TC 7200 aufpeppen / Router anschliessen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
qu1gon
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 22.01.2015, 22:16

Re: TC 7200 aufpeppen / Router anschliessen?

Beitrag von qu1gon » 27.04.2016, 14:10

@andy45

Ist ja ne coole Sache, vielen Dank.

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: AW: TC 7200 aufpeppen / Router anschliessen?

Beitrag von Toxic » 27.04.2016, 15:53

@Arven

Hast Du ein Lankabel nach oben liegen?
BildBild

Benutzeravatar
fkuebler
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 28.01.2014, 10:19

Re: TC 7200 aufpeppen / Router anschliessen?

Beitrag von fkuebler » 27.04.2016, 16:13

mernas hat geschrieben:Mein TC7200 war anfangs eigentlich nur deswegen unzuverlässig, weil der Verstärker falsch eingependelt war (es kam beim Seitenaufruf ständig ein Wartekringel). Das hat der Techniker souverän behoben.
Ich habe wegen meines permanenten "Seitenaufbau-Schluckaufs" (der in seltenen Extremfällen bis eine Minute dauern kann) heute mal den Service angerufen und nach einer Einpegelung gefragt. Ich wurde höflich behandelt, und sie werden erst noch interne Test machen, evtl. dann einen Techniker vorbeischicken.

Bei der Gelegenheit habe ich nach neueren Fritzboxen gefragt (die ich incl. der von mir eigentlich nicht benötigten Sprach-Komfortoption für 5 Euro monatlich bekommen könnte). Vor einem Jahr hatte ich das mal wegen besseren WLANs ausprobiert und eine Fritzbox 6490 bekommen. Aber das WLAN wurde gegenüber der TC7200 nicht nennenswert besser, so dass ich die 6490 wieder zurückgegeben hatte.

Mir wurde heute gesagt, dass die aktuelle Fritzbox jetzt die 6360 ist. Weiss jemand, was von der zu halten ist, und ist die tatsächlich neuer/besser als die 6490? Vielen Dank für Einschätzungen.

MichaK
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 27.04.2016, 14:31

Re: TC 7200 aufpeppen / Router anschliessen?

Beitrag von MichaK » 27.04.2016, 16:27

Kurze Verständnisfrage um einen Router dranzuhängen.
Im TC DHCP ausschalten und DMZ Host die IP 192.168.0.2 (vorher dem Asus Router fest vergeben) eingetragen.
Dann von LAN zu LAN verbinden und im Asus DHCP aktivieren.
Ist das so richtig?

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: TC 7200 aufpeppen / Router anschliessen?

Beitrag von Stiff » 27.04.2016, 18:15

fkuebler hat geschrieben: Vor einem Jahr hatte ich das mal wegen besseren WLANs ausprobiert und eine Fritzbox 6490 bekommen. Aber das WLAN wurde gegenüber der TC7200 nicht nennenswert besser, so dass ich die 6490 wieder zurückgegeben hatte.

Mir wurde heute gesagt, dass die aktuelle Fritzbox jetzt die 6360 ist. Weiss jemand, was von der zu halten ist, und ist die tatsächlich neuer/besser als die 6490? Vielen Dank für Einschätzungen.
Typischer Hotline Blödsinn, dessen Wahrheitsgehalt man aber auch in 2 Sekunden ergoogeln kann.
Die 6490 ist neuer als die 6360 und kann zb. AC Wlan und Dualbetrieb von 2,4 und 5 GHz.
Wenn die bei Dir aber keine wesentlichen Verbesserungen bzgl. Wlan im Vergleich zum TC 7200 gebracht hat, würde mir das zu denken geben.
Das Wlan des TC ist im Verlgeich zur FB 6490 Schrott.

Benutzeravatar
fkuebler
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 28.01.2014, 10:19

Re: TC 7200 aufpeppen / Router anschliessen?

Beitrag von fkuebler » 27.04.2016, 18:43

Stiff hat geschrieben:...dessen Wahrheitsgehalt man aber auch in 2 Sekunden ergoogeln kann.
Habe ich doch! Und entsprechend eben hier gefragt! :winken:

Und entsprechend auch Danke für die so ergoogelte Antwort. Die hilft ja, den Gedanken nicht weiter zu verfolgen... :super:

Benutzeravatar
fkuebler
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 28.01.2014, 10:19

Re: TC 7200 aufpeppen / Router anschliessen?

