Seltsames Verhalten des Cisco Modems

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Hexxer
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 02.04.2009, 07:19

Seltsames Verhalten des Cisco Modems

Beitrag von Hexxer » 09.06.2016, 11:57

Hi,

seit gestern ist der Internet Tot. Kein Kabel am Cisco funktioniert. Laptop und PC sagen, bei Direktanschluß, das kein Netzwerkkabel da sei.Telefon geht !

gestern natürlich mal bei UM angerufen - man will, irgenwann, einen Techniker raus schicken. Der am Telefon meinte unserer Modemwerte sind völlig außer der Reihe und deswegen kriegt das Modem keine Internet IP....die LINK Led leuchtet NICHT.

Hattet Ihr sowas auch schon mal? Bei der Familie über uns ist alles OK. Telefon geht, TV geht. Modem wurde Remote resettet, ich habs über Nacht einmal komplett aus gehabt.

VG

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1286
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Seltsames Verhalten des Cisco Modems

Beitrag von johnripper » 09.06.2016, 14:49

Normales Störungsbild und da UM einen Techniker schickt wird das Problem in ein bis zwei Tagen behoben sein.

Kein Grund zur Aufregung.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1341
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Seltsames Verhalten des Cisco Modems

Beitrag von robbe » 09.06.2016, 17:20

Wenn du keine Lan Verbindung herstellen kannst, hat das schonmal nichts mit den Modemwerten zu tun. Aber sei froh, das diese außer Toleranz sind, da schickt UM meist ohne Umwege einen Techniker raus. Davon ausgehend das verschiedene Endgeräte am Cisco über LAN ausprobiert, das LAN Kabel gewechechselt und das Modem zurückgesetzt wurde, wird wohl einfach der LAN Port defekt sein.

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1286
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Seltsames Verhalten des Cisco Modems

Beitrag von johnripper » 09.06.2016, 17:30

robbe hat geschrieben:Wenn du keine Lan Verbindung herstellen kannst,
Ups habe ich gar nicht gesehen.

Vielleicht ein Gewitterschaden durch die letzten Tage.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

Hexxer
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 02.04.2009, 07:19

Re: Seltsames Verhalten des Cisco Modems

Beitrag von Hexxer » 09.06.2016, 18:01

Tja, jetzt bin ich wohl in den Mühlen.

Vorhin WIEDER angerufen - "Sie müssen nur Ihr Modem ausstecken und 3-5 Minuten warten. Ist alles OK"...:WHAT???? Der Case ist zu.

Selbstverständlich geht gar nichts. Laptop, PC, Router - 3 Kabel, drirekt angeschlossen sagen "Kein Kabel verbunden". Da ist der Kabelanschluß am Modem tot. Jetzt geht das schon wieder von vorne los.

Hexxer
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 02.04.2009, 07:19

Re: Seltsames Verhalten des Cisco Modems

Beitrag von Hexxer » 09.06.2016, 18:22

So, ich bin glaub ich im Eimer. Man hat jetzt wohl angeblich eingesehen das mein Cisco im Eimer ist.....ich krieg Ersatz. Das Technicolor. Das Ding will ich aber gar nicht?!?!?

Lange nicht damit beschäftigt und gerade nur Mini-Internet auf dem Handy. Ich will mein OpenWRT und mein NS am Kabel behalten. Ich hab noch im Kopf das das 7200 nur als Router nutzbar ist und dahinter kein normaler Router mehr funktioniert.....sag mir einer das das nicht wahr ist. BITTE....bitet auch mit Link wenn möglich. Ich bin am Boden zerstört und will IPV4 und meinen Archer C7 behalten

rv112
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 965
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Seltsames Verhalten des Cisco Modems

Beitrag von rv112 » 09.06.2016, 18:34

Herzliches Beileid, aber alles ist wahr. Das TC ist ein Haufen Müll, mehr nicht.

Versuch dass ein Techniker zu Dir kommt. Die haben teilweise noch reine Modems dabei. Falls Du um einen Zwangsrouter nicht herum kommen solltest, dann achte darauf dass Du IPv4 only behältst! Dann bis 01.08. warten und ein Cisco Modem verlangen, oder selbst eines kaufen und anschließen.
Viel Glück!
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play 400 FLY IPv4 / VDSL 50 Dual Stack
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Seltsames Verhalten des Cisco Modems

Beitrag von Stiff » 09.06.2016, 18:46

Wieso sollte er ab dem 1.8. von UM ein Cisco Modem verlangen können?

Hexxer
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 02.04.2009, 07:19

Re: Seltsames Verhalten des Cisco Modems

Beitrag von Hexxer » 09.06.2016, 19:09

Ich habe gerade gekündigt.....wurde weitergeleitet und bekomme, gegen Vertragsverlängerung und 9,90 ein neues Cisco irgendwas12 statt 08.

Das dumme ist die Verteilung vor Ort. Für das TC müsste ich 4 Kabel quer durch die Wohnung legen (ich gehe davon aus das das Anschlußkabel zur Dose auch nur 30cm lang ist). Absolut nicht zu machen. Telefondose liegt im Zimmer mit dem Router und VDSL ist möglich, Router deckt dank 5gHz und OpenWRT alles ab und schafft das NAS auch noch problemlos. Bin seit >12 Jahren bei UM und eigentlich IMMER zufrieden. Jetzt bin ich es wieder und zudem war es ein extrem nettes und professionelles Gespräch. Dei Vertragsverlängerung stört mich nicht, das zahle ich gerne. Ich mag mich jetzt auch nicht so verändern das ich UM kicke und die Telekom rein hole und alles umkonfiguriere. 200 wären möglich gewesen, bin aber bei 120 geblieben - reicht

rv112
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 965
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Seltsames Verhalten des Cisco Modems

Beitrag von rv112 » 09.06.2016, 21:21

Stiff hat geschrieben:Wieso sollte er ab dem 1.8. von UM ein Cisco Modem verlangen können?
Weil UM ab August sicher wieder reine Modems anbieten wird.

@ Hexxer

Du bekommst das 3212, gutes Modem habe ich auch. Freut mich für Dich! :)
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play 400 FLY IPv4 / VDSL 50 Dual Stack
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Hexxer
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 02.04.2009, 07:19

Re: Seltsames Verhalten des Cisco Modems

Beitrag von Hexxer » 09.06.2016, 21:52

Hoffe es kommt bald. Ich bin mir nicht sicher. Scheint aber als würde derbridge mode nicht kommen für das 7200. Klang so.

Bin gerade beim Nachbarn im horizon (hab gefragt). Unglaublich. Der kommt im WLAN nichtmal halb so weit wie mein archer.... Zudem bricht inet immer ein. Er sagt das sei auch bei ihm so

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Seltsames Verhalten des Cisco Modems

Beitrag von Stiff » 09.06.2016, 22:47

rv112 hat geschrieben:
Stiff hat geschrieben:Wieso sollte er ab dem 1.8. von UM ein Cisco Modem verlangen können?
Weil UM ab August sicher wieder reine Modems anbieten wird.
Es gibt im Moment keine Anzeichen dafür das UM sein eigenes Portfolio an Hardware ändert.
Warum auch? Damit sie zufriedene Kunden haben? Das juckt die nicht.

Hexxer
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 02.04.2009, 07:19

Re: Seltsames Verhalten des Cisco Modems

Beitrag von Hexxer » 10.06.2016, 15:46

Hi,

weiß einer wie genau deren Auftragstool ist? Ich hätet gehofft das Paket geht heute noch raus, da steht aber nur das man es da lesen kann wenn es so wäre :(

Hexxer
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 02.04.2009, 07:19

Re: Seltsames Verhalten des Cisco Modems

Beitrag von Hexxer » 13.06.2016, 07:10

So, am Samstag ist alles angekommen und läuft selbstverständlich.

Was mir als ITler nun etwas neu ist: das 3212 ist älter als das 3208 :D. Bei uns zählt alles hoch. 9960, 9970, 9980, 9990, VSP...DCX usw.. Nur die zählen runter :D :brüll:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste