Kabel BW Neukunde

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
mibax
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 13.12.2014, 16:40

Kabel BW Neukunde

Beitrag von mibax » 13.12.2014, 17:01

Guten Tag liebes Forum,

Ich habe mich dazu entschieden, von der Telekom, zu Kabel BW zu wechseln, da ich bei der Telekom nur eine 3k Leitung hatte und Kabel BW bei uns der einzigste Anbieter ist, welcher eine schnelle Internetverbindung anbietet. Der Elektriker war vorgestern im Haus und hat alles installiert und eingerichtet und bis jetzt läuft eigentlich alles stabil, bis auf 2-3 WLan Aussetzer. Ich habe mich für den 2 Play Plus 100 Vertrag entschieden und bekomme über WLan am Laptop ca. 50 mbits und via Kabel je nach Uhrzeit, zwischen 70 und 90 mbits. Das ist soweit alles in Ordnung für mich, aber nun habe ich sehr viele schlechte Meinungen, von Bekannten und von mir unbekannten Personen auf vielen Internetseiten gehört und gelesen.
Ich arbeite momentan als Webdesigner und Spieleentwickler und befinde mich nebenher noch in einem Selbststudium. Für alle 3 Tätigkeiten brauche ich definitiv jeden Tag funktionierendes Internet und Telefon, selbst wenn ich mal keine Aufträge habe. Die ganzen Aufgaben und Prüfungsunterlagen kann ich nur online abrufen und bearbeiten und muss allein schon deswegen jeden Tag ins Netz, da ich bei nicht zeitlicher Abgabe (welche online erfolgt) einfach keine Note bekommen würde, was sich im Abschlusszeugnis deutlich negativ bemerkbar machen würde.
Ich arbeite für verschiedene Firmen, da selbstständig und muss Entwicklungsprototypen immer zum vereinbarten Termin rausschicken, da ansonsten ein für mich immenser Schaden enstehen würde.

Nun wollte ich mich mal bei Euch erkundigen, wie das mit Kabel BW so aussieht. Habt ihr auch so viele Probleme, oder läuft bei euch alles Rund. War am Anfang alles in Ordnung und wurde es mit der Zeit immer schlimmer? Wie lange seid Ihr schon Kunde und wie oft gab es Probleme?

Ich bedanke mich schon einmal bei Euch im Voraus.

Liebe Grüße
mibax


Edit: Ich habe jetzt gar nicht richtig darauf geachtet. Falls dies hier der falsche Thread dafür ist, bitte verschieben.

CryNickSystems
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 18.02.2010, 14:33

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von CryNickSystems » 13.12.2014, 17:23

Zunächst einmal: Was nützt es dir, wenn jetzt 15 Leute mit negativen Erfahrungen daherkommen und sagen: "Kabel BW? Finger weg!"?

Meine Empfehlung: sammle eigene Erfahrungen. Hast du DSLite bzw. IPv6? Läuft dein Vertrag bei der Telekom noch einige Monate parallel weiter (dann könntest du ja den als Fallback nutzen, *wenn* der Anschluss von KBW nicht läuft)...?

Grüße
Bild
Dein kostenloses pcProfil: pcProfil.de

mibax
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 13.12.2014, 16:40

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von mibax » 13.12.2014, 17:39

Hi DHMH,

Danke für Deine schnelle Antwort. So gesehen hast du natürlich recht und ich werde definitiv meine eigenen Erfahrungen sammeln, aber trotzdem würden mich Erfahrungsberichte interessieren, da auf den anderen Internetseiten auch andere Anbieter schlecht bewertet wurden und sich dort hauptsächlich Leute tummeln, die ein Problem haben, mit dem jeweiligen Anbieter. Hier sieht das ganze natürlich anders aus, da hier nicht jeder ein Problem hat. Und zudem habe ich von den ganzen schlechten Bewertungen natürlich etwas Panik bekommen, da ich wie gesagt sehr auf das Internet angewiesen bin und habe dann gedacht ich frage hier mal nach.

Der Vertrag bei der Telekom "würde" noch fast ein ganzes Jahr weiter laufen, aber Kabel BW hat mir versichert, dass sie den Vertrag kündigen, ich sogar meine Rufnummer mitnehmen kann und so lange der Vertrag bei der Telekom noch läuft keine Grundgebühren bei Kabel BW zahlen muss.
Ich habe IPv6.

Grüße

CryNickSystems
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 18.02.2010, 14:33

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von CryNickSystems » 13.12.2014, 17:54

Dann ist ja alles gut, dann kannste jetzt ein Jahr "quasi" testen.
Hast du als Modem (bzw. eher als Router) das TC7200 bekommen? oder UBEE schießmichtot?
Bild
Dein kostenloses pcProfil: pcProfil.de

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von tq1199 » 13.12.2014, 18:05

mibax hat geschrieben: Ich arbeite momentan als Webdesigner und Spieleentwickler und befinde mich nebenher noch in einem Selbststudium. Für alle 3 Tätigkeiten brauche ich definitiv jeden Tag funktionierendes Internet und Telefon ...
mibax hat geschrieben:... etwas Panik bekommen, da ich wie gesagt sehr auf das Internet angewiesen bin ...
Ich habe IPv6.
Dann verstehe ich aber nicht, warum Du nicht einen Business-Tarif bei KabelBW gebucht hast.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

mibax
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 13.12.2014, 16:40

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von mibax » 13.12.2014, 18:19

@DHMH
Ich habe das TC7200 Modem.
Und der Vertrag bei der Telekom wir laut Aussagen seitens Kabel BW nicht mehr ein Jahr laufen, da er ja gekündigt wird. Die Telekom sei schon informiert, nur hat Kabel BW noch keine Bestätigung bekommen.

@tq119

Ich hatte bis vor Kurzem zwei Wohnsitze. Einmal in der Schweiz, in Zürich und einmal in Deutschland, direkt an der Schweizer Grenze und habe mich meistens in der Schweiz aufgehalten. Ich wohne aber aus finanziellen Gründen nun ausschließlich in Deutschland und wollte natürlich so schnell wie möglich einen schnellen Internetanschluss. Ein großer Fehler aus meiner Sicht war, dass ich mich nicht ausreichend erkundigt habe. In der Post war eine Broschüre von Kabel BW, dass für 2 Play Plus ein besonderes Angebot verfügbar ist. Ich habe bei Kabel BW angerufen und habe mich beraten lassen und die Dame meinte, dass ich mit dem 2 Play Plus 100 Paket gut aufgehoben bin. Habe dann aus Leichtsinnigkeit gar nicht weiter gefragt und habe sofort den Vertrag abgeschlossen.
Mir reicht das ja auch vollkommen, solange keine Probleme auftreten von denen ich gehört habe, wie zum Beispiel zwischen einer Woche und 6 Monaten kein Internet und Telefon.
Ich weis, da bin ich selbst schuld. Und es ist mir auch etwas peinlich, aber das war bei mir schon immer so, wenn ich etwas haben wollte, dann musste das sofort sein ;-) Ist schon seit 24 Jahren so.
Grüße

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von tq1199 » 13.12.2014, 18:27

mibax hat geschrieben:..., aber das war bei mir schon immer so, wenn ich etwas haben wollte, dann musste das ...
Evtl. ist es jetzt auch noch möglich in einen Business-Tarif zu wechseln, wenn Du das willst.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

mibax
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 13.12.2014, 16:40

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von mibax » 13.12.2014, 18:41

Bringt der Bussines-Tarif den wirklich so viel? Denn laut Aussagen sind dort die Probleme genau so präsent.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von HariBo » 13.12.2014, 18:53

Die Telekom entlässt dich nicht vorzeitig aus dem Vertrag, richtig ist allerdings, dass du während dieser Zeit keine Grundgebühr bei KBW zahlst.
Ein Wechsel in einen Businesstarif kann danach immer noch erfolgen, den diese Verträge werden nicht von o.a. Kosten befreit.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von tq1199 » 13.12.2014, 18:54

mibax hat geschrieben:Bringt der Bussines-Tarif den wirklich so viel?
Mit dem Business-Tarif hast Du z. B. kein DS-Lite, 0800-Hotline mit fast keiner Wartezeit, 8 Stunden-Frist für evtl. erforderliche Entstörungen, bessere Möglichkeiten den Vertrag zu kündigen falls KabelBW die zugesicherten Leistungen nicht erbringen kann.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

CryNickSystems
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 18.02.2010, 14:33

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von CryNickSystems » 13.12.2014, 19:12

Teste erstmal dein 2Play 100 und schau dann weiter.
Ich hoffe, dass das TC7200 für dich stabil läuft (soll ja seit letztem Update besser geworden sein) und das du möglichst kein WLAN nutzt (das führt oftmals / immer in Kombination mit dem TC zu Problemen).

Außerdem: Wie gesagt, wenn dein Telekom-Vertrag noch einige Monate läuft, kriegst du bis zu 12 Monate bei KBW "kostenlos" (d.h. ohne Grundgebühr).

Ich kann nur von UM sprechen, aber ich will nie wieder woanders Kunde werden :P

Wenn's läuft, dann läuft's!
Bild
Dein kostenloses pcProfil: pcProfil.de

mibax
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 13.12.2014, 16:40

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von mibax » 13.12.2014, 20:56

Das Problem ist, dass das Modem im mittleren Stockwerk steht, da es bei uns keine andere Möglichkeit gab zum Anschließen. Ich befinde mich aber meistens ein Stockwerk tiefer, da sich hier mein Arbeitszimmer und Spielezimmer (Ps4 usw.) befindet und kann daher leider nur via WLan ins Netz.

Das zweite Problem besteht darin, wenn der Telekomvertrag ausgelaufen bzw. gekündigt worden ist und das Internet und Telefon bei Kabel BW dann ausfallen sollte, habe ich keine Ausweichmöglichkeiten, zum Beispiel auf ein Handy oder der Gleichen, da wir auf dem Land wohnen und ich hier kein Handynetz habe.

mibax
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 13.12.2014, 16:40

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von mibax » 13.12.2014, 21:17

Und schon habe ich ein Problem. Weder meine PS3, noch meine Xbox 360 wollen sich mit dem Internet verbinden. Ich habe alles Mögliche versucht, aber ich bekomme von der PS3 und der Xbox 360 immer ein DNS Fehler. Also hoch mit der Konsole und via Kabel angeschlossen, aber auch dort tritt der DNS Fehler auf. Wenn ich nicht online spielen kann, dann ist die ganze Kabel BW Leitung umsonst und dann muss ich wieder auf meinen alten Anbieter umsteigen.

CryNickSystems
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 18.02.2010, 14:33

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von CryNickSystems » 14.12.2014, 01:00

mibax hat geschrieben:Wenn ich nicht online spielen kann, dann ist die ganze Kabel BW Leitung umsonst und dann muss ich wieder auf meinen alten Anbieter umsteigen.
Das liest sich ja schon fast als Drohung?!?
Das hier ist das inoffizielle Unitymedia und Kabel BW-Forum... oO :hirnbump:

Versuch, die Firewall in deinem TC7200 auf eine niedrigere Stufe zu stellen.. Ansonsten: hier im Forum gibt's dazu bestimmt schon einen Thread.
Bild
Dein kostenloses pcProfil: pcProfil.de

mibax
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 13.12.2014, 16:40

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von mibax » 14.12.2014, 02:26

Das sollte keinesfalls eine Drohung sein und mir ist auch vollkommen Bewusst, dass dies das inoffizielle UM-Forum ist. Ich habe das eher so gemeint, dass ich dann wieder auf meinen alten Provider umsteigen muss (die Betonung liegt auf muss) und mit langsameren Internet zurecht kommen muss. Das Ding an der Sache ist ja, dass ich gar nicht wechseln will, da ja alles läuft (bis auf PS3 und Xbox 360), nur spiele ich in meiner Freizeit sehr gerne mal und wenn das nicht geht, dann müsste ich wieder umsteigen. Da hast du mich falsch verstanden, oder ich habe mich falsch ausgedrückt.

Die anderen Threads (zumindest 2 davon) habe ich komplett durchgelesen und auch die Lösungsvorschläge durchgeführt, diese brachten aber keine Abhilfe. Auch das runterschrauben der Firewall brachte nichts.
Werde das aber in einem separaten Thread besprechen, da das nun wirklich nicht die feine Art ist alles in einen Thread zu schreiben.

Grüße

007Sascha
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 12.10.2014, 15:33

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von 007Sascha » 14.12.2014, 15:27

Ich schätze dass die ps3 kein ipv6 kann.
Ich selbst bin auch auf Internet angewiesen und mir war ipv4 wichtig zudem wollte ich eine Fritzbox. Somit blieb nur der Business Tarif übrig. Kostet zwar ein paar Euro mehr rechnet sich aber beim ersten Ausfall. Bei der Einrichtung war auch ein Business Technik da der sich meiner Meinung nach sehr bemüht hatte alles korrekt zu machen, sonst müsse er immer wieder kommen worauf er keine Lust hätte.
Kurz um, bisher läuft es fast ohne Probleme. Einmal wurde die Fritzbox von KBW komplett zurückgesetzt weshalb ich diese erneut einrichten musste. Tunnelbroker auf die Fritzbox, dann gibt es ipv4 und ipv6 ohne ds-lite

andy45
Kabelexperte
Beiträge: 205
Registriert: 04.09.2013, 14:36

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von andy45 » 14.12.2014, 15:42

Drück doch mal die Reset Taste auf der Rückseite für mehr als 10 Sekunden ,vielleicht hat sich die TC Kiste einfach aufgehangen .
Mit meiner PS4 kann ich Online spielen mit 2 Play 100 DSLite .
Ich habe jetzt aber auf Buisness gewechselt ,weil ich das Theater mit dem TC7200, Wlan und Firmware Updates leid bin .
Dienstag kommt der Techniker dann habe ich hoffentlich zuverlässiges Internet.

mibax
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 13.12.2014, 16:40

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von mibax » 14.12.2014, 16:41

Ich habe aber ein Problem bezüglich des Bussines-Tarifs.
ich bin ja erst seit drei Tagen bei Kabel BW. Seit heute ist noch dazu gekommen, dass ich mein TC7200 immer neu starten muss, da ich auf einmal nicht mehr ins Internet komme, egal ob via WLan, oder Lan. Nach dem Neustart geht es meistens wieder, aber das kanns doch nicht sein. Wenn die Internetverbindung geht, habe ich oft Aussetzer und werde dann automatisch aus einem Online-Spiel gekickt, oder ich muss die Internetseite zwei mal laden, muss meine Software fürs Webdesign neu starten und dann gehen meine ganzen ungespeicherten Arbeiten zunichte, oder ich komme gar nicht mehr ins Internet, ohne Neustart.
Da mein Telekomvertrag noch fast ein ganzes Jahr läuft, muss ich beim Play Plus 100 Abonnement keine Grundgebühren zahlen. Wenn ich jetzt aber zum Bussines-Tarif wechsle, muss ich die Grundgebühr von Kabel Bw und die Grundgebühr der Telekom zahlen, was sich zusammen auf 110 Euro summiert und ich finde, dass das ja nicht sein kann, dass bei einem so großen Konzern nur der Bussines-Tarif richtig funktioniert.

Ich bin echt am Verzweifeln und frage mich, ob der Wechsel wirklich so sinnvoll gewesen ist, vorallem da ich ja bei Weitem nicht der Einzigste, mit diesem Problem bin.
Und eine Fritzbox 6360 bekommt man ja auch nur als Bussineskunde, oder wenn ich die Telefon-Komfort-Funktion buche.
Ich finds echt schade, denn wenn die Internetverbindung läuft, dann ist sie wirklich sehr schnell, nur nützt es mir nichts, wenn ich alle 3-5 Minuten Verbindungsabbrüche habe, oder jede Stunde das Modem resetten muss.

Ich nehme trotzdem jegliche Tipps gerne entgegen, um dieses wirklich nervige Problem in den Griff zu bekommen.
Oder sollte ich lieber vom Sonderkündigungsrecht gebrauch machen? So wie mir am Telefon gesagt wurde, kann ich die ersten zwei Wochen kündigen.

Grüsse

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von tq1199 » 14.12.2014, 19:32

mibax hat geschrieben: Oder sollte ich lieber vom Sonderkündigungsrecht gebrauch machen?
Ja, und dann einen Business-Tarif bei KabelBW buchen.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

RudiLehn
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 26.12.2012, 11:59

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von RudiLehn » 24.12.2014, 14:28

Hallo alle, die sich über Verbindungsabbrüche den Kopf zerbrechen.
Offensichtlich ist auch beim Business-Tarif der Verbindungsabbruch immer wieder an der Tagesordnung.
Kenn jemand ein Monitorprogramm, mit dem man die Verbindungsabbrüche dokumentieren kann. Es wäre schon hilfreich, wenn man feststellen könnte, wann die Verbindung abgebrochen wird. Noch hilfreicher wäre es, wenn wir eine Ursache feststellen könnten. Ich habe eine Fritzbox 6030 Kabel von KabelBW.
Wenn es läuft, läuft es gut. Aber diese Verbindungsunterbrechungen sind vom Übel.

Rudi

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Kabel BW Neukunde

Beitrag von tq1199 » 24.12.2014, 17:14

RudiLehn hat geschrieben: Offensichtlich ist auch beim Business-Tarif der Verbindungsabbruch immer wieder an der Tagesordnung.
Das kann ich nicht bestätigen.
RudiLehn hat geschrieben: Kenn jemand ein Monitorprogramm,...
Wenn es Verbindungsabbrüche gibt, dann sind diese in der FritzBox6360 dokumentiert.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: carknue, Marannon, sch4kal und 8 Gäste