FritzBox 6320v2 + FritzFon?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Solacer
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 08.02.2016, 17:33

FritzBox 6320v2 + FritzFon?

Beitrag von Solacer » 08.02.2016, 17:47

Hallo Zusammen, ich habe mich hier angemeldet um zu folgendem Thema Informationen zu erhalten:

Wir haben an die 6320v2 ein älteres DECT Telefon (Sinus 300 von T-Com) über den separten, seitlichen DECT Anschluss angeschlossen. Das Telefon entspricht aber nun nicht mehr unseren Anforderungen und wir überlegen ein FritzFon C4 oder sogar C5 zu kaufen. Sind dabei irgendwelche Probleme zu erwarten und gibt es Erfahrungen zur Sendeleistung der eingebauten DECT Funktion in der Box? Die Box steht im Arbeitszimmer und das Telefon würde sich in der Küche befinden (ca. 20 Meter Entfernung, gleiche Ebene, jedoch eine Wand dazwischen). Durch die Erfahrung mit dem relativ bescheidenen WLAN Signal der Box sind wir im Moment noch unsicher.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: FritzBox 6320v2 + FritzFon?

Beitrag von hajodele » 08.02.2016, 19:34

Das Problem ist halt, dass du mit deinem Firmwarestand der 6320 keine Softwareupdates auf dein FritzFon machen kannst.

Solacer
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 08.02.2016, 17:33

Re: FritzBox 6320v2 + FritzFon?

Beitrag von Solacer » 14.02.2016, 12:58

Welche Konsequenzen hätte das denn, bzw. ist das nach dem Anmelden an die 6320v2 zwingend notwendig?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: carknue, Marannon, sch4kal und 8 Gäste