Dual Stack Lite + Server + ipv6 = Und es geht doch !!!HowTo!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
thrillskull
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 09.03.2016, 09:52

Dual Stack Lite + Server + ipv6 = Und es geht doch !!!HowTo!

Beitrag von thrillskull » 09.03.2016, 10:22

Hallo liebe Community von Unitymedia,

welche das elendige Problem haben, von außen aufs Heimnetz zuzugreifen mit dem neuartigen Dual-Stack Lite.
Die Foren im Internet sind voll mit Anfragen, was tun in so einem Fall, letztendlich endet die Diskussion verbittert für die Betreffenden.

Leute ich bin seit 2 Monaten Kunde einer Unitymedia 200-Mbit 2Play Leitung, wie soll es auch anders sein, natürlich MIT Dual-Stack Lite.

Nach der Umstellung meiner 120-Mbit Leitung auf 200-Mbit und der fast neuesten FritzBox 6490,
hatte ich folgende Probleme =

- XBOX 360 Multiplayer gaming adè. Kein Connect bei Multiplayer.
- ServerAngelegenheiten keine Verbindung von außen möglich.

Ich habe ebenfalls lange Gespräche mit dem Kundenservice von Unitymedia gehabt, jedoch vergebens.

Als ich nach einigen Tagen just for fun nach einer Lösung gesurft habe,
bin ich auf diese Seite gestoßen =

http://www.feste-ip.net

Leute, das ist die Lösung für fast alle Probleme für Dual-Stack Lite und Serverangelegenheiten sowie weiterhin Multiplayer gaming mit Konsolen.

Wer nur Server laufen lassen will, kommt günstig mit wenigen Euros pro Monat bedenkenlos hin.
Ich selbst nutze die fipBox, welche dort angepriesen wird, diese hat alle meine Probleme gelöst.

Was kann ich damit =

-weiterhin Konsolen online zocken, noch Testphase, habe aber nie Probleme gehabt. Habe diese Nacht Call of Duty Black Ops 2 gekauft.Konnte problemlos eigene Server erstellen + Multiplayer.
- per fipVPN läuft bei mir ProgDVB ein TV-Streaming Server
- NUR EIN MANKO ist mir bekannt, aber es gibt alternativen, und zwar FTP-Server funktionieren mit den Portmappern NUR als richtiges SFTP (ssh).Normales gängiges FTP (entschuldigt meine wortwahl, bin halt nur normaler user kein profi) wird nicht unterstützt.

Ich kann Jedem nur empfehlen, sich mal auf dieser Site umzusehen, sehr informativ, günstig, und Eure Server laufen wieder !!!!!!!!!

Viel Spaß weiterhin mit Euren Servern, über positive Antworten in diesem Thread würde ich mich freuen.

Weitererzählen seitens des Inhabers der Site erlaubt, habe mich erkundigt ! ;-)

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Dual Stack Lite + Server + ipv6 = Und es geht doch !!!Ho

Beitrag von obi76 » 09.03.2016, 11:12

thrillskull hat geschrieben:Hallo liebe Community von Unitymedia,

welche das elendige Problem haben, von außen aufs Heimnetz zuzugreifen mit dem neuartigen Dual-Stack Lite.
Die Foren im Internet sind voll mit Anfragen, was tun in so einem Fall, letztendlich endet die Diskussion verbittert für die Betreffenden.

Leute ich bin seit 2 Monaten Kunde einer Unitymedia 200-Mbit 2Play Leitung, wie soll es auch anders sein, natürlich MIT Dual-Stack Lite.

Nach der Umstellung meiner 120-Mbit Leitung auf 200-Mbit und der fast neuesten FritzBox 6490,
hatte ich folgende Probleme =

- XBOX 360 Multiplayer gaming adè. Kein Connect bei Multiplayer.
- ServerAngelegenheiten keine Verbindung von außen möglich.

Ich habe ebenfalls lange Gespräche mit dem Kundenservice von Unitymedia gehabt, jedoch vergebens.

Als ich nach einigen Tagen just for fun nach einer Lösung gesurft habe,
bin ich auf diese Seite gestoßen =

http://www.feste-ip.net

Leute, das ist die Lösung für fast alle Probleme für Dual-Stack Lite und Serverangelegenheiten sowie weiterhin Multiplayer gaming mit Konsolen.

Wer nur Server laufen lassen will, kommt günstig mit wenigen Euros pro Monat bedenkenlos hin.
Ich selbst nutze die fipBox, welche dort angepriesen wird, diese hat alle meine Probleme gelöst.

Was kann ich damit =

-weiterhin Konsolen online zocken, noch Testphase, habe aber nie Probleme gehabt. Habe diese Nacht Call of Duty Black Ops 2 gekauft.Konnte problemlos eigene Server erstellen + Multiplayer.
- per fipVPN läuft bei mir ProgDVB ein TV-Streaming Server
- NUR EIN MANKO ist mir bekannt, aber es gibt alternativen, und zwar FTP-Server funktionieren mit den Portmappern NUR als richtiges SFTP (ssh).Normales gängiges FTP (entschuldigt meine wortwahl, bin halt nur normaler user kein profi) wird nicht unterstützt.

Ich kann Jedem nur empfehlen, sich mal auf dieser Site umzusehen, sehr informativ, günstig, und Eure Server laufen wieder !!!!!!!!!

Viel Spaß weiterhin mit Euren Servern, über positive Antworten in diesem Thread würde ich mich freuen.

Weitererzählen seitens des Inhabers der Site erlaubt, habe mich erkundigt ! ;-)
Hi @all,

Werbung von dem Betreiber.Bis jetzt nur 1.Beitrag. Ich hoffe ich irre mich.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Dual Stack Lite + Server + ipv6 = Und es geht doch !!!Ho

Beitrag von Knifte » 09.03.2016, 12:35

Wenn er vorher Bestandskunde mit 2play 120 war, wäre es für ihn ja viel leichter und billiger gewesen, sich einfach wieder auf IPv4 umstellen zu lassen.

Kann mir aber kaum vorstellen, dass das Werbung vom Betreiber ist. Der wird das wohl kaum so laienhaft ausgedrückt bekommen :D
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

MartinDJR
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 647
Registriert: 22.12.2015, 15:53

Re: Dual Stack Lite + Server + ipv6 = Und es geht doch !!!Ho

Beitrag von MartinDJR » 09.03.2016, 20:06

thrillskull hat geschrieben: http://www.feste-ip.net
Dieser Dienst wird schon seit mehreren Monaten immer wieder hier auf der Seite genannt - ist also nichts neues.
thrillskull hat geschrieben: Normales gängiges FTP (entschuldigt meine wortwahl, bin halt nur normaler user kein profi) wird nicht unterstützt.
Das liegt daran, dass der FTP-Server beim "PASV"-Kommando anstatt seiner IPv6-Adresse die IPv4-Adresse (und Portnummer) von "feste-ip" nennen müsste. Dies ließe sich zwar realisieren (Patchen eines Open-Source-FTP-Servers), jedoch nur, solange keine zwei User sich gleichzeitig mit dem Server verbinden.
thrillskull hat geschrieben: elendige Problem ... Dual-Stack Lite.
...
... und Eure Server laufen wieder !!!!!!!!!
Sobald endlich jeder Internet-Anschluss IPv6 hat, braucht man diesen Service nicht mehr:

Von einem Anschluss mit DS-Lite aus kannst du zum Beispiel ohne derartige Dienste auf deinen Server an einem DS-Lite-Anschluss zugreifen.

Von daher kann ein DS-Lite-Anschluss auch ein echter Vorteil gegenüber einem IPv4-only-Anschluss sein: Nämlich dann, wenn man auf einen anderen DS-Lite- (oder IPv6-only-) Anschluss zugreifen will!

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1537
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Dual Stack Lite + Server + ipv6 = Und es geht doch !!!Ho

Beitrag von MartinP_Do » 10.03.2016, 06:41

MartinDJR hat geschrieben:
thrillskull hat geschrieben: Von daher kann ein DS-Lite-Anschluss auch ein echter Vorteil gegenüber einem IPv4-only-Anschluss sein: Nämlich dann, wenn man auf einen anderen DS-Lite- (oder IPv6-only-) Anschluss zugreifen will!
Vorausgesetzt, die für die Kommunikation genutzte Software ist IPv6 - Fähig....

Aber auch dafür gibt es Lösungen....
FB 6490 von UM (Fw 6.50) 2Play PLUS 100 DSLite, Telefon Komfort, LevelOne GSW 0807 8-port switch

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Dual Stack Lite + Server + ipv6 = Und es geht doch !!!Ho

Beitrag von GoaSkin » 10.03.2016, 18:04

Knifte hat geschrieben:Wenn er vorher Bestandskunde mit 2play 120 war, wäre es für ihn ja viel leichter und billiger gewesen, sich einfach wieder auf IPv4 umstellen zu lassen.

Kann mir aber kaum vorstellen, dass das Werbung vom Betreiber ist. Der wird das wohl kaum so laienhaft ausgedrückt bekommen :D
Die laienhafte Formulierung könnte Teil des Werbekonzeptes sein. So etwas nennt sich Guerilla-Marketing. Bitte Thread schließen und löschen!
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

JurgenS
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: Dual Stack Lite + Server + ipv6 = Und es geht doch !!!Ho

Beitrag von JurgenS » 11.03.2016, 07:46

GoaSkin hat geschrieben:Die laienhafte Formulierung könnte Teil des Werbekonzeptes sein. So etwas nennt sich Guerilla-Marketing. Bitte Thread schließen und löschen!
Ach lass doch stehen. Mit der Löschung triffst Du doch nur den Schreiberling. Aber wer sich zu so etwas hergibt, der braucht das Geld...

Viel wichtiger ist es, bei Firmen die zu solchen Mitteln greifen (müssen) um Ihre Produkte zu verkaufen zukünftig besonders vorsichtig zu sein.

Jürgen
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jarry, jayflex, robbe und 3 Gäste