Ersatz für Cisco Modem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 998
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von F-orced-customer » 28.09.2016, 18:03

Bridge is nich, Zwangsrouter.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7107
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von Andreas1969 » 28.09.2016, 18:21

vsnap hat geschrieben:Connect Box ist glaub ausgeschlossen. Die kann scheinbar keinen Bridge Mode...
So, wie es aussieht, bekommst Du wohl doch eine.

In allen Office Internet & Phone Paketen enthalten
• I nternet-Flatrate mit unbegrenztem Datenvolumen
• Kabelrouter: AVM Fritz!Box 6490 Cable4
• Internet-Sicherheitspaket (Sie erhalten kostenlos 5 F-Secure Lizenzen für PCs)
• IP-basierte EC-Cash Terminals anschließbar • Telefonanschluss • Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz
• SPAR Mobil Option inklusive (nur 8,32 Cent/Min. in alle dt. Mobilfunknetze)
• Aktuelle Rufnummer(n) behalten
• 3 Telefonleitungen (2x digital, 1x analog) mit bis zu 10 Rufnummern
• Einzelverbindungsnachweis möglich
• Eintrag in Teilnehmerverzeichnisse möglich
• Sperre von Premiumdiensten (z.B. 0900) möglich
• Kostenlose monatliche Rechnung in Papierform


Und jetzt das relevante für Dich:

In allen Office Internettarifen enthalten
• Internetflatrate mit unbegrenztem Datenvolumen
• Internet-Sicherheitspaket (Sie erhalten kostenlos 5 F-Secure Lizenzen für PCs)
Kabelrouter inklusive
• IP-basierte EC-Cash Terminals anschließbar

Da steht jetzt nur etwas von Kabelrouter, wird wohl eher ne Connect Box sein. :confused:


Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 998
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von F-orced-customer » 28.09.2016, 18:25

Jo und nix bridge.
Andreas1969 hat geschrieben:• IP-basierte EC-Cash Terminals anschließbar
:confused: Ich benutz nie wieder ne EC-Karte in kleinen Shops! :mussweg:

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von SpaceRat » 28.09.2016, 18:51

F-orced-customer hat geschrieben:
Andreas1969 hat geschrieben:• IP-basierte EC-Cash Terminals anschließbar
:confused: Ich benutz nie wieder ne EC-Karte in kleinen Shops! :mussweg:
Stimmt.
Nimm besser 'ne Kreditkarte.

Bei mir ist auch mal wieder 'ne neue VISA unterwegs, nachdem wieder einmal Kundendaten aus irgendeinem Shop irgendwo gelandet sind, wo sie nicht hingehören.
Ein Bekannter macht das schon so, daß er eine Karte nur im stationären Handel und eine nur online benutzt, dann weiß er wenigstens ungefähr, wo die Kartendaten geklaut wurden.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

vsnap
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 90
Registriert: 12.01.2012, 12:10

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von vsnap » 29.09.2016, 13:49

Modem ist getauscht. Es hängt wieder ein Cisco drin (alles andere wäre sowieso Vertragsbruch).

Allerdings dauert es jetzt mindestens 2 Stunden bis es "online" ist. Toll. Damit kommen wir auf mindestens 32 Stunden Ausfall. Noch ein paar mehr und es wird unschön.

Gruß
vsnap

P.S. ein IP basiertes Terminal ist kein Sicherheitsproblem im Vergleich zu anderen Techniken. Große Kaufhäuser haben das ausschließlich am Start.

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 998
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von F-orced-customer » 29.09.2016, 15:37

vsnap hat geschrieben:Modem ist getauscht. Es hängt wieder ein Cisco drin (alles andere wäre sowieso Vertragsbruch)..
Wie hast Du das geschafft :smile:

vsnap
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 90
Registriert: 12.01.2012, 12:10

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von vsnap » 29.09.2016, 16:13

Ich bin Business Kunde. Gemäß meines Vertrages steht mit eine feste IPv4 zu. Außerdem ein Modem. DS-Lite und der ganze andere Pfusch darf bei mir nicht installiert werden. Es bleibt bei meinen 150Mbit auch kaum noch was anderes als eine Fritz!Box im Bridge Mode. Daher hatte Unitymedia kaum eine andere Wahl.

Allerdings ist das Modem bis jetzt nicht online... :traurig:

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 998
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von F-orced-customer » 29.09.2016, 16:26

Wird wohl aus Retourenbeständen sein :D

vsnap
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 90
Registriert: 12.01.2012, 12:10

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von vsnap » 29.09.2016, 16:27

Nope. Brandneu, mit Verpackung, etc.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7107
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von Andreas1969 » 29.09.2016, 16:54

vsnap hat geschrieben:DS-Lite und der ganze andere Pfusch darf bei mir nicht installiert werden.
Da bin ich zu 100% bei Dir. :super:
Lass Dich da auch weiterhin auf nichts ein.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

vsnap
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 90
Registriert: 12.01.2012, 12:10

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von vsnap » 29.09.2016, 16:55

Und schwupp, schon gehts wieder :)

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7107
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von Andreas1969 » 29.09.2016, 16:56

vsnap hat geschrieben:Und schwupp, schon gehts wieder :)
Was will man noch mehr :D

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 998
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von F-orced-customer » 29.09.2016, 17:06

Tja aber wieso gehts dann nicht.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7107
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von Andreas1969 » 29.09.2016, 17:19

F-orced-customer hat geschrieben:Tja aber wieso gehts dann nicht.
Er schreibt doch, dass es geht :confused:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

vsnap
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 90
Registriert: 12.01.2012, 12:10

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von vsnap » 29.09.2016, 17:21

Das provisioning (so nenn ich es mal) ließ auf sich warten...

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 998
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von F-orced-customer » 29.09.2016, 17:41

Ah, posting übersehen.

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 765
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von Hemapri » 29.09.2016, 22:27

Ich frage mich, wo das Problem ist, ein EPC3212 zu bekommen. Wir haben die Dinger noch massenhaft und wissen kaum, wie wir die an den Kunden bringen sollen. Ich freue mich über jeden Kunden, der mir bei einem Defekttausch so ein Teil abnimmt. Fast alle wollen bei einem Tausch eine Connect Box, weil die eben schon den WLAN-Router integriert hat. Wer aber unbedingt so ein antiquates Teil haben will, bitte.

MfG

vsnap
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 90
Registriert: 12.01.2012, 12:10

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von vsnap » 30.09.2016, 10:04

Hemapri, wenn es gehen würde, ich würde gerne direkt zwei Stück bei mir auf Halde legen :)

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von SpaceRat » 30.09.2016, 11:47

vsnap hat geschrieben:Hemapri, wenn es gehen würde, ich würde gerne direkt zwei Stück bei mir auf Halde legen :)
Ich auch.

Meine Schwiegermutter hat beim Defekt ihres alten Motorroller DOCSIS 2.0-Modems auch so eine DisconnectBox bekommen.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1193
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von GoaSkin » 30.09.2016, 18:07

Meine Eltern haben auch noch eins im Schrank liegen, weil einmal ein UM-Techniker die Fritzbox 7170 durch eine 6360 ausgetauscht hat, ohne das alte Modem mitzunehmen. Unitymedia hat es auch nie zurückgefordet. Auch wenn sie es nicht interessiert, das Modem wieder in Gang zu bringen; gibt es einen diplomatischen Weg, es für jemand anderen provisionieren zu lassen? Ich würde mir z.B. gerne eine Linux-Büchse als Router aufsetzen, statt die FB6490 zu nutzen.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 765
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von Hemapri » 01.10.2016, 06:23

SpaceRat hat geschrieben: Meine Schwiegermutter hat beim Defekt ihres alten Motorroller DOCSIS 2.0-Modems auch so eine DisconnectBox bekommen.
Das ist doch in Ordnung. Da liegen technisch Welten dazwischen und das nützt einen auch bei geringen Bandbreiten.

MfG

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 765
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von Hemapri » 01.10.2016, 06:29

vsnap hat geschrieben:Hemapri, wenn es gehen würde, ich würde gerne direkt zwei Stück bei mir auf Halde legen :)
An mir solls nicht liegen, aber die würdest du nie provisioniert bekommen, da alle bereits bei UM registriert sind. Da braucht man die WO-Nummer eines gültigen Störungstickets dazu. Auf der anderen Seite: Was will man mit dem veralteten Kram? Ein MTA mit nur acht DS-Kanälen ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Die Teile werden nicht umsonst seit 4 Jahren nicht mehr produziert. Die jetzt noch rumliegen, sind alles Restbestände, die noch nicht in die Tonne gewandert sind.

MfG

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von SpaceRat » 01.10.2016, 11:23

Hemapri hat geschrieben:
SpaceRat hat geschrieben: Meine Schwiegermutter hat beim Defekt ihres alten Motorroller DOCSIS 2.0-Modems auch so eine DisconnectBox bekommen.
Das ist doch in Ordnung. Da liegen technisch Welten dazwischen und das nützt einen auch bei geringen Bandbreiten.
Wenn ich hier im Cluster mit dem Cisco recht zuverlässig 100 MBit/s mit den 8 Kanälen zusammengekratzt kriege, dann werden die 16 MBit/s meiner Schwiegermutter erst recht tun.

Außerdem ist und bleibt der entscheidende Punkt:
Was nutzen einem mehr Kanäle und stabilere Geschwindigkeiten, wenn man sie dann mangels anständigem Router für nix nutzen kann?
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7107
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von Andreas1969 » 01.10.2016, 11:26

SpaceRat hat geschrieben:Was nutzen einem mehr Kanäle und stabilere Geschwindigkeiten, wenn man sie dann mangels anständigem Router für nix nutzen kann?
Das ist leider die Wahrheit :wein: :wut:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 774
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Ersatz für Cisco Modem

Beitrag von rv112 » 01.10.2016, 18:46

Ich bekomme hier in der Großstadt rund um die Uhr stabile 200 MBit/s zusammen mit 8 DS Kanälen. Was bringen mir mehr Kanäle wenn ich als Strafe dann eine Kotzbox oder anderen Schrott bekomme?
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play 400 FLY IPv4
- Cisco EPC3212
- Technicolor TC4400
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ABi69, Conan179 und 1 Gast