Connect Box und Dynds und Portweiterleitung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Dr. Mabuse
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 19.05.2016, 10:23

Re: Connect Box und Dynds und Portweiterleitung

Beitrag von Dr. Mabuse » 20.05.2016, 14:20

Sehr wahrscheinlich hat die Dyndns-Registrierung nicht geklappt.
Gebe ich die Adresse im Browser ein, kommt die Meldung
Dann kommt die Fehlermeldung:
This Page Cannot Be Displayed
The host name resolution (DNS lookup) for this host name ( www.????.spdns.org ) has failed. The Internet address may be misspelled or obsolete, the host ( www.????.spdns.org ) may be temporarily unavailable, or the DNS server may be unresponsive.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Connect Box und Dynds und Portweiterleitung

Beitrag von hajodele » 20.05.2016, 18:16

koax hat geschrieben:Wie ich schon schrieb bezweifele ich, dass eine Fritbox als 2. Router überhaupt erkennt, was die öffentliche IP ist und damit weiß was sie dem DymDNS-Dienst als Aktualisierung mitteilen soll. Aber Du kannst mich gerne vom Gegenteil überzeugen. :zwinker:
Das funktioniert schon. In der Fritzbox wird aber nichts protokolliert, nur beim Anbieter.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Connect Box und Dynds und Portweiterleitung

Beitrag von koax » 22.05.2016, 08:40

hajodele hat geschrieben:
koax hat geschrieben:Wie ich schon schrieb bezweifele ich, dass eine Fritbox als 2. Router überhaupt erkennt, was die öffentliche IP ist und damit weiß was sie dem DymDNS-Dienst als Aktualisierung mitteilen soll. Aber Du kannst mich gerne vom Gegenteil überzeugen. :zwinker:
Das funktioniert schon. In der Fritzbox wird aber nichts protokolliert, nur beim Anbieter.
Du meinst also, dass die Fritzbox als kaskadierter Router erkennt, wenn sich die öffentliche IP des vorgeschalteten Routers geändert hat und dann eine Aktualisierung initiiert?
Meine praktische Erfahrung, die ich allerdings schon vor Jahren mit älterer Firmware und älteren Modellen gewonnen habe, war, dass das in der beschriebenen Konstellation durch die Fritzbox nicht geht.

Die Fritzbox schreibt m:E. nur einen Logeintrag, wenn etwas nach ihrer Meinung schief läuft mit der DynDNS-Aktualisierung. Typische Fehlermeldungen im Log, die ich dann und wann habe sind z.B.:
"Dynamic DNS-Fehler: Die Dynamic DNS-Aktualisierung war erfolgreich, anschließend trat jedoch ein Fehler bei der DNS-Auflösung auf."
"Dynamic DNS-Fehler:Der angegebene Domain-Name kann trotz erfolgreicher Aktualisierung nicht aufgelöst werden."

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Connect Box und Dynds und Portweiterleitung

Beitrag von koax » 22.05.2016, 08:47

Dr. Mabuse hat geschrieben:Sehr wahrscheinlich hat die Dyndns-Registrierung nicht geklappt.
Gebe ich die Adresse im Browser ein, kommt die Meldung
Dann kommt die Fehlermeldung:
This Page Cannot Be Displayed
The host name resolution (DNS lookup) for this host name ( www.????.spdns.org ) has failed. The Internet address may be misspelled or obsolete, the host ( www.????.spdns.org ) may be temporarily unavailable, or the DNS server may be unresponsive.
Das o.a. verstehe ich in der Formulierung nicht ganz. Mein Vorschlag war die Überprüfung durch nslookup im Konsolenfenster (DOS-Fenster) und nicht im Browser:
Auch kannst Du in einem DOS-Fenster "nslookup ??????.fastgateway.de" eingeben und die zugeordnete IP erfragen, die natürlich mit deiner aktuellen IP übereinstimmen sollte. Stimmt sie nicht überein hat auch die ganze DynDNS-Aktualisierung natürlich nicht geklappt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste