8 US Kanäle
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

s710
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 30.08.2009, 19:15

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von s710 » 14.02.2017, 16:55

Unerwartete Wendung:

Beim Techniker ist ein Termin ausgefallen, so dass er vor ner Stunde bei mir war und das Gerät getauscht hat. Im Gepäck hatte er einen TC7200 - das gleiche Mistgerät was ich letztes Jahr schon als Austausch bekam, und über längere Quälereien mit UM dann noch in ein 3212 getauscht bekommen habe. Zumindest funktioniert jetzt fürs erste mal das Internet wieder.

Meine Erfolgschancen schätze ich als eher schlecht ein, dass ich wieder gegen ein Cisco Modem tauschen kann (oder?), es hieß letztes mal schon dass es nur evtl. noch Restbeständge gäbe. Was wär euer Vorschlag, wenn ich mir jetzt ein Modem selbst kaufen würde? Ich nutze eine pfsense als Router, und brauche keinen weiteren Router davor, der im Zweifel nur Probleme macht. Außerdem funktioniert mit dem TC7200 bekanntlich kein IPSec VPN - sehr ärgerlich. Gibt es ein sich anbietendes Gerät, was zu empfehlen ist, wenn ich nur die Modemfunktion brauche?

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6712
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von Andreas1969 » 14.02.2017, 17:02

s710 hat geschrieben:Gibt es ein sich anbietendes Gerät, was zu empfehlen ist, wenn ich nur die Modemfunktion brauche?
Da ist schon das Problem.
Es gibt derzeit kein passendes Gerät auf dem Markt. :wand:
Die Modems, die man eventuell im Ausland beziehen könnte, sprechen alle kein Eurodocsis.
Bleibt nur abwarten, bis ein entsprechendes Gerät bzw. Modem auf den Markt kommt. :kafffee:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

s710
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 30.08.2009, 19:15

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von s710 » 14.02.2017, 17:05

... oder via ebay ein gebrauchtes Cisco was nicht von UM ist. Gibts so eins, oder sind hier alle von UM? Wobei ich dann vermutlich Gefahr laufe, dass es wieder abraucht. Der Techniker meinte in letzter Zeit hat er zig von den Teilen mit den gleichen Symptomen (LEDs leuchten dauerhaft).

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6712
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von Andreas1969 » 14.02.2017, 17:13

Vielleicht war es doch etwas voreilig, das Cisco aus der Hand zu geben, wenn vielleicht doch nur das Netzteil defekt war. :confused:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

s710
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 30.08.2009, 19:15

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von s710 » 14.02.2017, 17:15

Konnte ich mich nicht dagegen wehren :)

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6712
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von Andreas1969 » 14.02.2017, 17:17

Andreas1969 hat geschrieben:oder via ebay ein gebrauchtes Cisco was nicht von UM ist. Gibts so eins, oder sind hier alle von UM?
Wenn Du ein entsprechendes Gerät findest, gehört noch eine gewaltige Portion Glück dazu, dass Dir ein Hotliner das Cisco freischaltet, da es nicht den geforderten Spezifikationen für eigene Hardware entspricht. :streber:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6712
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von Andreas1969 » 14.02.2017, 17:20

s710 hat geschrieben:Konnte ich mich nicht dagegen wehren :)
Ja, den Technikereinsatz verschieben, da Du gerade keine Zeit hattest. Und dann in Ruhe erst mal ein Netzteil besorgen. Nach Erfolg dann den Technikereinsatz ganz absagen. Das hätte so funktioniert. :super:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1387
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von Leseratte10 » 14.02.2017, 19:06

Andreas1969 hat geschrieben:Wenn Du ein entsprechendes Gerät findest, gehört noch eine gewaltige Portion Glück dazu, dass Dir ein Hotliner das Cisco freischaltet, da es nicht den geforderten Spezifikationen für eigene Hardware entspricht. :streber:
"Guten Tag, ich habe mir eine Fritzbox 6490 gekauft, hier sind die Daten [MAC und SN vom Cisco-Modem durchgeben]".
Meinst du, die Hotliner haben im Kopf, wie die Seriennummern von Cisco und AVM aufgebaut sind, oder meinst du die nehmen dir nachher die Konfig wieder weg nur weil sich das Endgerät nur mit X Kanälen verbindet?

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1298
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von Dringi » 14.02.2017, 20:54

Da hatte ich dann ja Ende letzten Jahres Glück. Nach Gemaule von mir und Gemaule von Ihm hab ich noch ein Restbestand EPC 2012 bekommen.
Bild Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4693
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von hajodele » 15.02.2017, 00:08

Lest doch bitte mal die DEUTSCHE Schnittstellenbeschreibung. Da steht "SOLL".
Unitymedia stört sich demnach nicht weiter daran welches Gerät ihr einsetzt, aaaaaaber
Zu wenig Speed = Pech gehabt, verwende ein Gerät, nach der Schnittstellenbeschreibung.

Überspitzt kann man sagen, dass es UM schon recht ist, wenn die Kunden Geräte einsetzen, die der Beschreibung nicht entsprechen.
z.B. gibt es von AVM eine neue 6430, die auch von einigen eingesetzt wird und dieser Definition nicht entspricht.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3764
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Cisco EPC3212 defekt?

Beitrag von addicted » 15.02.2017, 08:30

s710 hat geschrieben:Werde mir über ebay dennoch ein Modem holen, damit ich für den Fall des Falles ein Ersatzgerät im Haus habe.
Bedenke, dass bei dem Einsatz eigener Endgeräte die Telefonie am Modem nicht mehr geht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fleischer, monster und 18 Gäste