FritzBox 7390 als WLan-Repeater hinter FritzBox 6490

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
ollisofty
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 22.11.2015, 10:01

FritzBox 7390 als WLan-Repeater hinter FritzBox 6490

Beitrag von ollisofty » 22.11.2015, 10:19

Hallo,

ich interessiere mich für einen 2play Anschluss von Unitymedia.Zur Zeit benutze ich für meinen DSL-Anschluss eine FritzBox 7390 im 1.OG.2 analoge Telefone sind daran angeschlossen.
Bei der Sanierung vor 10 Jahren wurde auf SAT-Technik umgestellt.Der Kabelanschluss im Keller wurde damals von einen Techniker von UM verplombt.
Der Kabelanschluss ist von 1980 ! Eine Anschlussdose für Kabelempfang liegt im Keller,mehr ist nicht mehr vorhanden. Da ich keine grosse Lust habe ein Kabel vom Keller ins 1.OG zu legen,hatte ich mich einmal wegen Alternativen schlau gemacht. Wäre es möglich die beiden Router,FritzBox 7390 und 6490 miteinander zu verbinden,so das die FritzBox 7490 im Keller mit den Kabelanschluss verbunden wird und die 7390 im 1.OG bleiben kann ? Könnte ich die FritzBox 7390 als WLan-Repeater laufen lassen ? im EG würde ich dann noch einen seperaten Repeater setzen !

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: FritzBox 7390 als WLan-Repeater hinter FritzBox 6490

Beitrag von hajodele » 22.11.2015, 10:27

Technisch geht das.
Ob du allerdings bei dieser Konfiguration noch mit der Geschwindigkeit zufrieden bist?

Ein Repeater erhöht die Reichweite auf Kosten der Geschwindigkeit.

Wenn du kein Kabel legen willst, kannst du alternativ DLan probieren. Am besten online und höchste angegebene Geschwindigkeit bestellen, dann kannst du es zurückschicken, wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist.

Auf nur annähernd 120 Mbit wirst du bei keiner dieser Lösungen kommen.

ollisofty
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 22.11.2015, 10:01

Re: FritzBox 7390 als WLan-Repeater hinter FritzBox 6490

Beitrag von ollisofty » 22.11.2015, 11:14

Danke für die Antwort !

Ich könnte die FritzBox 6490 jetzt doch recht problemlos in das EG stellen.Leerrohr vom Keller in das EG ist vorhanden !
Surfen würde ich dann über die 6490 und die 7390 als Repeater laufen lassen nur für das telefonieren. Würde das funktionieren ?

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: FritzBox 7390 als WLan-Repeater hinter FritzBox 6490

Beitrag von Sascha53721 » 22.11.2015, 15:04

Wenn er sich nen richtigen repeater mit ac standart sollte genug geschwindigkeit bleiben
Using Tapatalk

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Asdafi, Conan179, Sacrosanct, snod und 8 Gäste