TC7200 mit Dual Stack (IP4 und IP6 Anschluss) mit DynDNS

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Mister_X
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2015, 11:30

Re: TC7200 mit Dual Stack (IP4 und IP6 Anschluss) mit DynDNS

Beitrag von Mister_X » 26.02.2015, 17:50

tq1199 hat geschrieben:
Mister_X hat geschrieben:... - im Netgear mit OpenWRT nimmt zwar ...
Welchen ddns-Client benutzt Du mit OpenWRT? Bei welchen ddns-Provider hast Du accounts?
Bin bei Freedns.afraid

Die Einstellungen (sorry ist übrigens DD-WRT aufn Router) habe ich von hier übernommen:
http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/Dy ... afraid.org

DDNS Status:

Code: Alles auswählen

Thu Feb 26 17:48:17 2015: INADYN: Started 'INADYN Advanced version 1.96-ADV' - dynamic DNS updater. 
Thu Feb 26 17:48:17 2015: W: DYNDNS: Error: device has no WAN Address 
Thu Feb 26 17:48:17 2015: W:'RC_ERROR' (0x1) updating the IPs. (it 0) 
 

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: TC7200 mit Dual Stack (IP4 und IP6 Anschluss) mit DynDNS

Beitrag von tq1199 » 26.02.2015, 19:43

Mister_X hat geschrieben: DDNS Status:

Code: Alles auswählen

Thu Feb 26 17:48:17 2015: W: DYNDNS: Error: device has no WAN Address 
 
D. h., inadyn wird als ddns-Client für "no border devices", nicht geeignet sein. Schau mal ob Du für dein account auch wget zum updaten benutzen kannst und wenn ja, dann könntest in dd-wrt ein Script mit cron benutzen. Oder den ddns-Provider wechseln. Z. B. noip, denn dd-wrt hat den noip-ddns-Client und dieser noip-ddns-Client ist auch für "no border devices" geeignet. Oder einen anderen ddns-Provider, bei dem das updaten per Script (wget, curl, etc.) möglich ist.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Mister_X
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2015, 11:30

Re: TC7200 mit Dual Stack (IP4 und IP6 Anschluss) mit DynDNS

Beitrag von Mister_X » 27.02.2015, 09:40

tq1199 hat geschrieben:
Mister_X hat geschrieben: DDNS Status:

Code: Alles auswählen

Thu Feb 26 17:48:17 2015: W: DYNDNS: Error: device has no WAN Address 
 
D. h., inadyn wird als ddns-Client für "no border devices", nicht geeignet sein. Schau mal ob Du für dein account auch wget zum updaten benutzen kannst und wenn ja, dann könntest in dd-wrt ein Script mit cron benutzen. Oder den ddns-Provider wechseln
Ehrlich gesagt keine Ahnung was du meinst;-) Probiere es heute abend mal mit no-ip aus - was ich nicht verstehe vor dem Modemwechsel hat es ja funktioniert mit diesem Anbieter

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: TC7200 mit Dual Stack (IP4 und IP6 Anschluss) mit DynDNS

Beitrag von tq1199 » 27.02.2015, 09:48

Mister_X hat geschrieben:... vor dem Modemwechsel hat es ja funktioniert mit diesem Anbieter
Ja, klar ... denn wenn Du ein reines (transparentes) KabelModem (... und nicht wie jetzt ein KabelGateway) gehabt hast, dann war dein Router auch das "border device" und hat eine externe/öffentliche WAN-IPv4-Adresse gehabt, mit der inadyn auch was anfangen konnte.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: TC7200 mit Dual Stack (IP4 und IP6 Anschluss) mit DynDNS

Beitrag von SpaceRat » 28.02.2015, 05:29

inadyn bzw. besser noch dessen Nachfolger inadyn-mt, funktioniert sehr gut auf jedem beliebigen Endgerät im LAN.
Es verwendet nämlich nie die IP irgendeiner Schnittstelle, sondern immer die Ermittlung über eine externe Website.

Der Fall, wo für DynDNS-Updates getrickst werden muß oder sie gar nicht gehen ist, wenn in einer Router-Firmware ein für diese Firmware selbstgestrickter Updater läuft, z.B. auf der Fritz!Box oder das Paket ddns für OpenWrt.
Die verwenden gerne standardmäßig die dem Router sowieso bekannte WAN-IP, statt erst auf einer Website nachzufragen.

Updater wie inadyn(-mt) hingegen sind ja für den Einsatz auf irgendeinem Endgerät konzipiert.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Mister_X
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2015, 11:30

Re: TC7200 mit Dual Stack (IP4 und IP6 Anschluss) mit DynDNS

Beitrag von Mister_X » 08.03.2015, 11:04

So No-IP ausprobiert:

Code: Alles auswählen

Sun Mar 8 11:02:04 2015: INADYN: Started 'INADYN Advanced version 1.96-ADV' - dynamic DNS updater. 
Sun Mar 8 11:02:19 2015: INADYN:IP: Error '0x16' resolving host name 'ip1.dynupdate.no-ip.com' 
Sun Mar 8 11:02:19 2015: W: DYNDNS: Error 'RC_IP_INVALID_REMOTE_ADDR' (0x12) when talking to IP server 
Sun Mar 8 11:02:19 2015: W:'RC_IP_INVALID_REMOTE_ADDR' (0x12) updating the IPs. (it 0) 
 
Bin mir aber auch unsicher was bei Hostname rein soll (Hab den von mir vergebenen Hostname eingegeben und /nic/update?hostname=url.ddns.net)

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: TC7200 mit Dual Stack (IP4 und IP6 Anschluss) mit DynDNS

Beitrag von tq1199 » 08.03.2015, 11:12

Mister_X hat geschrieben:So No-IP ausprobiert:

Code: Alles auswählen

Sun Mar 8 11:02:19 2015: INADYN:IP: Error '0x16' resolving host name 'ip1.dynupdate.no-ip.com' 
 
Was ist das für ein Gerät, auf dem sich dein inadyn-ddns-Client befindet? Dort scheint die Namensauflösung (für den inadyn-Client) nicht zu funktionieren:

Code: Alles auswählen

nslookup ip1.dynupdate.no-ip.com

Code: Alles auswählen

nslookup ip1.dynupdate.no-ip.com 8.8.8.8
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Mister_X
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2015, 11:30

Re: TC7200 mit Dual Stack (IP4 und IP6 Anschluss) mit DynDNS

Beitrag von Mister_X » 08.03.2015, 13:06

Es handelt sich nach wie vor um ein Netgear wndr3700 mit DD-WRT, angeschlossen an einen TC7200

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: TC7200 mit Dual Stack (IP4 und IP6 Anschluss) mit DynDNS

Beitrag von tq1199 » 08.03.2015, 13:12

Mister_X hat geschrieben:Es handelt sich nach wie vor um ein Netgear wndr3700 mit DD-WRT, angeschlossen an einen TC7200
OK, dann versuch mal, statt den modifizierten inadyn-ddns-Client aus dd-wrt, den noip-ddns-Client aus dd-wrt (siehe: http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/No-IP.com_Client ) für deinen noip-account zu benutzen/verwenden.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: connorxxl und 6 Gäste