Alternative zu altem Tarif: Kabelanschluss mit 3play

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Suggestion
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 28.02.2016, 19:29

Alternative zu altem Tarif: Kabelanschluss mit 3play

Beitrag von Suggestion » 28.02.2016, 19:34

Hallo zusammen,

ich habe einen Kabelanschluss mit dem Tarif 3play PLUS 100 (Damals noch über kabel BW gekauft - gibt es so nicht mehr). Dazu habe ich noch die Telefon Komfort Option und ein HD Modul (CI+).

Nach nun fast 3-jähriger Laufzeit muss es doch etwas Besseres geben, oder? Wie sind die Tarife der Konkurrenz: Telekom, Vodafone?

Vielleicht kurz zu meiner Ausstattung:
Fritzbox 6360
TV: Samsung UE46D7090 (HDTV Triple Tune)

Mit folgenden Dingen bin ich nicht zufrieden:
1. Ich kann keine HD Sender aufnehmen. (Habe eine Externe Festplatte am TV kann aber nur ohne HD aufnehmen) Timeshift funktioniert.
2. Möchte gerne gleichzeitiges Aufnehmen und anschauen. Sollte ich mir hier lieber einen HD Recorder nehmen anstatt ein Modul des Anbieters?

Recht herzlichen Dank für Eure Mithilfe.

Gruß
Suggestion

Gurgulio
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 16.12.2014, 18:14

Re: Alternative zu altem Tarif: Kabelanschluss mit 3play

Beitrag von Gurgulio » 28.02.2016, 19:50

Bei hd+ sind die Aufnahmen auf max 90 min begrenzt.
Besser unitymedia Hardware oder Module ohne + nehmen falls es die noch gibt.
Ich kann mit horizon recorder und sky+receiver problemlos aufnehmen
Davor hatte ich ein ci+ Modul von Kabel bw da ging das nicht.

Suggestion
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 28.02.2016, 19:29

Re: Alternative zu altem Tarif: Kabelanschluss mit 3play

Beitrag von Suggestion » 28.02.2016, 20:13

wenn ich mich jetzt für den Tarif "3play COMFORT 120" mit dem Horizon HD Recorder, geht dies dann mit meinen Anforderungen bzgl. de Aufnahmen?

Oder würde es dazu einen besseren Tarif eines Wettbewerbers geben?

Gurgulio
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 16.12.2014, 18:14

Re: Alternative zu altem Tarif: Kabelanschluss mit 3play

Beitrag von Gurgulio » 28.02.2016, 22:46

Must du vergleichen.
Bei um ist jedes 3play Paket mit kabelanschlussvertrag und horizon receiver oder recorder
Bei der Telekom brauchst du kein TV Vertrag sparst also 20 euro.
Dafür iptv Empfänger Kumpels von mir sind zufrieden.
Du must vergleichen was dir wichtig ist

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1367
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Alternative zu altem Tarif: Kabelanschluss mit 3play

Beitrag von Reiner_Zufall » 29.02.2016, 08:38

Gurgulio hat geschrieben:Bei hd+ sind die Aufnahmen auf max 90 min begrenzt.
Besser unitymedia Hardware oder Module ohne + nehmen falls es die noch gibt.
Ich kann mit horizon recorder und sky+receiver problemlos aufnehmen
Davor hatte ich ein ci+ Modul von Kabel bw da ging das nicht.
Und wie lange sind Deine Aufnahmen gespeichert, bis diese automatisch gelöscht werden?

Kannst Du auch länger als 90 min time shiften, geht das mit jedem Sender?
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 572
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Alternative zu altem Tarif: Kabelanschluss mit 3play

Beitrag von M@rtin » 29.02.2016, 10:48

Nun ja, die Alternative DSL anstelle Kabel ist nur dann wirklich eine, wenn DSL am Wohnort auch wirklich schnell genug ist. Bei VDSL ist halt die Kabellänge und Kabelqualität stark entscheidend, wieviel noch zu Hause ankommt. Meist aber kommt weniger als 50 Mbit. Und Vectoring mit der Verdoppelung auf max 100 Mbit geht nur, wenn der DSLAM, den grauen Schaltschrank am Straßenrand, ausschließlich von einem Provider (=Telekom) betrieben wird. Sobald dein Nachbar einen anderen Anbieter wählt und damit dieser Anbieter die Leitung von der Telekom mietet muss, ist es Essig mit dem Vectoring...

M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 572
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Alternative zu altem Tarif: Kabelanschluss mit 3play

Beitrag von M@rtin » 29.02.2016, 11:46

Ach so, nochwas: 2 HD-Streams per IPTV (=Telekom Entertain) braucht so min eine 20 bis 25 Mbit-Leitung. Daher ist es so wichtig zu wissen, wieviel wirklich bei dir ankommt.

Bei dir scheint die Internet-Leitung eher untergeordnet gegenüber Fernsehen zu sein. Dann könnte eine VDSL-Leitung mit min. 25 Mbit/s reichen. Surfen und größere Downloads parallel zu 2 HD-Streams ist dann aber auch eine Qual...

Suggestion
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 28.02.2016, 19:29

Re: Alternative zu altem Tarif: Kabelanschluss mit 3play

Beitrag von Suggestion » 29.02.2016, 20:01

habe einmal ein paar wettbewerber verglichen.

So wie es aussieht bleibe ich bei 3play comfort 120 inkl. den Recorder.

Geht das dann mit dem gleichzeitigen aufnehmen von HD Sendern und paralell schauen?
hat jemand damit Erfahrung?

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Alternative zu altem Tarif: Kabelanschluss mit 3play

Beitrag von conscience » 29.02.2016, 20:11

Der Horizon HD Recorder hat mehrere Tuner zum gleichzeitigen Aufnehmen in HD,
meines Wissens sind 6 Tuner: 1x zum sehen, 1x zum schnellen umschalten und 4x zum gleichzeitigen aufnehmen.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: F-orced-customer, HW1002, sch4kal und 7 Gäste