Telefonie - Gesprächspartner hört mich nicht

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
charlie_haas
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 05.02.2011, 14:54

Telefonie - Gesprächspartner hört mich nicht

Beitrag von charlie_haas » 18.03.2016, 14:45

Hallo,

seitdem ich vor 2 Jahren die Fritzbox 6360 wegen ständiger Probleme nach Firmware-Updates zurück gab, habe ich das Problem, das bei ca. 25 5 der Anrufe mein Gesprächspartner mich nicht hört. Ein erneutes Herstellen der verbindung beseitigt (meistens) das Problem. Es ist dabei unerheblich, ob es sich um ein- oder ausgehende Gespräche handelt und obe es ein Gesprächspartner aus dem UM-Netz oder von einem anderen Provider handelt.

Was ich bisher unternommen habe:
Sämtliche Hardware ausgetauscht bzw. austauschen lassen.
Mehrer Störungsmeldungen an den "hervoragenden" Support von UM, die zu diversen Technikerbesuchen mit damit verbundenen Messungen und anschliessender Schliessung der Störungsmeldung ohne Problemlösung führten.
Reset des TC 7200(also echten Reset, nicht einfach nur stromlos gesetzt)
Einen Wolf gegoogelt.
Einen Umzug gemacht(allerdings nicht wegen dieses Problems).

Wer hat oder hatte ein ähnliches Problem und/oder kennt eine Lösung ?

Bin für jede Hilfestellung dankbar.

MfG
CH

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Telefonie - Gesprächspartner hört mich nicht

Beitrag von Sascha53721 » 18.03.2016, 22:22

Bei mir half es meistens wenn router getauscht wurde.

Versuch mal die 6490 zu bekommen.

Läuft bis jetzt ohne mucken.
Using Tapatalk

charlie_haas
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 05.02.2011, 14:54

Re: Telefonie - Gesprächspartner hört mich nicht

Beitrag von charlie_haas » 20.03.2016, 10:27

Hallo,

und danke für die Antwort.
Eine Fritzbox von UM ist für mich keine Option, hatte ich schon.
Abgesehen davon das UM das Ding nur gegen Gebühr ruasrückt, ist dann der Ärger bei Firmware-Updates vorprogrammiert.
Nicht nur das es Monate dauert, bis die aktuelle Version verteilt wird, man erhält nicht das Original von AVM, sondern eine von UM angepasste bzw. verschlimbesserte Variante.
Bei diesen Anpassungen schaffen es die immer wieder, auch einige Bugs einzubauen, die offiziell natürlich nicht existieren. Köntte hierzu einen kleinen Roman schreiben.
Das generve war auch der Grund, warum ich mich vor 6360 getrennt habe, wobe
Schönen Sonntag !

MfG

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 839
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Telefonie - Gesprächspartner hört mich nicht

Beitrag von Hemapri » 20.03.2016, 16:33

charlie_haas hat geschrieben: Nicht nur das es Monate dauert, bis die aktuelle Version verteilt wird, man erhält nicht das Original von AVM, sondern eine von UM angepasste bzw. verschlimbesserte Variante.
Bei diesen Anpassungen schaffen es die immer wieder, auch einige Bugs einzubauen, die offiziell natürlich nicht existieren. Köntte hierzu einen kleinen Roman schreiben.
Stimmt nicht. UM macht an der Firmware gar nichts. Das ist immer die aktuelle von AVM. Richtig ist, dass die DOCSIS-Versionen von AVM immer später geliefert werden und UM diese erst mal längere Zeit testet. Es wurden bisher immer Bugs festgestellt, die sich entweder negativ auf die Box auswirkten oder sogar Rückwirkungen auf das Netz hatten. Für diesen Zweck ist extra ein UM AVM Labor eingerichtet worden. Erst, wenn die ihr o.K. geben, wird die Firmware ausgerollt.

MfG

derpfeffi
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 03.03.2016, 13:54
Wohnort: Lünen

Re: Telefonie - Gesprächspartner hört mich nicht

Beitrag von derpfeffi » 21.03.2016, 16:43

Hemapri hat geschrieben: Stimmt nicht. UM macht an der Firmware gar nichts. Das ist immer die aktuelle von AVM. Richtig ist, dass die DOCSIS-Versionen von AVM immer später geliefert werden und UM diese erst mal längere Zeit testet. Es wurden bisher immer Bugs festgestellt, die sich entweder negativ auf die Box auswirkten oder sogar Rückwirkungen auf das Netz hatten. Für diesen Zweck ist extra ein UM AVM Labor eingerichtet worden. Erst, wenn die ihr o.K. geben, wird die Firmware ausgerollt.
MfG
Diese Aussage finde ich definitiv nicht korrekt.
Denn wenn UM NICHTS machen würde, wäre in der 6490 die DVB-C-Funktion freigeschaltet (siehe http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox ... inrichten/)
Das ist aber definitiv dort nicht vorhanden.
MfG
-derpfeffi-
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild

SCWfan06
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 02.05.2013, 21:18
Wohnort: 446xx
Kontaktdaten:

Re: Telefonie - Gesprächspartner hört mich nicht

Beitrag von SCWfan06 » 21.03.2016, 19:04

derpfeffi hat geschrieben:
Hemapri hat geschrieben: Stimmt nicht. UM macht an der Firmware gar nichts. Das ist immer die aktuelle von AVM. Richtig ist, dass die DOCSIS-Versionen von AVM immer später geliefert werden und UM diese erst mal längere Zeit testet. Es wurden bisher immer Bugs festgestellt, die sich entweder negativ auf die Box auswirkten oder sogar Rückwirkungen auf das Netz hatten. Für diesen Zweck ist extra ein UM AVM Labor eingerichtet worden. Erst, wenn die ihr o.K. geben, wird die Firmware ausgerollt.
MfG
Diese Aussage finde ich definitiv nicht korrekt.
Denn wenn UM NICHTS machen würde, wäre in der 6490 die DVB-C-Funktion freigeschaltet (siehe http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox ... inrichten/)
Das ist aber definitiv dort nicht vorhanden.
MfG
-derpfeffi-
UM macht auch nichts (wurde schon öfters hier im Forum geschrieben), sondern AVM passt die Firmware nach UMs Wünschen an. Ein kleiner, aber feiner Unterschied ;)
Bild

derpfeffi
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 03.03.2016, 13:54
Wohnort: Lünen

Re: Telefonie - Gesprächspartner hört mich nicht

Beitrag von derpfeffi » 21.03.2016, 19:23

SCWfan06 hat geschrieben:UM macht auch nichts (wurde schon öfters hier im Forum geschrieben), sondern AVM passt die Firmware nach UMs Wünschen an. Ein kleiner, aber feiner Unterschied ;)
Doch, UM macht etwas. Nämlich den Auftrag zu geben, die Firmware anzupassen ;-)
Und dann testet UM gefühlte Ewigkeiten lang.

Doch genug der kleingeistigen Diskussionen ;-)
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild

strelnikov
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 06:42
Wohnort: Sowjetunion
Kontaktdaten:

Re: Telefonie - Gesprächspartner hört mich nicht

Beitrag von strelnikov » 21.03.2016, 19:30

Das alles hilft dem TE aber nicht weiter und wir benötigen weitere Informationen:
- Wahlverfahren geprüft? Flashzeit? Wird ein ISDN Fon genutzt etc. pp.
- Sind das immer die gleichen Anschlüssen / Teilnehmer?
- Sind nur ISDN, VoIP, analoge Telefonie betroffen?
- bei welchen TelCos sind die Teilnehmer?
- ...
Volkskommissar für Telekommunikation

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maikel, rv112, Troopido und 5 Gäste