Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1000
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von F-orced-customer » 21.08.2016, 17:47

addicted hat geschrieben: UM wird belegen können, dass es sich bei dem Gerät um Ihr Eigentum handelt und es schlicht zurückfordern.
Das tut nichts zu diesem Verfahren (ZPO), dazu müsste UM eine gesonderte Klage einreichen und das tun sie bestimmt nicht denn das wäre die teuerste Entsorgung aller Zeiten, denn was anderes als entsorgen gegen DisconnectBox und Technikkoller 7200 tun sie ja nicht :hammer:

Und welcher Richter würde es verstehen warum die das Ding nicht zulassen wollen wenn es doch ihr Netz- Eigentum ist? :kratz: :D

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von hajodele » 21.08.2016, 19:22

"Wir würden schon gerne, können nur technisch bedingt leider nicht"

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1000
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von F-orced-customer » 21.08.2016, 19:35

hajodele hat geschrieben:"Wir würden schon gerne, können nur technisch bedingt leider nicht"
"Erzählen Sie das Ihrer Oma." :D

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von hajodele » 21.08.2016, 19:46

und schon wieder ist ein Thread kaputt.
Bitte einfach tun und berichten. Ich stehe nicht so auf finstere Theorie, in der sowieso keiner von uns eine Ahnung hat.

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1000
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von F-orced-customer » 21.08.2016, 19:53

hajodele hat geschrieben:und schon wieder ist ein Thread kaputt.
Wieso? Das sind doch wichtige Fragen.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von hajodele » 21.08.2016, 20:00

Sie tuns nicht. Punkt
Wenn du mehr (vorgeschobene) Details willst, hilft nur die Forcierung.
Und das für ein Teil, das es schon seit Jahren nicht mehr gibt und du nicht mal auch nur ansatzweise den Anspruch auf deine bezahlte Leistung hast.
Effizienz ist was anderes.

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1000
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von F-orced-customer » 21.08.2016, 20:13

hajodele hat geschrieben:Sie tuns nicht. Punkt
Wirds eben gekündigt, Punkt. Sowieso spätestens wennse mir DS-Lite aufdrücken wollen.
Wer braucht Kabelinternet von so einer Qualität :traurig:
Effizienz ist was anderes.

tetzlav
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.08.2016, 17:53

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von tetzlav » 22.08.2016, 18:22

Sorry wenn ich hier etwas OT werde, aber ich benötige mal die Hilfe von anderen Hitron-CDA-32372 Besitzern.

EDIT: Ich hab dazu mal einen eignen Thread aufgemacht.

Ich konnte mein CDA 32372 heute auch endlich beim Zoll abholen. Das Modem verhält sich jedoch etwas merkwürdig. Es ist ja keine Bedienungsanleitung dabei und im Netz finde ich auch nicht wirklich viele Infos zu dem Teil.

Ich bin bei Vodafone Kabel, da ist es etwas anders als bei UM. Bei KDG sollte das Modem selbst aktivieren können.

ABER: Die PWR-LED und die LAN1-LED leuchtet und die Downlink-LED blinkt. Ich erhalte per DHCP keine IP. Setze ich die lokale IP manuell auf 192.168.100.2/24, dann kann ich das Modem unter der 192.168.100.1 erreichen bzw. zumindest pingen, aber das mit einem packet loss von >40% und Aussetzern. Per http ist das Modem gar nicht zu erreichen.

Interessanterweise erreiche das Modem per telnet:

Code: Alles auswählen

# telnet 192.168.100.1
Trying 192.168.100.1...
Connected to 192.168.100.1.
Escape character is '^]'.


>>>
Console, CLI version 1.0.0.5
Type 'help' for list of commands

mainMenu> help
Console Commands for this level:
 system               - Go to system Menu.
 docsis               - Go to DOCSIS Menu.
 vfe                  - Go to VFE Menu.
 logger               - Go to Logger Menu.
 eventm               - Go to Event Manager Menu.
 version              - prints system version.
 help                 - Display menu commands.
 shortcuts            - Display key shortcuts help.
 exit                 - Exit this sub-menu, go to previous menu.
 shell                - Open shell command line, CLI in background.
 quit                 - Quit and terminate CLI.
 reboot               - Reboot the system.
mainMenu>
Aber viel damit machen kann ich nicht, denn bei nahezu jedem Befehl hängt sich diese Console auf bzw. macht nichts mehr.

