Kabelanschluss.... aber wo?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Micha79
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 12.01.2017, 10:40

Kabelanschluss.... aber wo?

Beitrag von Micha79 » 12.01.2017, 10:59

Hallo,
ich hoffe das ich hier richtig bin ...notfalls verschieben .

Ich habe folgendes Problem .
Ich rief letzte Woche bei Unitymedia an um mich zu Infomieren da stellte sich heraus das ich in meinen Haus ( Gebaut 1999 gekauft 2006 ) ein Kabelanschluss liegen soll.
Nur finde ich nix... und Planauskunft Unitymedia antwortet nicht.
Das einzige was ich hab ist das
Bild

Bild

ISDN ist nicht aktiv ist noch vom Vorbesitzer.
Das einzige was ich gemacht habe ist das Kabel von der TAE Dose nach oben ins Büro legen um Telefon und Internet im Büro zuhaben.
Auf dem Schwarzen Kabel sind Telefonhörer...mehr finde ich nicht.
Wo kann der Kabelanschluss sein oder habe ich gar keinen?

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kabelanschluss.... aber wo?

Beitrag von hajodele » 12.01.2017, 11:11

Wie schaust du TV?
gehe mal in den Keller oder Technikraum und suche nach so was:
https://commons.wikimedia.org/wiki/File ... nd_LAP.JPG

Das wird ziemlich sicher in der Nähe des Telekomanschlusses fürs Haus sein. (Also nicht in der Wohnung)

Micha79
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 12.01.2017, 10:40

Re: Kabelanschluss.... aber wo?

Beitrag von Micha79 » 12.01.2017, 11:13

Wir haben Sat...
Die Fotos sind aus dem Technikraum mehr ist da nicht.

xysvenxy
Übergabepunkt
Beiträge: 489
Registriert: 05.02.2010, 18:31

Re: Kabelanschluss.... aber wo?

Beitrag von xysvenxy » 12.01.2017, 13:27

Wenn UM sagt, dass da ein Kabel liegt, kann es gut sein, dass es nur bis zur Haus- bzw. Kellerwand liegt, aber noch nicht ins Haus geführt wurde.
Du solltest dich an die Bauherrenabteilung von UM wenden. Die benötigen dann Grundrisse und Umgebungspläne und lassen dir einen Kostenvoranschlag zukommen.

War bei uns 2010 das gleiche, letzten Endes haben wir nur 200€ zahlen müssen.

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Kabelanschluss.... aber wo?

Beitrag von Hemapri » 13.01.2017, 23:37

Der Hausübergabepunkt kann auch außen an der Hauswand sein.

MfG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sam187 und 20 Gäste