Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
corki
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 02.09.2011, 09:32

Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

Beitrag von corki » 23.11.2015, 14:46

Liebes (inoffizielles) UM-Forum,

bei mir steht eine Vertragsverlängerung bei UM an und ich bin zur Zeit etwas verunsichert, weil man über die Hardware bei UM viel negatives liest.
Momentan habe ich einen Cisco EPC3208G und bin sehr, sehr unzufrieden, weil das Teil bei hohem Traffic gerne mal einfriert und danach auch für mehrere Stunden nicht läuft. Alernativ wurde mir bereits das TC 7200 angeboten, was nach einigen Erfahrungsberichten auch eine Katastrophe zu sein scheint.

Sehe ich es richtig, dass damit nur noch eine Firtzbox 6490 Cable und die Horizon-Box als mögliche Router übrig bleiben?
Welchen würdet ihr mir da empfehlen?

Meine Anforderungen sind hauptsächlich normales Surfen im Web mit bis zu 4 Geräten gleichzeitig. Außerdem kommt Online-Gaming auf der Playstation 4 (könnte relevant wegen des IPv6 DS-Lite-Spaßes sein) und häufiges Netflixen dazu.

Wozu würdet ihr mir raten?

Lieben Dank im Voraus!

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1344
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

Beitrag von robbe » 23.11.2015, 16:22

Bezüglich IPV6 dürfte nichts überraschendes auf dich zukommen, da du das bereits jetzt hast.
Ansonsten stimmt soweit alles, standardmäßig bekommst du bei 2Play das TC, bei 3Play die Horizon, optional für 5€/Monat die Fritzbox. Prinzipiell würd ich sagen, investier die 5€, da die Fritzbox so ziemlich das einzige stabil laufende Gerät ist.
Allerdings wird das TC zurzeit durch die neue Connect Box ersetzt, welche bisher einen recht guten Eindruck macht. Hier muss man aber noch auf die Langzeiterfahrungen warten, zudem wird das Teil noch nicht flächendeckend ausgegeben. Bis es das TC komplett ersetzt, wird es wohl noch bis nächstes Jahr dauern.

corki
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 02.09.2011, 09:32

Re: Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

Beitrag von corki » 23.11.2015, 18:29

Dann werde ich mal die Horizon-Box testen. Hier wurde mir ein 3Play Smart 100 als Treue-Produkt angeboten inkl. HD-Optionen und dem Horizon-Receiver.
Zum gleichen Preis (36 Euro) hätte ich ein 2Play Comfort 120 haben können mit Telefon-Komfort und Fritzbox.
Bin mal gespannt, was das Horizon-Teil so taugt...

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

Beitrag von mauszilla » 23.11.2015, 18:42

Wenn dir der Horizon-Receiver angeboten wurde, kannst knicken den als Router zu nutzen ;)
Das macht nur der Horizon-Recorder.

Bezüglich deiner 3208G, das hatte ich auch und habe auch das Angebot mit Receiver und 100/2,5 bekommen. Bei mir waren die 100 mit dem 3208G nie machbar gewesen... hat drei Monate und 4 Techniker gebraucht bis der letzte mir den Modemrouter gegen ein reines Modem 3212 getauscht hat.
Seitdem super zufrieden und auch dieses Einfrieren ist seither Geschichte.

Darfst dir nur nicht den TC aufschwatzen lassen, das haben die ersten 3 Techniker versucht. ;)
Setzt natürlich voraus, das du einen eigenen Router da hast, zumindest wenn du WLAN und auch sonst mehrere Geräte gleichzeitig im Netz haben willst.
BildBild

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1344
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

Beitrag von robbe » 23.11.2015, 19:07

Du hattest da einfach nur riesen Glück. Es ist nämlich garnicht vorgesehen das einIPV6 Modemrouter gegen ein reines Modem getauscht wird. Da dürfte in der Regel alles Betteln nicht helfen.
Und er meint mit Sicherheit des Horizon Recorder, da der Receiver schon seit geraumer Zeit nicht mehr vertrieben wird.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

Beitrag von mauszilla » 23.11.2015, 19:33

Wo steht, das es hier um IPv6 geht?
Habe seit 2008 eine IPv4 ;)

Der TE hat auch Vertragsverlängerung gesagt. Steht somit überhaupt nicht fest, das es hier um IPv6 geht.

Auch das mit dem Receiver.... meinen hab ich seit November letzten Jahres, da war auch kein offizielles Angebot damit mehr, genauso wie es offiziell keine 3Play-Pakete mit 100 Mbit gibt.

Würde mich mal interessieren, welchen Receiver die Neukunden von 3Play Start 60 erhalten? Würde fast meinen [zensiert] drauf wetten, das das der Horizon Receiver ist
BildBild

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1344
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

Beitrag von robbe » 23.11.2015, 20:35

Das 3208G gab es nur mit IPV6.
Und wie schon gesagt, der Horizon Receiver wird nicht mehr vertrieben. Bei Start 60 gibt es den normalen HD receiver.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

Beitrag von hajodele » 23.11.2015, 21:20

robbe hat geschrieben:Das 3208G gab es nur mit IPV6.
In BaWü gab es den durchaus mit IPv4.
Wenn ich mich richtig erinnere, ausschließlich.

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1344
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

Beitrag von robbe » 23.11.2015, 21:43

Echt? Noch nie von gehört. BW kenn ich mich aber auch nicht wirklich aus.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

Beitrag von hajodele » 23.11.2015, 22:14

Das 3208G war eine Übergangslösung zwischen Modems und Fritzbox 6340.
Die Einführung von IPv6/DS-Lite fand etwa zu den Herbstferien statt. Da war aber die 6340 schon da.
Es ist natülich nicht auszuschließen, dass vereinzelte Restposten noch verarbeitet wurden.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

Beitrag von mauszilla » 23.11.2015, 22:38

robbe hat geschrieben:Das 3208G gab es nur mit IPV6.
Komisch ich habs vor Jahren bei dem Upgrade auf 50Mbit bekommen als tausch für das alte Motorola.
Und ich hatte noch nie IPv6 :D
Ach und ich wohne schon immer in NRW ;)
BildBild

corki
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 02.09.2011, 09:32

Re: Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

Beitrag von corki » 25.11.2015, 14:39

Laut einem freundlichen (und meiner Meinung nach) sehr kompetenten Mitarbeiter der Hotline werden die Connect-Boxen ab Januar regulär durch Techniker vertrieben. Er sagte, wenn wir jetzt einen Vertrag mit der Connect-Box als Hardware machen, würde am Ende irrationalerweise das TC 7200 ausgeliefert. Also blieben mir nur die beiden Möglichkeiten: Fritzbox 6490C oder Horizon-Recorder.

Ich tendiere nun zum Horizon-Recorder, um mit meiner PS4 auf der sicheren IPv4-Seite zu sein. Oder was meint ihr?

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

Beitrag von hajodele » 25.11.2015, 16:12

Hat dir der kompetente Mitarbeiter auch gesagt,
- dass es die Horizon nur im 3-play-Vertrag gibt?
- dass die 6490 4,99/Monat kostet?
- dass bei beiden Geräte hohe Einmalkosten fällig werden?

Hast du inzwischen mal nachgeschaut, was du eigentlich hast? (sowohl Hardware als auch welche IP)

corki
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 02.09.2011, 09:32

Re: Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

Beitrag von corki » 25.11.2015, 19:03

hajodele hat geschrieben:Hat dir der kompetente Mitarbeiter auch gesagt,
- dass es die Horizon nur im 3-play-Vertrag gibt?
- dass die 6490 4,99/Monat kostet?
- dass bei beiden Geräte hohe Einmalkosten fällig werden?

Hast du inzwischen mal nachgeschaut, was du eigentlich hast? (sowohl Hardware als auch welche IP)
Jepp, wurde alles erwähnt. Insgesamt käme ich bei beiden Geräten auf eine effektive monatliche Grundgebühr von 36,25 Euro für 24 Monate.
Bei dem Horizon würden nur 9,99 Euro Versandkosten anfallen, bei der Fritte hingegen Versandkosten plus 29,99 Euro Aktivierung.

Aktuell habe ich ja ein 3Play Smart 50 für 36,99 Euro monatlich mit dem Cicsco EPC3208G als Hardware und damit tatsächlich IPv6-DSLITE.
Die Playstation 4 läuft trotzdem recht zuverlässig :)

Letztendlich sind beide Angebote eine Verbesserung der Konditionen, da effektiv 0,75 Euro monatlich gespart werden und die Geschwindigkeit mindestens verdoppelt wird. Die Entscheidung fällt letztlich zwischen Horizon-Recorder und HD+ oder Fritzbox 6490C und zwei Telefonleitungen.
Oder irre ich da?

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Neuer UM-Vertrag: Welcher Router?

Beitrag von mauszilla » 25.11.2015, 19:34

Lass dich nicht von dem Gerücht verunsichern, das du mit einer 3208G automatisch DS-Light haben musst, das stimmt einefach nicht.
Hate auch 3Play smart 50 mit diesem Gateway und IPv4.
Schau mal hier
http://www.wieistmeineip.de/
Da siehst ganz oben schon welche IP du hast und welche IPv6 wenn vorhanden.
Hast nur IPv4 steht unter IPv6 nicht vorhanden. ;)

Würde dir jedoch auch zu dem 120er Tarif raten wenn das für dich ok ist.
Hat den Vorteil gegenüber den 100ter Angebot, das der Upload mehr als doppelt so hoch ist, du wenn benötigt den Tarif Family & Frinds surf kostenlos erhältst und hast noch das Maxdome-Paket inkl.

Hätte letztes Jahr auch erst recherchieren sollen statt das Angebot mit dem 100ter anzunehmen.
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jarry, sch4kal und 5 Gäste