EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
laola1
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2014, 12:40

EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von laola1 » 17.12.2014, 13:03

Hallo Forumsgemeinde, ich habe auch dieses kastrierte Teil bekommen und versuche es nun auszutauschen.
Ich werde den Vorgang hier dokumentieren, mal sehen was draus wird :D

vorher 2play 32/1 Scientific Atlanta EPC2203 (Cisco Modem) + private FritzBox :cool:
jetzt 2play 64/5 EVM3226 (das ist ein Router) + private FritzBox :wand:


Schreiben an KabelBW....

Anliegen und Beschwerde zugleich.

Ich bitte darum dem Router EVW3226 auszutauschen gegen ein echtes Modem EPC3208 oder 3212.
Alternativ können Sie auch den Bridge Modus aktivieren.

Wertes KabelBW Team,

ich habe ein „Treueangebot“ Upgrade auf 2play 64/5 durchgeführt und mir wurde telefonisch versichert das ich ein MODEM bekomme,,, wirklich ein MODEM und kein TC7200 Router fragte ich?,,, JA ein MODEM. Ich gesagt getan 4 Tage später kommt ein Router ( EVW32206 ). Ich glaub ich stehe im Wald.
(Ihr müsst eure Call-Agenten technisch besser ausbilden)

Das Teil wird nach der Erstinstallation vollständig von KabelBW kastriert und ist zu nix mehr zu gebrauchen außer surfen. Würde der Bridge-Modus wenigstens gehen wäre das ja ok, aber der ist nicht mehr verfügbar nach der Konfiguration durch KabelBW. Ich habe jetzt 2 Router hintereinander hängen, weil ich meine Fritzbox behalten muss, dort sind DECT Telefone angemeldet, ein USB Laufwerk freigegeben sowie ein WLAN Drucker. Mein NAS-Laufwerk ist vom außerhalt natürlich nicht mehr zu erreichen.

Dadurch sind nun alle WLAN-Geräte in einem anderen Netz, aber ich hänge mit meinem PC an der EVW3226 Krücke und komme nicht mehr auf meine Laufwerke. Portweiterleitung geht nicht in ein anderes Netz.
Die Krönung ist aber, über die öffentliche IP kommt jeder auf die Weboberfläche, und ich kann das nicht mal deaktivieren. Vielleicht hat KabelBW ja einen User eingerichtet welchen ich nicht sehen kann und dadurch Zugang in mein Netz???
Das ist ein grober mutwilliger Sicherheitsverstoß welchen ich bereits anderweitig weitergeleitet habe.

Die Hotline kann (nach mehrmaligem Versuch), will, oder darf nichts machen, ich wollte doch nur ein Cisco 3208 oder 3212, oder aber den Bridge Modus aktiviert bekommen. Nichts zu machen. Laut Auskunft geht das nicht, sie können nicht beeinflussen was rausgeschickt wird. Es wird immer das raus geschickt was gerade auf Lager ist. Da bin ich aber froh, dass ich kein CI-Modul für ´n TV bekommen habe. Ne mal im Ernst. Ist das eine offizielle Anweisung von höherer Stelle, die Bestandskunden so zu verarschen? Ihr könnt doch dem Kunden nicht solche Aussagen machen, das bedeutet ja, dass Ihr kein Warenwirtschaftssystem habt und bei euch Chaos herrscht.

Falls hier jemand mit liest von KabelBW, und dazu noch Erbarmen mit einem Bestandskunden hat, kann er sich gerne Melden.
PS: ich bin Systemadmin

Hochachtungsvoll
XXX
Zuletzt geändert von laola1 am 17.12.2014, 14:48, insgesamt 5-mal geändert.

matjesreloaded
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 17.12.2014, 13:42

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von matjesreloaded » 17.12.2014, 13:49

Hi Ich habe genau das gleiche Problem wie du und eine frage.

Hast du diese ominöse wlan option gewählt bei der Vetragsumstellung? Ich habe diese extra nicht genommen weil ich ja ei modem wollte kein router.
Trotzdem hab Ich jetzt das Ubee ding hier, bissher nicht angeschlossen und alle Wlan optionen sind zugänglich.
Die frage ist werden diese deativiert wenn ich die kiste ans kabel anschliese? Ps ein Bridgemodus ist auch im "urzustand" nicht zu finden

Mfg Matjes

laola1
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2014, 12:40

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von laola1 » 17.12.2014, 14:20

Ich habe kein WLAN genommen weil es ja bei einem MODEM keinen Sinn macht,,,,,dachte ich mir

die Umstellung mußt du einleiten in dem du bei der Hotline anrufst

Anfangs ist noch alles vorhanden und das Gerät wäre sogar brauchbar, aber wehrend der Umstellung macht es mehrere Neustarts.
Es wird im Hintergrund die Konfiguration geschrieben und nach und nach verschwinden die Menüs.
Auch Wlan wird verschwinden, einfach alles was einen Router ausmacht.
Übrig bleibt nur noch ein bischen Firewall und das war´s.
Auch der USB ist tot.

matjesreloaded
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 17.12.2014, 13:42

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von matjesreloaded » 17.12.2014, 14:39

DAS ist ja ne absolute Frechheit.. Ich soll also 30Euro zahlen das KBW eine funktion freischaltet die sie vorher sperren? Das ist echt der Hammer.
Also reicht es nicht das neue Modem einfach anzuschliesen ich muss es per Hotline aktivieren lassen?

Danke für deine Hilfe und Sorry das Ich deinen Thread missbraucht habe

laola1
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2014, 12:40

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von laola1 » 17.12.2014, 14:41

ich weis nicht was du jetzt hast und nachher??? verrate es uns
Hardware / Tarif

matjesreloaded
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 17.12.2014, 13:42

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von matjesreloaded » 17.12.2014, 14:47

achso sorry

clever internet 30 30mbit

Scientific Atlanta 2203 von Cisco

meines wissens unterstützt das Modem nur max 32mbit

nach der umstellung sollte ich 50mbit down haben

laola1
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2014, 12:40

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von laola1 » 17.12.2014, 15:01

das bedeutet das du jetzt auch einen privaten Router hast hinter dem Cisco,
also später das selbe Problem wie ich erleiden wirst :gsicht:

matjesreloaded
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 17.12.2014, 13:42

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von matjesreloaded » 17.12.2014, 15:03

genau das. jap

bin grad echt am überlegen ob ich die umstellung storniere...

laola1
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2014, 12:40

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von laola1 » 17.12.2014, 15:15

das solltest du wirklich überlegen, irgendwann wirst du zwangsumgestellt und dann ist Feierabend.

Ich habe bei der Umstellung der Dame gleich gesagt, sie solle sich unterstehen, mir als Bestandskunden IPv6 zu schalten, dem Mist will ich nicht, ich habe ein NAS am laufen was erreichbar bleiben muß.....
Wenigstens das hatte geklappt.

laola1
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2014, 12:40

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von laola1 » 17.12.2014, 15:27

ich sehe die ganze Sache entspannt, mein Exkollege ist bei denen gelandet
und hat direkte Verbindungen zum Second und Third Level Support.
Der will sich nach´m Urlaub darum kümmern,,,mal sehen.

Er meinte auch man soll hartnäckig bleiben und die Hotline nerven, aber im 8 Stunden Takt wegen Schichtwechsel.
Sonst hast vielleicht die selben Leute dran, und die sind ja nicht schlauer als vor 5 Stunden.

matjesreloaded
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 17.12.2014, 13:42

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von matjesreloaded » 17.12.2014, 15:45

Dann halte uns mal auf dem laufenden wenn sich in dem Fall was tut.

laola1
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2014, 12:40

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von laola1 » 18.12.2014, 12:48

habe noch keine Rückantwort bekommen

laola1
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2014, 12:40

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von laola1 » 19.12.2014, 19:57

Auch heute keine Rückantwort oder ähnliches.

laola1
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2014, 12:40

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von laola1 » 20.12.2014, 15:30

Hallo Furumsgemeinde,

ich habe eine Antwort bekommen...

Guten Morgen lieber xxx

zunächst einmal bedanken wir uns herzlich für Deine Nachricht und die ausführliche Schilderung des Sachverhaltes.

Wir stimmen Dir zu, dass unsere Mitarbeiter am Telefon, auch wenn wir jetzt nicht von böswilliger Absicht ausgehen, im Zweifel besser einmal nachfragen sollten, bevor irgendwelche Auskünfte erteilt werden, die ggf. missverständlich oder fehlerhaft sind. Wir geben das intern weiter, damit diesbzgl. nachgebessert wird. Für die irrtümliche Auskunft im Hinblick auf Dein erhaltenes Gateway entschuldigen wir uns an dieser Stelle aufrichtig.

Nun zu Deinem Anliegen: Alle aktuell im Einsatz befindlichen Geräte, die technisch für die "höheren Bandbreiten" ausgelegt sind, verfügen über "keinen" Bridge Modus mehr. Wenn Du auf externen Zugang zu Deinem Heimnetzwerk angewiesen bist, empfehlen wir Dir einen Wechsel in einen unserer Business- Tarife. Nur dort sind noch "reine Kabelmodems" bzw. die Fritzbox 6360 mit Bridge Mode zu bekommen.
Keine Sorge...Du musst kein Gewerbe etc. angemeldet haben, um diese speziellen Services in Anspruch nehmen zu können. Ein Wechsel ist auch für unsere Privatkunden jederzeit möglich.
Nähre Informationen zu den Preisen und Tarifen findest Du hier:

http://bit.ly/1DjIZVc

Lass Dich doch einfach mal unverbindlich von unseren Kollegen der Business- Abteilung beraten. Wir sind uns sicher, dass es ein passendes Angebot für Dich gibt, welches Deinen Anforderungen entspricht.

Ansonsten steht es Dir natürlich auch frei, von Deinem Widerrufsrecht gebrauch zu machen und auf Deinen Altvertrag zurückstellen zu lassen.

Wir bedauern sehr, Dir in diesem Fall keine andere Auskunft erteilen zu können.

PS. Zu der von Dir angesprochenen Sicherheitslücke haben wir bereits ein öffentliches Statement abgegeben:

http://on.fb.me/1zHmNlk

Viele Grüße
Dein KabelBW Hilfe-Team
Ende der Chat-Unterhaltung

HerrPaschulke
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 24.11.2014, 19:04

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von HerrPaschulke » 12.01.2015, 17:49

Hi,

ich bekomme demnächst auch diese Box. An meinem aktuellen Router der an der Cisco (die ich dann zurückgeben muss) hängt, hängen mehrere Netzwerkgeräte, können die über Kabel miteinander kommunizieren? Sprich eine NAS, ein PC, rest ca. 15 WLAN Geräte. Viele davon greiffen auf die NAS zu. Bietet die Box die Möglichkeit dass ein WLAN Gerät oder mein PC am LAN mit meiner NAS kommunizieren kann und ein Netzlaufwerk mappen kann? Ansonsten kann ich die UBEE EVW3226 gleich abbgestellen. Oder muss meine Fritz Box behalten die da dranhängen, und die Fritz Box an die UBEE EVW3226. WLAN habe ich mir aktivieren lassen, kostet mich als Tarifwechsler nichts. Kann man da notfalls die Antene abschrauben :naughty: ???

laola1
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2014, 12:40

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von laola1 » 12.01.2015, 18:16

Behalte die Fritzbox und hänge sie hinter den 3226. Ich habe bei mir alle Firewalls an der 3226 deaktiviert und als dhcp genau eine IP zugelassen. Genau diese bezieht meine Fritzbox und gut. Außerdem habe ich diese IP (192.168.0.2) auf DMZ gesetzt. Dadurch wird alles ungefiltert weitergereicht und dein Netz kann so bleiben wie es war, vorausgesetzt dein Fritzbox Netz hast du nicht abgeändert (192.168.1.xxx).

HerrPaschulke
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 24.11.2014, 19:04

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von HerrPaschulke » 12.01.2015, 20:12

Kann man auf der Box eine Art Bandbreitenauslastung vergleichbar Fritz Box über die Weboberfläche einsehen? Kann mal jemand n paar Screenshots Posten was man da so alles sieht?

laola1
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.12.2014, 12:40

Re: EVW3226 Umtausch Streit mit KabelBW

Beitrag von laola1 » 12.01.2015, 21:16

Breitbandauslastung kann man nicht sehen in den Teil.
Nur in der Fritzbox.
Die 3226 wird ziemlich kastriert, da geht nicht mehr viel.
Nach gefühlten 10 Neustarts wärend der Erstinitialisierung wird jedes mal etwas wegkonfiguriert, und was übrig bleibt, ist eine Schande für so einen großen Internet Provider.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste