Upgrade auf 2playComfort 120 - was passiert?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
blockstrecker
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 13.02.2016, 21:58

Upgrade auf 2playComfort 120 - was passiert?

Beitrag von blockstrecker » 13.02.2016, 22:14

Hallo zusammen,

ein Bekannter von mir hat derzeit noch einen sehr alten Tarif (ehemals Kabelbw) mit 12 oder 16Mbit. Bei ihm hängt hinter dem Arris Modem eine private Fritzbox.

Was passiert denn jetzt, wenn er jetzt den 2play Comfort Tarif bestellt?
Bekommt er das Technicolor Kabel-Modem zugesandt, seine FritzBox auf eBay vertickern und muss das Motorola Modem zurücksenden?
Er hat ein analoges Telefon und eine ganz einfach Telefon-Konfiguration. Somit ist er eigentlich nicht so arg auf die FritzBox angewiesen.

Muss er denn - ohne Polemik - mit irgendwelchen Einschränkungen durch die Umstellung auf das Technicolor KabelModem rechnen?

Herzlichen Dank für Eure Erfahrungsberichte & Empfehlungen.
Gibt es eine besondere Strategie für das Upgrade?

M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 572
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Upgrade auf 2playComfort 120 - was passiert?

Beitrag von M@rtin » 13.02.2016, 23:16

Modem bzw. Router sind bislang immer Eigentum der UM, also muss, wenn UM ein neues Gerät zuschickt, das alte Gerät wieder zurück zum Eigentümer. Das wird auch so im Schreiben mit dem neu gelieferten Gerät so beschrieben und steht auch in den Unterlagen zum damals geschlossenen Vertrag! Da rate ich schon, mal einen Blick in die Vertragsbedingungen werfen...

Eine Fritzbox bekommt man derzeit nur in Verbindung mit der Telefon-Komfort-Option. Ohne kommen nur die Billig-Router wie die TC7200 oder jetzt neu die Connect Box. Was er bekommt, hängt wohl davon ab, was noch auf Lager ist!

Es sind halt Billig-Router, bei denen sich nicht all zu viel einrichten lässt. Welche Einschränkungen man erleidet, hängt einzig und allein von den eigenen Bedürfnissen ab. Wenn du mehr wissen willst, ob du oder dein Freund davon betroffen ist, solltest du das diese Forum zu durchblättern. Es tausende Beiträge, einfach mal stöbern.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Upgrade auf 2playComfort 120 - was passiert?

Beitrag von hajodele » 13.02.2016, 23:24

Ob er das TC7200 oder evtl. die neuere ConnectBox erhällt, ist aktuell unklar. Eigentlich soll die Connectbox verschickt werden, sie ist aber noch nicht in ausreichenden Stückzahlen verfügbar.

Welche Einschränkungen er hat, hängt in erster Linie von seinem bisherigen Nutzerverhalten zusammen.
Es fehlen z.B. sämtliche Features wie Anrufprotokoll, Rufsperren usw. rund um die Telefonie. Das merkt er allerdings nur, wenn er bisher die Rufnummer an die Fritzbox via Y-Kabel übergeben hat. Diese Funktion läßt sich übrigens auch mit den neuen Geräten nachbilden.

Wichtig ist, bei der Umstellung auf IPv4 zu bestehen. Manche Telefonsupporter behaupten, das geht nicht. Das stimmt aber nicht. Notfalls das Gespräch beenden und später nochmals anrufen. Gleich nach dem Wechsel überprüfen, ob man tatsächlich noch IPv4 hat.

Übrigens lohnt es sich manchmal schon, sich wirklich etwas beraten zu lassen. Für Bestandskunden gibt es manchmal spezielle 'Tarife, die auf der Website nicht auftauchen.

blockstrecker
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 13.02.2016, 21:58

Re: Upgrade auf 2playComfort 120 - was passiert?

Beitrag von blockstrecker » 14.02.2016, 14:20

Herzlichen Dank für Eure Antworten.

Falls nun eine ConnectBox oder das Technicolor angeliefert wird: Im Premium Tarif ist ja das WLAN mit aktiviert.
Dieses kann er aber nach wie vor mit einem WLAN-Repeater (derzeit ein AVM Repeater) verlängern -- oder ist da auch wieder ne Sperre drin?

M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 572
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Upgrade auf 2playComfort 120 - was passiert?

Beitrag von M@rtin » 14.02.2016, 20:20

Nein, keine Sperre, nur machmal verstehen sich Repeater nicht mit jedem Router.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Upgrade auf 2playComfort 120 - was passiert?

Beitrag von hajodele » 14.02.2016, 23:06

blockstrecker hat geschrieben:Falls nun eine ConnectBox oder das Technicolor angeliefert wird: Im Premium Tarif ist ja das WLAN mit aktiviert.
Ist das bestätigt?
Bisher hat UM bei Bestandskunden eine andere Haltung gehabt.

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 838
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Upgrade auf 2playComfort 120 - was passiert?

Beitrag von Hemapri » 15.02.2016, 11:24

hajodele hat geschrieben:
blockstrecker hat geschrieben:Falls nun eine ConnectBox oder das Technicolor angeliefert wird: Im Premium Tarif ist ja das WLAN mit aktiviert.
Ist das bestätigt?
Bisher hat UM bei Bestandskunden eine andere Haltung gehabt.
?? Die Tarife, wo man eine WLAN-Option dazubuchen musste, gibt es schon seit einem Jahr nicht mehr. In allen aktuellen Tarifen ist WLAN immer mit enthalten.

MfG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: robbe und 4 Gäste