Vertragswechsel. Technische Meinung?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Mike1981
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 20.08.2015, 17:22

Vertragswechsel. Technische Meinung?

Beitrag von Mike1981 » 20.08.2015, 17:50

Hallo zusammen. :)

Ich hätte eine Frage an euch. Wir sind seit gut zwei Jahren UM Kunde mit 3play Plus 50. Das Ganze läuft über eine Fritzbox 6320. An die FB habe ich einen Asus RT-N56U Router als Access Point angeschlossen, um WLAN zu nutzen. Das WLAN der FB ist ja doch recht schwach. ;) An den Asus Router sind dann div. PCs, Playstation 3, Synology Diskstation etc. angeschlossen. Die Diskstation ist per feste-ip.net von aussen erreichbar. Vielleicht leichter zu verstehen: Wanddose (3 Buchsen) -> Fritzbox 320 -> Asus RT-N56U -> PCs.

Nun hatte ich heute ein Gespräch mit der UM Hotline. Dabei wurde mir u.a. ein Angebot gemacht auf das neue 3play Comfort 120 umzusteigen. Soweit so gut. Dazu gibt es den Horizon Recorder, was mich erstmal abgeschreckt hat, da ich vor einiger Zeit hier sehr oft gelesen habe, dass die Horizon nur Probleme macht. Angeblich laut Hotline "war das die erste Generation, Kinderkrankheiten". Na ja.

Ich würde die Fritzbox ungern loswerden, läuft einfach gut. Daher hatte ich überlegt die Fritzbox weiter wie bisher zubetreiben. Eigentlich will ich alles so lassen wie oben beschrieben und lediglich die Horizon Box als weiteren Client ins Heimnetz hängen. Ich will von der nur TV, wenn ich sie schon nutzen muss. WLAN, DHCP etc. soll alles weiter von der Fritzbox bzw. Asus Router kommen und Diskstation von aussen per feste-ip erreichbar sein.

Wie sind eure Erfahrungen hier? Sollte das funktionieren? Wie sind eure Erfahrungen bzgl. Horizon generell in letzter Zeit? Sind die "Kinderkrankheiten" gelöst?

Ich würde mich über ein paar Antworten wirklich sehr freuen! :)

Schöne Grüße,

Michael

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1340
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Vertragswechsel. Technische Meinung?

Beitrag von robbe » 20.08.2015, 18:15

Technisch ist das mit der Fritze kein Problem. UM stellt sich da aber komplett stur. Ich glaube es ist noch niemandem gelungen, eine 6320 in einen neuen Tarif mit zu nehmen. Die wirst du also abschreiben können. Du hast die Wahl, zwischen Horizon und TC7200. Beide kann man ,wie die Fritzbox auch, im Wlan ziemlich vergessen. Dafür läuft die Fritze wenigstens absolut stabil, was man von den anderen beiden Teilen nur bedingt behaupten kann. Einen Vorteil hättest du mit der Horizon, du würdest (noch) eine IPv4 bekommen.

Mike1981
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 20.08.2015, 17:22

Re: Vertragswechsel. Technische Meinung?

Beitrag von Mike1981 » 20.08.2015, 19:46

Hallo robbe,

danke dir für deine Antwort!

So etwas ähnliches hatte ich schon befürchtet. Der Herr von der Hotline meinte zwar ich könnte die Fritzbox weiter nutzen, aber wer weiß? Möchte niemandem seine Kompetenz absprechen. Hatte aber schon einmal so ein Theather. Etwas telefonisch versprochen und dann kam es hinterher ganz anders. Und später will natürlich keiner was davon gewusst haben.

Gibt es sonst noch Erfahrungen?

Schöne Grüße.

daZza
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 20.08.2015, 19:31

Re: Vertragswechsel. Technische Meinung?

Beitrag von daZza » 21.08.2015, 10:37

Habe genau das Anfang dieser Woche gemacht.

Kam auch mit einem 3play 50 Vertrag aus 2011 und wollte meinen Speed upgraden, da mir die 50 Mbit zu langsam geworden sind.
Habe dann auch bei der Hotline angerufen und letztendlich das Angebot für einen Wechsel auf Comfort 120 angenommen (rein aus Interesse, hat man dir auch Neukundenkonditionen angeboten und alle Kosten [Wechselgebühr, Anschlussgebühr Horizon, Versandkosten, ...] erlassen? Mich würde ja interessieren, ob die das einheitlich machen oder ob das Abhängig vom Agenten am Telefon ist).

Im Telefonat hatte ich natürlich die üblichen Sachen abgeklärt (Behalten der vollwertigen IPv4 Adresse, etc.) und ich wurde gefragt, ob ich die Horizon für alles (Inet / TV / Tele) nutzen will oder ob sie lediglich als Ersatz für den TV-Receiver dienen soll. Habe mich für letzteres entschieden und somit meinen Cisco Modem (und meinen daran angehängten privaten Router) behalten, denn bevor ich mir so ein Technicolor Ding anschaffe oder alles über die Horizon mache, fresse ich lieber einen Besen.

Die Horizon Box ist gestern angekommen, der Anschluss verlief problemlos und es war alles so wie versprochen (d.h. weiterhin IPv4, keine Probleme mit der bestehenden Hardware, ...).

Ich denke also, dass du da keine Probleme haben solltest. Statt dem Cisco-Modem ist es bei dir halt die Fritzbox, das sollte im Resultat eigentlich keinen Unterschied machen.
Bild

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1340
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Vertragswechsel. Technische Meinung?

Beitrag von robbe » 21.08.2015, 18:20

Doch. UM will die 6320 mit aller Macht aus dem Verkehr ziehen. Ein 3208/3212 zu behalten, ist kein Problem. Mit der 6320 ist mir kein Fall bekannt, bei dem das geklappt hat.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Vertragswechsel. Technische Meinung?

Beitrag von mauszilla » 22.08.2015, 08:28

Gehe mal wegen der Fritte davon aus, das der TE die Komfort-Funktion hat und wenn er die bei einem Upgrade beibehält wird er auch wieder eine Fritte bekommen, sollte es mit der alten nicht gehen.
BildBild

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1340
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Vertragswechsel. Technische Meinung?

Beitrag von robbe » 22.08.2015, 08:43

Die 6320 hat nichts mit der Komfortoption zu tun.

Mike1981
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 20.08.2015, 17:22

Re: Vertragswechsel. Technische Meinung?

Beitrag von Mike1981 » 22.08.2015, 14:23

Da kann ich robbe's Aussage bestätigen. Wir haben keine Komfort-Option.

Wenn man das natürlich mit der Hotline vorher abklären würde, dass man die Horizon Box nur als Ersatz für den momentanen TV Recorder will und der Rest so bleiben soll ... ja dann wäre ich ja super glücklich. Ich frage mich nur was so eine mündliche Absprache nützt wenn es hinterher doch anders kommt. Dann will keiner mehr was gewusst haben. ;)

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1340
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Vertragswechsel. Technische Meinung?

Beitrag von robbe » 22.08.2015, 14:25

Kannst es nur versuchen. Wenn dann das TC7200 zugeschickt wird einfach Annahme verweigern und Vertragsumstellung widerrufen..
Oder du buchst einfach direkt die Komfort Option dazu. Dann könntest du evtl. sogar auf den Asus als AP verzichten, das Wlan der 6490 ist durchaus brauchbar.

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Vertragswechsel. Technische Meinung?

Beitrag von sebr » 23.08.2015, 02:00

Business Tarif buchen: Office Internet & Phone 150 mit stat. IP
Da wird die Witzbox zum Kabelmodem konfiguriert und man kann seinen eigenen Router anschließen (und auch updaten ;) ).
Zudem bringt der Tarif noch einige andere Annehmlichkeiten mit sich: 10 MBit/s Upload, 5 F-Secure Lizenzen, 10 Rufnummern, Spar Mobil Option inklusive usw.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Mike1981
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 20.08.2015, 17:22

Re: Vertragswechsel. Technische Meinung?

Beitrag von Mike1981 » 23.08.2015, 11:28

@daZza
Sorry, hatte ganz vergessen dir zu antworten. Neukundenbedingen hat man mir nicht angeboten, lediglich den Erlass Wechselgebühr, Versandkosten und Anschlussgebühren würden entfallen. Du hast auch noch die rabattierten 12 Monate am Anfang bekommen? Interessant!

@sebr
Ja, den Business Tarif habe ich mir auch schon durch den Kopf gehen lassen. Aber für (ich glaube) 60 Euro ist mir das dann doch zu teuer, selbst wenn ich die ersten paar Monate als Neukunde für 50 Euro bekomme. Ich weiß, man kann nicht alles haben, aber dann verzichte ich lieber auf die Speed. ;)

daZza
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 20.08.2015, 19:31

Re: Vertragswechsel. Technische Meinung?

Beitrag von daZza » 25.08.2015, 10:47

Mike1981 hat geschrieben:@daZza
Sorry, hatte ganz vergessen dir zu antworten. Neukundenbedingen hat man mir nicht angeboten, lediglich den Erlass Wechselgebühr, Versandkosten und Anschlussgebühren würden entfallen. Du hast auch noch die rabattierten 12 Monate am Anfang bekommen? Interessant!

@sebr
Ja, den Business Tarif habe ich mir auch schon durch den Kopf gehen lassen. Aber für (ich glaube) 60 Euro ist mir das dann doch zu teuer, selbst wenn ich die ersten paar Monate als Neukunde für 50 Euro bekomme. Ich weiß, man kann nicht alles haben, aber dann verzichte ich lieber auf die Speed. ;)
Sehe ich jetzt erst, auch von mir ein sorry ;-)

Ja genau, habe die rabattierten 9 Monate bekommen (früher waren es 12, heute scheinbar nur noch 9). Dadurch zahle ich jetzt genauso viel wie vorher (35€) und ab dem nächsten Jahr dann 10€ mehr.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MichaelBre, NiWo, smeagol4388 und 10 Gäste