Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
GreenTea
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 11.01.2015, 22:04

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von GreenTea » 16.01.2015, 17:51

Bei allen ist das Problem etwa zeitgleich aufgetreten. Wäre schon ein ziemlicher Zufall, wenn das Problem nicht auf Seiten des Anbieters wäre, wenn man sich mal die Symptome anschaut. Der Schluss, den du daraus aus ziehst, macht keinen Sinn, nicht der von Chickenforce.

Freakmaster
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 16.01.2015, 20:05

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von Freakmaster » 16.01.2015, 20:07

Ich komme aus Münster und habe das gleiche Problem. Emails ab einer bestimmten Größe gehen nicht über Thunderbird oder das Webinterface raus. Betroffen sind GMX, WEB und meine Hochschuladresse. Unitymedia sperrt sich natürlich und sagt dass ist nicht ihr Problem.

chickenforce
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 12.01.2015, 14:18
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Probleme mit Uploads bei UnityMedia

Beitrag von chickenforce » 16.01.2015, 20:44

Freakmaster hat geschrieben:Ich komme aus Münster und habe das gleiche Problem. Emails ab einer bestimmten Größe gehen nicht über Thunderbird oder das Webinterface raus. Betroffen sind GMX, WEB und meine Hochschuladresse. Unitymedia sperrt sich natürlich und sagt dass ist nicht ihr Problem.
War bei mir auch so. Ich will gar nicht all das wiedergeben, was die Supportmitarbeiterin mir alles erzählt hat. Nur ein Beispiel: "Der Thunderbird Server ist in der letzten Zeit an Wochenden ständig überlastet". WTF???
Als ich ihr aber erklärt habe, dass der Versand funktioniert, wenn ich meinen Internetzugang auf Vodafone umstelle, hat sie die Störungsmeldung aufgenommen. Zu dem Zeitpunkt wusste ich nocht nicht, dass die Geschwindigkeitstests auf http://speedtest-2.unitymedia.de/ und http://speedtest-3.unitymedia.de/ ebenfalls nur sporadisch funktionieren. Auch bei diesen Speedtests werden ja Dateien herunter- und hochgeladen. Das Ganze ist nun drei Tage her und es gab noch keine Reaktion von UM. Alle Probleme bestehen weiterhin. Deshalb werde ich gleich mal wieder anrufen - diesmal werde ich aber direkt vorher meine Box für ein paar Minuten vom Stromnetz nehmen ;)
3play COMFORT 120 - Horizon Box und UM HD Receiver

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1990
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Probleme mit Uploads bei UnityMedia

Beitrag von tq1199 » 17.01.2015, 16:54

chickenforce hat geschrieben:Alle Probleme bestehen weiterhin.
Evtl. mal mit dem Netalyzr testen.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste statische IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfig-Datei der FB: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Speedtest: Hosted by bc-networks (Remseck) [13.51 km]: 28.612 ms, DL: 53.41 Mbit/s; UL: 4.73 Mbit/s
Ping vom border device zum default gateway = i. M. 10.448 ms

chickenforce
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 12.01.2015, 14:18
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Probleme mit Uploads bei UnityMedia

Beitrag von chickenforce » 17.01.2015, 21:59

Netalyzr zeigt keine Auffälligkeiten.

Nach wie vor ist die Situation, dass nach einem "Umstöpseln" auf Vodafone der E-Mail-Versand funktioniert. Sowie ich wieder mit UnityMedia verbunden bin, funktioniert der Versand nicht mehr. Dieses Verhalten lässt sich beliebig oft reproduzieren. Das Ergebnis ist immer das gleiche.

Auch andere weiter oben von mir genannte Test funktionieren mit Vodafone, nicht aber mit UnityMedia.
3play COMFORT 120 - Horizon Box und UM HD Receiver

krutojmax
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 18.11.2013, 21:48

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von krutojmax » 17.01.2015, 22:30

Ich möchte mich nun auch zu der ganzen Sache äußern.

Bei mir war das selbe Problem vorhanden. Zusätzlich hatte ich statt der versprochenen 150 Mbits Verbindung meistens unter 30.

- Emails versenden mit einem Anhang war nicht möglich.
- Der Speedtest scheiterte beim Upload.
- Downloads brachen oftmals ab.


Bei UM angerufen, Ticket aufgegeben. Am nächsten Tag war ein Techniker da. Er hat die FB 6360 ausgetauscht und ist wieder verschwunden.
Sagte, dass das Problem seitens UM liegt.

Nun denn - Speedtest ergibt 60-70 Mbits Download und knapp unter 5 Mbits Upload. Ich habe den 2Play150Premium wohl gemerkt.

Werde mich die Tage wieder bei UM melden um die Probleme zu melden.
UM 2PlayPREMIUM200 - FB 6490

chickenforce
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 12.01.2015, 14:18
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von chickenforce » 19.01.2015, 10:04

Hallo krutojmax,

aus Deiner Nachricht geht nicht hervor, ob das E-Mail-Upload-Problem bei Dir behoben ist. Kannst Du mit Thunderbird E-Mails verschicken, die eine Größe von etwa 200KByte oder mehr haben?
3play COMFORT 120 - Horizon Box und UM HD Receiver

krutojmax
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 18.11.2013, 21:48

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von krutojmax » 19.01.2015, 20:51

Hallo,

nein leider nicht. Bis jetzt kann ich KEINE Emails mit einem Anhang > 200 KB versenden, was langsam ziemlich frustrierend ist.

- Außerdem öffnen sich gewisse Seiten nicht / sehr langsam (wie z.B. der Motomaker von Motorola).
- Oder Downloads brechen sporadisch ab.
- Speedtest (Upload) scheitert mit einem Error

All diese Probleme sind verschwunden, sobald ich an meinem System mein Handy via USB Tethering / WiFi Hotspot anschließe.

- Emails können ohne Probleme versendet werden
- Downloads laufen ohne Probleme durch
- Speedtest funktioniert einwandfrei
- Seiten öffnen sich ebenfalls ohne Probleme


Das Problem lag / liegt nicht am Router, sondern (m.M. nach) entweder an dem DS Lite (v4) / DNS von UM.
Was anderes kommt mir gerade leider nicht in den Sinn.

Außerdem weiß ich leider auch nicht, wie ich jemanden am TEL erklären kann, dass über Hotspot all die Probleme behoben sind.
Die Uploads funktionieren, ohne dass die Verbindung mit einem Server in einen "timeout" läuft! ...
UM 2PlayPREMIUM200 - FB 6490

chickenforce
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 12.01.2015, 14:18
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Probleme mit Uploads bei UnityMedia

Beitrag von chickenforce » 19.01.2015, 22:21

Hallo,

heute habe ich mal ein paar Daten mit Wireshark geloggt. Bei all den genannten Upload-Problemen gibt es nach einer kurzen Zeit einen Stapel von erfolglosen Retransmissions, die dann irgendwann mit einem Timeout von dem entfernten Server quittiert werden.

Falls sich mal ein verantwortlicher hierher verirren sollte, hier die Meldung beim Sendeversuch einer E-Mail, die sich ständig wiederholt, bis es schlussendlich zu einem Abbruch (Timeout) kommt. Die IP des Routers habe ich natürlich verschleiert.

285 34.905506000 192.168.43.100 74.125.xxx.yyy TCP 1436 [TCP Retransmission] 51904->587 [PSH, ACK] Seq=78314 Ack=882 Win=65452 Len=1382[Reassembly error, protocol TCP: New fragment overlaps old data (retransmission?)]
3play COMFORT 120 - Horizon Box und UM HD Receiver

Vera
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 20.01.2015, 10:10

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von Vera » 20.01.2015, 10:27

Hallo, zusammen, ich bin neu hier und habe dieselben Probleme, wie hier geschildert.

