Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Michele
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 20.11.2015, 17:58

Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

Beitrag von Michele » 25.11.2015, 11:45

Hallo zusammen,

nachdem ich viel Positives und Hilfreiches in diesem Forum gelesen habe, würde ich mich gerne mit meinem Problem an Euch wenden. Leider brachte die Suchfunktion keine entsprechenden Ergebnisse.
Mein Problem: Ich bin Kunde bei Unitymedia und habe immer noch einen reinen IPv4-Anschluss im Dual-Stack-Betrieb, wobei ich zuhause eine Fritzbox 7490 hinter einem Ubee3226-Router betreibe. Leider scheint es mir in dieser Konstellation unmöglich, per DDNS auf mein Heimnetzwerk (NAS, Kamera) zuzugreifen. Die Fritzbox gibt lediglich die interne IP an den DDNS-Anbieter weiter, beim Ubee-Router ist schon gar keine DDNS-Eintragung möglich.
Über einen RasPi im Heimnetz, bei welchem DDNS über no-ip.com eingerichtet wurde, wird mir zwar meine aktuelle IP im Internet mitgeteilt, ein Zugriff auf mein Heimnetzwerk ist jedoch nicht möglich. Ports sind an beiden Geräten (Ubee: DMZ-host) entsprechend eingerichtet.
Wo liegt das Problem? Würde mir bitte jemand weiterhelfen? Die Hotline bei Unitymedia verweigert jegliche Mithilfe, wobei ich dort bis jetzt noch keinen motivierten Gesprächspartner erreicht habe.

Vielen Dank vorab, Michele

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

Beitrag von tq1199 » 25.11.2015, 12:45

Michele hat geschrieben:...zuhause eine Fritzbox 7490 hinter einem Ubee3226-Router betreibe. ...
Über einen RasPi im Heimnetz, ...
Wie (genau) sind die FritzBox und der Raspi, mit dem Ubee3226-Router verbunden?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Michele
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 20.11.2015, 17:58

Re: Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

Beitrag von Michele » 26.11.2015, 10:52

Der Ubee-Router stellt die Verbindung zum Kabelnetz her und ist per LAN-Kabel mit der Fritzbox verbunden (192.168.0.1 – 192.168.0.2, kein DHCP). Die Fritzbox dient als WLAN- bzw. LAN-Router im Heimnetz, woran auch der RasPi per WLAN mit fester IP hängt (hier im Bereich 192.168.178.1 usw.). Ins Internet bestehen keinerlei Probleme, wie auch im Heimnetz untereinander. Probleme gibt es lediglich von außen.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

Beitrag von tq1199 » 26.11.2015, 11:51

Michele hat geschrieben:Der Ubee-Router ... ist per LAN-Kabel mit der Fritzbox verbunden ...
Ja, aber wie per LAN-Kabel verbunden? Vom eth-Anschluss, zum LAN1-Anschluss der FritzBox?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Michele
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 20.11.2015, 17:58

Re: Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

Beitrag von Michele » 26.11.2015, 17:34

tq1199 hat geschrieben:
Michele hat geschrieben:Der Ubee-Router ... ist per LAN-Kabel mit der Fritzbox verbunden ...
Ja, aber wie per LAN-Kabel verbunden? Vom eth-Anschluss, zum LAN1-Anschluss der FritzBox?
Genau. Vom ETH1-Anschluss an LAN1-Anschluss der FritzBox verbunden.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

Beitrag von tq1199 » 26.11.2015, 18:07

Michele hat geschrieben:Ins Internet bestehen keinerlei Probleme, wie auch im Heimnetz untereinander. Probleme gibt es lediglich von außen.
Dann versuch mal in der FritzBox, mit einer "statischen route" in das Subnetz 192.168.178.0 / 255.255.255.0 und mit der WAN-IP der FB (192.168.0.2) als gateway.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Michele
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 20.11.2015, 17:58

Re: Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

Beitrag von Michele » 27.11.2015, 15:12

Vielen Dank, würdest Du mir das bitte etwas genauer erklären. Muss ich sämtliche Einstellungen in der FB machen? Wenn ich die o.a. statische IPv4-Route eingebe meldet die FB: Route ist nicht zulässig!?

Michele
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 20.11.2015, 17:58

Re: Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

Beitrag von Michele » 05.12.2015, 11:40

Kann denn niemand weiterhelfen? :confused:

oldierocker
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 13.10.2015, 13:07

Re: Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

Beitrag von oldierocker » 06.12.2015, 10:08


hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

Beitrag von hajodele » 06.12.2015, 10:41

Mit dem Routing hat das imho nichts zu tun.
Du musst zunächst mal die Firewall des Ubee für die Fritzbox öffnen. Am besten mit DMZ-Host lt. Handbuch 6.7 https://www.unitymedia.de/content/dam/u ... eitung.pdf
Nach dieser Aktion sollten alle Clients ausschließlich an der Fritzbox angeschlossen werden.

Als DDNS-Client in der Fritzbox mußt du einen verwenden, der den Dienst via html bereitstellt. Ich verwende dazu https://spdns.de/

Michele
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 20.11.2015, 17:58

Re: Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

Beitrag von Michele » 11.12.2015, 15:54

Vielen Dank! Ich wusste doch, dass mir hier geholfen wird! Den DMZ-Host hatte ich eingestellt (s.o.), weshalb es höchstwahrscheinlich am DDNS-Anbieter lag. :smile: :smile: :smile:

reinis
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 27.12.2015, 12:07

Re: Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

Beitrag von reinis » 27.12.2015, 12:30

Hallo,

Ich habe ein ähnliches Problem. Allerdings bin ich mit den Angaben oben nicht weitergekommen.
Hinter dem Ubee3226 habe ich ein D-Link524 fürs WLAN und das interne Netzwerk.

Konfiguration:
-Anschluss Ubee / Lan1:192.168.x.1 zu D-Link WAN:192.168.x.2. Hinter dem D-Link ist dann alles an einer internen Netwerk IP
-die D-Link WAN IP ist im Ubee als DMZ angegeben.
-zusätzlich Forwarding (Port) :1234 zur D-Link WAN 192.168.x.2:80

Mit der Internet IP Adresse und Port :1234 sollte ich doch nun auf den D-Link WLAN Router zugreifen können.
Geht aber nicht. ->Meldung: kann keine Verbindung zu Server aufbauen.
-Muss man bei der Firewall im Ubee noch zusätzlich etwas freigeben ?

Ich sollte ebenfalls einen IPv4-Anschluss im Dual-Stack-Betrieb haben da nach Problemen mit VPN und mehrmaliger Aufforderung dies von unitymedia zurückgestellt wurde.
Wie kann ich das kontrollieren ?

Vielen Dank für ein Info
reinis

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

Beitrag von tq1199 » 27.12.2015, 13:41

reinis hat geschrieben: Wie kann ich das kontrollieren ?
Wenn beim Ubee3226 (cable modem router) auch der TR-069-Dienst genutzt wird, dann sollte der tcp-Port 8089 offen sein und im Internet über die externe/öffentliche IPv4-Adresse (als Teil von DS), mit z. B.: http://canyouseeme.org/ erreichbar sein:
Success: I can see your service on 91.##.###.### on port (8089)
Your ISP is not blocking port 8089
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

reinis
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 27.12.2015, 12:07

Re: Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

Beitrag von reinis » 27.12.2015, 13:53

Hallo,

habe das wie beschreiben mit canyouseeme.org getestet.

Leider erfolglos: Meldung
Error: I could not see your service on 134.xx.xx.xx on port (8089)
Reason: Connection timed out

Habe das noch mit dem port welchen ich forwarde getestet -> Resultat ist aber gleich.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Ubee3226, Zugriff vom Internet ins Heimnetz

Beitrag von tq1199 » 27.12.2015, 14:01

reinis hat geschrieben: Habe das noch mit dem port welchen ich forwarde getestet -> Resultat ist aber gleich.
Dann hat UM deinen Anschluss, evtl. noch nicht auf Dual-Stack umgestellt.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste