Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
s710
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 30.08.2009, 19:15

Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

Beitrag von s710 » 19.08.2015, 15:58

Hallo,

mein ca. 3 Jahre altes Cisco 3xxx Modem ist vergangene Woche kaputt gegangen (war im Urlaub, danach war es einfach aus, und ist egal an welcher Steckdose nicht mehr angegangen). Nun hat mir Unitymedia ein Austauschgerät zugeschickt - einen Technicolor TC7200 Router.

Abgesehen davon, dass ich keinen Router benötige (nutze seit jeher einen selbstgebauten Unix-Router für Firewall und Routing), bin ich mit dem TC7200 bereits nach nem halben Tag ziemlich unzufrieden:

- Nach der Aktivierung seitens UM ist scheinbar kein Zugriff aufs Internet über das WIFI des Geräts möglich, über Kabel/meinen alten Router jedoch schon
- In der Web-GUI kann ich die Wireless-Seite nicht aufrufen: "Seite kann nicht angezeigt werden" (auch nach Reboot)
- Mein IPSec-VPN Zugriff funktioniert nicht mehr ohne weiteres
- http://got-tty.org/archives/kabelbw-tec ... -egal.html

Daher die Frage: Könnte ich mir jetzt bei ebay für 5€-20€ ein gebrauchtes Cisco Modem kaufen (http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-cisco-epc3208/k0), und das aktivieren lassen, oder muss das Gerät bei UM selbst registriert und freigeschaltet werden?

Danke für jedwede Info.

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 685
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

Beitrag von un1que » 19.08.2015, 16:10

Nein, kannst du leider nicht machen. UM wird dir nichts freischalten.

Das einzige was dir bleibt, bei UM nachzufragen, ob du nicht ein neueres Cisco Modem (3208 oder 3212) von denen bekommen könntest, da du vorher ja auch ein Modem hattest und das TC die gewünschten Aufgaben nicht erledigen kann. Aber nicht bei der normalen Hotline anrufen, sondern bei der Kundenrückgewinnung oder halt Facebook

Ansonsten müsstest du dich mit dem TC noch rumquälen, bis der Routerzwang abgeschafft wurde.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

Beitrag von Dinniz » 19.08.2015, 16:17

Das ärgerliche wird nur sein, dass vermutlich nur das Netzteil des Cisco defekt war.
technician with over 15 years experience

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

Beitrag von GoaSkin » 19.08.2015, 18:06

Man kann sich natürlich auch dummstellen und einfach mal so tun, als wäre das für 5 Euro gekaufte CISCO-Modem ein Gerät, das Unitymedia geliefert hat und sich nicht mehr einwählt und den Fall so lange nach oben eskalieren, bis ein Techniker die Daten des Modems abfragt, um es zu provisionieren.

Für die paar Kröten ein Versuch wert.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1337
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

Beitrag von robbe » 19.08.2015, 18:55

GoaSkin hat geschrieben:Man kann sich natürlich auch dummstellen und einfach mal so tun, als wäre das für 5 Euro gekaufte CISCO-Modem ein Gerät, das Unitymedia geliefert hat und sich nicht mehr einwählt und den Fall so lange nach oben eskalieren, bis ein Techniker die Daten des Modems abfragt, um es zu provisionieren.

Für die paar Kröten ein Versuch wert.
Nur das UM Problemlos des Vorbesitzer des Gerätes feststellen und auch wiederlegen kann, das dir zufällig eins zugeschickt wurde.

s710
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 30.08.2009, 19:15

Re: Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

Beitrag von s710 » 19.08.2015, 19:39

un1que hat geschrieben:Nein, kannst du leider nicht machen. UM wird dir nichts freischalten.

Das einzige was dir bleibt, bei UM nachzufragen, ob du nicht ein neueres Cisco Modem (3208 oder 3212) von denen bekommen könntest, da du vorher ja auch ein Modem hattest und das TC die gewünschten Aufgaben nicht erledigen kann. Aber nicht bei der normalen Hotline anrufen, sondern bei der Kundenrückgewinnung oder halt Facebook

Ansonsten müsstest du dich mit dem TC noch rumquälen, bis der Routerzwang abgeschafft wurde.
Ja, sowas dachte ich mir schon. Sehr schade. Habe bereits per Kundencenter ne Mail mit eben jener Bitte verfasst, mal sehn was sich da ergibt. :traurig:

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4816
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

Beitrag von hajodele » 19.08.2015, 20:08

s710 hat geschrieben:ja, sowas dachte ich mir schon. Sehr schade. Habe bereits per Kundencenter ne Mail mit eben jener Bitte verfasst, mal sehn was sich da ergibt. :traurig:
Schätzungsweise wirst du so in 2-3 Wochen eine Antwort erhalten, in der sie dir was völlig anderes anbieten.
Das kann z.B. eine 6490 sein (was wenigstens noch Näherungsweise passen würde), aber auch was abwegiges, wie TV- oder Mobil-Vertrag schließe ich nicht aus.
Eine relativ zügige und kompetente Antwort bekommst du über Facebook/Twitter, so seltsam das auch klingen mag.

KarlHoehne
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 20.08.2015, 16:44

Re: Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

Beitrag von KarlHoehne » 20.08.2015, 17:31

Der TC7200 hat auch einen Bridge-Modus, in dem alle unnötigen Routerfunktionen ausgeschaltet werden, und dieser nurnoch Modem-Aufgaben übernimmt. Dann kannst du deine eigene Hardware dahinter untehindert betreiben.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

Beitrag von Grothesk » 20.08.2015, 19:31

Nur dass der Bridgemodus nicht aktiviert ist.

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

Beitrag von Red-Bull » 20.08.2015, 20:41

Grothesk hat geschrieben:Nur dass der Bridgemodus nicht aktiviert ist.
https://help-de.horizon.tv/app/answers/ ... wlan-modem

so aktiviert man den

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

Beitrag von Joe_M. » 20.08.2015, 20:56

Yepp und - soweit ich das hier gelesen habe - wird das nach 2 Minuten seitens UM wieder zurückgesetzt...
Bild

s710
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 30.08.2009, 19:15

Re: Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

Beitrag von s710 » 28.08.2015, 14:17

Vielen Dank für den Hinweis mit Facebook. Habe mich dort nochmal an UM gewandt, und einen Tag später eine Antwort erhalten, wo man sich entschuldigt hat, und nach weiteren Infos gefragt hat. Nach kurzer Rücksprache wurde mir dann mitgeteilt, dass man einen zweiten Austausch veranlasst hat, man aber nicht garantieren kann, dass ich nicht wieder ein Technicolor Gerät bekomme, da die Cisco Modems Auslaufmodelle sind.

Eben kam aber der Postbote, und hat mir ein neues Cisco Modem gebracht :) Bin ziemlich happy, hoffe die Aktivierung heute Abend verläuft reibungslos, und mein Zugang ist damit dann wieder wie früher :)

Benutzeravatar
TDCroPower
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 29.02.2012, 20:36

Re: Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

Beitrag von TDCroPower » 05.09.2015, 12:55

@s710... kannst du mir sagen an welche Facebook stelle du dich gewandt hast?
Die Hotline will mir mein Cisco 3208 nicht austauschen gegen ein Cisco sondern es kam direkt ein TechniColor obwohl mir ein Cisco Autausch verprochen wurde.

Jetzt sagen sie das Sie überhaupt keine Cisco mehr gegen Cisco austauschen und ich für 7€ mehr (Tarifwechsel von 23€ auf 29,95) auch eine FritzBox bekommen kann.
Ich will doch einfach mein gutes Cisco Modem behalten und das für den gleichen Preis :zerstör: !!!!


irgendwie ist das doch eine aktuelle Masche von denen oder?

Das ist schon der 5te Kunde von mir der ein Cisco "defekt" hat und direkt ein TechniColor zugeschickt bekommt!
Wen wollen die denn für blöd verkaufen!?
Anschluss 1: Office Internet & Phone 50 -> Fritz!Box 6360 FRITZ!OS 06.04
Anschluss 2: 1&1 Doppel-Flat 100.000 -> Fritz!Box 7490 FRITZ!OS 06.51
PayTV 1: Sky I12 Komplett + Premium HD + Zweitkarte
PayTV 2: Unitymedia UM02 Highlights + Allstars + HD-Option
PayTV 3: KabelBW V23 HD-Option + Kroatien

BildBild

wedok
Kabelexperte
Beiträge: 142
Registriert: 21.11.2011, 20:08

Re: Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

Beitrag von wedok » 05.09.2015, 16:34

lässt sich das technicolor ding nicht in den "bridge" modus umschalten ?

hab gerad eins vom kumpel da und irgendwo konnt ich auf bridge (was ja normalerweise nem modem gleichkommt) umstellen.
habs aber noch nich probiert.
Bild
2Play 200/10 -> Netgear R7000 @ Tomato (Shibby)

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1421
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Cisco Modem statt Technicolor Router nutzen

Beitrag von Leseratte10 » 05.09.2015, 17:56

Umstellen kann man das schon, aber dann startet die Kiste innerhalb von 5 Minuten neu und Unitymedia hat mit ihrem "Vollzugriff" auf das Ding den Bridgemodus wieder abgeschaltet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kala und 7 Gäste