Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von Dinniz » 17.02.2015, 19:49

Wenn ihr so weitermacht fange ich an alle zu korrigieren die zum TC7200 Router oder Modem sagen .. es ist MultimediaTerminalAdapter.
Und jetzt ruhe :D
technician with over 15 years experience

AIXtreme2K
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 06.02.2015, 11:25

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von AIXtreme2K » 18.02.2015, 08:36

Also, das Gerät, das bei mir zu Hause hinter der Netzquelle angeschlossen ist, ist ein Netgear DG834GB, ein ADSL Modem, also ein DSL Modem. Und ja, es hat auch eine Routerfunktion eingebaut. Ich verstehe nicht die Begriffsproblematik.

Das ist übrigens die Konfiguration in meinem Netzwerk. Es ist nicht das Netzwerk meiner Bekannten um das es ursprünglich geht.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von koax » 18.02.2015, 08:39

AIXtreme2K hat geschrieben: Die Schritte im Einzelnen, die auf dieser Anleitung angegeben werden sind doch diese:
-Router an Modem anschließen
-Stromstecker Moden ziehen
-PC an LAN Port anschließen und per IP des Routers darauf Zugriff zu erlangen
-Manuelle Internetverbindung einrichten anklicken und bei "Eigene Internetverbindung" Dynamische-IP (DHCP) auswählen
-alle anderen Werte so lassen wie in der Abbildung gezeigt.
-Einstellungen speichern
Kleine Ergänzungen und Troubleshooting wenn Du vor Ort bist:

Router am WAN-Port mit dem Modem verbinden.

Wenn kein Zugriff auf den DIR300 möglich ist:
Rechner neu starten. Der Rechner muss netzwerkseitig auf automatisch bei IP und und DNS (DHCP) gestellt sein. In einem Beitrag vorher erwähntest Du, dass Du Deiner Bekannten den Rat gegeben hattest, den Rechner auf eine feste IP mit einer abstrusen öffentlichen IP umzustellen. Das muss unbedingt rückgängig gemacht werden.
Grund: Man kann auf den Router nicht zugreifen, wenn man vom Router keine passende IP im gleichen Subnetz bekommen hat und natürlich klappt auch alles andere nicht.

Wenn kein Internetzugang klappt und der Router keine IP erhält:
Router nochmals neu starten.

Wenns immer noch nicht klappt:
Kabel überprüfen und probeweise tauschen.
Wenn Windows ein öffentliches Netzwerk eingerichtet hat, dieses auf privates Netzwerk umstellen.

Wenn im Kabelmodem keiner rumgefummelt hat, gibt es dort für den Kunden nichts einzustellen oder zu korrigieren.
Zuletzt geändert von koax am 18.02.2015, 08:46, insgesamt 1-mal geändert.

AIXtreme2K
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 06.02.2015, 11:25

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von AIXtreme2K » 18.02.2015, 08:46

koax hat geschrieben: Rechner neu starten. Der Rechner muss netzwerkseitig auf automatische IP (DHCP) gestellt sein. In einem Beitrag vorher erwähntest Du, dass Du Deiner Bekannten den Rat gegeben hattest, den Rechner auf eine feste IP mit einer abstrusen öffentlichen IP umzustellen. Das muss unbedingt rückgängig gemacht werden.
Grund: Man kann auf den Router nicht zugreifen, wenn man vom Router keine passende IP im gleichen Subnetz bekommen hat und natürlich klappt auch alles andere nicht.
Danke für die Tips. Das werde ich heute nachmittag alles so ausprobieren.
Die statische IP wurde schon wieder gelöscht. Das war auch nur ein Versuch den Rechner "mit Gewalt eine IP zu verpassen die in die gleiche Range des "funktionierenden PC 1" fällt. Das Subnetz hatte ich ja auch anpassen lassen wollen, aber da hatte Windows ja die Möglichkeit verbaut. Warum auch immer.

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1423
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von Leseratte10 » 18.02.2015, 08:47

Die Begriffsproblematik ist die, dass Router mit eingebauten DSL-Modem (so wie dein Netgear DG834GB) oft "Modem" genannt werden. (Nein, der Netgear DG834GB ist kein Modem).
Das führt dann zu Verwechslungen, wenn tatsächlich mal ein reines Modem (ohne integrierten Router) gemeint ist.

AIXtreme2K
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 06.02.2015, 11:25

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von AIXtreme2K » 18.02.2015, 09:47

:smile:

Das ist dann ja fast so wie im Supermarkt.
Wenn auf der Packung mit käseartigem Inhalt "Pizza Belag" draufsteht darf man nicht davon ausgehen, dass da auch echter Käse drin ist. Aber das nur am Rande.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4816
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von hajodele » 18.02.2015, 10:27

Um das babylonische Sprachenwirrwar zu kompletieren:
Reine Router ohne Modemfunktion gibt es aktuell im Privatbereich gar nicht mehr. Weder bei DSL noch bei Kabel.
Der Vertrag deiner Bekannten ist mit Sicherheit mindestens 2 Jahre alt. Später gab es auch hier nur noch Modems mit integriertem Router.
Einen wirklich einfachen, durchgängigen Begriff für diese MischiMaschi-Geräte hat sich leider nie eingebürgert. Mir ist zumindest noch keiner begegnet.
"MultimediaTerminalAdapter" erfüllt diese Ansprüche für mich nicht :D

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von Dinniz » 18.02.2015, 11:00

Das ist zumindest der richtige Begriff für UM Geräte mit Router Funktion, Telefon etc.
Kurz auch MTA.
technician with over 15 years experience

AIXtreme2K
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 06.02.2015, 11:25

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von AIXtreme2K » 18.02.2015, 11:52

hajodele hat geschrieben:Um das babylonische Sprachenwirrwar zu kompletieren:
Reine Router ohne Modemfunktion gibt es aktuell im Privatbereich gar nicht mehr. Weder bei DSL noch bei Kabel.
Der Vertrag deiner Bekannten ist mit Sicherheit mindestens 2 Jahre alt. Später gab es auch hier nur noch Modems mit integriertem Router.
Ob das vielleicht auch noch eine Möglichkeit ist? Unitymedia kontaktieren ob die eine neueres Gerät zur Verfügung stellen würden ?!
Nur, falls gleich alle Stricke reissen...

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von Dinniz » 18.02.2015, 11:55

Wenn das Modem defekt ist, wird eh ein neueres Gerät zugeschickt.
Die alten "Modeme" werden nicht mehr auf Lager sein.
Ansonsten gibt es neue Geräte nur bei Upgrade >32mbit.
technician with over 15 years experience

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1423
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von Leseratte10 » 18.02.2015, 13:05

@hajodele was ist dann die Fritzbox 4080 für ein Gerät, wenn nicht ein Router (ohne Modem) ?

Ist das nur deshalb kein Router, weil wlan eingebaut ist? Ein Modem hat die 4080 nicht.

Wurde extra für Anschlüsse gemacht, bei denen man vom Anbieter ein Modem bekommt.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von Dinniz » 18.02.2015, 13:18

Jetzt ist langsam mal gut. ..
technician with over 15 years experience

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von albatros » 18.02.2015, 15:33

Einfach ins Wörterbuch schauen hilft manchmal:
Ein "Router" ist ein "Router", weil er Netzwerkverbindungen in andere Netze leitet (Engl. "to route" = Deutsch "leiten, lotsen, steuern ..."). Die Verbindung in andere Netze kann über ein Modem (= Modulator/Demodulator) laufen, kann aber auch Ethernet oder WLAN erfolgen. Modem und Router können sich auch in einem Gehäuse befinden.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4816
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von hajodele » 18.02.2015, 15:51

Jau :super:
und unter MTA kann man sich sooooo viel vorstellen: http://de.wikipedia.org/wiki/MTA :D

@Leseratte:
Ich bin ja sowas von enttäuscht, dass du ausgerechnet ein noch nicht auf dem Markt befindliches Teil nennst, das ausgerechnet als Zielgruppe nicht gerade den Standarduser hat. :zunge:
Zur Widerlegung hätten doch schon kostenlose Programme wie pfsense oder ähnlich gereicht. :glück: Mist: Auch wieder nicht die richtige Zielgruppe.

AIXtreme2K
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 06.02.2015, 11:25

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von AIXtreme2K » 19.02.2015, 08:41

Guten morgen,

vielen Dank für die vielen Tips und Wortmeldungen die in diesem Thread gesammelt wurden. Für die Irrungen und "Begriffsjonglagen" meinerseits möchte ich mich an dieser Stelle entschuldigen.
Dass die Diskussion teils in eine andere Richtung abgedriftet ist war nicht mein ursprünglicher Gedanke.

Um das Thema abzuschließen, kann ich euch glücklich berichten, dass bei meiner Bekannten alles zur Zufriedenheit läuft. Das Netzwerk, das gestern morgen angeblich nicht lief, funktionierte in meinem Beisein tadelos.
Ich hatte gestern lediglich den Router mit dem Modem verbunden, dann überprüft ob PC2 eine funktionierende Verbindung zum Router und zum Internet aufbauen konnte, hab über die Router Konsole die WAN Einstellungen kontrolliert und PC1 am Router angeschlossen. Alles lief und läuft bestens.
Böse Zungen mögen behaupten, dass es halt doch daran liegt WER die Kabel in die Buchse steckt. Manchmal drängt sich mir jedoch der Gedanke auf, dass es vielleicht an weiblichem "Übereifer" liegt dass die PC technischen Dinge nicht so laufen wie geplant. Wollen wir es mal so ausdrücken und dabei belassen.

Danke nochmal für Eure Hilfe! :super:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Keine Internetverbindung an 2. Rechner / Motorola Modem

Beitrag von Dinniz » 19.02.2015, 08:42

:D :super:
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: knicki und 2 Gäste