Beitrag von fkuebler » 27.04.2016, 20:36

fkuebler hat geschrieben:
mernas hat geschrieben:Mein TC7200 war anfangs eigentlich nur deswegen unzuverlässig, weil der Verstärker falsch eingependelt war (es kam beim Seitenaufruf ständig ein Wartekringel). Das hat der Techniker souverän behoben.
Ich habe wegen meines permanenten "Seitenaufbau-Schluckaufs" (der in seltenen Extremfällen bis eine Minute dauern kann) heute mal den Service angerufen und nach einer Einpegelung gefragt. Ich wurde höflich behandelt, und sie werden erst noch interne Test machen, evtl. dann einen Techniker vorbeischicken.
Möglicherweise interessiert den einen oder anderen ja meine Erfahrung: Nach den internen Tests kriegte ich eine SMS, dass ich einen Reset des TC7200 machen sollte (20 Sekunden die Reset-Taste drücken und dann neu konfigurieren). Zunächst war ich enttäuscht, aber dann habe ich das gemacht.

Meine - zugegeben sehr spekulative - Vermutung ist, dass UnityMedia dabei im Hintergrund irgendetwas mit meiner Konfiguration gemacht haben könnte. Denn als ich nach dem Reset Namen und Passwort für das WLAN konfiguriert habe (sonst nichts, alles Default), konnte ich wieder zugreifen, aber ca. 5 Mal schmierte das WLAN alle 1..2 Minuten wieder ab, wurde unsichtbar, um dann nach 1..2 Minuten wieder aufzutauchen. Erst danach blieb es stabil.

Und: Meine "Schluckaufs" scheinen jetzt weg oder deutlich geringer geworden zu sein. Jedenfalls fühlt sich mein Internet jetzt deutlich "snappier" an.

Arven
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 12.12.2011, 12:36

Re: AW: TC 7200 aufpeppen / Router anschliessen?

Beitrag von Arven » 28.04.2016, 08:40

Toxic hat geschrieben:@Arven

Hast Du ein Lankabel nach oben liegen?
Das TC 7200 ist im Büro (2OG), den PC habe ich per LAN-Kabel angeschlossen.

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: AW: TC 7200 aufpeppen / Router anschliessen?

Beitrag von Toxic » 28.04.2016, 10:03

Oh, habe mich verlesen. Dachte das TC steht im Keller..
Kannst Du denn vom OG2 ein Lankabel nach OG1 ziehen?
BildBild

Arven
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 12.12.2011, 12:36

Re: AW: TC 7200 aufpeppen / Router anschliessen?

Beitrag von Arven » 28.04.2016, 14:17

Toxic hat geschrieben:Oh, habe mich verlesen. Dachte das TC steht im Keller..
Kannst Du denn vom OG2 ein Lankabel nach OG1 ziehen?
Nicht wirklich (wenn ich keine baulichen Veränderungen vornehme). Und eine Scheidung will ich nicht riskieren ;-).

Im Ernst: Nein, ein offen liegendes Kabel scheidet aus - und ich sehe noch nicht, was mir ein Kabel irgendwo im OG1 bringen sollte.

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: AW: TC 7200 aufpeppen / Router anschliessen?

Beitrag von Toxic » 28.04.2016, 16:42

Hättest Du vom TC ein Lankabel liegen, könntest Du im OG1 Deinen alten Router stellen und ihn als Wlan-Accesspoint konfigurieren.
Oder aber Du beißt in den sauren Apfel und kaufst Dir neue Devolos.
Ich habe bei mir die 1200er WiFi in Betrieb und bekomme locker 120 Mbit darüber.
Bei langen Downloads fällt es auch schon mal auf 60 bis 70 Mbit ab.

Habe aber da auch schon gehört, dass manche Leute wegen IPv6 Probleme mit bekommen haben. In wie weit das stimmt, kann ich Dir aber nicht sagen.
BildBild

Arven
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 12.12.2011, 12:36

Re: AW: TC 7200 aufpeppen / Router anschliessen?

Beitrag von Arven » 02.05.2016, 07:59

Toxic hat geschrieben:Hättest Du vom TC ein Lankabel liegen, könntest Du im OG1 Deinen alten Router stellen und ihn als Wlan-Accesspoint konfigurieren.

Oder aber Du beißt in den sauren Apfel und kaufst Dir neue Devolos.
Ich habe bei mir die 1200er WiFi in Betrieb und bekomme locker 120 Mbit darüber.
Nein, ist keine Alternative. OG1 is Kinder-Territorium - also quasi Feindesland für elektronische Geräte, da will ich kein Kabel liegen haben ;-).

Der saure Apfel muss wohl her.

Danke!

MichaK
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 27.04.2016, 14:31

Re: TC 7200 aufpeppen / Router anschliessen?

Beitrag von MichaK » 03.05.2016, 07:24

MichaK hat geschrieben:Kurze Verständnisfrage um einen Router dranzuhängen.
Im TC DHCP ausschalten und DMZ Host die IP 192.168.0.2 (vorher dem Asus Router fest vergeben) eingetragen.
Dann von LAN zu LAN verbinden und im Asus DHCP aktivieren.
Ist das so richtig?
Wollte gerade DZM Host verändern aber ich habe gar nicht die Möglichkeit was zu ändern.
Der Menüpunkt wird mir gar nicht angezeigt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste