Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Red-Bull » 25.04.2008, 15:48

Hi,

ich hab die letzten 2-3 Tage gemerkt das mein SNR immer mehr sinkt !

Jetzt nur noch zwischen 33-34dB !
Und PowerDownstream auch von 3-4dB auf -3 gefallen !

Upstream dagegen hoch von 46 auf 49-50

Was ist da los ?!? Das muss doch mit den Temperaturen zu tun haben oder?

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Bastler » 25.04.2008, 17:17

Da steigt aus irgendeinem Grund die Dämpfung an, logische Folge ist ein schwächerer K39 (Downstream) und logischerweise auch ein höherer Sendepegel. So lange der aber nicht über 50 geht und dein Downstream SNR nicht unter 33 dB geht, keine Panik.
Kann ja durchaus sein, dass etwas an der NE3 geändert wurde. Kann natürlich auch an der Hausverteilung liegen, kriegst du aber selbst nicht raus. So lange deine Pegel aber stimmen, wird garantiert kein Techniker zu dir geschickt.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Red-Bull » 25.04.2008, 19:14

Hab im Haus nichts geändert... muss also was von außen sein :(

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Red-Bull » 26.04.2008, 00:49

mal REIN HYPOTETHISCH.. könnte ein Kunde das durch drehen am Verstärker selber regulieren?

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Invisible » 26.04.2008, 00:55

Red-Bull hat geschrieben:mal REIN HYPOTETHISCH.. könnte ein Kunde das durch drehen am Verstärker selber regulieren?
Hmm....als Moderator sollte man doch ein gutes Beispiel abgeben! :streber:

Schon einmal die Suchfunktion bemüht? :naughty:

Was willst du drehen? Wohin willst du drehen? Ohne durch die entsprechenden Meßmittel zu wissen was du verschlimmbesserst?
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Red-Bull » 26.04.2008, 01:48

Naja StromWatch anwerfen zeigt mir doch 1:1 die Veränderung in Echtzeit

Ich mein scho drehen am Verstärker..

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Invisible » 26.04.2008, 02:16

Mag ja sein das dir "irgendeine" Software die normalerweise lizenziert sein muß irgendetwas anzeigt. :zwinker:
Führst du Veränderungen durch mag das ja für deinen Kanal im up und down stimmen. Nur veränderst du damit auch automatisch die gesamte Einstellung aller anderen Kanäle. Schließlich besitzt ein Verstärker keine Einstellmöglichkeit für jeden Kanal. Und vielleicht "verbiegst" du damit deinem Nachbarn komplett die Parameter.
Ich schraube auch nicht das Automatikgetriebe meines Autos auseinander wenn ich hinterher die Teile nicht mehr zusammen bekomme.
Mein S/N schwankt auch zwischen 39,1 und 36. Laß ihn doch schwanken! Solange das Produkt Internet problemlos funktioniert.
Solche technischen Daten führen oft genug nur zu Verunsicherungen die völlig unnötig sind wenn man sie nicht zu interpretieren weiß. Siehe die unsinnigen speedtests.

Zudem denke ich das es dem Kabel das ein Meter unter der Erde herzlich egal ist ob es draußen mal 10 Grad kälter oder wärmer ist.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Moses » 26.04.2008, 10:41

Er hat nen Eigenheim. :)

Ich würd mal vermuten, dass die Werte wieder "besser" aussehen, wenn man den Verstärker einfach etwas mehr aufdreht. Dazu raten würd ich aber nicht...

Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 24.10.2007, 22:36

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von verwirrt » 26.04.2008, 11:43

.... und hinterher kommt dann der Anruf:"Ich hab nichts gemacht, aber mein Internet und Telefon geht nicht mehr..."
:wand:
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Bastler » 26.04.2008, 12:43

mal REIN HYPOTETHISCH.. könnte ein Kunde das durch drehen am Verstärker selber regulieren?
Ich würde es dir nicht raten, da wie schon gesagt danach vielleicht die Werte am Modem wieder besser sind, dafür aber das ganze TV-Spektrum verbogen sein wird, und wahrscheinlich ein Techniker anreisen muss...
Zudem denke ich das es dem Kabel das ein Meter unter der Erde herzlich egal ist ob es draußen mal 10 Grad kälter oder wärmer ist.
Die Erdkabel verhalten sich durchaus bei Temperaturunterschieden anders, das wird aber durch die automatsiche Regelung in den Verstärkerpunkten ausgeglichen, früher mit Steuersignal bei 80 MHz (konnte man auch in Kabel als leeren träger hören, heute läuft das aber Digital in QAM und auf anderen Frequenzen).
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Red-Bull » 26.04.2008, 16:45

Desto wärmer es wird desto schlecht wirds :wein:

Wenn telefon ausfällt dreh ich aber 100pro drann !
Ich ruf dann erst an bei Hotline aber wenn die dann sagen 1-2 Tagen kommt techniker dann muss ich drehen.. das geht net 1-2 Tage ohne Telefon!

z.Zt is jetzt:

Signal to Noise Ratio 33 dB
Power Level -4 dBmV
Power Level 50 dBmV

gestern war noch -3 und 49..

