Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
krutojmax
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 18.11.2013, 21:48

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von krutojmax » 24.02.2015, 08:33

OlliL hat geschrieben: Ich: "Was soll mir der Techniker bringen? Also ich zahle den ja nicht, wenn UM den gerne zahlt OK, aber was bringt der mir bei Ihrem AFTR Gateway-Problem?"
Das ist UM. Mit solchen Geschichten brauchst du da gar nicht anzurufen.
Du sagst denen ja quasi schon die Lösung - AFTR-Gateway reparieren.
Man muss bei denen ohne technischer Kenntnis eine Störmeldung aufgeben.

Ich z.B. hab immer wieder betont, dass es ja nicht sein kann, dass ich keine Emails mehr mit Anhängen versenden kann. :pcfreak:
In welcher Zeit leben wir? Und ich würde gerne eine Lösung dafür haben. ;)

So kommt man, so vermute ich, einfach weiter...
Auch wenn ich selbst im 2nd-LV-Support arbeite und eigentlich von den LKW-Fahrern nicht viel halte, scheint es aber bei UM die passende Taktik zu sein. :kafffee:
UM 2PlayPREMIUM200 - FB 6490

OlliL
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 93
Registriert: 23.01.2015, 19:36

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von OlliL » 24.02.2015, 08:53

Das ist ja nicht das was ich denen bei der Aufnahme der Störungsmeldung erzähle. Da erzähle ich denen was abläuft...

- Speedtests brechen ab
- Seiten werden teilweise nicht geladen
- Domainnamen werden nicht aufgelöst
- Kann keine großen E-Mails versenden

Nur wie oft soll man dieses Spiel noch treiben.... und wenn mir dann einer mit "Techniker" kommt als "Lösung der Fachabteilung".......
Bild Bild BildBild

dasacom
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 14.09.2013, 23:30

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von dasacom » 24.02.2015, 09:03

Ich bin da voll bei dir, denn wenn ich anrufe ergeht es mir wie dir.

Man wird nur abgewiesen. Keine Chance einen Techniker zu sprechen.

Und inzwischen befolge ich die Tipps von chickenforce...

Hoffe die kriegen es bald hin. Sonst bleibt uns ja nur kündigen.
Aber hast recht. Juckt die wohl wenig.

Wahrscheinlich ist der Laden einfach viel zu groß

tobsen
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 22.02.2015, 23:21

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von tobsen » 24.02.2015, 09:08

Morgen allerseits,
mehroderweniger hat geschrieben:
tobsen hat geschrieben:Mahlzeit,

Heute Abend bin ich bei nem Bekannten in Hagen zu besuch, auch Unitymedia Kunde mit Fritzbox.
Ich werde mal die Möglichkeit nutzen und testen ob es ähnliche Probleme gibt und an welchem Gateway der hängt. Rein von der Überlegung her müsste er ja am Hagener Gateway hängen.

Ich werde berichten!
Schönen Abend,
Tobsen
Das wäre super.
Wenn das Hagener AFTR keine Probleme hat könnte UM vielleicht Rückschlüsse auf die Probleme bei anderen Gateways ziehen (Konfigurationsfehler, Überlastung, ...).
Dann stellt sich nur die Frage, wie man Unitymedia das mitteile könnte, da ja alle technischen Details scheinbar erfolgreich rausgefiltert werden, bevor sie einen Techniker erreichen :glück:
Nun, was soll ich sagen.. Die Nacht war kurz, das Bier lief gut und wer saufen kann, der kann auch arbeiten. :hammer: :D
Die wichtige Info lautet, wie schon ein paar Beiträge vor mir geschrieben, der Gateway in/aus Hagen scheint keine Probleme zu haben.
- Uploads im Allgemeinen [OK]
- Emails mit Anhang [OK]
- DNS-Abfragen (IPv4 + IPv6) [OK]
- Speedtest (IPv4 + IPv6) [OK]
Das einzig Negative, was man UM nachsagen könnte, wäre die langsamere Leitung zur Primetime. Gut aber damit könnte ich sogar leben, wenn der Rest hier bei mir in Iserlohn mit dem Gateway in DO funktionieren würde.

In diesem Sinne... Viele Grüße,
Tobsen

OlliL
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 93
Registriert: 23.01.2015, 19:36

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von OlliL » 24.02.2015, 09:19

Ist inzw. schon rausekommen, ob man z.B. den AFTR im TC7200 manuell umstellen kann bzw. wenn, ob das auch erhalten bleibt oder einfach wieder von UM "überbügelt" wird?
Bild Bild BildBild

Danielsun80
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2015, 09:38

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von Danielsun80 » 24.02.2015, 10:11

Hat noch jemand aus dem Großraum DO zusätzlich zu dem bekannten Problem des AFTR-Gateways mit der Geschwindigkeit zu kämpfen?
Seit gestern Abend habe ich auf meiner 120 MBit Leitung laut Speedtest 0.5 bis 0.7 Mbit... Upload genauso!!!
Gestern vormittag waren es immerhin noch 18/5 MBit.

Router habe ich gestern abend auch schon neu gestartet.

In der Weboberfläche des Routers stand allerdings bei den Download/Upload - Kanälen überall "gesperrt", warum auch immer.
Wenn es heute Abend nach der Arbeit nicht besser ist, werde ich direkt noch einmal den Support in Anspruch nehmen.

So habe ich mir meinen Wechsel von T-Com, welcher hauptsächlich wegen DSL-Verbindungsabbrüchen (1-2 mal am Tag) gemacht wurde, sicherlich nicht vorgestellt... :wand: :sauer:

4tticuz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 24.02.2015, 10:13

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von 4tticuz » 24.02.2015, 10:21

Hallo und moin,

ich hatte zu 100% die gleichen Probleme.
Die Mitarbeiter am Telefon haben mich in 3 von 4 Fällen sehr empört darauf aufmerksam gemacht, dass es kein UM Problem ist.
Zwar wurde immer eine Störungsmeldung eröffnet, aber ich bin ncht sicher, ob da wirklich was gemacht wurde (außer, dass das Modem resettet wurde).
Ich habe das 3play 120Mbits Paket mit dem Technicolor.

Ich hatte übergangsweise die hosts Datei angepasst, was auch geholfen hat (Danke an dieser Stelle).
Seit heute geht es aber nicht, weshalb ich die Datei zurückgesetzt habe und bisschen getestet habe.

Dass ich mit momentanen 50Mbit surfe (an guten Tagen), lasse ich jetzt mal im Raum stehen...

Hier die Ergebnisse.
Es schaut aus, als wenn man mir heimlich eine IPv4 zugewiesen hätte, sehe ich das richtig?

Ausschnitt Tracert

Code: Alles auswählen

de-msr01a-rt01-ve4.msr.unity-media.net
Ausschnitt ipv6-test.com

Code: Alles auswählen

Hostname ipv4: aftr-109-90-232-70.unity-media.net
ipv6 not supported
test-ipv6.com

Code: Alles auswählen

Test mit IPv4 DNS Eintrag	 	
Okay (0.693s) verwende ipv4
Test mit IPv6 DNS Eintrag	 	
schlecht (0.584s)
Test mit Dual Stack DNS Eintrag	 	
Okay (0.674s) verwende ipv4
Test mit Dual Stack und grosse Pakete	 	
Okay (1.022s) verwende ipv4
Test IPv4 ohne DNS	 	
Okay (0.561s) verwende ipv4
Test IPv6 ohne DNS	 	
schlecht (0.011s)
Test grosse IPv6 Pakete	 	
schlecht (0.508s)
Test ob der DNS server des ISP IPv6 unterstützt	 	
Okay (1.078s) verwende ipv4
IPv4-Dienstleister finden	 	
Okay (0.780s) verwende ipv4 ASN 20825
IPv6-Dienstleister finden	 	
schlecht (0.654s)

Sie haben diese Seite über IPv4 aufgerufen!

IPv4:  OK. Ihre IPv4-Adresse: 109.90.232.70
IPv6:  Nicht verfügbar

Kann ich sonst noch etwas beisteuern?
Zuletzt geändert von 4tticuz am 24.02.2015, 14:05, insgesamt 1-mal geändert.

dasacom
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 14.09.2013, 23:30

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von dasacom » 24.02.2015, 14:03

Der Twitter Support hat mir bisher immer super geholfen.

Nur bei dem Problem jetzt bietet man nur an einen Techniker rauszuschicken ( mit der Androhung dass man ggf auf den Kosten sitzen bleibt).

Denn die um Leitungen seien in Ordnung. Keine Beeinträchtigung.

Naja den Techniker könnte ich zur not wohl auch noch bezahlen.
Aber wozu. ? Er kann ja eh nichts ausrichten.

Ich gebe auf. Wenn es bald nicht läuft kündige ich einfach unzufrieden wie ich bin.

Hat es schon jemand an teltarif bzw onlinekosten etc weiterzugeben ?

mehroderweniger
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 23.02.2015, 12:09
Wohnort: NRW

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von mehroderweniger » 24.02.2015, 14:25

Ich habe eben mal einen Workaround ausprobiert, den piotr in einem anderen Thread gepostet hat (http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 10#p317195).
Wenn ich in der Admin-CMD per

Code: Alles auswählen

netsh int tcp set global autotuninglevel=disabled
das "Receive Window Auto-Tuning Level" anpasse, dann bekomme ich zwar nur noch 40 MBit/s aber der IPv4 Unitymedia Speedtest läuft 10 mal erfolgreich durch.
Wenn ich es dann per

Code: Alles auswählen

netsh int tcp set global autotuninglevel=normal
wieder auf den Standard setze, dann treten wieder Probleme auf.

Das kuriert zwar nicht die Krankheit, scheint aber die Symptome zu lindern.
Könnte das vielleicht noch jemand testen, ob es bei ihm auch was bringt?
Für alle, die meinen "DS-Lite" ist doch ok:
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 53&t=29995
3 Monate Up/Download Problem dank AFTR

dasacom
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 14.09.2013, 23:30

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von dasacom » 24.02.2015, 14:26

Mach ich heute Abend ...

edit: erster Test erfolgreich!
Download ohne Abbruch!

Speedtest: 60 (statt 100), upload wie immer

ich glaube ich lasse die Einstellung so

Danke euch allen für die Bemühungen.

mehroderweniger
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 23.02.2015, 12:09
Wohnort: NRW

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von mehroderweniger » 24.02.2015, 18:04

dasacom hat geschrieben: edit: erster Test erfolgreich!
Download ohne Abbruch!
Na wenn das allgemein funktioniert, dann kann man zumindest übergangsweise, bis UM endlich die Probleme in den Griff bekommt, das Internet wieder "normal" benutzen.
Für alle, die meinen "DS-Lite" ist doch ok:
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 53&t=29995
3 Monate Up/Download Problem dank AFTR

Danielsun80
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2015, 09:38

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von Danielsun80 » 24.02.2015, 19:14

mehroderweniger hat geschrieben:Könnte das vielleicht noch jemand testen, ob es bei ihm auch was bringt?
Kann ich bestätigen, das tut es auch bei mir, zumindest Uploads bei gmx funktionieren auf Anhieb.
Speedtest ist allerdings so eine Sache... bei wieistmeineip ist der Speed mit ip4 immer schneller als mit ip6 gewesen (ip4: 30Mbit - 40 Mbit, ip6: 20 Mbit - 30 Mbit).
Komischerweise läuft der UM Speedtest bei meiner 120MBit Leitung auf andere Werte....
Speedtest-1 IP4: ca. 50 MBit
Speedtest-2 IP4: ca. 90 MBit
Speedtest-3 IP4: ca. 50 MBit
Speedtest-1 IP6: ca. 60 MBit
Speedtest-2 IP6: ca. 70 MBit
Speedtest-3 IP6: ca. 60 MBit

Werde es auf jeden Fall erstmal so belassen!!
Super Tipp, danke!! :super:

OlliL
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 93
Registriert: 23.01.2015, 19:36

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von OlliL » 24.02.2015, 21:21

Mein fehlerhafter AFTR-Server ist übrigens

de-cgn01a-cr06.aftr.umkbw.net
2a02:908::5:4000

Es war doch hier mal eine Excel-Liste verlinkt? Hab es in den ganzen Postings nicht mehr wiedergefunden. Habe in der TC7200 Oberfläche übrigens nix gefunden um den AFTR zu ändern.
Habe auch kein Bock auf Workarounds auf meiner Seite. Ich bin inzw. im Stecker-Rein-muss-Laufen Modus. Meine "Bastelzeit" ist vorbei. Das ich mir hier noch n NAT64 aufsetze fehlt mir noch. Habe inzw. einen OpenVPN Tunnel zu meinem Server bei einem ISP um zummindest meinen Rechner zu Hause trotz DS Lite noch zu erreichen, aber alles an Traffic darüber zu tunneln? Wozu? Ich zahle für den [zensiert] hier also soll er auch laufen.
Bild Bild BildBild

chickenforce
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 12.01.2015, 14:18
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von chickenforce » 25.02.2015, 00:17

OlliL hat geschrieben:Es war doch hier mal eine Excel-Liste verlinkt? Hab es in den ganzen Postings nicht mehr wiedergefunden.
Den Link auf die Tabelle mit diesen Einträgen findest Du in den Signaturen einiger Benutzer hier :) Kannst Du übrigens noch Deinen Wohnort preisgeben, oder ist das zu privat? Hast Du eine Vermutung, wofür cgn steht? Könnte das Köln (Colgne) sein?
OlliL hat geschrieben:Habe in der TC7200 Oberfläche übrigens nix gefunden um den AFTR zu ändern.
Habe auch kein Bock auf Workarounds auf meiner Seite. Ich bin inzw. im Stecker-Rein-muss-Laufen Modus. Meine "Bastelzeit" ist vorbei. Das ich mir hier noch n NAT64 aufsetze fehlt mir noch. Habe inzw. einen OpenVPN Tunnel zu meinem Server bei einem ISP um zummindest meinen Rechner zu Hause trotz DS Lite noch zu erreichen, aber alles an Traffic darüber zu tunneln? Wozu? Ich zahle für den [zensiert] hier also soll er auch laufen.
Du redest mir aus der Seele. Als ich vor etwa zwei Jahren umgezogen bin, bot sich für mich UnityMedia an, weil die einfach diese hohe Geschwindigkeit bieten und mir da ganze auch in zwei Tagen zur Verfügung stellen konnten. Vodafone hätte 4 bis 6 Wochen gebraucht. Also bin ich zu UnityMedia gewechselt. Was ich nicht wusste: Ich werde meinen Server von außen nicht mehr erreichen können. Also habe ich erst mal angefangen zu basteln, damit alles wieder so läuft, wie ich es von Vodafone gewohnt war. Dazu gehört übrigens auch Telefonie mit einem Asterisk-Server.

Der Traffic für diese Dinge ist relativ gering. Ich habe aber keine Lust, jetzt alles über meine Server bei Strato laufen zu lassen. Wozu auch? Hier ist eindeutig UnityMedia in der Pflicht.

Im Übrigen zeigt sich an der Tabelle, dass KabelBW wohl die bessere Hardware hat. Zumindest ist dieses Problem bei denen bisher noch nicht aufgetaucht.
3play COMFORT 120 - Horizon Box und UM HD Receiver

chickenforce
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 12.01.2015, 14:18
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von chickenforce » 25.02.2015, 00:54

In der Liste der gestörten Server befindet sich übrigens ziemlich oft jemand mit dem Namen "Anonymes Kamel". Ob das jemand von UnityMedia ist?
3play COMFORT 120 - Horizon Box und UM HD Receiver

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von SpaceRat » 25.02.2015, 00:56

chickenforce hat geschrieben:Hast Du eine Vermutung, wofür cgn steht? Könnte das Köln (Colgne) sein?
Ja, das ist das Heilige Köln von Gottes Gnaden, der römischen Kirche getreue Tochter oder auch Kölle bzw. Cologne.

Das "heilig" darf man ruhig mal dazusagen, denn während heute jedes Kuhkaff "Sankt Irgendwas" heißt, gab es damals neben Köln nur noch Jerusalem, Konstantinopel und Rom die "Sancta" im Namen tragen durften :)

krutojmax
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 18.11.2013, 21:48

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von krutojmax » 25.02.2015, 06:01

chickenforce hat geschrieben:In der Liste der gestörten Server befindet sich übrigens ziemlich oft jemand mit dem Namen "Anonymes Kamel". Ob das jemand von UnityMedia ist?
Sehr gute Frage.

Ich persönlich hoffe ja, dass sich wenigstens einer von UM mal das Ganze hier anschaut und alles mitkriegt. ;)
UM 2PlayPREMIUM200 - FB 6490

OlliL
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 93
Registriert: 23.01.2015, 19:36

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von OlliL » 25.02.2015, 08:03

chickenforce hat geschrieben:
OlliL hat geschrieben:Es war doch hier mal eine Excel-Liste verlinkt? Hab es in den ganzen Postings nicht mehr wiedergefunden.
Den Link auf die Tabelle mit diesen Einträgen findest Du in den Signaturen einiger Benutzer hier :) Kannst Du übrigens noch Deinen Wohnort preisgeben, oder ist das zu privat? Hast Du eine Vermutung, wofür cgn steht? Könnte das Köln (Colgne) sein?
Kann die Datei trotz Anmeldung zummindest aktuell nicht editieren.
cgn wie andere schon schrieben steht für Köln.
Mein Wohnort ist Leverkusen...

Erwähnte ich schon das mein Arbeitskollege aus Leverkusen nach nur einem Anruf auf IPv4 umgestellt wurde inkl. Telefonat mit "wir kennen das Problem, können es aber nicht nachstellen und wissen daher auch nicht wie wir es lösen können, wir stellen sie auf IPv4 um"? Ich kann mir das gar nicht genug selbst erzählen um zu erkennen wie schlecht der Laden funktioniert.... und nein, er hatte keinen "alten" Vertrag.
Bild Bild BildBild

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von tq1199 » 25.02.2015, 09:04

chickenforce hat geschrieben: Im Übrigen zeigt sich an der Tabelle, dass KabelBW wohl die bessere Hardware hat. Zumindest ist dieses Problem bei denen bisher noch nicht aufgetaucht.
Ich denke, KabelBW macht (rechtzeitig) Node-Splits, (... evtl. auch nur dort wo es dringend sein muss). Mir hat z. B. KabelBW, von einem Tag auf den anderen, die zusätzliche statische IPv4-Adresse weggenommen, mit der Begründung man braucht (zeitnah) diese IPv4-Adresse für einen Node-Split.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

4tticuz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 24.02.2015, 10:13

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von 4tticuz » 25.02.2015, 10:47

Moin,

könnte bitte jemand prüfen, was er beim ipv6-test.com bekommt?
Bei mir kommt ja raus, dass ipv6 nicht supported wird.
Ich frage mich nun, ob ich (wegen meiner ganzen Anrufe) eine IPv4 bekommen habe.

Mein Speed ist im Übrigen ähnlich gemessen wie bei Danielsun80.
Ookla sagt mir immer irgendwas bei 50Mbit/s an, der Test von UM immer ca. 90Mbit/s.

Ich habe den Test unter dem folgenden Link nicht probiert, da ich es nicht einsehe mit NOCH weniger zu surfen, obwohl ich für eine 120Mbit Leitung zahle.
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 30#p317661

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von SpaceRat » 25.02.2015, 11:20

4tticuz hat geschrieben:Bei mir kommt ja raus, dass ipv6 nicht supported wird.
Ja, hast Du irgendwie verbastelt ...
4tticuz hat geschrieben:Ich frage mich nun, ob ich (wegen meiner ganzen Anrufe) eine IPv4 bekommen habe.
Nein, hast Du nicht.
Die IPv4, die am Ende des von Dir geposteten IPv6-Tests steht, läßt sich rückwärts auflösen und heraus kommt:
nslookup 109.90.232.70 hat geschrieben:...
Name: aftr-109-90-232-70.unity-media.net
Address: 109.90.232.70
... also eine IPv4, die von einem der AFTR-Gateways verwendet wird.
Daher ist es auch unnötig, die zu verschleiern, es ist eh nicht Deine ...

Und weil Du die IPv6-Verbindung verbastelt hast, funktioniert auch der Workaround mit den IPv6-Adressen für GMX in der hosts-Datei - oder alternativ das Ersetzen der DNS-Server durch DNS64-Server - nicht mehr ....
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

4tticuz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 24.02.2015, 10:13

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von 4tticuz » 25.02.2015, 11:22

Ok, danke für die Aufklärung.
Die Frage ist, wie soll ich das verbastelt haben wenn ich (außer der hosts Datei) nichts verändert habe?

Danielsun80
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2015, 09:38

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von Danielsun80 » 25.02.2015, 11:25

SpaceRat hat geschrieben:
4tticuz hat geschrieben:Bei mir kommt ja raus, dass ipv6 nicht supported wird.
Ja, hast Du irgendwie verbastelt ...
Oder aber er hat wie ich den Windows Rechner nicht direkt am Technixcolor angeschlossen, sondern geht evtl. über ein weiteres Gerät oder hat ipv6 auf seinem Rechner deaktiviert.
In dem Fall bekommt man die Meldung, dass ipv6 nicht supported wird...

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von SpaceRat » 25.02.2015, 11:29

4tticuz hat geschrieben:Ok, danke für die Aufklärung.
Die Frage ist, wie soll ich das verbastelt haben wenn ich (außer der hosts Datei) nichts verändert habe?
Die meisten verbasteln sich das durch das Dazwischenklemmen eines eigenen Routers, der kein IPv6 kann bzw. nicht richtig dafür konfiguriert ist.
Eine andere Option zum Verbasteln ist natürlich, den Support für "Internetprotokoll v6" abgeschaltet zu haben.

Danielsun80
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2015, 09:38

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitrag von Danielsun80 » 25.02.2015, 11:36

SpaceRat hat geschrieben:Die meisten verbasteln sich das durch das Dazwischenklemmen eines eigenen Routers, der kein IPv6 kann bzw. nicht richtig dafür konfiguriert ist.
Eine andere Option zum Verbasteln ist natürlich, den Support für "Internetprotokoll v6" abgeschaltet zu haben.
Naja, welchen Grund gibt es ja auch im Heimnetzwerk auf IPv6 umzusteigen? Wenn UM das richtig konfiguriert hätte braucht das kein Mensch (intern).
Dass die ISPs das Protokoll einsetzen ist aufgrund der Knappheit der IPv4 Adressen ja durchaus berechtigt, dennoch sollte man den Kunden aus meiner Sicht nicht mit zu knapp bemessenen Gateways oder gar zum Einsatz von fast funktionslosen Routern zwingen. :motz:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: carknue, Maikel, Marannon, sch4kal und 4 Gäste