Wie verhält sich so ein CDA 32372 normalerweise? Unter welcher IP (DHCP?) erreicht man das WebIF und was muss man evtl für EuroDOCSIS um-/einstellen?

EDIT: bzgl. der telnet shell auch interessant: http://fkcsmart.blogspot.de/2012/04/fir ... -flow.html


Danke & Gruß
Zuletzt geändert von tetzlav am 23.08.2016, 12:32, insgesamt 1-mal geändert.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3825
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von addicted » 23.08.2016, 00:48

tetzlav hat geschrieben:Sorry wenn ich hier etwas OT werde, aber ich benötige mal die Hilfe von anderen Hitron-CDA-32372 Besitzern.
Mach am Besten direkt einen eigenen Thread auf, sonst geht's hier eh nur unter.

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1000
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von F-orced-customer » 23.08.2016, 10:12

tetzlav hat geschrieben:Setze ich die lokale IP manuell auf 192.168.100.2/24, dann kann ich das Modem unter der 192.168.100.1 erreichen bzw. zumindest pingen, aber das mit einem packet loss von >40% und Aussetzern. Per http ist das Modem gar nicht zu erreichen.
Defekt. Händler kontaktieren.
Zuletzt geändert von F-orced-customer am 23.08.2016, 11:25, insgesamt 1-mal geändert.

MaSaNRW
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 02.08.2016, 16:08

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von MaSaNRW » 23.08.2016, 11:03

tetzlav hat geschrieben: ABER: Die PWR-LED und die LAN1-LED leuchtet und die Downlink-LED blinkt.
So verhält sich meines momentan auch. Sieht eher so aus, als dürfe es sich bei UM derzeit noch nicht registrieren.
Wie es sich mit der LAN-Konnektivität verhält, habe ich noch nicht geprüft.

Habe erstmal den Kundenservice kontaktiert, die sollen verifizieren, dass meine Daten korrekt im System eingepflegt sind.
Alles weitere dann. :kafffee:

tetzlav
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.08.2016, 17:53

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von tetzlav » 23.08.2016, 11:27

MaSaNRW hat geschrieben:
tetzlav hat geschrieben:ABER: Die PWR-LED und die LAN1-LED leuchtet und die Downlink-LED blinkt.
So verhält sich meines momentan auch. Sieht eher so aus, als dürfe es sich bei UM derzeit noch nicht registrieren.
Wie es sich mit der LAN-Konnektivität verhält, habe ich noch nicht geprüft.
Wenn das Modem sich nicht am CMTS anmelden kann, dann ist diese LED Signalisierung ist ja an sich erstmal nicht aussergewöhnliches. Für mich entscheidend ist ja ob und unter welcher IP man auf das WebIf zugreifen kann. Evtl. muss man ja dort erst auf EuroDOCSIS etc. umstellen.

Evtl. kann @MaSe1x seine Erfahrungen mit dem Modem teilen?

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1000
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von F-orced-customer » 23.08.2016, 11:32

tetzlav hat geschrieben: Evtl. muss man ja dort erst auf EuroDOCSIS etc. umstellen.
Davon hat der user im ip-phone-forum nix gesagt, sollte automatisch gehen.

Man sollte eine IP bekommen und darüber auf eine Freischaltseite von UM gelangen oder war das bei anderen Netzbetreibern? :kratz:

MaSaNRW
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 02.08.2016, 16:08

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von MaSaNRW » 23.08.2016, 11:34

F-orced-customer hat geschrieben: Man sollte eine IP bekommen und darüber auf eine Freischaltseite von UM gelangen oder war das bei anderen Netzbetreibern? :kratz:
Das war Vodafone - bei UM muss man die S/N und die MAC des Gerätes über den Kundenservice eintüten lassen. :super:

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1000
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von F-orced-customer » 23.08.2016, 11:45

MaSaNRW hat geschrieben: bei UM muss man die S/N und die MAC des Gerätes über den Kundenservice eintüten lassen. :super:
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass es derzeit auf Grund der sehr hohen Anzahl von Anfragen etwas länger dauern kann...
:schnarch:

MaSaNRW
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 02.08.2016, 16:08

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von MaSaNRW » 23.08.2016, 11:49

F-orced-customer hat geschrieben:
MaSaNRW hat geschrieben: bei UM muss man die S/N und die MAC des Gerätes über den Kundenservice eintüten lassen. :super:
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass es derzeit auf Grund der sehr hohen Anzahl von Anfragen etwas länger dauern kann...
:schnarch:

"Unitymedia erwartet, dass die Router-Freiheit kaum von den Kunden ausgenutzt wird. Das sagte Daniel Hesselbarth, Director CPE und Product Innovations bei Unitymedia am 8. Juni 2016 auf der Branchenmesse Anga Com. "Weit über 99 Prozent der Kunden werden sich damit nicht beschäftigen", meinte Hesselbarth. Die Aussage stützt sich nicht auf Umfragen unter den Kunden." :brüll:

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1000
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von F-orced-customer » 23.08.2016, 11:57

MaSaNRW hat geschrieben: "Unitymedia erwartet, dass die Router-Freiheit kaum von den Kunden ausgenutzt wird. Das sagte Daniel Hesselbarth, Director CPE und Product Innovations bei Unitymedia am 8. Juni 2016 auf der Branchenmesse Anga Com. "Weit über 99 Prozent der Kunden werden sich damit nicht beschäftigen", meinte Hesselbarth. " :brüll:
Klar, DS-Lite und Technikkoller Schrott einfach kündigen und zu nem besseren Anbieter wechseln :bäh:

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von hajodele » 23.08.2016, 12:29

F-orced-customer hat geschrieben:Klar, DS-Lite und Technikkoller Schrott einfach kündigen und zu nem besseren Anbieter wechseln :bäh:
Obwohl ich nicht zu einer dieser Kategorien zähle: Wohl dem, der kann :D

Tito
Kabelneuling
Beiträge: 41
Registriert: 07.08.2015, 10:51

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von Tito » 23.01.2018, 10:55

SpaceRat hat geschrieben:
21.08.2016, 14:35
Das macht die Beschaffung dann echt haarig ...
... man muß bei jeder eBay-Auktion erst einmal herausfinden, ob das Gerät vorher schon bei Unitymedia als Leihgerät lief (Dann ist es tabu) und ob es eine aktuelle Firmware hat.

Supi.

Was bin ich froh, daß ich von UM eh ein reines Modem habe, da kann ich in Ruhe auf frei verfügbare Neuware und/oder den Bridge-Modus warten.
Ntuze derzeit noch das EPC3208 als Gerät von Unitymedia. Welche Firmware ist denn die aktuelle, worauf muss ich achten?

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7939
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von Andreas1969 » 23.01.2018, 11:25

Tito hat geschrieben:
23.01.2018, 10:55
Ntuze derzeit noch das EPC3208 als Gerät von Unitymedia. Welche Firmware ist denn die aktuelle, worauf muss ich achten?
Du willst Dir doch jetzt nicht etwa ernsthaft noch ein 3208 oder 3212 zulegen, wo es doch jetzt das TC4400 gibt :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Tito
Kabelneuling
Beiträge: 41
Registriert: 07.08.2015, 10:51

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von Tito » 23.01.2018, 12:04

Nein, natürlich nicht. Hoffe ja immer noch, das mein EPC3208 korrekt provisioniert wird. Wollte nur wissen worauf ich bei der Firmware achten muss um zu kontrollieren ob die aktuell ist.

Habe den TC4400 Thread etwas verfolgt, da werde ich noch die Ergebnisse abwarten, da scheint es ja noch einige Fragen und Probleme zur Firmware zu klären. Das ist mir alles noch bißchen zu unsicher.

Und auch wenn ich schon Wert auf ne gescheite Leitung lege und gerne VPN zum eigenen Netzwerk nutze um mobil auf meine Daten zugreifen zu können, so glaube ich schon, dass die entsprechenden Hardcore-User hier noch andere Anforderungen haben um den Unterschied zwischen nem EPC3208 und nem TC4400 zu bemerken.

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 838
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von Hemapri » 24.01.2018, 22:07

Tito hat geschrieben:
23.01.2018, 10:55
Ntuze derzeit noch das EPC3208 als Gerät von Unitymedia. Welche Firmware ist denn die aktuelle, worauf muss ich achten?
Vollkommen egal, denn ein Firmwareupdate ist eh nicht mehr möglich. Dieses Gerät wird nicht mehr unterstützt, weder vom Hersteller, noch von Unitymedia. Die haben alle eine uralte Firmware drauf und so lange sie noch gehen, soll man zufrieden sein, wenn nicht, ist es nur noch ein Fall für die Tonne. Cisco hat seine Kabelmodemsparte schon vor Jahren ab Technicolor abgegeben, die haben aber für diese alten Teile keinen Support mit übernommen.

MfG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: why_, Zwurg und 3 Gäste