Wifispots Test

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Moosbach3
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.09.2016, 00:42
Kontaktdaten:

Wifispots Test

Beitrag von Moosbach3 » 29.09.2016, 00:46

Hallo,
hat jemand schonmal die Wifispots getestet?
Funktioniert das auch auf dem Land gut?

Gruss Moosbach
http://www.buerostuehle.de ergonomische Bürostühle

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11807
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wifispots Test

Beitrag von Andreas1969 » 29.09.2016, 06:13

Überall, wo ein Wifi Spot empfangbar ist, finltioniert das auch (mit 10 / 1 Mbit´s)

Auf dem Land sind die Spots aber wesentlich dünner angesiedelt, als z.B. in der Stadt.
Ansonsten funktioniren die Spot´s eigentlich relativ gut, bisher hatte ich damit keine Probleme.


Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

zeze273
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 25.09.2010, 19:44

Re: Wifispots Test

Beitrag von zeze273 » 30.09.2016, 16:13

hi,


von den anfangsschwierigkeiten mit dem einloggen meines schon etwas älteren handys (lg g2) abgesehen, sind meine erfahrungen leider nicht die besten. offensichtlich gibt es spots, in die sich mein handy nicht automatisch einloggt. hier und da muß ich mich wieder mit den verbindungsdaten neu einwählen, um den spot überhaupt nutzen zu können. bewege ich mich in der stadt mittels bus, bahn oder auto ist man anscheinend zu schnell unterwegs um sich in einen spot einwählen zu können.
bislang war mir das egal weil ich mobil bis zum heutigen tag eine unbegrenzte datenflat zur verfügung habe/hatte. ab morgen allerdings bin ich nur noch mit 1gb unterwegs und muß haushalten. da wären die spots DIE lösung gewesen

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11807
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wifispots Test

Beitrag von Andreas1969 » 30.09.2016, 17:59

zeze273 hat geschrieben:bislang war mir das egal weil ich mobil bis zum heutigen tag eine unbegrenzte datenflat zur verfügung habe/hatte.
Wo war das denn?
Eine echte Fullflat gibt es erst seit kurzem bei der Telekom. :confused:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Moosbach3
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.09.2016, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Wifispots Test

Beitrag von Moosbach3 » 02.10.2016, 03:17

Ich würde das ja gerne mal testen. Kann mir vielleicht mal jemand für einen Tag einen Testaccount einrichten? Man kann doch bis zu 5 Gertäte freischalten.
http://www.buerostuehle.de ergonomische Bürostühle

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4968
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wifispots Test

Beitrag von hajodele » 02.10.2016, 08:21

Moosbach3 hat geschrieben:Ich würde das ja gerne mal testen. Kann mir vielleicht mal jemand für einen Tag einen Testaccount einrichten? Man kann doch bis zu 5 Gertäte freischalten.
Du kannst das doch auch offiziell machen.
Widersprechen geht danach immer noch jederzeit.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11807
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wifispots Test

Beitrag von Andreas1969 » 02.10.2016, 10:58

Moosbach3 hat geschrieben:Ich würde das ja gerne mal testen. Kann mir vielleicht mal jemand für einen Tag einen Testaccount einrichten? Man kann doch bis zu 5 Gertäte freischalten.
Bist Du noch garkein UM Kunde und überlegst etwa noch?

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Moosbach3
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.09.2016, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Wifispots Test

Beitrag von Moosbach3 » 02.10.2016, 19:46

Ich bin schon Kunde, aber mit altem Modem. Ich würde gerne mal den Empfang auf dem Land testen.
Kann man da wirklich innerhalb von 14 Tagen alles Rückgangig machen?
http://www.buerostuehle.de ergonomische Bürostühle

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11807
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wifispots Test

Beitrag von Andreas1969 » 02.10.2016, 19:50

Ja, das Recht hast Du eigentlich überall.
Und UM kann sich davon auch nicht ausnehmen.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4968
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wifispots Test

Beitrag von hajodele » 02.10.2016, 20:11

Mit einem Modem bekommst du keine Zugangsdaten.
Du kannst also höchstens untersuchen, ob du in deiner gewünschten Umgebung überhaupt die SSID findest.
Bei mir in Karlsruhe ist das noch sehr überschaubar.
Meine Zugangsdaten würde ich nie herausgeben

roth
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 10.05.2016, 22:53

Re: Wifispots Test

Beitrag von roth » 03.10.2016, 01:29

Also ich habe es bei uns auf dem Land getestet beim Nachbar.
Geht halt super.
Und in Paderborn habe ich es auch testen können und hatte genau die versprochene Geschwindigkeit.
Ich warte immer noch das unsere Fritzbox auch den Wifi Spot hat dann kann ich meine Wetterstation dort anmelden und dadrüber zusätzlichen Upload erhalten. :smile:

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11807
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wifispots Test

Beitrag von Andreas1969 » 03.10.2016, 01:38

roth hat geschrieben:Ich warte immer noch das unsere Fritzbox auch den Wifi Spot hat dann kann ich meine Wetterstation dort anmelden und dadrüber zusätzlichen Upload erhalten.
:confused: :confused: :confused:

Zusätzlichen Upload über die Wetterstation?
Das musst Du mir mal erklären! :D

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4136
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Wifispots Test

Beitrag von addicted » 03.10.2016, 12:15

Ich vermute mal, die Wetterstation und der zusätzliche Upload sind verschiedene Punkte :)

Moosbach3
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.09.2016, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Wifispots Test

Beitrag von Moosbach3 » 04.10.2016, 02:43

Man kann bis zu 5 Teilnehmer anmelden. Du kannst also den Zugang sofort wieder löschen.

Also ich kann in der Nachbarschaft einen Wifi Hotspot sehen. Aber ich weiss natürlich nicht, wie stark der ist.
http://www.buerostuehle.de ergonomische Bürostühle

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11807
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wifispots Test

Beitrag von Andreas1969 » 04.10.2016, 05:34

Doch, kannst Du.
Lad Dir eine App, wie z.B. Wifi Analyzer aufs Handy.
Dann kannst Du sehen, wie stark der ist.


Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4968
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wifispots Test

Beitrag von hajodele » 04.10.2016, 06:46

Moosbach3 hat geschrieben:Man kann bis zu 5 Teilnehmer anmelden. Du kannst also den Zugang sofort wieder löschen.

Also ich kann in der Nachbarschaft einen Wifi Hotspot sehen. Aber ich weiss natürlich nicht, wie stark der ist.
Man kann mit einem Account 5 Geräte gleichzeitig nutzen.
Also 1 Account/ 1 Passwort

roth
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 10.05.2016, 22:53

Re: Wifispots Test

Beitrag von roth » 05.10.2016, 00:13

Ich meine damit wenn man den Raspberry per Wlan an den Wifi Spot anmeldet nutzt die Wetterstation zum hochladen der Daten nicht die normalen 6 mbit Upload sondern die 1mbit Upload aus dem Wifi Spot.
Man kann ja auch bei seinem eigenen Wifi Spot sich anmelden.

Vorteil ist dann so kann die Station senden ohne dass sie das normale Surfen beeinflusst.
Das Verrückte ist noch vor Monaten hatte ich über DSL die Geschwindigkeit die in etwa dem Wifi Spot entspricht. Bald hat man diese durch einen Kostenlosen Wifi Spot zusätzlich.


Andreas1969 hat geschrieben:
roth hat geschrieben:Ich warte immer noch das unsere Fritzbox auch den Wifi Spot hat dann kann ich meine Wetterstation dort anmelden und dadrüber zusätzlichen Upload erhalten.
:confused: :confused: :confused:

Zusätzlichen Upload über die Wetterstation?
Das musst Du mir mal erklären! :D

Gruß Andreas

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1244
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Wifispots Test

Beitrag von F-orced-customer » 05.10.2016, 00:16

Bitte nich top posten gibt quote-chaos :traurig:

zeze273
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 25.09.2010, 19:44

Re: Wifispots Test

Beitrag von zeze273 » 07.10.2016, 15:44

Andreas1969 hat geschrieben:
zeze273 hat geschrieben:bislang war mir das egal weil ich mobil bis zum heutigen tag eine unbegrenzte datenflat zur verfügung habe/hatte.
Wo war das denn?
Eine echte Fullflat gibt es erst seit kurzem bei der Telekom. :confused:

Gruß Andreas

hi andreas,


ich hatte bis ende des letzten monats einen eplus-mitarbeitertarif, der im datentraffic ungebremst war. jetzt gibt es eplus nicht mehr und o2 ist leider nicht so sehr großzügig, wie es eplus war


mfg

Moosbach3
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.09.2016, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Wifispots Test

Beitrag von Moosbach3 » 26.10.2016, 00:25

So, mein Zugang wurde jetzt eingerichtet um die Geschichte nochmal zu Ende zu erzählen. Die Wifispots funktionieren tatsächlich sehr gut auch auf dem Land. Echt praktisch. Meine Frage ist allerdings noch, wie kann ich denn das Wlan an meinem Router ausschalten, wenn ich es mal nicht nutzen will?

