Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
BrockNa
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.01.2016, 22:53

Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von BrockNa » 08.01.2016, 22:59

Hallo liebes Forum,

ich habe ein großes Problem. Wir haben heute einen umstieg bei Unitymedia gemacht und haben dafür jetzt eine
Connect Box bekommen, welche die 120 Mbits schön verteilen soll.
Aufgebaut, angeschlossen und losgelegt- allerdings nur auf den WLAN-fähigen Geräten.
Ich habe versucht über ein T-Link System (im EG in die Steckdose rein, 1. Stock wieder mit LAN-Kabel raus) das Internet an meinen Desktop zu bekommen,
jedoch ohne Erfolg.

Die Meldung "mindestens ein Netzwerkprotokoll fehlt" kommt dabei immer wieder auf. Ich habe schon so manches versucht (Netzwerkadapter gelöscht und deaktiviert, neustarten etc) aber bekomme es einfach nicht hin.
Mein System läuft mit Windows 10 und bis heute Mittag hat ja auch alles geklappt - da war jedoch auch das alte Modem und ein WLAN_router noch dran..

Ich hoffe sehr, jemand kann mir helfen :(

Danke an alle

rv112
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 961
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von rv112 » 09.01.2016, 13:04

Wende Dich doch einfach mal an die Hotline. Deren Gerät, deren Problem ;)
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play 400 FLY IPv4 / VDSL 50 Dual Stack
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4818
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von hajodele » 09.01.2016, 13:09

Ich würde im ersten Schritt einfach mal ein Gerät (z.B. Notebook) direkt via LAN anschließen.
Wenn das tut, heißt das Problem eher TP-Link.
Wenn das auch nicht tut (via DHCP) heißt das Problem UM.

BrockNa
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.01.2016, 22:53

Re: Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von BrockNa » 09.01.2016, 15:45

Habe um 2.00 Uhr nachts dann auch mal hinbekommen, wie? Keine Ahnung..
Nun habe ich allerdings das Problem, dass ich mit der TP-Link Powerline nur mickrige 20 Mbits hoch in mein
Zimmer bekomme.. Ich weiss, dass Powerline keine Lösung ist im Gegensatz zu Netzwerkkabel und deswegen eine weitere Frage:

Unser Internet wird über die Fernsehleitung(?) bzw das Koaxialkabel gespeist. Bei uns im EG ist eine Antennenbox mit 3 "Löchern" an dem das
Modem angeschlossen ist. Nun habe ich eben die Dose in meinem Zimmer mal aufgeschraubt- da dort nur eine Dose mit 2 Anschlusse (Fernseher und Radio, aber kein Koaxial)- und siehe da, hinter der Verkleidung klemmt noch ein nicht verbautes Koaxialkabel.

Nun meine Frage an Euch, kann ich die Dosen irgendwie miteinander tauschen, sodass ich die Möglichkeit habe, die Connect-Box in meinem Zimmer aufzustellen? Habe heute morgen mal mein PC direkt per LAN angeschlossen und empfange dadurch 129 Mbit (9. morgens), wäre natürlich ein Traum das in meinem Zimmer zu haben.. aber eventuell klappt es ja :)

Wäre cool, jemand könnte mir irgendwas dazu sagen :)

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1340
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von robbe » 09.01.2016, 16:21

Je nach Verkabelungsart im Haus, kann das tauschen der Dosen funktionieren. Sollte man aber einen Fachmann machen lassen. Wenn du ganz sicher gehen willst, das es funktioniert, lass dir einen Techniker von UM schicken, der dir oben eine weitere MMD intsalliert. Das kostet zwar ein bisschen was, damit kannst du aber sichergehen, das alles ordnungsgemäß installiert ist.

BrockNa
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.01.2016, 22:53

Re: Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von BrockNa » 09.01.2016, 16:35

Hey robbe,

danke dir :)
Ich habe eben mit UM telefoniert und der Herr am Telefon hat mir schon angeboten, dass sich ein Techniker das mal anguckt und hat sogar gemeint,
dass wenn kein "Saft" auf der Buchse wäre, wäre das ihre Schuld und sie würden das zahlen.
"Weitere" MMD ist dabei aber so eine Sache, wir haben ja noch gar keine (oder ist eine Antennenbox mit den 3 Zugängen auch schon gleich eine MMD?).
Hoffe mal es klappt; werde berichten.


Danke Dir :)

Cjay123
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 09.01.2016, 20:37

Re: Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von Cjay123 » 09.01.2016, 21:03

Hay,
Ich glaube der Techniker wird nichts machen können wenn die Leitungen im Haus schlecht sind das hat nichts mot koaxialkabel zu tun sondern strom kabel im haus die einfach schlecht sind.
Bild

BrockNa
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.01.2016, 22:53

Re: Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von BrockNa » 09.01.2016, 22:31

Der Gedanke war auch eher, das Modem dann oben im 1. OG zu verlagern und dann da meinen PC direkt anzuschließen über den LAN-PORT. Dafür wird aber eine MMD benötigt, da ich bis jetzt nur eine Antennenedose mit 2 Anschlüsse (TV und Radio) habe, aber ein Koax-Kabel noch in der Box endet, welches man verwenden könnte -> der Techniker soll prüfen, ob an dem Koaxial-Kabel ein Anschluss mit der Connect-Box möglich ist und wenn ja, die MMD installieren :)

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von Stiff » 10.01.2016, 19:31

Wird er gerne tun, aber nicht kostenlos, da schon eine 3Loch MMD verbaut worden ist.

BrockNa
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.01.2016, 22:53

Re: Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von BrockNa » 10.01.2016, 19:55

Ja, habe ich jetzt auch erfahren:) ich habe jetzt schon gemerkt, dass Saft auf der Box ist, weil ich durch einen dvb-c Tuner Fernsehen gucken kann.
Jetzt gucke ich mal, das ich einen Elektriker bekomme, das dieser dann einfach die Dosen austauscht und dann gucke ich mal :)

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: AW: Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von Toxic » 10.01.2016, 23:35

Wenn ich mich recht erinnere, ist das Tauschen nicht ganz so problemlos, da es wohl End-Dosen und Durchgangs-Dosen gibt.

Falls Du verstehst, was ich meine.
BildBild

BrockNa
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.01.2016, 22:53

Re: Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von BrockNa » 11.01.2016, 07:06

Hey Toxic,

Nein weiss ich leider nicht, aber ich dachte mir, ich könnte die Dosen einfach miteinander tauschen und dann gucken, ob sich das Modem eigenständig einwählt.
Eventuell weiss ja der Techniker mehr :)

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4818
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von hajodele » 11.01.2016, 08:02

Wenn der Elektriker Ahnung hat, kann der das auch.
Der wird dann wohl aber eine neue Dose verwenden.
Ohne Ahnung sollte man besser die Finger davon lassen (wie ich).

BrockNa
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.01.2016, 22:53

Re: Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von BrockNa » 11.01.2016, 08:17

Wolltest du es selber machen? Und hat dann was nicht funktioniert?^

Jens
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 13.12.2012, 16:47

Re: Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von Jens » 11.01.2016, 10:36

BrockNa hat geschrieben:Hey Toxic,

Nein weiss ich leider nicht, aber ich dachte mir, ich könnte die Dosen einfach miteinander tauschen und dann gucken, ob sich das Modem eigenständig einwählt.
Eventuell weiss ja der Techniker mehr :)
Hallo BrockNa,

wie dir von "robbe" schon korrekt mitgeteilt wurde, empfehlen wir den Tausch der Multimediadose nicht eigenständig durchzuführen. Ein Techniker würde nach korrekter Installation in der Regel immer eine kurze Durchgangsmessung durchführen. Somit kann der ordnungsgemäße Einbau garantiert werden.

Grüße
Jens

BrockNa
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.01.2016, 22:53

Re: Keine LAN-Verbindung mit Connect-Box

Beitrag von BrockNa » 11.01.2016, 12:38

Jens hat geschrieben:
BrockNa hat geschrieben:Hey Toxic,

Nein weiss ich leider nicht, aber ich dachte mir, ich könnte die Dosen einfach miteinander tauschen und dann gucken, ob sich das Modem eigenständig einwählt.
Eventuell weiss ja der Techniker mehr :)
Hallo BrockNa,

wie dir von "robbe" schon korrekt mitgeteilt wurde, empfehlen wir den Tausch der Multimediadose nicht eigenständig durchzuführen. Ein Techniker würde nach korrekter Installation in der Regel immer eine kurze Durchgangsmessung durchführen. Somit kann der ordnungsgemäße Einbau garantiert werden.

Grüße
Jens
Hey Jens,

Ja das habe ich mir auch schon überlegt, aber UM hat mir 2 Möglichkeiten gegeben:
1) ich zahle pauschal 100 Euro und da sind eine gewisse Anzahl Arbeitsstunden abgedeckt
2) ivh zahle dem Techniker den Stundenlohn von Ca 20 Euro pro angefangene 15 mins.

Ich weiss jetzt halt nicht, in welchem Fall ich billiger wegkomme :/
Möchte ja (als Student) möglichst wenig Geld dabei "verlieren"

LG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marco82, NiWo und 7 Gäste