TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
TheSangson
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 14.04.2015, 14:53

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von TheSangson » 22.04.2015, 23:50

Näh,leider passiert nickesse.
Sollte ich jetzt vielleicht den Anschluss de-und reaktivieren, Modem/Router neustarten (auch wenn's mich davor graust-wer weiß schon ob das WLAN danach noch funktioniert) oder womöglich den Rechner?
So weit ich es erkennen kann hat sich bis jetzt jedenfalls nichts verändert.Im 'Netzwerkadapter'-Fenster war unter dem LAN-Eintrag zwar noch Netzwerkidentifizierung.. zu lesen, aber bis ich wieder im Netzwerk-und Freigabecenter war stand da schon wieder "Nicht identifiziertes Netzwerk-öffentliches Netzwerk". Das öffentlich lässt sich übrigens auch nich ändern,soll ich zu einem späteren Zeitpunkt im NuFC versuchen....Danke,Windows.

Edit: Bevor ich es vergesse,nach dem manuellen Eintragen der Werte hab ich von Windows dann noch ne Warnung bezüglich der Redundanz mehrerer Standardgateways bekommen,z.B. einmal im Intra-,einmal im Internet. Keinen Blassen was der mir sagen will-aber du vielleicht? :D

xysvenxy
Übergabepunkt
Beiträge: 489
Registriert: 05.02.2010, 18:31

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von xysvenxy » 23.04.2015, 00:11

Nee, keine Idee mehr, sorry.

Vielleicht findet sich ja jemand, der mehr Plan hat als ich.
Aber ich finde eigentlich auch, dass es wesentlich mehr Sinn macht sich so etwas vor Ort anzusehen (nicht ich :))
Hast du niemanden im Bekanntenkreis der sich mit so etwas auskennt?

TheSangson
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 14.04.2015, 14:53

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von TheSangson » 23.04.2015, 00:18

Ha, schön wär's. Wenn mir jemand einfiele,hätt ich ihn schon engagiert..aber die gesamte Knowledge-Base meiner Umgebung funktioniert mehr so wie die Unitmedia-Hotline:Erstma alles ausprobieren was ich selber schon probiert hab,dann Google,dann: tja, weiß ich auch nich.
Letzten Endes wird's wohl drauf rauslaufen dass ich meinen Rechner zum Fachmann bringen muss, jedenfalls darf ich nicht vergessen meine Kohle von Unitymedia zurückzubuchen mit der Begründung einer nicht erbrachten Leistung. Ich wette, dann gibt's ne Reaktion und-wer weiß- vielleicht stellt sich dann heraus,dass bei denen doch irgendwo einer ne Ahnung hat vom Produkt.

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von NoGi » 23.04.2015, 10:03

TheSangson hat geschrieben:Ha, schön wär's. Wenn mir jemand einfiele,hätt ich ihn schon engagiert..aber die gesamte Knowledge-Base meiner Umgebung funktioniert mehr so wie die Unitmedia-Hotline:Erstma alles ausprobieren was ich selber schon probiert hab,dann Google,dann: tja, weiß ich auch nich.
Letzten Endes wird's wohl drauf rauslaufen dass ich meinen Rechner zum Fachmann bringen muss, jedenfalls darf ich nicht vergessen meine Kohle von Unitymedia zurückzubuchen mit der Begründung einer nicht erbrachten Leistung. Ich wette, dann gibt's ne Reaktion und-wer weiß- vielleicht stellt sich dann heraus,dass bei denen doch irgendwo einer ne Ahnung hat vom Produkt.
Lass doch mal ein anderes Betriebssystem laufen (z.B. Live Linux von CD) ob dort der Netzwerkadapter richtig erkannt und konfiguriert wird.
Alternativ dazu kannst du dir (wenn noch ein Steckplatz im Rechner frei ist) für ~10 EUR eine Netzwerkkarte besorgen und mit der testen.

Nur nochmal zur Sicherheit: Verschiedene Ethernet-Kabel hast du getestet.

PS: UM ist nicht für die Sperenzchen deines Rechners zuständig.

-NoGi

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von NoGi » 23.04.2015, 10:13

TheSangson hat geschrieben:So, hab's hinbekommen, hier sind die Daten:


Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-24-8C-66-1E-E6
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:908:db13:ad00:b4b8:9cca:b60e:f23e(Bevorzugt)
Tempor„re IPv6-Adresse. . . . . . : 2a02:908:db13:ad00:9cfb:a52d:d65d:36f8(Bevorzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::b4b8:9cca:b60e:f23e%10(Bevorzugt)
IPv4-Adresse (Auto. Konfiguration): 169.254.242.62(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::5a23:8cff:fe19:2372%10
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 234890380
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1C-C6-8C-12-00-24-8C-66-1E-E6
DNS-Server . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
fec0:0:0:ffff::2%1
fec0:0:0:ffff::3%1
NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert
.
Diese Adresse ist eine sogennante "link local" Adresse, die das Betriebssystem vergibt, wenn es keine "richtige" Netzwerkadresse beziehen kann.
Siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Private_IP ... Link_Local
Damit kann es nicht gehen.

-NoGi

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von koax » 23.04.2015, 11:56

Kreise das Problem doch mal ein:

1. Schritt: Netzwerkkabel tauschen.

2. Schritt: Probeweise anderen Rechner per LAN anschließen.

TheSangson
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 14.04.2015, 14:53

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von TheSangson » 23.04.2015, 13:08

Andere Netzwerkkabel hab ich getestet, da passiert dasselbe, und 'nen anderen Rechner hab ich nicht zur Verfügung, so ungewöhnlich das auch sein mag dieser Tage.

Was Unitymedia und die Spirenzchen meines Rechners betrifft, so sind die doch zumindest dafür zuständig, mir in irgendeiner Form Support und vor allem eine Anweisung zukommen zu lassen, wie ich die ganze Chose denn nun konfigurieren muss, es kann doch nicht damit getan sein dass man mir sagt es sollte automatisch funktionieren, wenn nicht, Pech gehabt...
Blöderweise fühlen sich auch Microsoft nicht zuständig, die sagen mir nur, das sei Sache meines Netzbetreibers.
Liege ich denn so falsch wenn ich vermute, dass es entweder mit der Konfiguration von Router/Modem (was denn nun eigentlich, weiß das zufällig wer-reine Neugier?) ein Problem gibt oder mit Windows?

Davon abgesehen ist es wohl richtig, dass ich mir (nächsten Monat) eine andere Netzwerkkarte besorgen muss, um zu schauen ob's tatsächlich an meiner Hardware liegt. Andere 'Spirenzchen meines Rechners' sollte ich doch ausschließen können nachdem ich ihn formatiert und Windows neu draufgemacht hab, oder etwa nicht? Ich bin da leider ziemlich planlos (Überraschung!).
Hat es denn gar nichts bzw. was hat es denn zu bedeuten, dass an der Netzwerk/Ethernetbuchse meines Rechners die grüne Lampe leuchtet und die gelbe ebenfalls aktiv ist? Und sollte meine Netzwerkkarte nicht auch für mein drahtloses Netzwerk zuständig sein, oder hat das nichts miteinander zu tun?

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von mauszilla » 23.04.2015, 13:26

Leider nicht, für UM ist am Geräteausgang des TC Schluss, alles danach könnte eh nur ein Techniker vor Ort machen und der würde dich Geld kosten.

Hast denn keinen Nachbarn, Freund oder sonstige Bekannte, die einen Laptop mit Lan-Buchse haben und dir da mal helfen können?
BildBild

TheSangson
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 14.04.2015, 14:53

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von TheSangson » 23.04.2015, 14:13

mauszilla hat geschrieben:Hast denn keinen Nachbarn, Freund oder sonstige Bekannte, die einen Laptop mit Lan-Buchse haben und dir da mal helfen können?
Nope, da kenn ich niemanden, aber ich versuch weiter, jemanden zu finden. Fragt sich nur, was mir das letzlich bringt, an meinem Rechner geht ja dann immer noch nix. Zufällig ne Ahnung, wie das mit der Remoteunterstützung von Windows funktioniert (obdas funktioniert/je was gebracht hat) und wo man sich diesbezüglich um Hilfe umhören könnte?

Jetzt bin ich natürlich total verunsichert und frage mich, woran es eigentlich noch liegen kann. Mit den von mir beschriebenen Verhaltensweisen meines Rechners/des NetzwerkuFreigabecenters, kann ich da irgendwas ausschließen? Jüngst hab ich gesehen,dass in den Details der Problembehandlung angegeben ist, der Gerätemanagerstatus meines Netzwerkadapters sei 0. Meine gänzlich wissensfreie Vermutung war, dass dies bedeutet, meine Netzwerkkarte ist gar nicht an/installiert/funktioniert nicht. Sie wird aber doch angezeigt, oder zumindest nForce von NVIDIA. Treiber sind alle aktuell.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von mauszilla » 23.04.2015, 14:35

Das bringt dir Gewissheit, ob es an deinem Rechner oder doch an etwas anderem liegt.
Wenn jemand mit seinem Laptop an deinem LAN-Kabel problemlos ins Netz kommt, bleibt nur dein Rechner.
Denn was bringt es einen Netzwerkkarte zu kaufen und es besteht immer noch das selbe Problem?

Ne das mit der 0 bei Gerät und Funktion passt schon :D
BildBild

TheSangson
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 14.04.2015, 14:53

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von TheSangson » 23.04.2015, 14:55

Ei, woran kann's denn aber sonst liegen, wenn nicht an der Netzwerkkarte? Wenn ich mir schon wieder 'n neues Mainboard zulegen muss, bin ich gef****. Nen neuen Rechner kann ich mir einfach nich leisten, nicht dieses Jahr und nicht im nächsten (fürcht' ich). Ich glaub' ich ruf nochmal bei UM an und bitte doch um ein weiters Austauschgerät, und das mach ich so lang bis alles funktioniert :brüll:
Das Blöde ist ja, dass ich eigentlich so langsam aber sicher auf einen (stabilen) Internetanschluss angewiesen bin, sowohl um Jobs an Land zu ziehen, als auch (erst recht) wenn ich mein Abi nachholen geh.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von mauszilla » 23.04.2015, 15:09

Mal ne blöde frage und Entschuldigung, wenn du die schon irgendwo beantwortet hattest....
Hast mal versucht das Web-Interface des Routers auf zu rufen?
Nicht das bei dem Teil einfach er DHCP-Server aus ist.

Ne neues Board wirst wegen eines Defekten Netzwerkmoduls nicht gleich brauchen und schon gar keinen komplett neuen Rechner.
BildBild

TheSangson
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 14.04.2015, 14:53

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von TheSangson » 23.04.2015, 15:12

Das Web-Interface ist -dergerät- ,was ich im Netz aufrufe um Einstellungen vorzunehmen,ne?
Naja die Eigenschaften,von der Mühle zeigen mir an DHCP wär aktiviert...und beim WLAN isses jedenfalls an-falls das hilft, mir zu helfen. Ich schmeiß aber jetzt trotzdem nochmal die CD rein um auf die Seite zu kommen und schaue,ob mir da irgendwas auffällt, wovon ich beim letzten Versuch noch nix wusste.

Edit:Näh, DHCP-Server ist an. Soll ich mal posten was ich da unter LAN einstellungen angezeigt bekomme?

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von mauszilla » 23.04.2015, 15:29

Web-Interface des TC7200
erreichst in der Regel über 192.168.0.1

Wenn du dahin kommst und DNS sowie IP auf automatisch beziehen stehen hast, liegt es nicht an deinem Rechner.
BildBild

TheSangson
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 14.04.2015, 14:53

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von TheSangson » 23.04.2015, 15:37

mauszilla hat geschrieben:Web-Interface des TC7200
erreichst in der Regel über 192.168.0.1
Yup,is passiert,hab's über die Disk gemacht weil ich's nicht auswendig wusste-PostIt hilft.
mauszilla hat geschrieben:Wenn du dahin kommst und DNS sowie IP auf automatisch beziehen stehen hast, liegt es nicht an deinem Rechner.
BOOYAKaSHA! Dann liegt's nicht an meinem Rechner!...Schei*e, dann muss ich wohl tatsächlich noch ein Austauschgerät ordern.

TheSangson
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 14.04.2015, 14:53

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von TheSangson » 23.04.2015, 15:43

Kann man hieraus was lesen?
Speziell aus der unterschiedlichen IP-Adresse für 'unknown'?

Lokales Netzwerk (LAN)

Diese Seite erlaubt die Konfiguration des lokalen Netzwerks und des DHCP-Servers.
Netzwerk-Konfiguration
IPv6-Adresse
2a02:908:db13:ad00:5a23:8cff:fe19:2372/64
IPv6-Vorwahl
2a02:908:db13:ad00::/57
IP-Adresse 192.168.0.1
Subnetzmaske 255.255.255.0
MAC-Adresse

58:23:8C:19:23:72
Interface/Vorwahl
Eth-Switch Lan(0) 2a02:908:db13:ad00::/64

Eth-Switch Lan(1) 2a02:908:db13:ad00::/64

Eth-Switch Lan(2) 2a02:908:db13:ad00::/64

Eth-Switch Lan(3) 2a02:908:db13:ad00::/64

ITC 2a02:908:db13:ad00::/64

(WiFi)(0)(0) Primary 2a02:908:db13:ad00::/64

(WiFi)(0)(1) MBSS 2a02:908:db13:ad00::/64

(WiFi)(0)(2) MBSS 2a02:908:db13:ad00::/64

(WiFi)(0)(3) MBSS 2a02:908:db13:ad00::/64

(WiFi)(0)(4) MBSS 2a02:908:db13:ad00::/64

(WiFi)(0)(5) MBSS 2a02:908:db13:ad00::/64

(WiFi)(0)(6) MBSS 2a02:908:db13:ad00::/64

(WiFi)(0)(7) MBSS 2a02:908:db13:ad00::/64
DHCP-Server aktivieren Aktiviert
Lokale Adresse starten 192.168.0.10
DHCP-Pool-Grösse 245
Leasedauer 86400
Sekunden
System Zeit

2015-04-23 15:30:00
IPv6 DNS Server1
IPv6 DNS Server2
Domain-Name


DHCP Client-Geräte

Diese Seite zeigt den Lease Status der DHCP Client Geräte an.
Host Name MAC-Adresse IP-Adresse Connected Type RSSI Lease läuft ab am
Unknown 58:23:8C:19:23:72 192.168.0.2 Unknown N/A *** STATIC IP ADDRESS **
SlaveV 00:14:6C:B0:40:7E 192.168.0.10 Wireless(802.11g) -48 2015-04-24 14:01:07

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von koax » 23.04.2015, 16:13

TheSangson hat geschrieben: Host Name MAC-Adresse IP-Adresse Connected Type RSSI Lease läuft ab am
Unknown 58:23:8C:19:23:72 192.168.0.2 Unknown N/A *** STATIC IP ADDRESS **
SlaveV 00:14:6C:B0:40:7E 192.168.0.10 Wireless(802.11g) -48 2015-04-24 14:01:07
Das zeigt an, dass Du Deinem Rechner beim LAN eine statische IP-Adresse vergeben hast und per WLAN das DHCP ja wohl anscheinend klappt.
Wie bist Du denn jetzt auf den Router gekommen, per LAN oder per WLAN?

Jedenfalls erkennt Dein TC7200 offensichtlich den Rechner am LAN-Port. Somit sollte er auch so funktionieren.
Was funktioniert denn nun eigentlich jetzt nicht, wenn Du nur die LAN-Vernbindung nutzt?

Bei Deinem vorherigen ipconfig-Protokoll funktionierte jedenfalls das DHCP per Router nicht, denn der Rechner hatte sich selbst eine IP-vergeben.

TheSangson
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 14.04.2015, 14:53

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von TheSangson » 23.04.2015, 16:57

Na toll, jetz kann ich die Details aus meinem Verbindungsstatus nich posten,bekomm ne Fehlermeldung.Das hier ist eher ein Test,ob's am Inhalt oder dem Forum liegt...toitoitoi


EDIT
Tja, ist wohl der Inhalt, tschü Plan wie das sein kann.

TheSangson
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 14.04.2015, 14:53

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von TheSangson » 23.04.2015, 17:56

Bin bislang nur per WLAN-Stick unterwegs (alles Andere als stabil).

Was jedenfalls nicht funktioniert sieht so aus, dass der Rechner mir im Netzwerk-u.Freigabecenter einmal meinen WLAN-Zugang unter der SSID des Routers/Modems als Namen für's Netzwerk anzeigt, ein weiteres Netzwerk (die LAN-Verbindung) als "Nicht identifiziertes Netzwerk" , ein öffentliches Netzwerk. Dass es öffentlich ist,kann ich nicht umstellen. Zugriffstyp: Kein Internetzugriff. Die Netzwerkdiagnose bescheinigt mir eine "ungültige IP-Konfiguration".
Mittlerweile habe ich doch einen Kumpel mit Laptop gefunden, bei dem funktioniert LAN vollkommen problemlos.
Das kann doch jetzt nur noch die Netzwerkkarte sein,oder?

Die Details aus dem Verbindungsstatus kann ich irgendwie nicht posten, ich beschreib's mal und hoffe,dass es so geht:

Keine Angabe unter Verbindungsspezifisches DNS-Suffix.
Physikalische Adresse lautet: ? 00 - 24 - 8C - 66 - 1E - E6 (vorsorglich Leerzeichen eingeschoben)
DHCP ist aktiviert.
Die autom. konfig. IP (v4)-Adresse lautet 169 . 254. 242. 62 (auch hier mit Leerzeichen von mir)
Die Subnetzmaske ist 255. 255. 0. 0 ,der Standardgateway 192. 168. 0. 1
Einen DNS-Server sowie einen WINS-Server bekomme ich nicht angezeigt, alles ist in den Netzverkeigenschaften unter IPv4 auf automatisches Beziehen eingestellt. Was NetBIOS ist,keine Ahnung, aber es ist über TCPIP aktiviert.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von koax » 23.04.2015, 19:04

Bei dem Posting, auf das ich Dir geantwortet habe, hattest Du noch eine feste IP eingestellt.
Bei dem letzen Posting hast Du offenbar wieder auf automatischen Bezug der IP eingestellt.
Letzeres klappt offenbar nicht, denn Du erhältst keine gültige IP aus dem Netzbereich des TC7200.

Hast Du nach der Umstellung beim Rechner auf DHCP den Router mal neu gestartet?
Manchmal helfen soch einfache Maßnahmen, wenn so etwas wie die DHCP-Vergabe nicht mehr funktioniert.

im übrigen solltest Du nicht immer vorschnell auf "ja da muss ja die Netzwerkkarte defekt sein" springen. Solche Defekte sind zwar möglich, aber sehr selten und eher unwahrscheinlich.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von mauszilla » 23.04.2015, 19:23

koax hat geschrieben:im übrigen solltest Du nicht immer vorschnell auf "ja da muss ja die Netzwerkkarte defekt sein" springen. Solche Defekte sind zwar möglich, aber sehr selten und eher unwahrscheinlich.
und wenn sind es eher defekt Treiber als die Hardware selbst. Zumindest ist mir in in den letzten 20 Jahren kein Board unter gekommen, wo das Netzwerkmodul defekt war. Eher schon, das man für alte Hardware keine Treiber für aktuellere BS findet :D
BildBild

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von NoGi » 23.04.2015, 22:54

mauszilla hat geschrieben:
koax hat geschrieben:im übrigen solltest Du nicht immer vorschnell auf "ja da muss ja die Netzwerkkarte defekt sein" springen. Solche Defekte sind zwar möglich, aber sehr selten und eher unwahrscheinlich.
und wenn sind es eher defekt Treiber als die Hardware selbst. Zumindest ist mir in in den letzten 20 Jahren kein Board unter gekommen, wo das Netzwerkmodul defekt war. Eher schon, das man für alte Hardware keine Treiber für aktuellere BS findet :D
Genau deswegen hatte ich vorgeschlagen es doch mal mit einer Live-Linux CD zu versuchen.

-NoGi

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von NoGi » 24.04.2015, 00:13

NoGi hat geschrieben:
TheSangson hat geschrieben:So, hab's hinbekommen, hier sind die Daten:


Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-24-8C-66-1E-E6
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:908:db13:ad00:b4b8:9cca:b60e:f23e(Bevorzugt)
Tempor„re IPv6-Adresse. . . . . . : 2a02:908:db13:ad00:9cfb:a52d:d65d:36f8(Bevorzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::b4b8:9cca:b60e:f23e%10(Bevorzugt)
IPv4-Adresse (Auto. Konfiguration): 169.254.242.62(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::5a23:8cff:fe19:2372%10
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 234890380
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1C-C6-8C-12-00-24-8C-66-1E-E6
DNS-Server . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
fec0:0:0:ffff::2%1
fec0:0:0:ffff::3%1
NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert
.
Diese Adresse ist eine sogennante "link local" Adresse, die das Betriebssystem vergibt, wenn es keine "richtige" Netzwerkadresse beziehen kann.
Siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Private_IP ... Link_Local
Damit kann es nicht gehen.

-NoGi
So, jetzt muss ich mich doch wieder selbst zitieren, da alle Werte so schön zusammen sind :radio:

Du kannst mal mit dem Windowsbefehl "netsh" herumspielen.
Ich hab jetzt doch mal meinen WIN7 Rechner hochgefahren um die folgenden Befehle zu testen.
Dosbox als Administrator öffnen. (zum Öffnen mit der rechten Maustaste klicken und "als Administrato ausführen" wählen. Sicherheits abfragen bestätigen.

So jetzt kommts:

Code: Alles auswählen

netsh interface ipv4 set address "Lan-Verbindung" source=static address=192.168.0.55 mask=255.255.255.0 gateway=192.168.0.1
netsh interface ipv4 set dnsservers "LAN-Verbindung" static 8.8.8.8 primary
Jetzt sollte ipconfig die gesetzten Adressen anzeigen.
Falls das fehlerfrei geklappt hat, kannst du mal versuchen das TC zu pingen.

Viel Erfolg
-NoGi

TheSangson
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 14.04.2015, 14:53

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von TheSangson » 24.04.2015, 18:07

NoGi hat geschrieben:
Genau deswegen hatte ich vorgeschlagen es doch mal mit einer Live-Linux CD zu versuchen.

-NoGi
Sorry,so ne CD hab ich nicht.Weiß auch nicht wie ich eine bekommen kann, aber just fällt mir ein,dass ich das ja googlen kann, mach ich gleich. Bin nicht ans www gewöhnt.. :hirnbump:

Na jedenfalls hab ich den netsh-Befehl jetzt mal so benutzt wie du's mir gezeigt hast und ipconfig zeigt mir auch die entsprechenden Werte an. Peinlicherweise hab ich Noob keine Ahnung wie ich mein Modem anpingen kann, und als ich das googlen wollte hab ich nur Sch**ße mit Erdbeeren gekriegt.

Daher muss ich dich/das Board um den Befehl bitten, will nich ahnungslos in der cmd rumtippen, das is mir irgendwie gruselig...

Edit:

BOING, hat sich erledigt, mein erster Rateversuch hat gefruchtet. Jedenfalls wenn 192.168.0.1 die richtige Stelle zum anpingen war :) Det hat mir jetze gesagt dass vier Pakete gesendet wurden und auch vier wieder zurückgekommen sind, ohne Fehler. Min. 2ms,Max. 8ms ,weiß nich ob das ok ist.

Aber scheisendreck NwuFgC zeigt mir nach wie vor unter der LAN-Verbindung ein nichtidentifiziertes Netzwerk, da bin ich also immer noch gekniffen.

Was sind denn eigentlich die Tunneladapter? Sind die wichtig? Falls ja,wär das nämlich noch so'n Ansatz weil bei jedem 'Medium getrennt" steht. Und das hört sich eigentlich nich cool an.

TheSangson
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 14.04.2015, 14:53

Re: TC7200 Win7 "keine gültige LAN-Konfiguration"

Beitrag von TheSangson » 24.04.2015, 19:08

So jedenfalls schaut jetzt meine ipconfig aus:


Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : SlaveV
Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : NETGEAR WG111v2 54Mbps Wireless USB 2.0 Adapter #2
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-14-6C-B0-40-7E
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:908:db13:ad00:e039:6c00:8727:1d92(Bevorzugt)
Tempor„re IPv6-Adresse. . . . . . : 2a02:908:db13:ad00:cc5a:5a82:adf7:22dd(Bevorzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::e039:6c00:8727:1d92%21(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.10(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 24. April 2015 17:34:37
Lease l„uft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 25. April 2015 17:37:02
Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::5a23:8cff:fe19:2372%21
192.168.0.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 352326764
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1C-C6-8C-12-00-24-8C-66-1E-E6
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 2a02:908:2:1101::11
2a02:908:2:1105::11
192.168.0.1
192.168.0.2
NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce 10/100/1000 Mbps Ethernet
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-24-8C-66-1E-E6
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:908:db13:ad00:b4b8:9cca:b60e:f23e(Bevorzugt)
Tempor„re IPv6-Adresse. . . . . . : 2a02:908:db13:ad00:7cc0:3dd:6ca6:5878(Bevorzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::b4b8:9cca:b60e:f23e%10(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.55(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::5a23:8cff:fe19:2372%10
192.168.0.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 234890380
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1C-C6-8C-12-00-24-8C-66-1E-E6
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 8.8.8.8
NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter isatap.{03A098C3-3B2D-4ACB-B881-25C0222475F9}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{CF5CDD0B-07FB-4970-94F3-CF136668BCE7}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste