Routerhilfe für Anfänger oder WLAN für dumme ;)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
ScoTTiE
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 21.01.2011, 00:16

Routerhilfe für Anfänger oder WLAN für dumme ;)

Beitrag von ScoTTiE » 20.01.2016, 11:25

Hiho, :winken:

ich bin seit 5 Jahren UM Kunde, Aktuell mit 3 Play PREMIUM 100 (kein Horizon) (Modem CISCO EPC 3212) und möchte jetzt einen Router nebst WLAN bei uns verbauen.
Habe nur leider überhaupt keine Ahnung von Routern !! Auf einigen Seiten habe ich folgende gefunden:

Asus RT-N12E N300
TP-Link TL-WR940N
Netgear RangeMax N150 NG WNR1000-200PES

Kann ich einen davon ohne weiteres verwenden oder habt ihr bessere/andere Vorschläge ? Sollte halt nich zu teuer werden.

Rechner/Internet wird benutzt zum Gelegenheits Gamen, Streamen und Einkaufen ;)
Wenn noch Angaben benötigt werden, versuche ich sie nachzureichen ;)

Vorab danke für eure Hilfe !
Zuletzt geändert von ScoTTiE am 20.01.2016, 12:54, insgesamt 1-mal geändert.

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Routerhilfe für Anfänger

Beitrag von obi76 » 20.01.2016, 11:35

ScoTTiE hat geschrieben:Hiho, :winken:

ich bin seit 5 Jahren UM Kunde, Aktuell mit 3 Play PREMIUM 100 (kein Horizon) (Modem CISCO EPC 3212) und möchte jetzt einen Router nebst WLAN bei uns verbauen.
Habe nur leider überhaupt keine Ahnung von Routern !! Auf einigen Seiten habe ich folgende gefunden:

Asus RT-N12E N300
TP-Link TL-WR940N
Netgear RangeMax N150 NG WNR1000-200PES

Kann ich einen davon ohne weiteres verwenden oder habt ihr bessere/andere Vorschläge ? Sollte halt nich zu teuer werden.

Rechner/Internet wird benutzt zum Gelegenheits Gamen, Streamen und Einkaufen ;)
Wenn noch Angaben benötigt werden, versuche ich sie nachzureichen ;)

Vorab danke für eure Hilfe !
Hi @ ScoTTiE,

wie wäre es mit der Telefon Comfort Option für 5 € monatlich. Dann erhälst du die Fritz Box 6490.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

ScoTTiE
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 21.01.2011, 00:16

Re: Routerhilfe für Anfänger

Beitrag von ScoTTiE » 20.01.2016, 11:54

Habe die Hotline angerufen - der Kollege da meinte, das es für mich keine Hardware mehr gibt ... aber ob ich nicht auf Horizon wechseln möchte :confused:
lass ich mal so stehen ....

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Routerhilfe für Anfänger

Beitrag von obi76 » 20.01.2016, 12:02

ScoTTiE hat geschrieben:Habe die Hotline angerufen - der Kollege da meinte, das es für mich keine Hardware mehr gibt ... aber ob ich nicht auf Horizon wechseln möchte :confused:
lass ich mal so stehen ....
Hi @ ScoTTiE,

also so schlecht ist die Horizon für das eigentliche Fernsehen ja nicht :zwinker: . Ich würde umsteigen und die 6490 ( Telefon Komfort Option ) für das eigentliche Internet benutzen.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

ScoTTiE
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 21.01.2011, 00:16

Re: Routerhilfe für Anfänger

Beitrag von ScoTTiE » 20.01.2016, 12:05

gehen wir mal davon aus, das ich nicht wechseln möchte :smile:

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Routerhilfe für Anfänger

Beitrag von mauszilla » 20.01.2016, 12:08

Das nenne ich doch mal einen guten Rat.... (Achtung Ironie)

@ Scottie
Die Router die du dir da ausgesucht hast, sind alle durch die Bank veraltet und haben lediglich Fast Ethernet WAN und LAN seitig, das heist von deinen 100Mbit kommen mit Glück 85 Mbit an den Geräten an und das auch nur bei LAN Verbindung.

Achte beim Routerkauf auch Gigabit Router wie z.B. den TP-Link Archer c5
Den habe ich selbst am 3212 mit einer 100ter Leitung hängen und habe z.B. mit meinem Handy im 5GHz Band volle 100Mbit anliegen laut Speedtest. Netzintern sogar über 200Mbit.
Auch bei meinem Wintab kommen im 2,4GHz Band noch 85 Mbit an.
Willst noch höhere Raten, schau dir den Archer C7 an.
Ach und lass dir nicht die Fritte aufschwatzen wie mein Vorredner meinte, außer du brauchst zwei Leitungen und drei Nummern zum Telefonieren. Bleib lieber bei deinem super Modem und kauf dir wenn es eine Fritzbox sein soll, eine nach Wahl und bekommst Sicherheitsupdates wenn AVM die Bringt und nicht wenn dann UM mal meint welche einspielen zu wollen.
BildBild

ScoTTiE
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 21.01.2011, 00:16

Re: Routerhilfe für Anfänger

Beitrag von ScoTTiE » 20.01.2016, 12:45

ok, das is doch mal eine Aussage :smile:

ich erweitere das Thema mal...eigentlich möchte ich nur iiiiirgendwie WLAN in unsere Hütte bekommen - mit möglichst wenig Aufwand und geringen Kosten .... klappt das mit dem Ding ==>> TP-Link TL-WA801ND WLAN Access Point 300Mbit/s

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Routerhilfe für Anfänger

Beitrag von mauszilla » 20.01.2016, 12:58

Auch hier der Hinweis, das du bei deinen Modellen nur 100Mbit WAN Anbindung hast und die nie zu 100% hinten wieder raus kommen.
Wenn dir der Archer c5 zu teuer ist mit ca 70€ und du nicht ganz soviel Bandbreite via WLAN brauchst..... http://www.tp-link.de/products/details/ ... er-C2.html.

Weiß ja nicht was du alles ans WLAN hängen willst. Für die meisten Tablets oder Handys wird das reichen, wenn du jedoch Notebook oder Rechner für anspruchsvollere Nutzung betreiben willst, gib lieber etwas mehr aus.
BildBild

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Routerhilfe für Anfänger

Beitrag von obi76 » 20.01.2016, 13:05

mauszilla hat geschrieben:Das nenne ich doch mal einen guten Rat.... (Achtung Ironie)

@ Scottie
Die Router die du dir da ausgesucht hast, sind alle durch die Bank veraltet und haben lediglich Fast Ethernet WAN und LAN seitig, das heist von deinen 100Mbit kommen mit Glück 85 Mbit an den Geräten an und das auch nur bei LAN Verbindung.

Achte beim Routerkauf auch Gigabit Router wie z.B. den TP-Link Archer c5
Den habe ich selbst am 3212 mit einer 100ter Leitung hängen und habe z.B. mit meinem Handy im 5GHz Band volle 100Mbit anliegen laut Speedtest. Netzintern sogar über 200Mbit.
Auch bei meinem Wintab kommen im 2,4GHz Band noch 85 Mbit an.
Willst noch höhere Raten, schau dir den Archer C7 an.
Ach und lass dir nicht die Fritte aufschwatzen wie mein Vorredner meinte, außer du brauchst zwei Leitungen und drei Nummern zum Telefonieren. Bleib lieber bei deinem super Modem und kauf dir wenn es eine Fritzbox sein soll, eine nach Wahl und bekommst Sicherheitsupdates wenn AVM die Bringt und nicht wenn dann UM mal meint welche einspielen zu wollen.
Hi @mauszilla,

er wollte eben etwas günstigers. Er kann auch warten bis der Routerzwang Geschichte ist und sich einen anderen Router besorgen. Ich selber würde warten.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Routerhilfe für Anfänger

Beitrag von mauszilla » 20.01.2016, 13:09

obi76 hat geschrieben:Hi @mauszilla,

er wollte eben etwas günstigers. Er kann auch warten bis der Routerzwang Geschichte ist und sich einen anderen Router besorgen. Ich selber würde warten.
Ahja und günstiger wäre dann 24x5=120€ + 29,99€ Einrichtung + 9,99€ Versand = 159,98€
Da ist ein Eigener Router für 70€ ja richtig teuer gegen ;)
BildBild

ScoTTiE
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 21.01.2011, 00:16

Re: Routerhilfe für Anfänger oder WLAN für dumme ;)

Beitrag von ScoTTiE » 20.01.2016, 13:16

also ins WLAN wird hier und da mal ein Smartphone gelangen und ansonsten soll einen raum weiter ein Chromecast zum Einsatz kommen !

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Routerhilfe für Anfänger oder WLAN für dumme ;)

Beitrag von mauszilla » 20.01.2016, 13:30

Dafür müsste der kleine Archer C2 auch noch reichen.
BildBild

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Routerhilfe für Anfänger

Beitrag von obi76 » 20.01.2016, 13:43

mauszilla hat geschrieben:
obi76 hat geschrieben:Hi @mauszilla,

er wollte eben etwas günstigers. Er kann auch warten bis der Routerzwang Geschichte ist und sich einen anderen Router besorgen. Ich selber würde warten.
Ahja und günstiger wäre dann 24x5=120€ + 29,99€ Einrichtung + 9,99€ Versand = 159,98€
Da ist ein Eigener Router für 70€ ja richtig teuer gegen ;)
Hi @ all,

er wollte auch noch was einfacheres zur Bedienung und da empfehle ich immer eine Fritte. Und wenn man eine gute will kostet die eben ca. 200€ ( 7490 ). Der Vorteil was er mit der Miete hätte ist halt wenn etwas defekt gehen würde. Ich selber habe eben schon Lehrgeld bezahlt mit günstigen Routern. Alleine der Bedienugskomfort / Einstellungskomfort bzw. eine Deutsch sprechende Hotline ( Telefon und nicht nur Mailverkehr ) ist mir das schon wert. Aber klar das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Routerhilfe für Anfänger oder WLAN für dumme ;)

Beitrag von mauszilla » 20.01.2016, 13:57

Hast vergessen die Monatelang ungepatchten Lücken bis UM mal auf die Idee kommt ein neues Update einzuspielen.
Und so viel Freundlicher zum einstellen sind die Boxen für Laien auch nicht.
Deutsche Hotline hat TP-Link auch (nur noch nie gebraucht).
Und die Möglichkeit alternative Firmware wie openwrt zu nutzen.

Dagegen verliert er durch die Komfort-Option sein echtes Modem und wird es nie wieder bekommen. Will er die Option nicht bekommt er wie jeder Neukunde den Technikschrott.
BildBild

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Routerhilfe für Anfänger oder WLAN für dumme ;)

Beitrag von obi76 » 20.01.2016, 14:51

mauszilla hat geschrieben:Hast vergessen die Monatelang ungepatchten Lücken bis UM mal auf die Idee kommt ein neues Update einzuspielen.
Und so viel Freundlicher zum einstellen sind die Boxen für Laien auch nicht.
Deutsche Hotline hat TP-Link auch (nur noch nie gebraucht).
Und die Möglichkeit alternative Firmware wie openwrt zu nutzen.

Dagegen verliert er durch die Komfort-Option sein echtes Modem und wird es nie wieder bekommen. Will er die Option nicht bekommt er wie jeder Neukunde den Technikschrott.
Hi,

darum sage ich ja: Abwarten bis der Routerzwang Geschichte ist eine 7490 kaufen und dann hat man die Probleme mit den Updates auch nicht mehr.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Routerhilfe für Anfänger oder WLAN für dumme ;)

Beitrag von domserv » 20.01.2016, 15:35

obi76 hat geschrieben:
mauszilla hat geschrieben:Hast vergessen die Monatelang ungepatchten Lücken bis UM mal auf die Idee kommt ein neues Update einzuspielen.
Und so viel Freundlicher zum einstellen sind die Boxen für Laien auch nicht.
Deutsche Hotline hat TP-Link auch (nur noch nie gebraucht).
Und die Möglichkeit alternative Firmware wie openwrt zu nutzen.

Dagegen verliert er durch die Komfort-Option sein echtes Modem und wird es nie wieder bekommen. Will er die Option nicht bekommt er wie jeder Neukunde den Technikschrott.
Hi,

darum sage ich ja: Abwarten bis der Routerzwang Geschichte ist eine 7490 kaufen und dann hat man die Probleme mit den Updates auch nicht mehr.
Und was spricht dagen jetzt schon eine Fritte als Router /AP hinter das Modem zu hängen?

Ich selbst nutze den Netgear R6300v2 hinter meinem Cisco 3208 und bin zufrieden. Der kostet allerdings dann auch wieder > 100 Euro. Nutze einen FireTv Stick, das Streamen klapp hier wunderbar. Hab auch einen 3play 100 Zugang.
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: AW: Routerhilfe für Anfänger oder WLAN für dumme ;)

Beitrag von Toxic » 20.01.2016, 15:48

Der Themen-Starter hat ein Cisco-Modem.

Um NIX in der Welt sollte er dies tauschen. Hinter dieses Modem kann er ALLE Router hängen, die er will. Wozu also auf die bescheidene Horrorbox oder eine beschnittene Fritte wechseln.

Das würde überhaupt keinen Sinn ergeben.

Der TP Link C7 ist schon OK. Ich nutze einen Netgear Nighthawk und das läuft erste Sahne.

Nicht vergessen. Wer billig kauft, kauft 2 mal.
BildBild

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Routerhilfe für Anfänger oder WLAN für dumme ;)

Beitrag von mauszilla » 20.01.2016, 16:05

Im Grunde geb ich dir recht Toxic nur muss man nicht in jedem Fall das Flaggschiff der Hersteller wählen.
Habe nur den C5 und der tut hier seinen Dienst und ich bin mehr als zufrieden.
Streame zeitgleich einen Film auf den Fire-TV-Stick im SZ, schaue noch einen weiteren Stream im WZ auf nem Rechner an und kann gleichzeitig mit einem weiteren Rechner Zocken ohne das was ruckelt.

Wenn der TE nicht so hohe Ansprüche hat, reicht auch ein kleinerer und er ist Glücklich.
BildBild

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: AW: Routerhilfe für Anfänger oder WLAN für dumme ;)

Beitrag von Toxic » 20.01.2016, 16:36

Ich habe den C5 für umme 75€ und den C7 für umme 89€ gefunden. Ist ja dann auch nicht mehr so viel Unterschied.

Gebraucht sind die Dinger bestimmt noch günstiger zu bekommen.

Aber recht hast Du schon. Der C5 würde reichen. Hätte der C7 wenigstens USB 3.0, dann würde sich der Aufpreis eher lohnen. Aber viel günstiger wird er nicht an "gute" Hardware ran kommen.
BildBild

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Routerhilfe für Anfänger oder WLAN für dumme ;)

Beitrag von mauszilla » 20.01.2016, 16:48

Der C2 dürfte für ihn jedoch auch noch reichen. der kostet neu nur noch um die 40€
Fürn Chromecast und SmartPhones reicht der alle mal.
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste