Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
fangdenhut
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2015, 18:03

Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von fangdenhut » 21.01.2015, 18:07

Hallo Forum Mitglieder

meine letzte Abrechnung vom Dezember 2014 enthält ca. 70 Anrufen auf immer dieselbe Telefonnummer 01379 010203 (Sport1 Quiz), was meine Rechnung um 35 Euro erhöht hat. Alle Anrufe am selben Tag und alle innerhalb einer Stunde.
Da zu dieser Zeit niemand zuhause war, stammen diese Anrufe definitiv nicht von uns.

Ich frage mich, wie diese Anrufe auf unserer Telefonrechnung kommen? Habt Ihr eine Idee?
Wurden unsere Voice over Cable Anschlussdaten gestohlen oder unser Anschluss gehackt?
Hat jemand in letzter Zeit ähnliche Erfahrungen gemacht?

Wir hatten zu diesem Zeitpunkt noch CleverKabel20 mit dem alten Arris Modem und einem analogen DECT Gigaset Telefon. Außerdem ist ein WLAN Modem Linksys WRT54GL mit WPA2 Verschlüsselung angeschlossen (Langes Admin Passort und langes WLAN Passwort waren gesetzt). Seit Januar haben wir 2play64 und ein neues Modem.

Ich habe Einspruch gegen die Rechnung bei Kabel BW eingelegt, bin aber verunsichert, ob das jetzt öfter vorkommen wird. Hat jemand Erfahrung wer jetzt den Schaden bezahlt?
Was würdet Ihr mir raten um das in Zukunft zu verhindern?

Viele Grüße

Dirk :wut:

magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 575
Registriert: 15.03.2013, 09:00

Re: Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von magentis » 21.01.2015, 18:17

Als erstes würde ich schauen ob du noch irgendwelche Daten im Router findest. Sichere alle Beweise und mach eine Anzeige. Alles andere wird sich dann zeigen.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von hajodele » 21.01.2015, 18:24

Du bist Fall Nummer 4 der mir bekannt ist.
In den anderen 3 Fällen handelt es sich um Fritzboxen von UMKBW und von 1und1.
Wenn es dich auch mit der Konstellation MODEM getroffen hat, tippe ich auf einen Angriff von Innen (z.B. via Mail).
Ansonsten tappe ich bisher auch im Nebel.
Beim Kabelbw-Fall wurden anscheinend die Kosten erlassen http://unitymedia-kabelbw-helpdesk.de/f ... =20&t=6414

Wenn ihr die Sonderrufnummern nicht wirklich braucht, lasst sie bitte umgehend sperren :wut:
Zuletzt geändert von hajodele am 21.01.2015, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.

fangdenhut
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2015, 18:03

Re: Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von fangdenhut » 21.01.2015, 18:25

magentis hat geschrieben:Als erstes würde ich schauen ob du noch irgendwelche Daten im Router findest
Hallo magentis,

danke für Deine schnelle Antwort. Meinst Du mit Router meinen WLAN Router? Dann muss ich den nochmals aktivieren, denn das neue Kabel Modem hat WLAN integriert. Oder meinst Du das Kabelmodem, das habe ich bereits an Kabel BW zurückgeschickt bevor ich die Dezember Rechnung hatte.

Viele Grüße

Dirk

fangdenhut
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2015, 18:03

Re: Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von fangdenhut » 21.01.2015, 18:33

Hallo hajodele,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Das beruhigt mich leider nicht gerade.
Gibt es tatsächlich eine Möglichkeit per Mail über einen Virus, Trojaner usw. auf meinem Laptop eine Festnetznummer über meinen WLAN Router --> Kabel Modem anzurufen? Das wäre ja fatal.
Mein Virenscanner (Avira Pro) hat bisher nichts verdächtiges erkannt.

Viele Grüße

Dirk

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von hajodele » 21.01.2015, 19:00

Hast du irgendeine Telefon-Software installiert (TAPI oder so was) ?
Dein Gigaset hängt/hing nur als gewöhnliches schnurlos-Telefon am Modem?

Ich suche fast schon verzweifelt als (noch) unbeteiligter nach Zusammenhängen.

In meinen wichtigsten betreuten Netzen (Mami und Meins) ist eine Sperre beim Provider eingerichtet.

fangdenhut
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2015, 18:03

Re: Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von fangdenhut » 21.01.2015, 19:35

hajodele hat geschrieben:Hast du irgendeine Telefon-Software installiert (TAPI oder so was) ?Dein Gigaset hängt/hing nur als gewöhnliches schnurlos-Telefon am Modem?
Hallo hajodele,

danke für Deine Mühe.
Ich habe keine Telefon SW installiert, aber Skype ist installiert. Der Laptop läuft unter Win7 Home Premium.
Das Gigaset steckte im Telefon1 Anschluss des Kabelmodems (Arris). Also am Analoganschluss.

Viele Grüße

Dirk

Seufz
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 02.11.2014, 14:43

Re: Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von Seufz » 22.01.2015, 17:45

Moment mal - altes Kabelmodem? Ist da überhaupt ein zeitgemässer Firewallschutz + Net gegeben?
Kann die Technik dahinter jetzt so nicht ganz nachvollziehen, da ich nur TC7200 oder Fritzboxen Cable kenne
Unitymedia 2Play 120/6 MBit/s, Fritzbox 6360 mit 5050 für Sipgate und Easybell, Repeater

M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 572
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von M@rtin » 22.01.2015, 19:42

2 Anmerkungen zu dem Thema:
1. hajodele meinte in seiner Nachfrage, ob z.B. eine Rufumleitung in der Hardware, die zum Zeitpunkt des Missbrauchs unbefugt eingetragen wurde? Das Problem ist ja nicht neu, denn vor genau einem Jahr traten bei Fritzboxen ein solches Problem auf, weil aufgrund eines Lecks in der Firmware Fritzboxen reihenweise gehackt wurden und darüber teuere Rufnummern von Außen angewählt wurden. Prüfen kannst du das natürlich nur an der Hardware, die zu diesem Zeitpunkt aktiv war, ob von Außen die Konfiguration verändert wurde.

2. Du kannst dein Kundenkonto im Kundencenter jederzeit einsehen, auch die bislang angefallen Telefonkosten. Also im Falle von Zweifel öfters dort nachschauen.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von tq1199 » 22.01.2015, 19:56

M@rtin hat geschrieben:... eine Rufumleitung in der Hardware, die zum Zeitpunkt des Missbrauchs unbefugt eingetragen wurde?
Hier geht es um VoC (... hatte ich auch von 2007 bis 2012 bei KabelBW) mit einem reinen/transparenten KabelModem und einem analogen Telefon an diesem KabelModem (... d. h. keine FritzBox-cable bzw. kein anderes Kabel-Gateway oder gleichwertig).
M@rtin hat geschrieben: Prüfen kannst du das natürlich nur an der Hardware, die zu diesem Zeitpunkt aktiv war, ob von Außen die Konfiguration verändert wurde.
Wie soll das hier, an dieser Hardware geprüft werden?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 572
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von M@rtin » 22.01.2015, 20:29

Ich hatte das Gefühl, der Themenersteller war sich grundsätzlich nicht sicher, welche Hardware gemeint war und ich wollte hajodeles Fragen dem Fragesteller erläutern. Außerdem geht es ja um die Eingrenzung, wo die Lücke ist. Dass das bei VoC anders ist, ist klar, aber irgendwie muss ja eine Manipulation in irgendeiner Weise stattgefunden haben. Demnach beschränkt es sich nicht auf die eingesetzte Hardware.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von tq1199 » 22.01.2015, 20:47

M@rtin hat geschrieben:Ich hatte das Gefühl, der Themenersteller war sich grundsätzlich nicht sicher, welche Hardware gemeint war ...
Dann hast Du evtl. nicht alle Beiträge in diesem Thread gelesen. Denn hajodele hat gefragt:
Dein Gigaset hängt/hing nur als gewöhnliches schnurlos-Telefon am Modem?
und der TE hat darauf geantwortet:
Das Gigaset steckte im Telefon1 Anschluss des Kabelmodems (Arris). Also am Analoganschluss.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

fangdenhut
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2015, 18:03

Re: Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von fangdenhut » 24.01.2015, 12:02

Hallo zusammen,

zunächst nochmals vielen Dank an alle die sich an der Diskussion beteiligt haben.
Ich sehe, Ihr seit genauso ratlos wie ich, wie diese 01379... Anrufe auf meine KabelBW Telefonrechnung kommen.
Wie schon geschrieben, es geht um Voice over Cable (VoC), da mein Telefon direkt an den Analog Telefonanschluss des Arris Kabelmodems angeschlossen ist.
Ansonsten ist am Kabelmodem nur ein WLAN Router mit WPA2 Verschlüsselung angeschlossen. Über WLAN verbunden sind ein Laptop (Win7), ein Tablet PC (Android), ein Samsung Fernseher, ein Festplatter Recorder (Octagon) und ein Samsung Android Handy verbunden.

Hat bisher sonst wirklich keiner (außer Fritzbox Besitzer) solche Erfahrungen gemacht?
Gibt es weitere Hypothesen, wie das passieren könnte?

Danke und viele Grüße

Dirk :kratz:

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von tq1199 » 24.01.2015, 12:17

fangdenhut hat geschrieben: Gibt es weitere Hypothesen, wie das passieren könnte?
Hat dein Linksys WRT54GL evtl. eine alternative/modifizierte Firmware (z. B. dd-wrt oder gleichwertig) mit vpn-, http(s)- bzw. ssh-Zugang? Auch wenn dein Router gehackt worden ist, kann man darüber auf das analoge Telefon, das am transparenten Kabel-Modem angeschlossen ist, zugreifen?
Evtl. kann es auch bei der Rechnungsstellung, ein Fehler von KabelBW sein. Fehlerhafte Rechnungen für nicht getätigte Anrufe, hat es in der Vergangenheit auch bei anderen Telefonprovidern schon gegeben.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

fangdenhut
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2015, 18:03

Re: Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von fangdenhut » 24.01.2015, 14:18

Mein WLAN Router hat die original Firmware drauf, die ich vor einiger Zeit mal auf den aktuellsten Stand (Download von Linksys) gebracht habe.
Mir wäre eben schleierhaft, selbst wenn mein WLAN gehackt worden wäre, wie man darüber das Kabelmodem dazu bringen kann, eine Nummer per VoC anzurufen.
Vielleicht ist es aber tatsächlich einfach so, dass KabelBW einen Fehler bei der Abrechnung gemacht hat. Hoffentlich finden sie ihn und ich bleibe nicht auf den Kosten sitzen. Laut Kundenservice ist mein Einspruch in Bearbeitung. Ich melde mich wenn ich eine Rückmeldung habe.

Viele Grüße

Dirk

andy45
Kabelexperte
Beiträge: 205
Registriert: 04.09.2013, 14:36

Re: Viele teure Anrufe auf 01379 Nummer auf Rechnung

Beitrag von andy45 » 24.01.2015, 14:34

Die einzige Möglichkeit die ich mir vorstellen kann ist das ein Böser Nachbar sich mit einem weiteren Handteil an der Gigaset Station angemeldet hat.
Denn die Kennung zum anmelden wird von den meisten Nutzern nicht geändert .

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rv112 und 3 Gäste