Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Andre
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2008, 00:01

Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Andre » 29.03.2008, 00:41

Hallo!
Ich habe ein altes motorola modem und wollte jetzt mit dem netgear router wgr614 w-lan anschließen. habe den router gestern von unitymedia zugeschickt bekommen . Habe den router mit dem netgear smartwizard installiert dann sollte ich mich an wireless router anmelden unter folgender adresse http://www.routerlogin.com .habe das auch soweit gemacht. jetzt mus ich bei den grundeinstellung kontoname(falls erforderlich) und domainname (falls erforderlich) eingeben. dann kann man auf testen drücken oder auf übernehmen aber dann passiert nichts. laut netgear soll ich mit der internet seite verbunden werden.kontoname ist mit wgr614v9 und der domainname ist leer vor eingestellt. komme über den router mit einem lan kabel ins internet aber kriege kein w-lan aufgebaut. ich kann das netwerk nicht finden aber am laptop ist alles in ordnung weil ich über meinen nachbarn ins internet mit w-lan reinkomme am router leuchtet die w-lan anzeige grün.
freue mich über antworten ! Danke.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Grothesk » 29.03.2008, 01:27

Lesen in der zweiten Zeile wegen fehlender Großbuchstaben abgebrochen.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Moses » 29.03.2008, 10:00

Also LAN -> Router -> Modem geht und WLAN -> Router -> Modem geht nicht, obwohl du mit WLAN auf den Router kommst? Das kann nicht sein. ;)

friedhelm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 31.12.2007, 19:03

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von friedhelm » 29.03.2008, 11:57

moin, vllt täusch ich mich, aber andere hatten doch auch mal dieses problem, das die per lan reinkommen, per wlan nicht, ich meine da haben welche dann irgendwas am router gebastelt, und zudem, ist wlan zu wlan gleich? also ich meine bei manchen ist z.b. ein g hinter der zahl, bei manchen ein b dahinter, vllt kann es ja daran liegen o.O

Andre
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2008, 00:01

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Andre » 29.03.2008, 13:56

Also ich kriege Internet wenn ich mit dem Lan Kabel vom w-lan Router an den Laptop gehe, aber ich finde kein w-lan verbindung angezeigt. Bei drahtlose netzwerke sehe ich die anderen Router von den Nachbarn aber nicht meinen. Muß ich denn ein domain namen eingeben oder brauche ich das nicht,wenn ich bei http://www.routerlogin.com bin geht der bei den Grundeinstellungen nicht weiter obwohl ich laut netgear automatisch auf die Internet seite verbunden werden sollte wenn ich auf testen oder übernehmen drücke !

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Bastler » 29.03.2008, 13:59

Steht auf dem Router oder dem Karton irgendwo was von "V9"?
Bei denen hab ich nämlich schon mal einen ganzen Karton erwischt, wo alle 10 Router nicht dazu überreden waren, zu "funken". War ne komplett defekte (?) Serie.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von 2bright4u » 29.03.2008, 14:14

Ist das Windows für WPA2 gepatcht?
Ohne den WPA2 Patch "sieht" Windows" keine WPA2 verschlüsselten Netzwerke.

Hier der Link zum Patch:
http://www.microsoft.com/downloads/deta ... layLang=de
ENDLICH OHNE UM!!!

Andre
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2008, 00:01

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Andre » 29.03.2008, 15:05

Habe die sicherheitsoptionen ausgestellt und dann brauche ich doch gar kein wpa2 patch und ich habe vista. Auf den router steht v9 drauf !

Andre
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2008, 00:01

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Andre » 29.03.2008, 15:17

brauch ich den kein Domainname einzugeben ? weil im netgear smartwizard steht über Kontoname und Domainname folgendes .
Kontoname
(Hostname, Systemname)

In den meisten Fällen ist in diesem Feld der Kontoname oder der Benutzername einzugeben. Wenn Ihre E-Mail-Adresse bei Ihrem Internet-Provider beispielsweise Susi.Schulze@internet-provider.net lautet, wäre in dieses Feld Susi.Schulze einzugeben.

Bei einigen Internet-Providern muss hier ein vorgegebener Hostname eingegeben werden, beispielsweise CCA7324-A.

Domainname
Dieses Feld kann in den meisten Fällen frei bleiben, sofern der Internet-Provider keinen entsprechenden Eintrag vorgibt. Sie können hier den Domänennamen Ihres Internet-Providers eingeben. Wenn der Mailserver Ihres Internet-Providers die Bezeichnung mail.xxx.yyy.zzz hat, wäre als Domänenname xxx.yyy.zzz einzugeben.

Wenn Ihnen vom Internet-Provider ein Domänenname zugewiesen wurde, tragen Sie diesen bitte hier ein. (Bei Earthlink Cable ist beispielsweise der Hostname „home?einzugeben; bei Comcast ist in manchen Fällen ein vom Provider zugewiesener Domänenname einzutragen.)

Wenn Sie über ein Kabelmodem auf das Internet zugreifen, ist dies normalerweise der Name der Arbeitsgruppe.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Bastler » 29.03.2008, 15:25

Da musst du gar nichts eingeben. Einfach den haken bei "dynamische IP Adresse" (oder sinngemäß) setzten und fertig. Mit der WLAN-Geschichte hat dieser Teil auch gar nichts zu tun.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Andre
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2008, 00:01

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Andre » 29.03.2008, 15:31

Habe den haken bei internet ip adresse Dynamisch vom Internet-Provider abrufen.

Andre
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2008, 00:01

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Andre » 29.03.2008, 16:27

Wenn ich den setup assistent starte sagt er Dynamische ip adresse(dhcp) erkannt. Drücke dann auf weiter. als nächstes erscheint Kontoname (falls erforderlich) habe da im Feld WGR614V9 stehen und Domainname (falls erforderlich) das feld ist leer.Dann kann man auf übernehmen und testen drücken. Wenn man auf übernehmen oder testen drückt kommt Einstellung werden aktualisiert. Danach komme ich in die Grundeinstellung. Da kommt dann als erstes die frage :
ist für die internet anbindung eine Anmeldung erforderlich? JA/nein (meine einstellung) nein Kontoname (falls erforderlich) WGR614V9
Domainname (falls erforderlich)

Internet-IP-Adresse
Dynamisch vom Internet-Provider abrufen : angekreutzt
Statische IP-Adresse verwenden : leer
IP-Adresse :62-143-49-138
IP-Subnetzmaske : 255-255-255-0
Gateway-IP-Adresse : 62-143-49-1

DNS-Server (Domain Name Service)
Automatisch vom Internet-Provider abrufen :angekreuzt
Diese DNS-Server verwenden :leer
Primärer DNS-Server :80-69-98-110
Sekundärer DNS-Server : 80-69-100-12

MAC-Adresse des Routers
Standardadresse verwenden : angekreuzt
MAC-Adresse des Computers verwenden : leer
Diese MAC-Adresse verwenden : 00:1E:2A:64:c3:A6

Dann kommt übernehmen und testen wenn ich auf testen drücke (netgear setup:Klicken Sie auf Testen, um eine Verbindung zur NETGEAR-Website herzustellen. Wenn die Verbindung hergestellt werden kann, sind alle Einstellungen korrekt. Klicken Sie auf Abmelden, um das Konfigurationsprogramm zu beenden. Und nun wünscht Ihnen NETGEAR viel Spaß beim Surfen im Internet !)
komm ich nicht auf die Internet seite sondern wieder in die grundeinstellung!

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von 2bright4u » 29.03.2008, 17:16

Dann lass den Test doch einfach weg. Die von Dir oben genannten DNS-Server sind die DNS-Server von UM, also sind die Einstellungen so richtig.

Hast Du nach dem Wizzard das Modem schon mal neu gestartet??? Erst wenn Du das Modem neu startest, bekommt der Router eine IP übertragen.
ENDLICH OHNE UM!!!

Andre
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2008, 00:01

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Andre » 29.03.2008, 17:19

habe das Modem schon mal neugestartet habe es auch mal resetet und ca 20 min vom strom gehabt.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von 2bright4u » 29.03.2008, 17:23

SCHONMAL reicht nicht!
Du MUSST das Modem neu starten, nachdem Du den Router eingestellt hast. Dieser "fragt" dann nach einer externen IP (vom Provider), bekommt aber nur dann eine, wenn das Modem neu gestartet wird. Dies MUSST Du einmalig nach der Einstellung des Routers machen.

Also: Einstellungen im Router vornehmen (ich würde es OHNE den Wizzard machen, Du weißt ja nun mittlerweile, was Du einstellen musst), danach das Modem neu starten und alles sollte gut sein.

BEISPIEL: Wenn ich hier meine Fritzbox miteiner neuen MAC-Adresse versehe, komme ich auch nicht mehr ins Internet. Erst wenn ich dann das Modem neu starte, geht alles wieder.
ENDLICH OHNE UM!!!

Andre
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2008, 00:01

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Andre » 29.03.2008, 18:06

Habe es gerade ausprobiert und es klappt immer noch nicht .

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von 2bright4u » 29.03.2008, 18:39

Du kommst also auch per LAN-Kabel nicht ins INET?
ENDLICH OHNE UM!!!

Andre
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2008, 00:01

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Andre » 29.03.2008, 18:53

Doch per Lankabel komme ich ins Internet .Aber in meinen Drahtlosen verbindungen wird mein netzwerk nicht angezeigt. das von meinen Nachbar aber schon.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von 2bright4u » 29.03.2008, 18:57

Dann liegt es NATÜRLICH NICHT an den Zugangsdaten.... :zerstör:

Du musst in die WLAN-Einstellungen gehen!

Andre
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2008, 00:01

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Andre » 29.03.2008, 19:14

habe in der Wireless Konfiguration folgende werte.

WLAN
Netzwerkname (SSID): Andre
Region: Europa
Kanal: Auto
Modus: b und g

Sicherheitsoptionen
Keine :angekreuzt
WEP: leer
WPA-PSK [TKIP]: leer
WPA2-PSK [AES]: leer
WPA-PSK [TKIP] + WPA2-PSK [AES]: leer

und in den erweiterten W-Lan Einstellungen folgendes.


Einstellungen für WLAN-Router
WLAN-Funktionen des Routers aktivieren: aktiviert
SSID-Broadcast aktivieren: aktiviert
WMM aktivieren: aktiviert
Grenzwert für Fragmentierung (Bereich 256 bis 2346): 2346
CTS/RTS-Grenzwert (Bereich 1 bis 2347): 2347
Präambelmod: lange präämbel

Liste der zugriffsberechtigten WLAN-Karten

Andre
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2008, 00:01

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Andre » 29.03.2008, 20:54

Es will einfach nicht funktionieren. :wand:

Andre
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2008, 00:01

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Andre » 29.03.2008, 23:22

Habe alles noch mal ausprobiert aber es funktioniert immer noch nicht .Hat irgend jemand von euch noch ein paar ideen was ich machen könnte?

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von 2bright4u » 30.03.2008, 10:34

Anderen Router leihen und testen.
Vielleicht ist das WLAN-modul ganz einfach defekt.
ENDLICH OHNE UM!!!

Andre
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2008, 00:01

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von Andre » 30.03.2008, 17:14

Der Router ist neu habe ihn erst seit mittwoch! Wie kann ich den festellen ob der router defekt ist ,müßte ihn ja dann nach Unitymedia zurück schicken damit ich einen neuen bekomme und das kann ja was dauern bis ich einen neuen habe.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kriege W-lan nicht ans laufen netgear wgr614

Beitrag von 2bright4u » 30.03.2008, 17:25

1. Einen anderen PC mit diesem (defekten?) Gerät versuchen zu verbinden.
2. Einen nachweislich funktionierenden Router leihen und mit Deinem Rechner testen.
So wirst Du heraus finden, woran es liegt.

BTW: Auch neue Geräte können defekt sein.
ENDLICH OHNE UM!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bellm und 8 Gäste