Apple IPv6

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Apple IPv6

Beitrag von obi76 » 08.05.2016, 22:38

Hi @ all,

auch Apple schreitet voran.

http://www.inside-handy.de/news/40017-a ... -ipv6-apps
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 572
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Apple IPv6

Beitrag von M@rtin » 09.05.2016, 12:43

Wieso "auch"? Sie zwingen App-Entwickler zur IPv6-Unterstützung. Und das ist gut so, damit an allen Fronten IPv6 sich schneller verbreitet!

Apple ist eigentlich bekannt dafür, alte Zöpfe radikal abzuschneiden, und sich damit auch gern mal den Zorn der User auf sich zieht. Zuletzt war es das DVD-Laufwerk, welches keinen Platz mehr in allen aktuellen Macs hat...

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Apple IPv6

Beitrag von GoaSkin » 09.05.2016, 17:04

Was nutzt es, wenn Appstore Apps zwangsläufig IPv6 unterstützen, man dem Benutzer aufgrund der beschränkten Konfigurationsmöglichkeiten in iOS es weder ermöglicht, seine IPv6-Adresse irgendwo nachzulesen, noch IPv6 zu konfigurieren.

So kann man im Telekom-Mobilfunk-Netz heute schon IPv6 nutzen, wenn man dies in den APN-Einstellungen so festlegt. Bei iOS ist die APN-Konfiguration natürlich nicht durch den Benutzer beeinflussbar und damit IPv6 im Telekom-Netz auch nicht nutzbar.

Ich weiss, warum ich keine Apple-Produkte nutze. Diese ewige Gängelung, Bevormundung und für einen ganz bestimmten Typ Mensch gedachte intuitive Bedienbarkeit machen einfach nur aggressiv.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

MaSe1x
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 23.10.2014, 17:38

Re: Apple IPv6

Beitrag von MaSe1x » 09.05.2016, 18:09

GoaSkin hat geschrieben: So kann man im Telekom-Mobilfunk-Netz heute schon IPv6 nutzen, wenn man dies in den APN-Einstellungen so festlegt. Bei iOS ist die APN-Konfiguration natürlich nicht durch den Benutzer beeinflussbar und damit IPv6 im Telekom-Netz auch nicht nutzbar.
Schwachsinn, ich hab überhaupt nichts konfiguriert, und kann problemlos IPv6 im Telekom-Netz nutzen.

http://i.imgur.com/0DDXo1t.png
2play MAX 400 - Hitron CDA-32372 24x8 Modem - EdgeRouter X

M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 572
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Apple IPv6

Beitrag von M@rtin » 09.05.2016, 20:50

Wer eine so ausgeprägte Ablehnung entwickelt hat, ist selbst nicht offen für Argumente.

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Apple IPv6

Beitrag von GoaSkin » 10.05.2016, 13:57

Bei einem Bekannten gibt es nichts einzustellen, was IPv6 über die Mobilfunkkarte betrifft und wieistmeineip.de erzählt auch, dass es keine IPv6 Adresse gibt. Angeblich funktioniert es bei einem iPhone nur dann, wenn die SIM-Karte seitens der Telekom schon entsprechend vorkonfiguriert ist. Und selbst dann, muss man wieistmeineip.de aufrufen oder irgendwelche komischen Apps installieren, um seine IP-Adresse abfragen zu können, weil das Betriebssystem selbst den Benutzer nicht darüber informiert.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste