Mehrere PC´s anschließen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Mat
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.04.2008, 19:37

Mehrere PC´s anschließen

Beitrag von Mat » 08.04.2008, 19:41

Hi Leute,

wer kann mir helfen? Habe mich schon durchs Forum gelesen, aber bin anhand der Überschriften auf den letzten zehn Seiten nicht auf mein Thema gestoßen.

Ich will zwei Rechner an mein Unitymedia-Modem anschließen. Es gibt einen Ethernet-Anschluss und einen USB. Frage: Brauche ich den W-LAN-Router oder kann ich die Rechner über das Modem anschließen? Ein Rechner läuft schon über Ethernet, aber das mit dem USB funktioniert bei dem anderen Rechner leider nicht?

Gibt es Tips hierzu? Das wäre prima, besten DANK!

Mathias

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Mehrere PC´s anschließen

Beitrag von 2bright4u » 08.04.2008, 19:58

Man kann nur einen Rechner direkt anschließen, da das Modem nur einen LAN-Anschluss besitzt.

Bei Betrieb von mehreren Rechner kann man entweder einen Switch nutzen (das ist billiger, aber unsicher) oder einen Router (muss ja kein WLAN-Router sein). Der Router ist etwas teurer aber VIEL sicherer. Ich empfehle Dir daher DRINGEND, einen Router zu kaufen...
USB Betrieb ist aus selbigem Grund nicht zu empfehlen.
ENDLICH OHNE UM!!!

Mat
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.04.2008, 19:37

Re: Mehrere PC´s anschließen

Beitrag von Mat » 08.04.2008, 21:25

Hallo 2bright4u,

vielen Dank für die Tips. Dann kann ich also von einem Modem aus keine 2 PC´s anschließen. Soviel ich gehört habe, geht das aber z.B. beim Arcor-Modem schon.
Wie auch immer. Meine Freundin will keine kabellose Verbindung, weil sie vor den Strahlen Angst hat. Ist so ein Switch denn mit Kabel bzw. gibt es auch einen Kabelrouter? Habe leider nicht soviel Erfahrung mit diesen technischen Dingen. Wenn ich das Ganze mit Kabel will, muss ein Router her. Wo gibt es sowas und was kostet der? Einen WLAN habe ich von Unitymedia bekommen, aber der ist ja wohl nur kabellos.

:kratz: :kratz: :kratz:

Vielen Dank für Antworten...

:super:

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Mehrere PC´s anschließen

Beitrag von Invisible » 08.04.2008, 21:47

Du kannst auch den von UM gelieferten Router für verdrahtete Netzwerke verwenden. Das WLAN läßt sich eigentlich bei allen aktuellen Modellen auch komplett abschalten und ist auch für elektro-sensible Menschen daher unproblematisch. :smile:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Mehrere PC´s anschließen

Beitrag von Moses » 08.04.2008, 21:52

Falls es der D-Link Router ist, muss man zuerst ein Firmware Update machen, dann kann man es auch da abstellen.

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Mehrere PC´s anschließen

Beitrag von Invisible » 08.04.2008, 21:55

Moses hat geschrieben:Falls es der D-Link Router ist, muss man zuerst ein Firmware Update machen, dann kann man es auch da abstellen.
War bei mir schon in der gelieferten FW implementiert. (geliefert im Februar)
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Mehrere PC´s anschließen

Beitrag von 2bright4u » 09.04.2008, 07:40

Man könnte ja auch ein wenig Eigeninitiative ergreifen und mal auf der UM-Seite schauen, die ist nämlich gar nicht so schlecht.... :zwinker:

Man findet dann nämlich dies hier:

http://www.unitymedia.de/service/kunden ... index.html

:kafffee:
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
Beiträge: 187
Registriert: 28.03.2008, 12:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Mehrere PC´s anschließen

Beitrag von Lodin_Erikson » 09.04.2008, 10:29

Hallo 2bright4u

prinzipiell hast Du natürlich recht. Aber ich fürchte, nicht jeder Anwender erkennt auch sofort, das sich hinter dem Startbild auch noch weitere Animationen verbergen. Aber DAUs sind ein anderes Thema...

Was allerdings in der hübschen Animation fehlt ist in diesem Falle die Information, das am WLAN-Router auch noch 4 LAN-Anschlüsse sind. Die sind zwar zu sehen, aber nur wer etwas Ahnung hat, wird sie auch als LAN-Anschluss erkennen. Das man mehrere PCs anschließen kann, wird völlig verschwiegen, das hat aber vermutlich seine Gründe. Gezeigt wird nur der Anschluss eines PCs direkt am Modem oder eines PCs per WLAN an den Router. Und für Laien ist es auch nicht selbstverständlich, das man bei einem WLAN-Router das WLAN auch abschalten kann.

VG,
Lutz
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Mehrere PC´s anschließen

Beitrag von 2bright4u » 09.04.2008, 10:40

Man hat ja zusätzlich die Möglichkeit, sich auf der Hompege das Routerherstellers zu orientieren. Dort wird man finden, was die anderen Anschlüsse am Router für eine Funktion haben. Nebenbei erwähnt sind diese auch beschriftet...

Ich bin der Meinung, wenn man so wenig davon versteht, dass es per Eigeninitiative NICHT klappt, sollte man sich jemand kommen lassen, der etwas davon versteht. Meiner Meinung nach handelt derjenige sonst fahrlässig (Stichwort WLAN ohne Verschlüsselung, davon gibt es überall genug).
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
Beiträge: 187
Registriert: 28.03.2008, 12:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Mehrere PC´s anschließen

Beitrag von Lodin_Erikson » 09.04.2008, 10:56

2bright4u hat geschrieben:Man hat ja zusätzlich die Möglichkeit, sich auf der Hompege das Routerherstellers zu orientieren. Dort wird man finden, was die anderen Anschlüsse am Router für eine Funktion haben. Nebenbei erwähnt sind diese auch beschriftet...

Ich bin der Meinung, wenn man so wenig davon versteht, dass es per Eigeninitiative NICHT klappt, sollte man sich jemand kommen lassen, der etwas davon versteht. Meiner Meinung nach handelt derjenige sonst fahrlässig (Stichwort WLAN ohne Verschlüsselung, davon gibt es überall genug).
Tja, 90% der Menschheit sind eben nicht so "helle" wir wir 2 :cool:
Aber für den Rest gibt es ja Foren, wo jeder Fragen stellen darf und diese manchmal auch von netten+hilfsbereiten Menschen beantwortet bekommt.

MfG
Lutz
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Mehrere PC´s anschließen

Beitrag von Moses » 09.04.2008, 11:00

2bright4u hat geschrieben:Bei Betrieb von mehreren Rechner kann man entweder einen Switch nutzen (das ist billiger, aber unsicher) ...
Das dürfte übrigens nicht (mehr?) funktionieren. Das Modem arbeitet nur mit einer MAC Adresse zusammen, was ja auch der Grund ist, warum man das Modem, wenn ein anderes Gerät angeschlossen wird, neustarten muss. Es würde also hinter dem Switch nur ein Rechner eine IP bekommen, bis man das Modem neustartet, dann bekommt wieder der, der gerade am schnellsten ist eine IP. Ist auch halbwegs klar, da man ja nur einen Internet Anschluss hat, also auch nur eine öffentliche IP.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Mehrere PC´s anschließen

Beitrag von 2bright4u » 09.04.2008, 11:41

So, damit das ganze Rumraten ein Ende hat, habe ich es hier eben schnell getestet: Der Betrieb mit Modem und SWITCH ist NICHT möglich!

Wenn man also mehrere Rechner ins Inet bringen möchte, MUSS man einen Router nutzen!

Dank an Moses für die Anregung zum Test :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!

elo22
Übergabepunkt
Beiträge: 465
Registriert: 19.01.2008, 10:26

Re: Mehrere PC´s anschließen

Beitrag von elo22 » 09.04.2008, 13:18

Mat hat geschrieben: Dann kann ich also von einem Modem aus keine 2 PC´s anschließen. Soviel ich gehört habe, geht das aber z.B. beim Arcor-Modem schon.
Mit welchem? Hier het es nicht.
Lutz

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Mehrere PC´s anschließen

Beitrag von Moses » 09.04.2008, 19:30

DSL Modems kann man wegen PPP over Ethernet an einen Switch hängen und dann mit mehreren PCs eine DSL Verbindung aufbauen. Das muss allerdings der Netzbetreiber auch erlauben oder die PCs können nur abwechselnd online gehen. Aus Sicherheitstechnischen Gründen ist aber auch da ein NAT Router von Vorteil.... vor allem da die heut zu tage eigentlich kaum noch Einschränkungen bedeuten.

Mat
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.04.2008, 19:37

Re: Mehrere PC´s anschließen

Beitrag von Mat » 08.05.2008, 13:39

Hallo,

vielen Dank an alle, die mir mit ihren Beiträgen hier geholfen haben.

Vielleicht bin ich ja der DAU, aber mit die Unitymedia-Handbücher sind nicht wirklich völlig ausreichend. Ich kann lesen und ich kann denken und ich habe auch ein wenig technisches Geschick.

Seit dem letzten WE habe ich das Problem gelöst dank eines Experten. Die Technik ist einfach kompliziert und nicht jedes Teil kompatibel.

Viele Grüße ins Forum

Mathias

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kala und 5 Gäste