Schnittstellenbeschreibung - Freie Modem/Routerwahl

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1286
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Schnittstellenbeschreibung - Freie Modem/Routerwahl

Beitrag von johnripper » 02.08.2016, 21:01

Darf man eigentlich den Anforderungen auf ein deutsches Gesetz in einer ausländischen Sprache nachkommen?

Hat mal jemand versucht die Nummern in Beispielen der Protokolle anzurufen? :D
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4816
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Schnittstellenbeschreibung - Freie Modem/Routerwahl

Beitrag von hajodele » 02.08.2016, 21:35

johnripper hat geschrieben:Hat mal jemand versucht die Nummern in Beispielen der Protokolle anzurufen? :D
Ich bin gescheitert (allerdings hängt die Original-Fritzbox 6340 noch dran:
Ich habe übrigens mit den veröffentlichten SIP-Daten vergeblich versucht, das Programm "Phoner" zum laufen zu bringen.
Hier mal die Facts zum Registrar:
Im Kundencenter ist angegeben "hiq6b-sbc3a" (dies ist imho kein gültiger Name)
In der Exportdatei steht "hiq6b-sbc3a.kabelbw-mta.de"
In den SIP-FAQS steht "ssl12-sbcv46.telefon.unitymedia.de"
Keine dieser Varianten funktionierte.
Leider ist es nicht möglich, die SIP-Daten aus der Fritzbox zu entfernen oder wenigstens den Account zu deaktivieren.

teish
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 25.06.2016, 15:10

Re: Schnittstellenbeschreibung - Freie Modem/Routerwahl

Beitrag von teish » 04.08.2016, 19:40

hajodele hat geschrieben:
johnripper hat geschrieben:Hat mal jemand versucht die Nummern in Beispielen der Protokolle anzurufen? :D
Ich bin gescheitert (allerdings hängt die Original-Fritzbox 6340 noch dran:
Ich habe übrigens mit den veröffentlichten SIP-Daten vergeblich versucht, das Programm "Phoner" zum laufen zu bringen.
Hier mal die Facts zum Registrar:
Im Kundencenter ist angegeben "hiq6b-sbc3a" (dies ist imho kein gültiger Name)
In der Exportdatei steht "hiq6b-sbc3a.kabelbw-mta.de"
In den SIP-FAQS steht "ssl12-sbcv46.telefon.unitymedia.de"
Keine dieser Varianten funktionierte.
Leider ist es nicht möglich, die SIP-Daten aus der Fritzbox zu entfernen oder wenigstens den Account zu deaktivieren.
Hier genau das Gleiche. Muss die UM Fritzbox offline sein, damit die auf einem anderen Gerät genutzt werten können?

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4816
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Schnittstellenbeschreibung - Freie Modem/Routerwahl

Beitrag von hajodele » 04.08.2016, 20:32

Mit einer eigenen Fritzbox könnte man ja die SIP deaktivieren.
Es geht ja gerade darum, ob sich die Tel-Nr. von einem Fremdnetz überhaupt ansprechen läßt.
Das habe ich nicht probiert.
In diversen FaQs und über die Facebook Hilfe erhielt ich dazu die Antwort "geht nicht"
Auf https://www.unitymedia.de/privatkunden/ ... rfreiheit/ gibt es im Tab "Router Anmelden" inzwischen weitere Infos auch speziell für BaWü.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kala und 7 Gäste