ConnectBox-Fritzbox VPN (IPv4) ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: ConnectBox-Fritzbox VPN (IPv4) ?

Beitrag von NoGi » 17.05.2016, 20:22

Coramon hat geschrieben:I
Zu dem Thema IPv4/IPV6 sagte Sie mir, dass ich definitiv IPv4 habe. Wird ihr direkt auf dem Monitor angezeigt. Frage: Stimmt das? Hier mein "Testergebnis":

IPv4 connectivity
IPv4 Supported
Address 37.201.xxx.xxx
Hostname ip-37-201-xxx-xxx.hsi13.unitymediagroup.de
ISP Unitymedia [Germany]
IPv6 connectivity
IPv6 Supported
Address 2001:0:9d38:xxxx:xxx:xxxx:da36:8538
Type Teredo
Teredo server 157.56.xxx.xxx
v4 address 37.201.xxx.xxx:54872
SLAAC No
ICMP Not tested
Hostname None
ISP Unitymedia [Germany]
Das ist definitiv eine IPv4-(Normal)-Adresse.
Wenn es DSLite wäre, hättest du ein aftr im Hostnamen.

Falls du kein IPv6 haben willst, schalte mal Teredo ab.
http://www.windows-faq.de/2010/04/23/te ... ktivieren/

-NoGi

Coramon
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 15.05.2016, 20:29

Re: ConnectBox-Fritzbox VPN (IPv4) ?

Beitrag von Coramon » 17.05.2016, 21:23

Super, danke!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: knicki und 2 Gäste