Kann ich mein Kabelmodem zu einem Freund mitnehmen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Kann ich mein Kabelmodem zu einem Freund mitnehmen?

Beitrag von Nachtwesen » 01.09.2015, 21:02

Hallo zusammen!

Frage ist simpel, aber die Suche hilft mir irgendwie nicht wirklich weiter.
Mein Kumpel hat einen aktiven Kabelanschluss an dem auch Internet anliegt. Er hat aber keinen Tarif, nur Kabelanschluss.

Wenn ich nun länger bei ihm abhänge, ist es dann möglich mein Cisco-Modem einfach dort anzuschließen? Es kommt doch soweit ich weiß auf dessen MAC an und es ist ja fertig provisioniert. ist es dann nicht egal an welchem Anschluss es hängt? Kann dabei irgendwas verstellt werden weil das Modem merkt das es nicht zuhause ist???

Danke schön!
Bild Bild

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1424
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Kann ich mein Kabelmodem zu einem Freund mitnehmen?

Beitrag von Leseratte10 » 01.09.2015, 21:21

Hängt ihr beide an der gleichen Kabelkopfstation (aka "wohnt ihr in der Nähe")? Dann funktioniert es auf jeden Fall.

Wenn nicht, musst du es ausprobieren. Dann hängt das meines Wissens davon ab, ob Unitymedia die Modems im ganzen Netz oder nur an der entsprechenden CMTS aktiviert.

Einfach mal ausprobieren. Verstellt werden kann da nix. Selbst wenn das Modem bei deinem Freund nicht funktioniert, da verstellt sich nix und zu Hause wird es auf jeden Fall wieder funktionieren.

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: Kann ich mein Kabelmodem zu einem Freund mitnehmen?

Beitrag von Nachtwesen » 01.09.2015, 21:27

Danke für Deine Antwort. meine Sorge war auch, dass sich der Anschluss irgendwie MEIN Modem merkt und wenn mein Kumpel dann irgendwann wieder Zugang haben will dieser dann nicht "frei" ist oder so,
Bild Bild

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1424
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Kann ich mein Kabelmodem zu einem Freund mitnehmen?

Beitrag von Leseratte10 » 02.09.2015, 06:17

Es gibt bei Kabel keine "Anschlüsse". Das Modem kennt seinen exakten Anschlussort nicht, da alle Anschlüsse (an der gleichen CMTS am gleichen Kabel hängen.

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Kann ich mein Kabelmodem zu einem Freund mitnehmen?

Beitrag von GoaSkin » 04.09.2015, 22:04

Scheint nicht nur zu funktionieren, wenn man die selbe Kopfstation nutzt. Meine Tante ist ca. 30km weitergezogen und hat zunächst - völlig blauäugig - den Router von Unitymedia mit ihren ganzen Sachen eingepackt und in der neuen Wohnung angeschlossen. Das Internet funktionierte wunderbar und ihre alten Telefon-Nummern auch. Nicht sinngemäß Unitymedia vorher vom Umzug unterrichtet rief sie bei der Hotline an, dass sie umgezogen sei und eine neue Telefonnummer braucht. Dann ging das Theater los: Techniker rausgeschickt wegen Umzug, der dann nur feststellte dass das Internet eh schon geht und keine neue Telefon-Nr. Ich kenne die ganze Geschichte nicht vollständig, aber irgendwie hat sie es geschafft, dass ständig Techniker unnötig zu ihr geschickt wurden.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hgoerkens, LucaToni, MaXX, PeterZwegat, sch4kal und 12 Gäste