pfSense OpenVPN mit IPv4

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
privatekey
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 16.08.2015, 17:07

pfSense OpenVPN mit IPv4

Beitrag von privatekey » 16.08.2015, 20:25

Hallo,

habe einen ESXi-Server mit virtualisierter pfSense aufgesetzt. Über die pfSense (Firewall/Router-Betriebssystem) möchte ich nun einen OpenVPN-Client-Zugang schalten. Mit IPv4 hat es auch funktioniert, habe es im Geschäft getestet. Mit DS-Lite funktioniert es jedoch nicht, zumindest weiß ich nicht wie ich die Sache genau angehen muss. Gibt es dafür irgendwelche Workarounds?

Da ich nun aber sowieso eine dynamische IPv4-Adresse von KabelBW erhalte ist die Frage nicht so dringend, mich würde es dennoch interessieren. Die IPv4-Adresse erhalte ich, weil ich auf einen anderen Vertrag mit Horizonbox umsteige.

Gruß

hgoerkens
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 10.06.2014, 13:08
Wohnort: Neuss

Re: pfSense OpenVPN mit IPv4

Beitrag von hgoerkens » 17.08.2015, 08:22

Bin selber auch nur mit IPv4 und pfSense unterwegs und kann daher nur mutmaßen aber grundsätzlich sollte auch IPv6 gehen. Allerdings droppt das voreingestellte Ruleset erstmal allen IPv6 Traffic (guckst Du hier). Aber das kann ja konfiguriert werden. Vielleicht lag es daran.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste