25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
MarcMH
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 22.01.2015, 11:52

25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von MarcMH » 24.02.2015, 20:10

Guten Abend *,

seit vorhin ist meine Horizon Box endlich aktiviert worden.
Leider ist der Downstream nicht mal ansatzweise so wie verkauft.
25 Mbit/s sind doch irgendwie enttäuschend.

Kann man da was machen? Beschweren oder so?
Ich erwarte nicht, dass die vollen 200MBit/s ankommen, aber 1/8 find ich doch mangelhaft.

Grüße,
Marc

Bild

dasacom
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 14.09.2013, 23:30

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von dasacom » 24.02.2015, 20:26

Hi,
Klar. Anrufen und schildern. Speedtest am besten auf der um Seite machen.

Da gibt es auch eine log Nummer. Diese ggf angeben.

Schöne grüße,

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von HariBo » 24.02.2015, 20:31

sprichst du von MBit/s oder Mbit/s?

MarcMH
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 22.01.2015, 11:52

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von MarcMH » 24.02.2015, 20:41

Mbit/s

Der Speedtest bringt ja auch sehr niedrige Werte im Vergleich zu den Signaturen der Benutzer hier.

Das WLAN bremst natürlich etwas, da das WLAN hier nicht so schnell ist, ist aber mit 144MBit/s verbunden.


Laut Unitymedia Speedtest habe ich:
28 Mbit/s

Ich zitiere von der UM Seite:
"Nach der DIN Norm 66274-2 muss der Anbieter seinem Kunden mindestens 75% der gebuchten Bandbreite liefern.

Die 75% Werte haben wir auf die aktuellen und historischen Unitymedia Produkte umgerechnet:

bei 200 Mbit/s wären das mindestens 150 Mbit/s "

:wut:

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1344
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von robbe » 24.02.2015, 20:59

Also erstmals hat der Test über Wlan keinerlei Aussagekraft, schon garnicht bei einer Verbindungsgeschwindkeit von 144Mbit Brutto.
Zudem ist der UM Speedtest einfach nur Schrott. Probiere andere Tests, ich nutze meistens Speedtest.net.
Dort kannst du verschiedene Server auswählen, ich bevorzuge zur Zeit den Server in Koblenz, bringt immer vollen Speed.

MarcMH
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 22.01.2015, 11:52

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von MarcMH » 24.02.2015, 21:11

So, über Ethernet ist es flott.
Übertäter also identifiziert.

Die Frage wäre jetzt, ob man das per WLAN auch einigermaßen zügig hinbekommen kann.

Ich meine bei 144 MBit/s sollten ja auch sagen wir mal 100 Mbit/s oder so ankommen.
Andere Geräte sind nicht im WLAN.

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von Sascha53721 » 24.02.2015, 21:25

Im 5ghz bereich schon. Zwar keine 200 aber 100 bis 150 sollte drinn sein.
Using Tapatalk

MarcMH
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 22.01.2015, 11:52

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von MarcMH » 24.02.2015, 21:27

Die Geschwindigkeitstests schwanken arg. von 30 Mbit/s bis 185 hatte ich nun alles. Sowohl bei Ookla als auch bei UM.

tsieling
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 77
Registriert: 23.09.2013, 11:15

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von tsieling » 24.02.2015, 21:42

Ich habe einen Fritz Repeater 1750e als Access Point (LAN-Brücke) laufen und habe im WLAN die vollen 120 Mbit, die von UM ankommen.

M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 572
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von M@rtin » 24.02.2015, 21:44

robbe hat geschrieben:...ich nutze meistens Speedtest.net...
Der Speedtest von UM ist basiert doch auf der Software von OOKLA und dürfte daher das selbe liefern. Und, was wichtiger ist, die Server von UM stehen im gleichen Netz wie wir Nutzer! Damit kann viel realer die Bandbreite gemessen werden, als wenn der Server im Netz anderer Provider liegt und somit über viel mehr Hops läuft. Und ich will ja die Bandbreite von meinem Anschluss zu UM messen, und nicht die Strecke durch das gesamte Internet rund um die Welt... :-)

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von hajodele » 24.02.2015, 22:04

MarcMH hat geschrieben:Die Frage wäre jetzt, ob man das per WLAN auch einigermaßen zügig hinbekommen kann.

Ich meine bei 144 MBit/s sollten ja auch sagen wir mal 100 Mbit/s oder so ankommen.
Andere Geräte sind nicht im WLAN.
Wahrscheinlich ist hier der Übeltäter der Client.
Grundsätzlich musst du kalkulieren, dass aus der Bruttorate im WLAN ca. 1/3 Netto im Internet ankommen. bei 150 Mbit also irgendwo 50 Mbit.
Die Flash-Methoden hängen dann auch noch von der Geschwindigkeit des PCs ab, ist abhängig vom Browser und der verwendete Virenscanner spielt auch eine Rolle.
Einfach mal der Vergleich Internetexplorer und Firefox offenbart da viel.

Der entscheidende Punkt ist aber der WLAN-Client. Lese einfach mal in der Produktbeschreibung nach. Ein weiterer Hinweis ist der Kaufpreis des Notebooks. Geräte um die 500 Euro können meist nur max. 150 Mbit.
Wenn hier alles für mehr Mbit spricht, ist es Einstellungssache am Router. Dieser kann grundsätzlich 300 Mbit, ich weiß allerdings nicht, welche Einstellungsmöglichkeiten das Gerät hat. (Ich spreche nicht von Kanalwechsel).

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1344
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von robbe » 24.02.2015, 22:17

M@rtin hat geschrieben:
robbe hat geschrieben:...ich nutze meistens Speedtest.net...
Der Speedtest von UM ist basiert doch auf der Software von OOKLA und dürfte daher das selbe liefern. Und, was wichtiger ist, die Server von UM stehen im gleichen Netz wie wir Nutzer! Damit kann viel realer die Bandbreite gemessen werden, als wenn der Server im Netz anderer Provider liegt und somit über viel mehr Hops läuft. Und ich will ja die Bandbreite von meinem Anschluss zu UM messen, und nicht die Strecke durch das gesamte Internet rund um die Welt... :-)
Ändert trotzdem nichts daran, das der UM Speedtest schon seit Monaten nicht mehr zuverlässige Ergebnisse liefert. Komme oft genug zu "Speedstörungen", bei denen die Leute permanent den UM Test machen und quasi jedesmal andere Werte bekommen. Mache dann einige Tests auf mir bekannten, schnellen Servern und schon hat sich das Problem erledigt.

MarcMH
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 22.01.2015, 11:52

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von MarcMH » 25.02.2015, 10:38

Ich schiebe das jetzt mal auf das alte MacBook. Das ist WLAN-technisch halt wirklich alt mit seinen 5 oder 6 Jahren.

Per Ethernet war es auch besser.

Wobei das auch wieder egal ist, weil jetzt gar nichts mehr geht. Nach Anruf bei der Hotline, weil die FritzBox noch fehlt, haben die zum x. Mal den ganzen Auftrag wuschelig gemacht.
Ich hab nicht mal HD sender bei meinem Triple Play. :(
Dafür aber laut Kundenportal mehrfach Music Choice (3 Mal) und Highlights und Allstars (je zwei mal)

Dafür jetzt im Kundenportal einen weiteren Receiver, den ich seit 10 Jahren nicht mehr verwende.

Ich habe jetzt sicher schon 15 mal mit Unitymedia telefoniert und immer noch ist alles durcheinander und jeder Service-Mitarbeiter verspricht mir am Telefon, dass jetzt alles richtig wäre.
Wofür bezahlt man eigentlich diese Freischaltungsgebühr?

Ich musste zwei Tage für Techniker opfern, jede Menge Zeit und Geduld für Telefonate, von meinen Nerven mal ganz zu schweigen. *g*
Na hoffentlich kommt das bald zu einem guten Ende, noch finde ich das halbwegs amüsant. Noch.

Für die FritzBox brauche ich dann noch einen Verteiler, damit ich diese und den Horizon Recorder gleichzeitig anschließen kann.
Ich hoffe, dass das Teil wie versprochen auch bei mir landet und nicht wieder vergessen wird.

MarcMH
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 22.01.2015, 11:52

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von MarcMH » 25.02.2015, 20:27

Hat vielleicht jemand ne Idee, wo ich eine große Datei herunterladen kann, um mal zu gucken, wie schnell es tatsächlich ist?

Alles was mir so einfiel, wie Linux Images, eigene Videos bei Google Drive usw. bringen irgendwie nur maximal 2 MB pro Sekunde.
Klar kann das an der Gegenseite liegen, aber ich finde echt nix, das ich mal einigermaßen zügig laden könnte. :(

tsieling
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 77
Registriert: 23.09.2013, 11:15

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von tsieling » 25.02.2015, 20:37

Nimm dir hier einen Link zur DVD-Variante. Bei den Uni-Servern kriegst du normalerweise die volle Leistung:
http://www.knopper.net/knoppix-mirrors/

MarcMH
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 22.01.2015, 11:52

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von MarcMH » 25.02.2015, 20:46

Bei einem Knoppix DVD Image komme ich auf 650 kb/s.

Ich bin wirklich schwer begeistert von Internet bei UM.... :wut:

tsieling
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 77
Registriert: 23.09.2013, 11:15

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von tsieling » 25.02.2015, 20:51

Einen anderen Server mal probiert? Also normal sollte schon deutlich mehr ankommen.

MarcMH
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 22.01.2015, 11:52

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von MarcMH » 25.02.2015, 20:57

Ich hab jetzt alle möglichen Quellen probiert. Diverse Linux Distributionen, eigene 1GB Dateien von google drive, ZDNet Downloads und auch torrents für linux distributionen.

Hier kommt fast nichts durch die Leitung (per Ethernet). Da ist ja UMTS am Telefon schneller.
Speedtest und Co zeigen aber schnelle Werte an. So bis zu 170Mbit/s also fast die versprochenen 200.

Aber es kommt halt quasi nichts hier an.

tsieling
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 77
Registriert: 23.09.2013, 11:15

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von tsieling » 25.02.2015, 21:05

Hast du einen 2. Mac/PC um ein Problem mit deinem Rechner auszuschließen?

MarcMH
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 22.01.2015, 11:52

Re: 25 MBit/s anstatt 200 MBit/s

Beitrag von MarcMH » 25.02.2015, 21:22

Gerade mit meinem PC getestet und den diversen Knoppix Mirror Server.

Ergebnis: 1,5 bis 2,5 MB/s.

Dazu parallel noch mal der Speedtest gerade:

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: elg und 8 Gäste