Hilfe bei Fehlerfindung - Hat jemand Tipps?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
electonic
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 01.05.2013, 20:08

Hilfe bei Fehlerfindung - Hat jemand Tipps?

Beitrag von electonic » 19.09.2015, 18:40

Hallo liebes Forum!

Ich habe vor einem halben Jahr–wegen meiner Selbstständigkeit brauche ich einen zuverlässigen, schnellen Internetanschluss– auf einen Business-Anschluss von 50000/5000 umgestellt. Seit dem habe ich ständige Ausfällte vorher hatte ich noch einen alten 10000/1000 Anschluss und keine Probleme.

Die Ausfällte–mal abgesehen von tatsächlichen Komplettausfällen die auch vorkommen–äussern sich das andauern Stunden und Tageweise die Verbindung so langsam ist, daß Webseiten Minuten brauchen bis sie aufgebaut werden. Dateiübertragungen funktionieren so erst recht nicht. Schlecht, weil das in meinem Beruf dauernd benötigt wird ;) Ausserdem ist die Sprachqualität beim Telefonieren extrem schlecht. Lautes Rauschen und ständiges Knacken.
Nun war endlich mal ein Techniker hier. Der meinte jetzt laufe alles wieder. Ich habe ihn auf die vom ursprünglichen Techniker etwas "behelfsmäßig" verlegte Leitung aufmerksam gemacht, tat er aber einfach ab. Die Leitung geht vom Keller durch ein Fallrohr in's Dach, dort einmal quer zur anderen Seite des Hauses (5 Etagen) und dann wieder durch einen alten Kaminschach in's Erdgeschoss.

Er fummelte etwas an der Box. Sagte jetzt ginge es wieder. Und rauschte ab.
Ich habe seit Monaten die 50000 nicht mehr erreicht. Momentan pendelt es sich bei etwa 25000-33000 ein. Der Upload erreicht allerdings meisten annähernd die 5000.

Um zum Punkt zu kommen–so sehen meine Daten in der FritzBox 6360 aus. Was haltet Ihr davon? Der Techniker sagt: es ist alles in Ordnung.
https://www.dropbox.com/s/bt519ul6dxbvm ... n.png?dl=0

electonic
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 01.05.2013, 20:08

Re: Hilfe bei Fehlerfindung - Modem-Daten in Ordnung?

Beitrag von electonic » 21.09.2015, 12:24

Vielleicht etwas unklar formulierte Frage?
Könnte mir jemand mit den Modem-Daten helfen und mir sagen ob ich mit meiner Ahnung recht habe das die ganz und gar nicht gut aussehen? ;O

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Hilfe bei Fehlerfindung - Hat jemand Tipps?

Beitrag von Dinniz » 21.09.2015, 12:56

Die reinen Modemwerte sind OK.
Bei den nichtkorrigierbaren Daten kommt es darauf an wie lange die box zu dem Zeitpunkt lief.
technician with over 15 years experience

electonic
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 01.05.2013, 20:08

Re: Hilfe bei Fehlerfindung - Hat jemand Tipps?

Beitrag von electonic » 21.09.2015, 23:04

Ok. Vielen Dank. Dann werde ich die Fritzbox noch einmal neu starten und das dann beobachten, oder?
Danke für die Antwort :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marannon und 6 Gäste