Hotline

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Thijay
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 31.03.2008, 09:43

Hotline

Beitrag von Thijay » 31.03.2008, 09:56

Für alle, die mit der unfähigen Mitarbeitern der Hotline nicht weiterkommen, hier die Nummer der Zentrale von Unytimedia in Köln: 0211-37792-0
Hier spart man die 14ct/Min, auch wenn man nicht direkt weiterkommt, meldet sich dann eine Frau, die alles aufnimmt.

rene_scaunce
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 26.03.2008, 21:04

Re: Hotline

Beitrag von rene_scaunce » 31.03.2008, 11:18

die vorwahl 0211 ist aber von düsseldorf^^.

Thijay
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 31.03.2008, 09:43

Re: Hotline

Beitrag von Thijay » 31.03.2008, 14:09

du hast Recht die Vorwahl muss natürlich von Köln genommen werden also 0221

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Hotline

Beitrag von opa38 » 31.03.2008, 16:26

Besser.man wählt die kostenlose Nummer 1177 vom eigenen Anschluß wenn man bereits Kunde ist.

Will man allerdings mit der Technik verbunden werden, hilft die kostenlose Nummer nicht mehr weiter.......... :hammer:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Hotline

Beitrag von 2bright4u » 31.03.2008, 16:32

Dann wählt man die 1178...
Zuletzt geändert von 2bright4u am 31.03.2008, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Hotline

Beitrag von opa38 » 31.03.2008, 16:51

2bright4u hat geschrieben:Dann wält man die 1178...
Da hast Du natürlich Recht........allerdings hat UM nur die 1177 bisher öffentlich gemacht (siehe Rechnungen)
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Hotline

Beitrag von 2bright4u » 31.03.2008, 16:54

Daher mein Posting... :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Mustimax
Übergabepunkt
Beiträge: 345
Registriert: 26.09.2006, 20:35

Re: Hotline

Beitrag von Mustimax » 31.03.2008, 20:20

und das auch nur für Telefoniekunden. reine Kabelkunden müssen nach wie vor 14 Cent die Minute bezahlen, da für sie die 1177 bzw. 1178 nicht verfügbar ist :(

Thijay
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 31.03.2008, 09:43

Re: Hotline

Beitrag von Thijay » 31.03.2008, 21:43

Kann euch berichten, dass nach fast 3 Wochen Portiernungsproblemen endlich vollzogen ist. Telekom hatte die Nummern schon lange freigegeben, doch bei der Hotline wird man nur teuer vertröstet.

Die Kölner Nummer hat nun wirklich geholfen.

0221-37792-0

Tatsächlich rief ein Mann von der Technik auf meinem Handy zurück und teilte mir nun mit, dass die Portierung fertig ist. :super: :smile: :cool:

Konfident
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 84
Registriert: 28.11.2007, 16:59

Re: Hotline

Beitrag von Konfident » 01.04.2008, 07:50

Die Nummer ist eindeutig nicht zu empfehlen. Das ist die Nummer der Hauptzentrale Unitymedia. Wenn die nette Empfangsdame das mitmacht und jeden Kunden, der dort anruft, "bedient", dann hat man Glück gehabt. Meines Wissens ist das aber was ganz anderes als die Hotline, die sofort in jeden Vertrag schauen kann - die Dame in der Zentrale hat da sicherlich keine Möglichkeiten und kann nur weiterleiten.

1177 und 1178 for the go!
3PLAY6000 seit 08/2007 - D-Link DI-524 - SBV5121E

Thijay
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 31.03.2008, 09:43

Re: Hotline

Beitrag von Thijay » 03.04.2008, 20:43

Ich frage mich schon, welche Einstellung du vom Kundendienst hast. Es geht ja wohl nicht darum, dass man Glück hat,
wenn sich mal einer oder eine erbarmt, seine vertragliche zugesicherten Leistungen zukommen zu lassen. Wenn die Hotline unfähig ist, muss man sich eben andere Wege suchen und die richtige Wortwahl bei der Zentrale treffen, dann wird man auch entsprechend bedient. :smile: :zunge: :cool: :laber:

Konfident
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 84
Registriert: 28.11.2007, 16:59

Re: Hotline

Beitrag von Konfident » 03.04.2008, 20:58

Mit "Glück" meinte ich auch eher, dass einem bei seinem persönlichem Problem dort noch weniger geholfen werden kann als an der Hotline, da die Dame da (ich hab selbst angerufen) eben weder in deine Kundendaten noch in irgendwelche aktuellen Störungsübersichten o.ä. schauen kann.
Natürlich kann die da Beschwerden aufschreiben, aber die werden dann genau so an das Kundencenter weitergeleitet, vermute ich mal ganz stark, ohne vorher irgendwo anders bearbeitet zu werden...

Wie gesagt, war nur ein Tipp, um eventueller Enttäuschung vorzubeugen. :) Wer mag, darf da gern anrufen!
3PLAY6000 seit 08/2007 - D-Link DI-524 - SBV5121E

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Hotline

Beitrag von Moses » 04.04.2008, 00:10

Also ich hab da mal was zu gehört von einem Mitarbeiter im Kundendienst: Wenn die Hotline stark überlastet ist, dann werden Anrufe einfach an andere Abteilungen (z.B. Versand, Verwaltung usw.) weitergeleitet und die Leute da sollen das Problem aufschreiben und später, wenn nicht mehr so viel los ist, an den Kundendienst zurück liefern.

Das klingt für mich sehr "Haar streubend", wobei ich dem, der mir das erzählt hat, tatsächlich glaube, dass das so passiert... Immerhin sollte man tatsächlich zu dem Problem zurück gerufen werden, wenn noch fragen bestehen.

Konfident
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 84
Registriert: 28.11.2007, 16:59

Re: Hotline

Beitrag von Konfident » 04.04.2008, 07:35

Das wäre wirklich haarsträubend. Abteilungen, die einfach rein gar nichts mit Kundenkontakt zu tun haben, werden dann plötzlich freigeschaltet für einkommende Kundengespräche?
Stell dir das mal vor, du sitzt auf der Arbeit, daddelst genüsslich an deinem PC rum und verwaltest so vor Dich hin, und da klingelt das Telefon. Du denkst noch "was ist das denn für ne Nummer? Vielleicht der Chef von zu Hause?" und gehst ran: "Ja, watt is?"
"bin ich da richtig bei der Beschwerdehotline?"

ähh.... nee, beim besten Willen, Moses, aber DAS macht selbst Unitymedia nicht.
Die Kundenhotline wird in verschiedene Abteilungen eingeteilt sein, Front und Backoffice (Papierkram erledigen im Kundencenter), und nötigenfalls noch für verschiedene Produkte, und dann noch Vertragshotline und Störungshotline. DIE werden wohl dann dazugeschaltet, falls die 1177 überlastet ist, das kann ich mir gut vorstellen.
3PLAY6000 seit 08/2007 - D-Link DI-524 - SBV5121E

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Hotline

Beitrag von Bastler » 04.04.2008, 20:25

Mit dem Backoffice kommt man als Kunden normalerweise nicht in Kontakt, es sei denn, man wird von denen zurück gerufen.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Konfident
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 84
Registriert: 28.11.2007, 16:59

Re: Hotline

Beitrag von Konfident » 04.04.2008, 20:37

Bastler hat geschrieben:Mit dem Backoffice kommt man als Kunden normalerweise nicht in Kontakt
sag ich ja.
3PLAY6000 seit 08/2007 - D-Link DI-524 - SBV5121E

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste