FTP-Server möglich?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Sheesh
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 23.09.2016, 19:36

FTP-Server möglich?

Beitrag von Sheesh » 23.09.2016, 19:55

Hey Jungs und Mädels vom Unitymediaforum,
Bin neu hier also wenn ich irgendwas falsch mache, dürft ihr mich gerne darauf hinweisen.
Also nun zu meinem Problem:
Mein Aufbau sieht folgendermaßen aus: Internet(Kabel)->TC7200->Router(TP-Link WR-ND1043, mit DD-WRT)(mit angeschlossener USB-Festplatte)->MeinPC(Win10)
Da der TC7200 Router, alias Elektromüll, mir keine Möglichkeit bietet meine USB-Festplatte als NAS zu verwenden hab ich mir DD-WRT auf meinen TP-Link geflasht, den dahinter gehängt und die USB-Festplatte als NAS eingerichtet.
Über das SAMBA Protokoll klappt auch alles wunderbar, nur FTP hakt ein bisschen.
Lokal kann ich im selben Netzwerk, als auch im Netzwerk vom TC7200 via FileZilla/ES auch wunderbar auf diesen FTP Server zugreifen, nur aus dem Internet funktioniert das irgendwie nicht.
Nun gibt es mehrere Möglichkeiten:
1. Ich bin zu blöd die richtige Adresse für den Zugriff herauszufinden ich nehme nämlich die von www.wieistmeineip.de und mit der krieg ich keine Verbindung zu Stande
2. Ich habe die Port-Weiterleitung falsch eingerichtet (21;192.168.0.24;21;TCP/UDP <- sollte doch passen oder?)
3. Das ist gar nicht möglich mit DS-Lite/ dem Router
4. Ich hab irgendwas nicht aufgelistet oder vergessen
Ich weiß das solche Fragen schon häufiger gestellt wurden, ich hab auch versucht das Problem mit anderen Lösungsvorschlägen aus dem Internet zu lösen, aber nichts hat genau gepasst.
Eine knappe Antwort und/oder Verlinkung auf einen Thread würde mir reichen.
MfG

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 997
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von F-orced-customer » 23.09.2016, 20:00

3.)

Sheesh
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 23.09.2016, 19:36

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von Sheesh » 23.09.2016, 20:02

F-orced-customer hat geschrieben:3.)
Neeeeeein :(((((
Wollte ich zwar jetzt nicht hören, aber gut danke :zwinker:

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 997
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von F-orced-customer » 23.09.2016, 20:26

Versuch mal +portforwarding aufm TC, vielleicht geht ja inzwischen PCP für den DS-Lite AFTR.

Sheesh
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 23.09.2016, 19:36

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von Sheesh » 23.09.2016, 20:32

F-orced-customer hat geschrieben:Versuch mal +portforwarding aufm TC, vielleicht geht ja inzwischen PCP für den DS-Lite AFTR.
Bild
Sollte das nicht so passen(solange sich die IP nicht ändert)? Bin mir aber nicht ganz sicher was du meinst.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6739
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von Andreas1969 » 23.09.2016, 21:45

F-orced-customer hat geschrieben:Versuch mal +portforwarding aufm TC, vielleicht geht ja inzwischen PCP für den DS-Lite AFTR.
Ein guter Joke, der war gut :bäh:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3764
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von addicted » 24.09.2016, 00:38

Wie wär's mit 1)?
Über v6 sollte es gehen, wenn in der TC7200 die Firewall entsprechend konfiguriert ist?

MartinDJR
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 629
Registriert: 22.12.2015, 15:53

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von MartinDJR » 24.09.2016, 10:37

Andreas1969 hat geschrieben:
F-orced-customer hat geschrieben:Versuch mal +portforwarding aufm TC, vielleicht geht ja inzwischen PCP für den DS-Lite AFTR.
Ein guter Joke, der war gut
Für mich ist aus zwei Gründen ganz einleuchtend, warum PCP bei UM nicht unterstützt wird:
  • Falls die AFTRs von UM es noch nicht unterstützen, kostet das entsprechende Software-Update Geld.
    Bei Hard- und Software, die normalerweise nicht an Privatkunden verkauft wird (z.B. AFTRs) sind kostenlose Software-Updates eher unüblich.
  • Mehr FTP-Ports einer bestimmten Port-Nummer, als ein NAT IPv4-Adressen hat, kann dieser nicht weiterleiten.
    Bedeutet im Klartext: Auch mit PCP können maximal so viele Kunden in den Genuss eines FTP-Servers kommen, wie der AFTR IPv4-Adressen hat.
    Wenn irgend ein AFTR bei UM z.B. 16 IPv4-Adressen hat und 20 Kunden wollen das FTP-Feature der FB nutzen, gehen 4 Kunden leer aus. Das würde wieder Ärger geben (Kunden beschweren sich), so dass man es lieber gleich bleiben lässt.
Nachdem ich einen Artikel über einen bestimmten US-Präsidentschaftskanditaten gelesen habe, kann ich mir vorstellen, dass sich das Problem IPv4 auch ganz anders "löst" als gedacht:
  • In den USA wird jemand Präsident, der auf andere Länder wenig Rücksicht nimmt
  • Dieser Präsident will die IANA in US-Aufsicht behalten
  • Der Präsident ordnet an, dass einige Adressblöcke den Europäern weggenommen und an die USA vergeben werden
  • Schlagartig stünden viele Deutsche Provider und Serverbetreiber IPv6-only da!
  • Um das Internet überhaupt noch am Laufen zu halten, müsste man in Europa komplett auf IPv6 umstellen.
  • IPv4 braucht dann keiner mehr, da das Internet sowieso IPv6-only ist!

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von un1que » 24.09.2016, 10:56

MartinDJR hat geschrieben:Das würde wieder Ärger geben (Kunden beschweren sich), so dass man es lieber gleich bleiben lässt.[/list]
Als ob Kundenbeschwerden UM irgendwann gestört haben...

Kostenfrage und Bequemlichkeit, mehr würde ich bei UM nicht vermuten.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6739
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von Andreas1969 » 24.09.2016, 11:03

Unitymedia ist halt ein Saftladen!!! :motz:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Sheesh
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 23.09.2016, 19:36

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von Sheesh » 24.09.2016, 14:11

addicted hat geschrieben:Wie wär's mit 1)?
Über v6 sollte es gehen, wenn in der TC7200 die Firewall entsprechend konfiguriert ist?
Wie müsste ich denn meine Firewall konfigurieren, dass ich auf den FTP-Server über IPV6 zugreifen kann?
Und welche Adresse muss ich dann in den FTP-Client eingeben?
Mfg

PS: Danke an alle anderen für die ausführliche Erklärung. Über IPv4 werde ich dann wahrscheinlich keinen Erfolg haben.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6739
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von Andreas1969 » 24.09.2016, 14:20

Sheesh hat geschrieben: PS: Danke an alle anderen für die ausführliche Erklärung. Über IPv4 werde ich dann wahrscheinlich keinen Erfolg haben.
Genau so ist es. :D
Anbieter wechseln! :super:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

roth
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 10.05.2016, 22:53

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von roth » 25.09.2016, 02:34

Sheesh hat geschrieben:
addicted hat geschrieben:Wie wär's mit 1)?
Über v6 sollte es gehen, wenn in der TC7200 die Firewall entsprechend konfiguriert ist?
Wie müsste ich denn meine Firewall konfigurieren, dass ich auf den FTP-Server über IPV6 zugreifen kann?
Und welche Adresse muss ich dann in den FTP-Client eingeben?
Mfg

PS: Danke an alle anderen für die ausführliche Erklärung. Über IPv4 werde ich dann wahrscheinlich keinen Erfolg haben.

Ja ich habe das gleiche Problem auch nicht lösen können. Ich finde es nicht gut das man da keine Lösung sucht gerade weil die Fritzbox ja auch die möglichkeit eines FTPs bietet.
Es müssen einfach mehr ip4 Adressen her.
Mein alter DSl Anschluss der T-com kann das aber hat nur 16 mbit also musste ich mich entscheiden Geschwindigkeit oder ip4.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6739
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von Andreas1969 » 25.09.2016, 09:48

roth hat geschrieben:Mein alter DSl Anschluss der T-com kann das aber hat nur 16 mbit also musste ich mich entscheiden Geschwindigkeit oder ip4.
Genau das nutzt Unitymedia aus.
Die wissen, dass der Kunde eh keine andere Alternative hat und schalten in allen belangen auf stur.
Haben ja ein quasi Monopol.
Der Kunde muss es halt schlucken,
Nach dem Motto "Friss oder Stirb"

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

elg
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 89
Registriert: 06.01.2014, 16:52

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von elg » 25.09.2016, 10:44

Ich glaube gehört zu haben, dass auch UM IPv4 anbietet. Natürlich gegen Groschen!

Wenn FTP so wichtig ist, dann .....

E.L.G.

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 997
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von F-orced-customer » 25.09.2016, 10:53

Andreas1969 hat geschrieben:
F-orced-customer hat geschrieben:Versuch mal +portforwarding aufm TC, vielleicht geht ja inzwischen PCP für den DS-Lite AFTR.
Ein guter Joke, der war gut :bäh:

Gruß Andreas
:D

MartinDJR
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 629
Registriert: 22.12.2015, 15:53

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von MartinDJR » 25.09.2016, 15:14

Andreas1969 hat geschrieben: Genau das nutzt Unitymedia aus.
Die wissen, dass der Kunde eh keine andere Alternative hat und schalten in allen belangen auf stur.
Was wäre die Alternative?
  • Jedem eine IPv4-Adresse verpassen geht seit 2012 nicht mehr, da UM nicht mehr genügend IPv4-Adressen hat.
  • PCP würde auch nicht auf Dauer funktionieren, da die Ports 21 und 80 dann sofort ebenfalls alle belegt wären und Kunden wie du sich ebenfalls beschweren würden, dass bei ihnen dies und das nicht mehr möglich ist, weil die anderen Kunden die Ports 21 und 80 am AFTR bereits belegt haben.
Das einzige, was UM machen könnte, um die Kunden nicht "auszunutzen", wäre, den Kunden, die keinen schnellen DSL-Zugang bekommen können, auch keinen schnellen Kabelanschluss anzubieten:

Also wer nur 384 kBit/s per DSL haben kann, der bekommt von UM ebenfalls nur maximal 384 kBit angeboten!

Ansonsten wäre das ja "Ausnutzen des Kunden", wenn UM nicht 1:1 dieselben Leistungen wie der DSL-Provider anbieten KANN.

Eine andere Möglichkeit, was UM machen könnte, damit du nicht ständig von "Ausnutzen" sprichst, fällt mir nicht ein.

An deiner Stelle würde ich mich nicht von denen (also UM) ausnutzen lassen, meinen Vertrag zum nächstmöglichen Termin kündigen, mir stattdessen einen 384 kBit/s-DSL-Anschluss anschaffen und dann froh darüber sein, nicht mehr "ausgenutzt" zu werden!
elg hat geschrieben:Ich glaube gehört zu haben, dass auch UM IPv4 anbietet. Natürlich gegen Groschen!
Zur Zeit meines Wissens nur mit einem Bussiness-Vertrag - und der geht richtig ins Geld!

elg
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 89
Registriert: 06.01.2014, 16:52

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von elg » 25.09.2016, 15:41

MartinDJR hat geschrieben: Zur Zeit meines Wissens nur mit einem Bussiness-Vertrag - und der geht richtig ins Geld!
Unterschied? MwSt? Glaube ich ...

E.L.G.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6739
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von Andreas1969 » 25.09.2016, 15:57

Das ist schon etwas mehr. :wut:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6739
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von Andreas1969 » 25.09.2016, 17:12

MartinDJR hat geschrieben:
Andreas1969 hat geschrieben: Genau das nutzt Unitymedia aus.
Die wissen, dass der Kunde eh keine andere Alternative hat und schalten in allen belangen auf stur.
Was wäre die Alternative?
  • Jedem eine IPv4-Adresse verpassen geht seit 2012 nicht mehr, da UM nicht mehr genügend IPv4-Adressen hat.
  • PCP würde auch nicht auf Dauer funktionieren, da die Ports 21 und 80 dann sofort ebenfalls alle belegt wären und Kunden wie du sich ebenfalls beschweren würden, dass bei ihnen dies und das nicht mehr möglich ist, weil die anderen Kunden die Ports 21 und 80 am AFTR bereits belegt haben.
Das einzige, was UM machen könnte, um die Kunden nicht "auszunutzen", wäre, den Kunden, die keinen schnellen DSL-Zugang bekommen können, auch keinen schnellen Kabelanschluss anzubieten:

Also wer nur 384 kBit/s per DSL haben kann, der bekommt von UM ebenfalls nur maximal 384 kBit angeboten!

Ansonsten wäre das ja "Ausnutzen des Kunden", wenn UM nicht 1:1 dieselben Leistungen wie der DSL-Provider anbieten KANN.

Eine andere Möglichkeit, was UM machen könnte, damit du nicht ständig von "Ausnutzen" sprichst, fällt mir nicht ein.

An deiner Stelle würde ich mich nicht von denen (also UM) ausnutzen lassen, meinen Vertrag zum nächstmöglichen Termin kündigen, mir stattdessen einen 384 kBit/s-DSL-Anschluss anschaffen und dann froh darüber sein, nicht mehr "ausgenutzt" zu werden!
elg hat geschrieben:Ich glaube gehört zu haben, dass auch UM IPv4 anbietet. Natürlich gegen Groschen!
Zur Zeit meines Wissens nur mit einem Bussiness-Vertrag - und der geht richtig ins Geld!

So etwas kommt natürlich aus dem Mund
eines IPV4lers, da kann man
natürlich große Klappe haben. :wut:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MartinDJR
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 629
Registriert: 22.12.2015, 15:53

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von MartinDJR » 25.09.2016, 19:57

Andreas1969 hat geschrieben: So etwas kommt natürlich aus dem Mund
eines IPV4lers, da kann man
natürlich große Klappe haben. :wut:
Wenn eine Firma eine bestimmte Funktion nicht anbieten KANN - aus welchen Gründen auch immer - dann gibt es für diese Firma nun mal nur zwei Möglichkeiten:
  • Ein Angebot machen, bei dem diese Funktion fehlt
  • Gar kein Angebot machen
Eine andere Möglichkeit hat eine Firma in so einer Situation nun mal nicht.

Das hat nichts damit zu tun, dass ich noch IPv4 habe, sondern das ist nun mal so.

Und nun darfst du dir überlegen, welche der beiden Möglichkeiten dir lieber gewesen wäre:
  • UM bietet dir Internet nur in der DS-Lite-Variante an, da sie der IPv4 nicht mehr anbieten können
  • UM sagt dir, dass du bei UM (zur Zeit) gar kein Internet haben kannst, da die IPv4-Adressen ausgegangen sind und du doch einen DSL-Anschluss (mit 384 kBit/s) nehmen sollst
    (Das ist übrigens in meiner Verwandschaft bei einem anderen Anbie-T-er so ähnlich passiert.)
Wenn dir Möglichkeit 2 lieber gewesen wäre, frage ich mich, warum du dann nicht die 384 kBit/s DSL genommen hast. Schließlich hättest du auch 384 kBit/s DSL nehmen müssen, wenn UM sich für Möglichkeit 2 entschieden hätte.

Wenn dir Möglichkeit 1 lieber ist, dann hör' bitte auf, andauernd genau deswegen Vorwürfe zu machen. Der Satz "UM nutzt das schamlos aus" bedeutet nämlich nichts anderes als: "UM sollte lieber Möglichkeit 2 nehmen".

Und ja: Ich habe noch 2 MBit/s (in Worten: ZWEI MBit/s) für knapp 30 Euro im Monat mit IPv4. Ich habe schon mehrfach überlegt, ob ich nicht in einen neueren Vertrag (mit DS-Lite) wechseln soll. Wenn ich dadurch deutlich weniger Geld im Monat zahle, würde ich das sofort machen. Höhere Bandbreite brauche ich nicht.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6739
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von Andreas1969 » 25.09.2016, 20:03

Eine Variante hast Du nicht berücksichtigt. :radio:
Möglichkeit 3:
Übernahme durch ein anderes Unternehmen und deren
IP4 Adressen einfließen lassen (siehe VF KD)

Geht doch! :super:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6739
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von Andreas1969 » 25.09.2016, 20:09

MartinDJR hat geschrieben:Ich habe schon mehrfach überlegt, ob ich nicht in einen neueren Vertrag (mit DS-Lite) wechseln soll.
Wenn Du magst, kaufe ich Dir Deine IPV4 ab.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 997
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von F-orced-customer » 25.09.2016, 20:14

Will der Forumshoster hier eigentlich Extrakohle für IPv6 Anbindung oder wieso nur v4 :traurig:

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6739
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FTP-Server möglich?

Beitrag von Andreas1969 » 25.09.2016, 20:24

F-orced-customer hat geschrieben:Will der Forumshoster hier eigentlich Extrakohle für IPv6 Anbindung oder wieso nur v4 :traurig:
Sieh mal einer kuck, auch einer von
den IPV6 Verweigerern :wand:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sjaekel und 13 Gäste