Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Bucklew
Kabelexperte
Beiträge: 141
Registriert: 25.01.2016, 15:46

Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von Bucklew » 01.08.2016, 12:34

Hallo zusammen, hier eine Übersicht über aktuell oder auch zukünftig erhältliche DOCSIS-Router/Modems:

AVM:
- Fritz!Box 6490 Cable (lieferbar)

TP-Link:
- Archer CR700 (lieferbar ab Q4/16)

Wenn neue Infos rein kommen, werde ich den Startpost entsprechend editieren.

mastermischke
Kabelexperte
Beiträge: 117
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von mastermischke » 01.08.2016, 16:36

Super Thread.
Wollte gerade nach diesem Thema suchen.

tomas
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 14.04.2013, 16:50
Wohnort: Hagen

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von tomas » 01.08.2016, 17:08

Was ist denn mit dem hier?

http://www.tp-link.com/en/products/deta ... -7610.html

Ist ein reines Modem oder würde das eh nicht von UM unterstützt?

Vielleicht könnte man Deine Übersicht demensprechend dann auch teilen in Router und reine Modems. Hilft vielleicht dann bei der Übersicht, jemand speziell nur nach Modems/Router sucht.
Anschluss: Unitymedia, 3 Play Smart 50
Hardware: FritzBox 6320, Synology DiskStation DS213+

MaSe1x
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 23.10.2014, 17:38

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von MaSe1x » 01.08.2016, 17:09

Das hat nur 8x4 channels (UM verlangt 24x8), zudem steht da nichts von EuroDOCSIS.
2play MAX 400 - Hitron CDA-32372 24x8 Modem - EdgeRouter X

katz3
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 09.01.2014, 21:26

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von katz3 » 01.08.2016, 18:23

MaSe1x hat geschrieben:Das hat nur 8x4 channels (UM verlangt 24x8), zudem steht da nichts von EuroDOCSIS.
Wenn ich nur 100Mbit/s habe, brauche ich auch keine 24 Downstream Channels.

desmaddin
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 02.03.2016, 11:50

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von desmaddin » 01.08.2016, 22:27

MaSe1x hat geschrieben:Das hat nur 8x4 channels (UM verlangt 24x8), zudem steht da nichts von EuroDOCSIS.
Doch, im Handbuch stehts. Es kann EuroDocsis. http://www.tp-link.com/res/down/doc/TC- ... _V1_UG.pdf

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4816
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von hajodele » 01.08.2016, 22:45

katz3 hat geschrieben:
MaSe1x hat geschrieben:Das hat nur 8x4 channels (UM verlangt 24x8), zudem steht da nichts von EuroDOCSIS.
Wenn ich nur 100Mbit/s habe, brauche ich auch keine 24 Downstream Channels.
Stell dir vor du bist mit deinem Auto auf der Autobahn und darfst nur den rechten Fahrstreifen benutzen.
Dann tuckelst du brav hinter den LKWs mit 80 hinterher obwohl die anderen Fahrstreifen leer sind.

Moderndeutsch heist das: shared medium

katz3
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 09.01.2014, 21:26

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von katz3 » 01.08.2016, 22:52

hajodele hat geschrieben:
katz3 hat geschrieben:
MaSe1x hat geschrieben:Das hat nur 8x4 channels (UM verlangt 24x8), zudem steht da nichts von EuroDOCSIS.
Wenn ich nur 100Mbit/s habe, brauche ich auch keine 24 Downstream Channels.
Stell dir vor du bist mit deinem Auto auf der Autobahn und darfst nur den rechten Fahrstreifen benutzen.
Dann tuckelst du brav hinter den LKWs mit 80 hinterher obwohl die anderen Fahrstreifen leer sind.

Moderndeutsch heist das: shared medium
Laut UM sollten 8 Channels für 100Mbits/s reichen.

Bild
https://app.unitymedia.de/service/index ... 3184fd8b56

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 836
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von Hemapri » 02.08.2016, 01:42

katz3 hat geschrieben:
MaSe1x hat geschrieben:Das hat nur 8x4 channels (UM verlangt 24x8), zudem steht da nichts von EuroDOCSIS.
Wenn ich nur 100Mbit/s habe, brauche ich auch keine 24 Downstream Channels.
Du nicht, aber je mehr Kanäle ein MTA hat, umso geringer wird die Netzlast auf den einzelnen Kanälen und davon profitieren letzlich alle Modems im jeweiligen Segment, auch, wenn es nur ein DOCSIS 2-Gerät sein sollte. Die Netzbetreiber dürften daher interessiert daran sein, dass die installierten Kabelmodems über möglichst viele Kanäle verfügen.

MfG

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 685
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von un1que » 02.08.2016, 10:43

Hemapri hat geschrieben:
katz3 hat geschrieben:
MaSe1x hat geschrieben:Das hat nur 8x4 channels (UM verlangt 24x8), zudem steht da nichts von EuroDOCSIS.
Wenn ich nur 100Mbit/s habe, brauche ich auch keine 24 Downstream Channels.
Du nicht, aber je mehr Kanäle ein MTA hat, umso geringer wird die Netzlast auf den einzelnen Kanälen und davon profitieren letzlich alle Modems im jeweiligen Segment, auch, wenn es nur ein DOCSIS 2-Gerät sein sollte. Die Netzbetreiber dürften daher interessiert daran sein, dass die installierten Kabelmodems über möglichst viele Kanäle verfügen.

MfG
Auch wenn ich es nicht anders sehe (es profitieren schließlich alle, wenn je mehr wie möglich Modems mit vielen Kanälen im Umlauf sind), so kann aber UM nicht wie immer alles auf die Kunden abwälzen.
Wenn UM u.a. davon selbst profitieren will, dann sollen sie bei ihren eigenen Geräten anfangen und alle veralteten Kisten wie TC, Docsis 2.0 Modems, Ciscos, alte FritzBoxen gegen aktuellere Hardware austauschen. Da UM es nicht tun wird (weil sie damit "unnötige" Kosten vermeiden möchten), so halte ich es nicht für richtig dem Kunden vorzuschreiben, welches Gerät er einzusetzen hat. Denn schließlich will auch der Endkunde Geld sparen und das tut man eben mit dem Kauf eines älteren (gebrauchten) Gerätes mit weniger Kanälen.

JurgenS
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von JurgenS » 02.08.2016, 12:49

Also ich habe im Moment das Hitron CDA 32372 ( http://www.hitrontech.com/doc/product/5 ... asheet.pdf ) im Auge. Das kann 24x8 Kanäle, EuroDOCSIS etc.
Es ist auch schon eine Weile auf dem Markt, die Firmware sollte also auch keine Kinderkrankheiten mehr haben.
Im Ebay ist es aktuell ab 44€ (aus den USA) zu bestellen.

Jürgen
Bild

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von SpaceRat » 02.08.2016, 14:19

Netzteile sind zwar inzwischen fast immer für einen großen Spielraum an Eingangsspannungen geeignet (z.B. 110-240V), aber der amerikanische NEMA-Stecker ist so gar nicht kompatibel zu unseren Steckdosen.

Nicht nur das, er hält auch sch... in Adaptern, die ja wiederum auch eher für den kurzfristigen Einsatz (Im Urlaub) ausgelegt sind. Ich würde das Teil so nicht betreiben wollen.
Wenn da also nicht von vornherein ein - brauchbarer - Adapter bei ist kommt also noch der Preis für ein neues Netzteil hinzu.

Sofern das Teil wirklich grundsätzlich sowohl DOCSIS und EuroDOCSIS kann, sonst braucht man nämlich ein EU-Modell davon.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 454
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von Soldierofoc » 02.08.2016, 14:27

Die Ausgangsspannung des Netzteils ist üblich für 3,5" Externe Festplatten (12V/1,5A) - man man davon also welche noch daheim rumliegen - kann man auch diese verwenden (Polung beachten). Ansonsten sind diese auch recht preisgünstig zu haben. Ich würde hier erst gar nicht mit Adaptern arbeiten....
2-Play 400/20 Mbit (DualStack), Fritzbox 6490 (Eigen) mit WLAN-Mod, Digital-TV + Allstars/HD-Paket auf V23, Gigablue HD QuadPlus + Venton HD3 mit OpenHDF.

JurgenS
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von JurgenS » 02.08.2016, 15:21

SpaceRat hat geschrieben: Wenn da also nicht von vornherein ein - brauchbarer - Adapter bei ist kommt also noch der Preis für ein neues Netzteil hinzu.
Also ich verwende bei meinen Geräten nie irgendwelche Adater, auch wenn die dabei wären. Bei dem Hitron CDA-32372 das ich mir aktuell ansehe kommt einfach ein deutsches Kabel mit passendem Kleingerätestecker dran.
Bei nicht wechselbarem Netzkabel (hatte ich bisher nur 2 Geräte), habe ich den Stecker abgeschnitten und einen deutschen montiert. Alles andere wäre mir zu wackelig und im Wortsinn "brandgefährlich".

Jürgen
Bild

MaSaNRW
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 02.08.2016, 16:08

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von MaSaNRW » 02.08.2016, 16:16

Hallo Forum! :winken:
Ich habe mir eben das Hitron bestellt, zzgl. 35€ Versandkosten aus den USA.
Möchte hiermit das offiziell inoffizielle Versuchskaninchen spielen und berichten, wie es sich mit dem Teil bezüglich Stromversorgung und Aktivierung bei UM verhält.

Der Händler bei eBay verschickt offiziell gar nicht außerhalb der USA, auf Anfrage hat er das Angebot temporär verändert, um mir den Kauf zu ermöglichen.

Bis dahin erstmal!

MaSe1x
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 23.10.2014, 17:38

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von MaSe1x » 02.08.2016, 16:25

jep, war bei mir auch so.
Musste aber nicht ganz so viel Versand zahlen.

Hatte schon am 23.07 bestellt, müsste die Tage kommen.
2play MAX 400 - Hitron CDA-32372 24x8 Modem - EdgeRouter X

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 537
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von Edding » 02.08.2016, 16:35

Das Hitron CGNV4 scheint auch interessant zu sein Router/Modem Kombi gerät
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

MaSe1x
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 23.10.2014, 17:38

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von MaSe1x » 02.08.2016, 16:43

Scheint aber nirgendwo erhältlich zu sein...
2play MAX 400 - Hitron CDA-32372 24x8 Modem - EdgeRouter X

MaSaNRW
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 02.08.2016, 16:08

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von MaSaNRW » 02.08.2016, 16:47

Update:

Laut Händler liegt dem Modem kein Adapter für EU-Steckdosen bei.

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 537
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von Edding » 02.08.2016, 17:01

MaSe1x hat geschrieben:Scheint aber nirgendwo erhältlich zu sein...
Ja Marktlücke :D
Wer macht nen Shop auf für Eurodocsis Modem/router Kombis :winken:
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

MaSaNRW
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 02.08.2016, 16:08

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von MaSaNRW » 02.08.2016, 17:03

Edding hat geschrieben: Wer macht nen Shop auf für Eurodocsis Modem/router Kombis :winken:
Das wollte ich auch grad fragen! :D

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 537
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von Edding » 02.08.2016, 17:09

Hir noch eins Arris Touchstone TG2492 https://www.arris.com/globalassets/reso ... 2492s1.pdf
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von GoaSkin » 02.08.2016, 17:20

MaSaNRW hat geschrieben:Hallo Forum! :winken:
Ich habe mir eben das Hitron bestellt, zzgl. 35€ Versandkosten aus den USA.
Möchte hiermit das offiziell inoffizielle Versuchskaninchen spielen und berichten, wie es sich mit dem Teil bezüglich Stromversorgung und Aktivierung bei UM verhält.

Der Händler bei eBay verschickt offiziell gar nicht außerhalb der USA, auf Anfrage hat er das Angebot temporär verändert, um mir den Kauf zu ermöglichen.

Bis dahin erstmal!

Dir ist aber schon klar, dass auf dem amerikanischen Kontinent schmalere Kanäle auf anderen Frequenzen als in Europa genutzt werden und es dort wahrscheinlich dafür ausgelegte Hardware gibt? In Europa ist jeder Kanal 8MHz breit, in Amerika nur 6MHz. Dadurch ist auch der Frequenz-Abstand zwischen zwei Kanälen geringer.

Die Geräte sind höchstwahrscheinlich vollkommen inkompatibel. Und wenn das amerikanische Gerät dann auch noch kein CE-Zeichen drauf hat, bleibt es evtl. sogar beim Zoll hängen.

Zitat von Wikipedia:
Durch die unterschiedlichen Fernsehsysteme sind die Frequenzen in den US-amerikanischen und europäischen Kabelnetzen unterschiedlich aufgeteilt. Während das europäische PAL-System Bandbreiten von 8 MHz fordert, genügt dem US-amerikanischen NTSC eine Bandbreite von 6 MHz.

Aus diesem Grunde wurden die DOCSIS-Spezifikationen für den europäischen Markt angepasst und firmieren unter dem Namen EuroDOCSIS.

Bedingt durch die größeren Frequenzbänder ermöglicht EuroDOCSIS pro Kanal eine größere Datenrate im Downstream, DOCSIS hingegen eine etwas flexiblere Frequenzbandbelegung; durch Zusammenschaltung mehrerer Kanäle können aber insgesamt dieselben Datenraten erreicht werden.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

MaSaNRW
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 02.08.2016, 16:08

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von MaSaNRW » 02.08.2016, 17:23

Dessen bin ich mir bewusst, das Gerät ist aber laut Händler vollständig EuroDOCSIS-kompatibel.
Er hat sich bereit erklärt, es bei Inkompatibilität zurückzunehmen.

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitrag von SpaceRat » 02.08.2016, 17:55

Edding hat geschrieben:Wer macht nen Shop auf für Eurodocsis Modem/router Kombis :winken:
Ich hab's an anderer Stelle schon andeutungsweise geschrieben:

Wozu?

Alle haben sich über das Drecknikotzlor DK7200, das Übel Evil 3226 usw. usf. aufgeregt, aber die meisten Router sind so.
Wenn ich auf die Oberflächen von SpeedPorts, NetGears, usw. usf. gucke, dann sind die alle keinen Deut besser.

Einen Markt sehe ich für genau drei Arten von Routern:
- Fritz!Boxen für den anspruchsvollen Nutzer
- Profi-Router a la Cisco oder auf "pfSense & Co"-Basis für den Experten und Bastler, ggf. noch OpenWrt für den Übergang zwischen diesen beiden Kundenschichten
- Egalwasnrotzhauptsacheichkannsurfen

Den letzten Punkt decken die Schrottgeräte und die kastrierten Fritten von Unitymedia bereits voll ab.
Auch der erste Punkt ist letztlich durch die 6490 von Unitymedia selber abgedeckt, solange nicht gefreezt werden soll.

Einen wirklichen Bedarf sehe ich an sich nur für reine Modems, da kann man sich dahinterklemmen, was immer man mag.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hoschiyama, rv112 und 4 Gäste