Naja mal abwarten noch läufts ja..

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von 2bright4u » 26.04.2008, 16:49

Mein Gott, nu dreh schon endlich... :D

Kannst ja die jetzige Stellung des Reglers mit einem feinen Bleistift markieren.
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Bastler » 26.04.2008, 16:58

Power Level -4 dBmV
Power Level 50 dBmV
OK, jetzt geht es langsam an die Grenzen :zwinker: . Kann aber auch Wasser im Abzweiger draußen sein oder ähnlich...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Red-Bull » 26.04.2008, 17:35

Die haben damals im November erst 150m komplett neue verlegt Kabelanschluss... weil Wasser im Kabel war (o-ton) :(

War genau 1 Woche bevor ichs bekam :D

Naja mal abwarten.. mehr kann man ja net tun..
Aber kann man das denn noch via Verstärker in Griff bekommen ?

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Bastler » 26.04.2008, 18:18

Müste man halt mal messen. Aber so wie jetzt passt es ja noch...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Red-Bull » 28.04.2008, 21:08

Woran würde es liegen das wenn PwrDn 2 und PwrUp 46 wären aber SNR immernoch bei 33db geblieben wäre? Hätte man da am Entzerrer drehen müssen?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Dinniz » 28.04.2008, 21:17

Red-Bull hat geschrieben:Woran würde es liegen das wenn PwrDn 2 und PwrUp 46 wären aber SNR immernoch bei 33db geblieben wäre? Hätte man da am Entzerrer drehen müssen?
Je nach Signalpegel - wahrscheinlich wirst da nicht viel machen können da es ja der Signal-zum-Rausch-Abstand ist und wenn die Anlage nicht gerade falsch eingepegelt ist das so von draussen reinkommt.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Visitor » 28.04.2008, 21:31

Red-Bull hat geschrieben:Woran würde es liegen das wenn PwrDn 2 und PwrUp 46 wären aber SNR immernoch bei 33db geblieben wäre? Hätte man da am Entzerrer drehen müssen?
Ist deine Wohnungszuleitung direkt am Verteiler angeschlossen?
Sichtbare Kupplung? Loser Stecker?
Könnte eine Erklärung für SNR 33dB sein. Abschirmungsfehler.

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Red-Bull » 28.04.2008, 21:33

Ne das kam ja auf einmal.. November wurde installiert seit dem immer 36-37SNR und auf einmal jetzt im April wo es wärmer wurde gings los.. PowerDN ging runter.. bis -5 und dann SNR33 und PowerUp bis auf 50..

is einfamilienhaus wurde nix geändert an Verkabelung.. muss wirklich von außen sein
habs jetzt stabiel auf PowerDN 2-3 Up 45-46 SNR aber trotzdem bei 33 geblieben

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Visitor » 28.04.2008, 21:39

Bis 29/30dB kannste noch surfen. Telefonie problematisch. Bei 32dB einfach Störungsticket, ich vermute mal aber das ist dir bekannt.

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Red-Bull » 28.04.2008, 21:51

Jo ich schau einfach ab un zu auf die Error Rate und halt sobald was beim telefonieren auffält :wein:

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Bastler » 29.04.2008, 21:39

Es kann auch einfach (z.B. durch einen pegelmäßig veränderten ÜP, was ja durchaus mal vorkommen kann) jetzt der Verstärker stark über- oder untersteuert sein, was dann auch zu einem miserablen SNR führt.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Dinniz » 29.04.2008, 21:40

Das hab ich doch schon in vereinfachter Form geschrieben :D
Allerdings unwahrscheinlich da RX gesunken.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Bastler » 29.04.2008, 21:51

Naja, wenn der z.B. Pegel am ÜP unter die Mindestpegel gesunken ist und der Verstärker seine volle Verstärkung drauf knallt, dann ist es nicht verwunderlich, einen miserablen SNR zu haben, da der VR dann ja zu einem nicht gerade kleinen Teil dann nur noch Rauschen hinzufügt statt zu verstärken. Trotzdem kann dadurch der RX-Pegel an der Dose ja leicht gesunken sein.

Aber bevor wir hier weiter rumraten: Ich würde es, so lange es noch läuft, einfach mal laufen lassen und nicht jede Stunde die Modemwerte auslesen :zwinker: . Wenn es dann irgendwann gar nicht mehr passt, dann sollte man mal eventuell ein Störunsticket aufmachen :zwinker: .


BTW: Wie sieht denn eigentlich das TV-Bild aus?
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitrag von Red-Bull » 29.04.2008, 22:26

Das alles OK

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: smeagol4388 und 4 Gäste