Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von Andreas1969 » 03.10.2016, 21:50

F-orced-customer hat geschrieben:Woher? Die UM Boxen zeigen keinerlei Hinweise auf einen DS-Lite Tunnel.
Doch, zumindest die Fritten zeigen das an. :super:
ConnectBox und Co. kann ich nichts zu sagen.
So einen Schrott habe ich nicht.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von F-orced-customer » 03.10.2016, 23:23

Die Anzeige wird mit dem nächsten Firmwareupdate unterdrückt, schlechtes Marketing :D

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 568
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von NoGi » 04.10.2016, 10:18

F-orced-customer hat geschrieben:
NoGi hat geschrieben:Wenn jemand einen Tunnel aufgebaut hat wird er das ja wohl wissen.
Woher? Die UM Boxen zeigen keinerlei Hinweise auf einen DS-Lite Tunnel.
Was um Himmels Willen ist ein DSlite-Tunnel?

Ich rede von einem IPv6 in IPv4 Tunnel.

-NoGi

Foerde2012
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 01.04.2012, 00:38

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von Foerde2012 » 04.10.2016, 11:09

Ich verweise mal zum Thema Tarifwechsel und eigene FritzBox auf folgenden Beitrag:

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 53&t=34099

Benutzeravatar
ko.rmoran
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 07.04.2012, 18:04

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von ko.rmoran » 14.10.2016, 14:29

Andreas1969 hat geschrieben:
blockstrecker hat geschrieben:Sprich: Klare Empfehlung von Dir, ist einfach den Tarifwechsel vorzunehmen incl. (Standard) Modem/Router-Tausch (sowie die einmalige Gebühr 10 EUR für Transport zu bezahlen). Erst dann wenn das läuft, die FBox beim Kundencenter anmelden und die ConnectBox wieder zu UnityMedia zurücksenden
Das wäre ja totaler Schwachsinn :schnarch:

Gruß Andreas
Warum das totaler Schwachsinn ist, würde vielleicht mancher auch gerne wissen.
TV HIGHLIGHTS - HD Recorder - HD Option - FritzBox!Cable 6360 - 50.000er-Anschluss

roth
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 67
Registriert: 10.05.2016, 22:53

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von roth » 21.10.2016, 03:43

NoGi hat geschrieben:
F-orced-customer hat geschrieben:
NoGi hat geschrieben:Wenn jemand einen Tunnel aufgebaut hat wird er das ja wohl wissen.
Woher? Die UM Boxen zeigen keinerlei Hinweise auf einen DS-Lite Tunnel.
Was um Himmels Willen ist ein DSlite-Tunnel?

Ich rede von einem IPv6 in IPv4 Tunnel.

-NoGi
Das heißt nur das sich mehre User eine ip4 Adresse teilen.
Und das geht über einen UM Server.
Der aber keine Anfragen von Außen zuläst. Heiß man bekommt Probleme wenn man seine Fritzbox von Außen erreichen möchte über IP 4 oder einen Webserver hat.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von Andreas1969 » 21.10.2016, 07:37

roth hat geschrieben:Heiß man bekommt Probleme wenn man seine Fritzbox von Außen erreichen möchte über IP 4 oder einen Webserver hat.
Ja, mit der Einführung mit PCP sollte das dann wieder funktionieren, leider kommt Unitymedia
da aber nicht aus den Hufen. :wut:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von F-orced-customer » 21.10.2016, 10:03

PCP bringt auch nix wenn 2 von 1000? Kunden am AFTR den gleichen Port inbound wollen gehts schon nicht mehr

oder man leitet den Port dann automatisch an alle weiter, das wäre allerdings ein security hazard :nein:

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1365
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von Leseratte10 » 21.10.2016, 16:29

Für fernzugriff von außen ist doch ganz egal welchen Port man nimmt, Hauptsache man bekommt irgendeinen.

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von F-orced-customer » 21.10.2016, 16:54

Hmmja, dann müssten die Boxen eine Liste noch freier Ports anzeigen, aber das Feature wirds nicht geben in Firmwares solange eh kein Provider PCP macht.

Ausserdem sind Serverdienste in den Privatkunden- AGB verboten. Unitymedia Internet Lite eben.

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1365
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von Leseratte10 » 21.10.2016, 17:21

Warum eine Liste freier Ports? Man aktiviert einfach MyFritz, dann holt sich die Box irgendeinen Port, und packt den mit in den Link auf der MyFritz-Seite. Bestimmte Ports aussuchen werden die Provider bestimmt nicht zulassen.

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von F-orced-customer » 21.10.2016, 17:26

Was ist Myfritz...

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von Andreas1969 » 21.10.2016, 18:50

F-orced-customer hat geschrieben:Was ist Myfritz...
Das meinst Du jetzt nicht ernst :zerstör:

DYNDNS Dienst von AVM :super:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von F-orced-customer » 21.10.2016, 19:54

Nützt auch nix wenn der Port dann nicht auf den AFTR forwarded ist.

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1365
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von Leseratte10 » 21.10.2016, 22:19

Hat auch keiner behauptet dass das ohne PCP was nützt. Das war nur ne Antwort auf dein "Die Box müsste ne Liste freier Ports anzeigen" - nein, muss sie nicht, sie fordert einfach einen zufälligen Port am AFTR an.

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von F-orced-customer » 22.10.2016, 09:19

...der noch frei sein muss.

Aber is ja sowieso rein hypothetisch, UM machts nicht, AGB.

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1365
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von Leseratte10 » 22.10.2016, 10:58

Der muss nicht frei sein. Wenn er nicht frei ist, gibts halt einen anderen Port vom AFTR.

Der B4 (der Teil im Endgerät der die Verbindung mit dem AFTR aushandelt) meldet einfach nur "Hallo AFTR, ich hätte gerne eingehende Verbindungen von dem öffentlichen Port 12345 auf meinen lokalen Port 80", und der AFTR antwortet dann entweder mit "OK, Port 12345 wird jetzt auf deinen Port 80 weitergeleitet" oder "Hm, Port 12345 ist leider schon in Benutzung, ich leite jetzt Port 54321 auf deinen Port 80 weiter".

Kein Grund, vorher irgendwelche freien Ports abzufragen. Es wird ein bevorzugter Port angefordert, und wenn der nicht frei ist, gibt der AFTR halt einen vor. Siehe RFC 6887, Abschnitt 11.1 https://tools.ietf.org/html/rfc6887

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von Andreas1969 » 22.10.2016, 11:56

Genau so ist es.
UM muss es halt nur einführen.
Dann geben auch die ganzen genervten Kunden wieder Ruhe.
Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum das nicht endlich eingeführt wird.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von Andreas1969 » 22.10.2016, 12:01

Meiner Meinung nach hätte man das PCP auch vor der Einführung von DSLITE aktivieren müssen, oder zumindest zeitgleich mit DSLITE einführen müssen.

So ganz kann ich die Vorgehensweise diesbezüglich bei UM eh nicht nachvollziehen. :confused:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

addicted
Moderator
Beiträge: 3633
Registriert: 15.03.2010, 02:35
Wohnort: Paderborn

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von addicted » 22.10.2016, 12:39

UM gehört halt zu den Discountern unter den ISPs. Da gibt's keinen guten Wein, sondern nur günstig und im praktischen Tetra-Pack.

Und nur bevor das als abwertend aufgefasst wird: Ich kaufe echt viel in Discountern oder von deren Eigenmarken. Aber eben auch nicht alles ;)

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von Andreas1969 » 22.10.2016, 12:48

Hatten die nicht ursprünglich großes vor und wollten sich von der Masse abheben? :confused:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 666
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von un1que » 22.10.2016, 12:58

Machen sie doch mit den 400er (zuvor 200er) und bald noch größeren Tarifen.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von Andreas1969 » 22.10.2016, 13:07

:D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von F-orced-customer » 22.10.2016, 15:15

Ich würd das auch gar nicht einsehen mir selber ein teures Hitron/AVM-Modem zu besorgen,

es heisst Routerfreiheit und nicht Modemfreiheit,

und da hat UM eben so wie 1und1 das macht dann wieder reine Modems zu stellen
wenn ich meinen freien Router betreiben will :winken:

Ansonsten setzts ne Fristlose wegen Routerzwangs (wichtiger Grund BGB) und ich geh wieder zu 1und1.

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1365
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Tarifwechsel und Modem/Router-Tausch - Empfehlungen?

Beitrag von Leseratte10 » 22.10.2016, 15:32

Nein, es heißt "Endgerätefreiheit". Das heißt, du darfst dir ein Kabelendgerät kaufen und benutzen. Nirgendwo steht, dass UM dir ne Ethernet-Schhnittstelle zur Verfügung stellen muss ...
Ist doch dein Bier wenn dein Router n RJ45-Eingang und keinen DOCSIS3-Eingang hat ...

Das Wörtchen "frei" in "Endgerätefreiheit" hat übrigens nichts mit dem Wort "frei" in "Freibier" zu tun - oder erwartest du jetzt auch noch, vom Provider n PC gestellt zu kriegen weil du ja den Anschluss ohne PC nicht nutzen kannst?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sam187 und 14 Gäste