Gruss Moosi
http://www.buerostuehle.de ergonomische Bürostühle

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11807
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wifispots Test

Beitrag von Andreas1969 » 26.10.2016, 06:07

Moosbach3 hat geschrieben:Meine Frage ist allerdings noch, wie kann ich denn das Wlan an meinem Router ausschalten, wenn ich es mal nicht nutzen will?
Das wird vermutlich nicht gehen (zumindest der WIFISPOT wird sich nicht ausschalten lassen.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11807
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wifispots Test

Beitrag von Andreas1969 » 26.10.2016, 06:47

Mich würde ja mal interessieren, nach welchem Schema die WIFISPOTS freigeschaltet werden und
vor allem, ob das bei jedem Kunden gemacht wird?

Ich habe mittlerweile 3 Boxen:
1* Fritz!Box 6360 (2play Premium 100)
1* Fritz!Box 6490 (2play Premium 200)
1* ConnectBox (2play Start 20)

Bei allen 3 Verträgen ist der WIFISPOT im Kundencenter aktiviert.
Aber auf keiner der 3 Boxen ist der WIFISPOT bisher aktiviert worden.
Ich muss allerdings dazu sagen, daß hier bei uns im Bereich fast jeder Anwohner
Internet und Telefon bei Unitymedia bezieht.
Eventuell wird das ja bei einer so hohen Anschlussdichte nicht bei jedem Kunden aktiviert,
da sich die vielen WIFISPOTS da eventuell stören könnten? :confused:

Jedenfalls sind hier im Bereich schon reichlich Spots vorhanden.
An allen 3 Standorten der 3 Boxen kann ich zumindest jeweils 2-3 WIFISPOTS anderer Kunden empfangen.
Oder wird das momentan nur bei den 3play Kunden auf der Horizon-Box aktiviert?
Und die anderen Boxen werden später noch aktiviert?


Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Gizeh775
Ehrenmitglied
Beiträge: 562
Registriert: 23.01.2016, 16:50

Re: Wifispots Test

Beitrag von Gizeh775 » 26.10.2016, 12:15

Andreas1969 hat geschrieben:Mich würde ja mal interessieren, nach welchem Schema die WIFISPOTS freigeschaltet werden und
vor allem, ob das bei jedem Kunden gemacht wird?

Ich habe mittlerweile 3 Boxen:
1* Fritz!Box 6360 (2play Premium 100)
1* Fritz!Box 6490 (2play Premium 200)
1* ConnectBox (2play Start 20)

Bei allen 3 Verträgen ist der WIFISPOT im Kundencenter aktiviert.
Aber auf keiner der 3 Boxen ist der WIFISPOT bisher aktiviert worden.
Ich muss allerdings dazu sagen, daß hier bei uns im Bereich fast jeder Anwohner
Internet und Telefon bei Unitymedia bezieht.
Eventuell wird das ja bei einer so hohen Anschlussdichte nicht bei jedem Kunden aktiviert,
da sich die vielen WIFISPOTS da eventuell stören könnten? :confused:

Jedenfalls sind hier im Bereich schon reichlich Spots vorhanden.
An allen 3 Standorten der 3 Boxen kann ich zumindest jeweils 2-3 WIFISPOTS anderer Kunden empfangen.
Oder wird das momentan nur bei den 3play Kunden auf der Horizon-Box aktiviert?
Und die anderen Boxen werden später noch aktiviert?


Gruß Andreas
Auf FritzBoxen wird das aktuell noch nicht aktiviert.

Moosbach3
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.09.2016, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Wifispots Test

Beitrag von Moosbach3 » 06.11.2016, 23:04

Wie sehe ich denn ob bei mir der Wifispot an ist oder nicht?
Bei mir sind auch hunderte von Anschlüssen in der Nachbarschaft. Ob das so gesund ist?
http://www.buerostuehle.de ergonomische Bürostühle

Gizeh775
Ehrenmitglied
Beiträge: 562
Registriert: 23.01.2016, 16:50

Re: Wifispots Test

Beitrag von Gizeh775 » 06.11.2016, 23:43

Moosbach3 hat geschrieben:Wie sehe ich denn ob bei mir der Wifispot an ist oder nicht?
Bei mir sind auch hunderte von Anschlüssen in der Nachbarschaft. Ob das so gesund ist?
Wirklich 100% sagen wird schwer, schmeiß dein Router in eine Blechkiste und leg dein Handy dazu? :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MaXX und 12 Gäste