Seit Anfang des Jaghres kann ich keine Bilder mehr auf Webseiten hochladen und auch keine Email Anhänge mehr versenden.

Seltsamerweise klappt es ab und an, dass sich doch mal eine Datei hochladen lässt, aber es scheint absolut willkürlich zu sein und lässt sich für mich nicht nachvollziehen.

Wir haben dieses 3play 50Mbits von Unitymedia gebucht, inklusive dieser Fritzbox 6360 und es war auch schon ein Techniker vor Ort, der behauptete, es liefe alles einwandfrei. Aber nach wie vor lassen sich keine Dateien mehr hochladen. Speedtests von Unitymedia sind extrem großen Schwankungen unterworfen und so bricht einmal der Download ab, beim 2. Test klappt der Upload nicht und ein dritter Test funktioniert einwandfrei und das alles innerhalb einer Minute.

Ich habe nun schon viel getestet- vor allem mit Freundeshilfe, denn ich bin ein PC Laie- und so auch festgestellt, dass sich zumindest auf Wordpress Dateien mit maximal 80KB hochladen lassen und Email Dateien als "Inline Bilder" versenden lassen, aber das kann es ja nicht sein.

Ich weiss auch schon gar nicht mehr, an wen ich mich wenden soll, dass der Mist endlich repariert wird und wieder funktioniert.
Hat denn hier jemand schon Erfolge bei der Behebung des Problems gehabt oder hat eine Idee, an wen ich mich nun wenden kann?

GreenTea
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 11.01.2015, 22:04

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von GreenTea » 20.01.2015, 12:55

Ich habe UM eine Mail geschickt, das Problem beschrieben und auf diesen Thread verwiesen. Ich bezweifle, dass ich vor 2018 eine Antwort erhalte, aber für die Hotline und Techniker fehlen mir die Nerven...

Für mich gibts da zwei Möglichkeiten:
1. Zu wenige Leute haben dieses Problem bisher gemeldet, also wird es nicht als Problem angesehen.
2. Unitymedia hat keine Ahnung, wie sie es beheben können und ignorieren deshalb alle Beschwerden, bis ihnen was einfällt.

kirapira
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 14.01.2015, 22:10

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von kirapira » 20.01.2015, 14:42

Ok wir haben jetzt ne Lösung:

1. Schnelle Möglichkeit, damit man zumindestens mal schnell was hochladen kann: Über VPN Zugang einwählen, dann geht der Upload, allerdings viel langsamer als Normal.
2. Heute war der 2te Techniker (sehr kompetent) da: Einfach auf IPV4 umstellen lassen und alles funktioniert wieder einwandfrei (allerdings macht Unitymedia das relativ ungern, also stur bleiben und verlangen).

Viel Erfolg!

Vera
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 20.01.2015, 10:10

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von Vera » 20.01.2015, 15:25

kirapira hat geschrieben:Ok wir haben jetzt ne Lösung:

1. Schnelle Möglichkeit, damit man zumindestens mal schnell was hochladen kann: Über VPN Zugang einwählen, dann geht der Upload, allerdings viel langsamer als Normal.
2. Heute war der 2te Techniker (sehr kompetent) da: Einfach auf IPV4 umstellen lassen und alles funktioniert wieder einwandfrei (allerdings macht Unitymedia das relativ ungern, also stur bleiben und verlangen).

Viel Erfolg!
Hallo, Kirapira :-)

Was bedeutet denn dieses Umstellen von IPV6 auf IPV4? Was hat das für Konsequenzen- ausser, dass danach dann hoffentlich der Upload wieder funktioniert?
Ich frage, weil es doch sicher einen Grund hat, warum die Einstellung normalerweise über IPV6 läuft, oder irre ich?

Und muss dieses Umstellen durch einen Techniker erfolgen, oder kann man das selber machen?

Danke.

kirapira
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 14.01.2015, 22:10

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von kirapira » 20.01.2015, 16:46

Vera hat geschrieben:
kirapira hat geschrieben:Ok wir haben jetzt ne Lösung:

1. Schnelle Möglichkeit, damit man zumindestens mal schnell was hochladen kann: Über VPN Zugang einwählen, dann geht der Upload, allerdings viel langsamer als Normal.
2. Heute war der 2te Techniker (sehr kompetent) da: Einfach auf IPV4 umstellen lassen und alles funktioniert wieder einwandfrei (allerdings macht Unitymedia das relativ ungern, also stur bleiben und verlangen).

Viel Erfolg!
Hallo, Kirapira :-)

Was bedeutet denn dieses Umstellen von IPV6 auf IPV4? Was hat das für Konsequenzen- ausser, dass danach dann hoffentlich der Upload wieder funktioniert?
Ich frage, weil es doch sicher einen Grund hat, warum die Einstellung normalerweise über IPV6 läuft, oder irre ich?

Und muss dieses Umstellen durch einen Techniker erfolgen, oder kann man das selber machen?

Danke.
Damit kenne ich mich nicht wirklich aus, ich weiss nur, dass manche geschäftsrechner eine ipv6 verbindung benötigen, hat irgendwas mit verschlüsselung und sicherheitsprotokoll zutun.
Einfach mal googlen... http://www.ipv6-portal.de/informationen ... -ipv6.html

Wie gesagt hat das bei uns der techniker gemacht, er hat intern bei unitymedia angerufen und es umstellen lassen, nach 10 min hat sich dann das modem neu gestartet und alles ging wieder.
Vielleicht geht es auch dann einfach per umstellung, wenn man stur darauf am telefon besteht.

Achja und der interne mitarbeiter wusste von 2 weiteren fällen mit dem upload problem, wo das umstellen auf ipv4 auch die lösung war.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1990
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von tq1199 » 20.01.2015, 16:53

kirapira hat geschrieben:..., wo das umstellen auf ipv4 auch die lösung war.
OK, aber lt. chickenforce (siehe z. B. seinen Beitrag in diesem Thread) geht es auch mit DS-Lite, wenn man z. B. Linux (statt Windows) als Betriebssystem benutzt.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste statische IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfig-Datei der FB: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Speedtest: Hosted by bc-networks (Remseck) [13.51 km]: 28.612 ms, DL: 53.41 Mbit/s; UL: 4.73 Mbit/s
Ping vom border device zum default gateway = i. M. 10.448 ms

kirapira
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 14.01.2015, 22:10

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von kirapira » 20.01.2015, 16:59

Ja ok, unitymedia weiss denke ich selbst nicht genau warum es zu diesen problemen kommt, aber so ist es für uns eine komfortable lösung mit dergleichen super geschwindigkeit wie vorher. Insbesondere im vergleich zur verbindung mit vpn, was wir die letzten tage übergangsweise verwendet haben.

...technik eben..und die nadel im heuhaufen finden

chickenforce
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 12.01.2015, 14:18
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von chickenforce » 20.01.2015, 18:27

Hallo,

das mit dem Linux hätte ich niemals schreiben sollen. Das bringt nur Verwirrung. Aber ich denke, ich kann das jetzt auflösen:

Aus dem Wireshark-Trace ergibt sich, dass sehr viele Retransmissions gemacht werden. Ab einer bestimmten Menge bricht Windows die Verbindung dann einfach ab. Bei Linux wird die Verbindung noch deutlich länger aufrecht erhalten. Es werden unter Linux also deutlich mehr Versuche übernommen, die Daten endlich zu übertragen. Darum kommt am Ende bei Linux trotzdem noch ein Upload zustande, der unter Windows nicht funktioniert. Man kann aber auch unter Linux sehen, dass es immer wieder zu Pausen beim Upload kommt.

Der Unterschied zwischen IPv4 und IPv6 hat weniger mit Sicherheit als mit der Zeit zu tun, als das Internet erfunden wurde. Um es mal ganz einfach zu beschreiben: Irgendwie muss ja jeder Computer direkt adressierbar sein. Bisher gab es dafür maximal etwa 4,3 Milliarden eindeutige Adressen. Damals nahm man nicht an, dass wir schon jetzt so weit sind, dass diese Adressen nun langsam aufgebraucht sind. Um dem entgegenzuwirken, hat man sich vor ein paar Jahren einen neuen Standard zur Adressierung von Geräten überlegt, die mit dem Internet verbunden sind: IPv6. Durch diesen Standard sind jetzt viel mehr eindeutige Adressen möglich. Es sind sogar so viele, dass man auf jedem Quadradtmillimeter der Erde 600 Billiarden Geräte anschließen könnte. Eine riesige Menge, mit der die meisten 3 bis 4 Personenhaushalte die nächsten Jahre auskommen sollten.

Seit einger Zeit vergibt UnityMedia für Neukunden nur noch IPv6 Adressen. Damit alle Geräte und Netzwerke weiterhin funktionieren, werden IPv4-Adressen praktisch über das IPv6 Netzwerk geschickt. Genau genommen werden diese dann getunnelt (DS-Lite). Leider klappt das in den letzten Wochen bei UnityMedia nicht (mehr) fehlerfrei. Darum haben wir alle diese Probleme.

Warum sich so wenige beschweren? Ich denke, zunächst muss mal erkannt werden, dass es überhaupt ein Problem gibt. Bei mir selber war es schon Ende Dezember so, dass ich hin und wieder keine Bilder zu Google+ hochladen konnte. Ab und zu klappte es aber auch. Darum habe ich mir zunächst nichts dabei gedacht. Erst, als ich vor etwa zwei Wochen ein wichtiges Dokument per E-Mail verschicken wollte, habe ich versucht, der Sache auf den Grund zu gehen. Dabei bin ich auf diesen Thread hier gestoßen.

Naja, den Rest kann man dann ja hier nachlesen.

Heute hatte ich wieder so ein Erlebnis. Obwohl ich es mittlerweile besser wissen sollte, habe ich noch einmal die UM-Hotline bemüht. Wie dem auch sei, man wird mir nun noch einmal einen Techniker schicken, der dann wahrscheinlich wieder nichts feststellen kann, weil es sich einfach nicht um ein lokales Hardware-Problem, sondern um die Übertragnung von IPv4-Daten handelt, die zunächst durch diesen IPv6-Tunnel müssen. Da kann dann dieser Techniker bei mir auch gar nichts dran ändern. Aber was solls.

Bei einem Bekannten von mir wurde vor ein paar Tagen die Fritz!Box ausgetauscht. Hat natürlich auch nichts gebracht. Auch dort unverändert immer noch die gleichen Probleme, wie sie hier im Forum beschrieben wurden.

Die Lösung wäre in der Tat, wenn man eine "richtige" IPv4-Adresse hätte. Dann würde nämlich das ganze Tunnel-Gedöns nicht mehr notwendig sein und die Daten könnten direkt zu oder von IPv4 Netzwerken übertragen werden. Da aber - wie schon beschrieben - IPv4-Adressen nicht mehr in Hülle und Fülle zur Verfügung stehen, bekommt man die bei UM normalerweise nur noch, wenn man einen Business-Vertrag hat.

Vielleicht habe ich ja auch mal Glück und bekomme einen Techniker, der so kompetent ist wie ein paar Threads vorher beschrieben, und bei mir wird dann auch komplett auf IPv4 umgestellt. Momentan habe ich nämlich nicht gerade Hoffnung, dass die sich bei UM der Sache wirklich annehmen werden :/
3play COMFORT 120 - Horizon Box und UM HD Receiver

chickenforce
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 12.01.2015, 14:18
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von chickenforce » 20.01.2015, 18:39

kirapira hat geschrieben:Wie gesagt hat das bei uns der techniker gemacht, er hat intern bei unitymedia angerufen und es umstellen lassen, nach 10 min hat sich dann das modem neu gestartet und alles ging wieder.
Vielleicht geht es auch dann einfach per umstellung, wenn man stur darauf am telefon besteht.

Achja und der interne mitarbeiter wusste von 2 weiteren fällen mit dem upload problem, wo das umstellen auf ipv4 auch die lösung war.
Ich will auch diesen Techniker!!! :D

Übrigens: Um das mit dem VPN zu machen, braucht man natürlich einen Punkt, wo das VPN wieder "herauskommt". Ich denke nicht, dass jeder irgendwo einen Root Server wie z.B. bei Strato stehen hat. Okay, man könnte natürlich ein VPN zu einem Freund oder Bekannten aufbauen, der bei Vodafone oder bei der Telekom ist. Aber soooo schnell ist das alles auch nicht gemacht, und in der Tat, dann wird das ganze natürlich langsamer. :/
3play COMFORT 120 - Horizon Box und UM HD Receiver

chickenforce
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 12.01.2015, 14:18
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von chickenforce » 20.01.2015, 18:41

GreenTea hat geschrieben:Für mich gibts da zwei Möglichkeiten:
1. Zu wenige Leute haben dieses Problem bisher gemeldet, also wird es nicht als Problem angesehen.
2. Unitymedia hat keine Ahnung, wie sie es beheben können und ignorieren deshalb alle Beschwerden, bis ihnen was einfällt.
Ich fürchte: beides trifft zu
3play COMFORT 120 - Horizon Box und UM HD Receiver

kirapira
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 14.01.2015, 22:10

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von kirapira » 20.01.2015, 20:42

chickenforce hat geschrieben:
Übrigens: Um das mit dem VPN zu machen, braucht man natürlich einen Punkt, wo das VPN wieder "herauskommt". Ich denke nicht, dass jeder irgendwo einen Root Server wie z.B. bei Strato stehen hat. Okay, man könnte natürlich ein VPN zu einem Freund oder Bekannten aufbauen, der bei Vodafone oder bei der Telekom ist. Aber soooo schnell ist das alles auch nicht gemacht, und in der Tat, dann wird das ganze natürlich langsamer. :/
Nee ging ganz einfach in 5 min mit SoftEther VPN client manager.
Hier ein download link wo die server schon mit dabei sind.
http://download.vpngate.jp/common/cd.as ... 131631.zip

chickenforce
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 12.01.2015, 14:18
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von chickenforce » 20.01.2015, 21:26

kirapira hat geschrieben:Nee ging ganz einfach in 5 min mit SoftEther VPN client manager.
Hier ein download link wo die server schon mit dabei sind.
Hmmm... University of Tsukuba, Japan? Interessant. Kannte ich noch nicht. Aber wenn das über Japan geht, dann ist wohl auch klar, warum das so langsam ist ;) Jedenfalls ist das ja auch eine gute Möglichkeit, UnityMedia zu beweisen, dass der Fehler bei denen lieght und nicht lokal. :)
3play COMFORT 120 - Horizon Box und UM HD Receiver

kirapira
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 14.01.2015, 22:10

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von kirapira » 20.01.2015, 21:33

Es gibt in der Serverliste auch Server aus Europa, die sind meist auch schneller. Am besten bin ich mit gelaufen, wenn ich europäische Server mit möglichst kleinem Ping und möglichst hohem Linespeed ausgewählt hab. Klappt gut, und wenn man gerade mal nichts hochläd, kann man ja einfach auf disconnect gehen und wieder mit gewohnter geschwindigkeit surfen.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4940
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von hajodele » 20.01.2015, 21:50

Nochmal zum Kernproblem:
Hat eigentlich auch jemand mal versucht, etwas zu unchristlichen Zeiten, also Spätnachts bzw. Frühmorgens zu versenden?
Wenn das geht, ist es einfach ein Dimensionierungsproblem der ATFR-Gateways.
Wenn das auch nicht geht, wurde entweder eine falsche Einstellung oder ein unsauberes Update an der AFTR-Gateways vorgenommen.

Hintergrund:
Alle mir bekannten Mailprovider arbeiten ausschließlich mit IPv4.
Mit IPv6/DS-Lite läuft das alles über diese Gateways.

Problem:
Die IPv4-Reserven von UM sind äußerst beschränkt und ein Nachkauf ist nicht mehr möglich.
So ist es nicht ganz unproblematisch, einfach so mal tausende von IPv4-Adressen rauszugeben.
Erschwerend kommt hinzu, dass da sicher noch mal so viele Trittbrettfahrer aufspringen, die das Problem gar nicht haben, aber aus anderen Gründen gerne IPv4 hätten.
Man beachte, dass viele Benutzer allein wegen des IPv4 in die Business-Tarife geflüchtet sind.

Der Weg, euch IPv4 zu geben, mag euer Problem beseitigen, das ist aber viel zu kurz gedacht.

GreenTea
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 11.01.2015, 22:04

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von GreenTea » 21.01.2015, 17:53

hajodele hat geschrieben:Nochmal zum Kernproblem:
Hat eigentlich auch jemand mal versucht, etwas zu unchristlichen Zeiten, also Spätnachts bzw. Frühmorgens zu versenden?

...

Der Weg, euch IPv4 zu geben, mag euer Problem beseitigen, das ist aber viel zu kurz gedacht.
Es funktioniert hin und wieder mittags, aber besonders gegen Abend geht's so gut wie nie, was deine These zumindest stützen würde. Wenn du meinst, Unitymedia denkt zu kurz, wenn Sie den Kunden IPv4 geben, um ihr Problem zu lösen, anstatt eine generelle Lösung zu finden, bin ich ganz bei dir.

chickenforce
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 12.01.2015, 14:18
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von chickenforce » 21.01.2015, 18:42

hajodele hat geschrieben:Hat eigentlich auch jemand mal versucht, etwas zu unchristlichen Zeiten, also Spätnachts bzw. Frühmorgens zu versenden?
Wenn das geht, ist es einfach ein Dimensionierungsproblem der ATFR-Gateways.
Ich kann E-Mails mit einer Größe von 200KByte niemals verschicken, egal zu welcher Zeit. Okay, 4:30 Nachts habe ich wahrscheinlich noch nicht versucht, aber definitiv 2:00 oder 5:45. Es geht einfach nicht. Und ich habe auch nicht vor, größere E-Mails jetzt immer nur nachts zu verschicken. Ich möchte einfach den Zustand wieder haben, wie er noch Mitte Dezember war. Das ist schon alles. Und wenn UnityMedia das nicht mehr liefern kann, dann nehme ich auch gerne eine IPv4-Adresse. Wie jemand anderes schon gesagt hat: Offenbar denkt UnityMedia nicht weit genug. Ansonsten würden sie nicht wiederholt Techniker losschicken, die durch austauschen von Fritz!Boxen das Problem einfach nicht in den Griff bekommen (können), sondern sie würden sich wirklich mal um das Kernproblem kümmern. Schließlich entstehen UnityMedia durch diese Techniker auch Kosten. Oder anders ausgedrückt: wenn das bei denen immer so läuft, dann gibt es dort sicherlich auch 'ne Menge Einsparpotenzial.

Es ist ja nun mal so, dass viele Agents an der Hotline einen nicht verstehen, zu wenig Ahnung von der Materie haben ("Thunderbird-Server ist überlastet", "dickes Kind kann nicht beim ersten mal über den Zaun springen") und ohnehin nach Schema F vorgehen (müssen). So kommt man leider nicht weiter.
3play COMFORT 120 - Horizon Box und UM HD Receiver

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste