Neue Preise ab 01.03.2017

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von johnnyboy » 02.02.2017, 09:14

Das mit der kurzen Wartezeit bei der Hotline muss ich nochmal revidieren ... bei der Rückgewinnung vielleicht, aber jetzt wollte ich nochmal bei der normalen Hotline anrufen, um im Nachgang noch was zur Laufzeit meines Vertrages zu klären (da ich nun zur aktuell geltenden Vereinbarung keine Auftragsbestätigung erhalte!). Gestern Abend 3x versucht, jedes Mal "Ihre voraussichtliche Wartezeit beträgt über 30 Minuten"! Gerade eben nochmal versucht, "Ihre voraussichtliche Wartezeit beträgt ca. 15 Minuten".

Gestern kam übrigens nochmal ein Schwung Auftragsbestätigungen (3x)! Ich bin jetzt dazu übergangen, "Sammel-Widerrufe" zu machen, um auf der sicheren Seite zu sein, dass ich nachher nicht doch ein paar neue Verträge an der Backe habe!

Ach, und auch noch witzig ... jetzt wurde ich in einem Schreiben darüber aufgeklärt, dass ich von meiner "alten" Telefonnummer ...1234... (noch nie gesehen, geschweige denn genutzt!) zu einer "neuen" Telefonnummer ...9876... (meine tatsächliche jahrelang geschaltete und genutzte Nummer) gewechselt wäre!
Jetzt warte ich nur noch darauf, dass sie mir den vermeintlichen Wunsch nach einer neuen Telefonnummer (dabei wollte ich nur meine alte zurück!) in Rechnung stellen!

PS: Auch ärgerlich: Ich hatte der Nutzung von Wifi-Spot schon widersprochen, aber jetzt hat man durch den Wechselversuch und anschließender Rückkehr auf den alten Vertrag, die Gelegenheit genutzt und mir das gleich mal wieder ungefragt aktiviert!
Als ich das im KC sah, hatte ich dort auch gleich auf Deaktivieren geklickt. Als ich jedoch ca. 1 Stunde später nochmal nachschaute, war es wieder aktiviert!
Jetzt habe ich der Sache schon vor Tagen per Email widersprochen, aber bis jetzt wurde nicht darauf reagiert! :motz:

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 454
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von Soldierofoc » 02.02.2017, 12:45

kev_sei hat geschrieben:
hendrik_1 hat geschrieben:Bei mir wurde heute von 3Play 100/5 auf 3Play 200/20 umgestellt. Läuft nach wie vor über IPv4.
Glück gehabt :)

Gruß
Hendrik
Hey, was zahlst du denn jetzt ?
Grüße
Hast du Horizon (gehabt oder nun bekommen?) oder eine Smartcard :)?
2-Play 400/20 Mbit (DualStack), Fritzbox 6490 (Eigen) mit WLAN-Mod, Digital-TV + Allstars/HD-Paket auf V23, Gigablue HD QuadPlus + Venton HD3 mit OpenHDF.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3759
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von addicted » 02.02.2017, 14:04

johnnyboy hat geschrieben:Das mit der kurzen Wartezeit bei der Hotline muss ich nochmal revidieren ...
Gestern abend, ca. 21:35 Uhr, Standard-Hotline: 2 Minuten Wartezeit.

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von johnnyboy » 02.02.2017, 15:48

Bei mir gestern: 17:03 Uhr, 17:31 Uhr, 19:22 Uhr, beim ersten korrekterweise "ca. 25 min", bei den beiden anderen "über 30 min."
Heute morgen: 08:52 Uhr, "ca. 15 min."
Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich dann immer ca. 1-2 min. später aufgelegt habe, weil ich mir die angekündigte Wartezeit nicht antun wollte. Kann natürlich sein, dass es dann doch schneller gegangen wäre.
Gerade eben: 15:52 Uhr, "ca. 15 min."

joe266
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.01.2017, 07:59

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von joe266 » 03.02.2017, 10:07

mir wollen Sie jetzt noch die Umstiegsgebühr von 9,99€ erlassen, sprich bei Umstieg auf Comfort 60 nur die 9,99 Versand für diese usselige Box. Ich glaube ich lasse es dabei und bleib bei meinem IPv4 :kafffee:

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von johnnyboy » 03.02.2017, 11:52

Es gibt jetzt auch neue Tarife bei UM.
Ich weiß nicht, ob es dazu hier schon einen Thread gibt.
Z.B. in einem teltarif-Artikel "Unitymedia: Kleine Tarife teurer, große Tarife günstiger" zusammengefasst.
Vielleicht ist das für den ein oder anderen kündigungs-/wechselwilligen interessant.
Z.B. ist der recht beliebte 2play 120 comfort jetzt 5,- € teurer geworden (die ersten zwei Jahre, danach gleicher Preis).

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3759
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von addicted » 03.02.2017, 11:56

johnnyboy hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob es dazu hier schon einen Thread gibt.
Ich weiß ja nicht, ob das so leicht zu übersehen ist, wenn er direkt nebenan steht und quasi genau den gleichen Titel hat, aber hier ist er: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 53&t=34715 (Neue Tarife ab 02.02.2017).
Ausserdem wird in dem gepinnten Thread im Docsis 3.0 Forum auch fleissig drüber geredet :)

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von johnnyboy » 03.02.2017, 12:05

Dazu hätte ich ja erst mal schauen müssen, wo dieser Thread hier überhaupt steht ... ;) (ich hab den ja einfach nur als Tab bei mir im Browser offen). Vor meinem Beitrag hatte ich dann nur mal kurz bei UM Allgemein geschaut (weil es ja eigentlich alle Bereiche betrifft) und nicht die einzelnen Bereiche abgeklappert, ob da irgendwo schon was steht, und da unter Allgemein nichts stand ...

Chrisl
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 03.10.2012, 08:24

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von Chrisl » 04.02.2017, 09:50

johnnyboy hat geschrieben:Es gibt jetzt auch neue Tarife bei UM.
Ich weiß nicht, ob es dazu hier schon einen Thread gibt.
Z.B. in einem teltarif-Artikel "Unitymedia: Kleine Tarife teurer, große Tarife günstiger" zusammengefasst.
Vielleicht ist das für den ein oder anderen kündigungs-/wechselwilligen interessant.
Z.B. ist der recht beliebte 2play 120 comfort jetzt 5,- € teurer geworden (die ersten zwei Jahre, danach gleicher Preis).
Die 120 stehen jetzt nicht nur für die Downstreamgeschwindigkeit, sondern auch aus Sicht von Unitymedia für die Bruttomehreinnahmen in den ersten 2 Jahren. :D

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von johnnyboy » 05.02.2017, 23:08

Na ja, da muss man UM aber auch zugute halten, dass die 10,- € Rabatt 24 Monate lang ein wirklich großzügiges Angebot waren!
Ich meine, mich auch erinnern zu können, dass es das auch mal nur für 6 Monate gab (oder waren's 9?, ich glaub, es gab beides mal).
Zu meiner Zeit damals, als ich bei UM eingestiegen bin, gab's 3 Freimonate und anschließend noch 9 Monate 5,- € Rabatt, also das waren insgesamt so um die 150,- € Vergünstigung.
Dass sie das 24 x 10,- € Rabatt-Angebot nicht ewig anbieten, kann man ihnen eigentlich nicht verübeln. Es erscheint halt nur undankbar, wenn man jetzt noch wechseln will, aufgrund von Tariferhöhung, das "alte" Anbebot noch im Kopf hat und jetzt plötzlich nur noch die Hälfte kriegt ...

Kingklein
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 05.04.2013, 20:49

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von Kingklein » 06.02.2017, 10:23

Kurzer Zwischenstand bzgl. IPv4:

Bin heute vom 2Play 200/10 in den Fly 400 gewechselt.

Habe der Dame an der Hotline gesagt, ich möchte die IPv4 behalten. Wurde vermerkt und nach der Umstellung ist IPv4 weiterhin vorhanden!

neqwbie49
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 06.12.2013, 10:39

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von neqwbie49 » 06.02.2017, 11:45

Nach Preiserhöhung 2play 25 von 22 €uro auf 24,99 €uro habe ich mich schriftlich beschwert. Daraufhin erhielt ich einen Anruf der KRG von einem sehr freundlichen Mitarbeiter. Angebot: 2play 120comfort zum Preis von 24,99 €uro für 24 Monate. Einmalige Kosten 9,99 €uro Versand.
Den vorgegebenen Umstellungstermin habe ich abgewartet. Heute ConnectBox angeschlossen und nach maximal 10 Minuten hatte ich wieder Internet mit jetzt 126 Mbit down und 6 Mbit up.

Vor 10 Jahren zahlte ich beim rosa Riesen noch knapp 75 €uro für Telefon ISDN und DSL-light mit maximal 384kBit down.
Ich bin derzeit sehr zufrieden.
Ernst

Duese
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 06.11.2014, 13:00

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von Duese » 06.02.2017, 19:47

Kingklein hat geschrieben:Kurzer Zwischenstand bzgl. IPv4:

Habe der Dame an der Hotline gesagt, ich möchte die IPv4 behalten. Wurde vermerkt und nach der Umstellung ist IPv4 weiterhin vorhanden!
selbe hier

joe266
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.01.2017, 07:59

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von joe266 » 07.02.2017, 14:44

Duese hat geschrieben:
Kingklein hat geschrieben:Kurzer Zwischenstand bzgl. IPv4:

Habe der Dame an der Hotline gesagt, ich möchte die IPv4 behalten. Wurde vermerkt und nach der Umstellung ist IPv4 weiterhin vorhanden!
selbe hier
ich hab es ja schriftlich, dass bei mir auf IPv6 umgeschalten wird. Vielleicht muss man an einem bestimmten Tag anrufen, um fähige Mitarbeiter am Rohr zu haben. :motz: Könnte natürlich auch an meinem Altvertrag liegen...... ach ich habe jetzt keine Lust mehr mich damit auseinanderzusetzen. Ich werde in einem halben Jahr nochmal nachfragen, anonsten eben die Kündigung rauskloppen.

Duese
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 06.11.2014, 13:00

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von Duese » 07.02.2017, 17:29

joe266 hat geschrieben:
Duese hat geschrieben:
Kingklein hat geschrieben:Kurzer Zwischenstand bzgl. IPv4:

Habe der Dame an der Hotline gesagt, ich möchte die IPv4 behalten. Wurde vermerkt und nach der Umstellung ist IPv4 weiterhin vorhanden!
selbe hier
ich hab es ja schriftlich, dass bei mir auf IPv6 umgeschalten wird. Vielleicht muss man an einem bestimmten Tag anrufen, um fähige Mitarbeiter am Rohr zu haben. :motz: Könnte natürlich auch an meinem Altvertrag liegen...... ach ich habe jetzt keine Lust mehr mich damit auseinanderzusetzen. Ich werde in einem halben Jahr nochmal nachfragen, anonsten eben die Kündigung rauskloppen.
Also es ist bei mir noch nicht umgestellt aber habe es schonmal so gemacht und die IPv4 ist gleich geblieben. Auch die Dame am Telefon hat extra Rückfrage gehalten mit. Bei der Kundenrückgewinnung sitzen soweit ich weiß richtige Unitymedia Mitarbeiter und keine von Subunternehmen bin mir aber nicht sicher. Sie sagte selber mit Ipv4 ist sone Sache dies steht nicht auf Ihren Papier mit den häufigsten Fragen. Bei gleicher Hardware geht das immer sie wisse nur nicht ob auch bei eigener Hardware.... Sie meinte auch selber, dass es schon wichtig ist und Sie das auch absolut versteht. Also bei der Kundenrückgewinnung anrufen! NICHT BEI DER HOTLINE

Als Bestandskunde hat man normal immer das Recht seine Ipv4 zu behalten. Außerdem hat das ja bei ALLEN bis jetzt einwandfrei geklappt... Ansonsten würde ich einfach nochmal anrufen (direkt wieder bei der Kundenrückgewinnung)
https://app.unitymedia.de/service/index ... %2F%20IPv6
Ruf doch einfach an und Frag nach. Und nein Kündigen muss man auch nicht es geht ohne (zum 2ten Mal gemacht).
Einzig für das aktivieren der Fritzbox wollen die anscheinend 30€ haben :sauer:

PS: Du hast ja auch noch ein Widerrufsrecht.
Ich bin gespannt, aber eigentlich zuversichtlich... ansonsten wird halt wieder telefoniert. Die wollen ja auch Ihre Provision bekommen in der Krg
Unitymedia ist immer sone Sache wenn es läuft, läuft es aber wehe es läuft mal nicht :hammer: :hammer:
Vielleicht ist das auch unterschiedlich je ´Bundesland... komme aus Hessen

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von johnnyboy » 07.02.2017, 18:09

Duese hat geschrieben:... Als Bestandskunde hat man normal immer das Recht seine Ipv4 zu behalten.
Woraus leitest du das ab?
Duese hat geschrieben:Und nein Kündigen muss man auch nicht es geht ohne (zum 2ten Mal gemacht).
Einzig für das aktivieren der Fritzbox wollen die anscheinend 30€ haben :sauer:
Das ist eben das Problem. Die Mitarbeiter haben einfach nicht die Rabatt-Freigabestufen, wie wenn die Kündigung schon im System erfasst ist.
Hättest du gekündigt, wäre dir die Aktivierungsgebühr sehr wahrscheinlich (zumindest auf Nachfrage) erlassen worden.
Man kann zwar je nach Mitarbeiter schon wechseln (es kann allerdings auch sein, dass man mal an einen gerät, der ganz unflexibel ist), aber die Möglichkeiten bleiben beschränkter. Es muss nun mal gewisse Regeln geben, wann welche Vergünstigungen vergeben werden dürfen, und zwar objektiv nachprüfbar. Denn so mancher Mitarbeiter würde sich sicher gerne gegenüber einem netten Kunden spendabel zeigen. Aber die Mitarbeiter müssen sich ja auch gegenüber ihren Vorgesetzten rechtfertigen. Und wenn dann eben gewisse Rabatt-Optionen ausgeschöpft wurden, obwohl objektiv gar keine Notwendigkeit bestand (keine Kündigung vorlag), kriegt der Mitarbeiter ein Problem ...

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 682
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von un1que » 07.02.2017, 18:13

Duese hat geschrieben:Einzig für das aktivieren der Fritzbox wollen die anscheinend 30€ haben :sauer:
Eigentlich nicht, bei mir war es nur der Versand i.H.v. 10€. Liegt vllt. auch daran, dass du nicht gekündigt hast?

Duese
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 06.11.2014, 13:00

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von Duese » 07.02.2017, 18:58

Es steht so auf den Vertragsunterlagen. Ob die das einfordern sehe ich dann... Und nein ich bezahle keine Wechselgebühr die kostet doch normalerweiße 70 oder 50... Es steht dort nur Aktivierung Eigengerät (habe gleich im Zug meine eigene Fritzbox aktivieren lassen.)
Bezüglich ipv4 isses eine Mutmaßung da es mir schon 2 mal bestätigt wurde bei Kundenrückgewinnung, dass es bei einem Vertragswechsel keine IP Umstellung gibt... Und auf der Homepage (siehe link) steht es auch so... Ob das natürlich in Wirklichkeit so ist weiß ich nicht... hab aber noch von keinem gelesen der wirklich umgestellt würde von ipv4 auf 6... Die Ganze Sache nervt finde ich auch ungemein...
Die Dame am Telefon hat auch nichts von Kosten erzählt.
Kann gut sein, dass es wegen der nicht gemachten Kündigung ist ja...

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von johnnyboy » 07.02.2017, 19:21

Ach so ja, den Link hatte ich jetzt tatsächlich nicht angeklickt!
Die Info dort steht allerdings im direkten Widerspruch zu Briefen, die einige Kunden von UM erhalten haben, in denen schwarz auf weiß steht, sie könnten Ihre IPv4 bei einem Wechsel nicht behalten.
Und in den AGBs steht dazu m.W. auch nichts. Ist jetzt nicht ganz das gleiche, aber ich hatte mich nämlich damals auch geärgert, dass ich als Neukunde DS-Lite bekam und nicht vorher darüber informiert wurde. Denn m.M.n. ist diese Art des Internetzugangs ja schon mit der einen oder anderen Einschränkung verbunden, auf die man mich hätte hinweisen müssen. Aber das ist - genau wie das Recht, seine IPv4 zu behalten - schwierig, dazu müsste man wohl erst einen Musterprozess anstrengen ...

Duese
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 06.11.2014, 13:00

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von Duese » 07.02.2017, 19:29

Ja. Das hab ich auch oft gelesen, dass Neukunden halt nur die 6er bekommen... hattest du aber Version 4 kann man auch das -angeblich- behalten... hab schon von Leuten gelesen die anstandslos wieder auf ipv4 zurückgeschalten worden sind. Am Telefon meinte die Dame der Techniker sagte, wenn man vorher da IPv4 hatte bleibt das eigentlich immer erhalten wenn gewünscht. Mit den Einschränkungen hast du total recht!! Würde mich auch extrem ärgern, wenn ich meine V4 Adresse verliere... Aber damals 2014 war der IPv6 Mist zum Glück noch kein Thema. Mit den 30€ ist ärgerlich vll rufe ich nochmal an. Muß man denn allgemein 30 bezahlen wen man seinen eigenen Router freischalten lassen will? Auf den Mist von unitymedia habe ich nämlich keine Lust (Connectbox).... Ipv4 ist (noch) Gold wert und ich verstehe jeden der ipv6 Unmut hat!

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3759
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von addicted » 07.02.2017, 19:37

Duese hat geschrieben:Einzig für das aktivieren der Fritzbox wollen die anscheinend 30€ haben
Duese hat geschrieben:Es steht so auf den Vertragsunterlagen. Ob die das einfordern sehe ich dann... Und nein ich bezahle keine Wechselgebühr die kostet doch normalerweiße 70 oder 50... Es steht dort nur Aktivierung Eigengerät
Ich würde da einmal nachhaken - für die Aktivierung eines eigenen Endgerätes dürfen dem Kunden keine Gebühren/Kosten berechnet werden.
johnnyboy hat geschrieben:
Duese hat geschrieben:... Als Bestandskunde hat man normal immer das Recht seine Ipv4 zu behalten.
Woraus leitest du das ab?
Das steht ja nichtnur in der verlinkten FAQ, sondern auch im Blog zur Routerfreiheit, auf Twitter in mehreren Nachrichten und es haben auch haufenweise schon Leute an der Hotline bestätigt bekommen.
Es hängt möglicherweise davon ab, was für eine Art Bestandskunde man war: Falls man beispielsweise nur v4 hatte, weil die Horizon kein v6 konnte, so soll man angeblich kein Anrecht auf die v4 Adresse haben.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4681
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von hajodele » 07.02.2017, 20:03

addicted hat geschrieben:Es hängt möglicherweise davon ab, was für eine Art Bestandskunde man war: Falls man beispielsweise nur v4 hatte, weil die Horizon kein v6 konnte, so soll man angeblich kein Anrecht auf die v4 Adresse haben.
Am einfachsten orientiert man sich an seinem Ursprungsvertrag: < 3/2013 = IPv4

Duese
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 06.11.2014, 13:00

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von Duese » 07.02.2017, 20:05

Okay vielen Dank für deine Info! Ich warte noch bis morgen (da kommt die Hardware). Angeblich hat Unitymedia das vorzeitige Aktivieren automatisiert. Anscheinend wenn die neue Horizon am Netz hängt, wird der Aktivierungsprozess gestartet... Nun gut ich sehe mich schon an der Hotline. Ich rufe dann glaube ich gleich in der Kundenrückgewinnung an wegen den 30€
hajodele hat geschrieben:
addicted hat geschrieben:Es hängt möglicherweise davon ab, was für eine Art Bestandskunde man war: Falls man beispielsweise nur v4 hatte, weil die Horizon kein v6 konnte, so soll man angeblich kein Anrecht auf die v4 Adresse haben.
Am einfachsten orientiert man sich an seinem Ursprungsvertrag: < 3/2013 = IPv4
bin erst seit 2014 Kunde aber damals noch die alte weiße Box. Da gabs noch kein Ipv6 Zwang

NACHTRAG: Gerade im Kundencenter nachgeschaut Erstvertrag => November 2012. Leute die Zeit verfliegt!

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4681
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von hajodele » 07.02.2017, 20:11

Duese hat geschrieben:bin erst seit 2014 Kunde aber damals noch die alte weiße Box. Da gabs noch kein Ipv6 Zwang
und genau in diesem Bereich weis man nie ...
eigentlich gab es schon IPv6/DS-Lite aber man konnte die Mitarbeiter teilweise noch überzeugen.

Duese
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 06.11.2014, 13:00

Re: Neue Preise ab 01.03.2017

Beitrag von Duese » 07.02.2017, 20:21

hajodele hat geschrieben:
Duese hat geschrieben:bin erst seit 2014 Kunde aber damals noch die alte weiße Box. Da gabs noch kein Ipv6 Zwang
und genau in diesem Bereich weis man nie ...
eigentlich gab es schon IPv6/DS-Lite aber man konnte die Mitarbeiter teilweise noch überzeugen.
Hab nochmal nachgeschaut....Mein Vertrag ist doch schon von November 2012... :super:
und im Vertrag steht
Aktivierung separates Modem
· 29,99 € / einmalig

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MaFL und 13 Gäste