Drosselt Unitymedia bei VOD

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
torsten74
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 03.02.2012, 16:46

Drosselt Unitymedia bei VOD

Beitrag von torsten74 » 10.12.2014, 10:33

Guten Morgen zusammen,

ich bin Kunde bei Amazon Prime Instant Video und ich habe leider ab und zu Aussetzer wenn ich einen Film oder Serie gucke. Bei Unitymedia habe ich eine 100er Leitung mit Fritzbox.
Gestern Abend war es wieder extrem schlimm woraufhin ich mit dem Amazon Kundendienst für Instant Video gesprochen habe.
Der sagte mir, zu meiner Verwunderung, dass ich meistens mit einem Durchsatz von 2 bis 5 M/Bits gucke und dies eigentlich nicht einer Leitung von 100.000 entsprechen würde.
Nun meine Frage, drosselt Unitymedia da vielleicht irgendwas?

Grüße
Torsten

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1424
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Drosselt Unitymedia bei VOD

Beitrag von Leseratte10 » 10.12.2014, 11:12

Vielleicht ist einfach dein Segment überlastet. Dann kann abends schon mal eine geringere Bandbreite anliegen.

tokon
Übergabepunkt
Beiträge: 342
Registriert: 04.12.2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Drosselt Unitymedia bei VOD

Beitrag von tokon » 10.12.2014, 11:16

Kommst du sonst auf deine 100 MBit? Bei Downloads, Speedtest?
2play PLUS 120/ISDN * FB6360 (FRITZ!OS 06.52) * Auerswald 5020 VoIP * ASUS RT-N66U als AP
Bild

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Drosselt Unitymedia bei VOD

Beitrag von Knifte » 10.12.2014, 11:53

Das haben die mir von Amazon seinerzeit auch gesagt.

Ich vermute aber eher, dass es am Routing oder irgendwas im Bereich von UM liegt.

Mittlerweile läuft es bei mir auf den Playstations (3 und 4) und dem Amazon Fire TV aber absolut problemlos auch in 1080p ohne Aussetzer oder Buffer-Zeiten.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

torsten74
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 03.02.2012, 16:46

Re: Drosselt Unitymedia bei VOD

Beitrag von torsten74 » 10.12.2014, 12:02

Hallo und danke für die Antworten.

Ich werde heute Abend mal einen Speedtest mit angeschlossenem Kabel machen (da mein TV auch direkt über Kabel mit der Fritzbox angeschlossen ist) und auch mal einen Testdownload von irgendeinem Uni Server machen.
Dann werde ich die Ergebnisse hier noch mal posten.

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Drosselt Unitymedia bei VOD

Beitrag von Knifte » 10.12.2014, 12:13

Bringt dich aber auch nur bedingt weiter.

Als ich die Probleme damals hatte, hatte ich bei Speedtests immer die vollen 100 oder 150 MBit/s anliegen (weiss nicht mehr, welchen Tarif ich da grad hatte) und bei Amazon waren es trotzem maximal 3-5 MBit/s, die die feststellen konnten.

Video ist dann immer von SD in HD und wieder zurück gesprungen. Es lief zwar flüssig durch, war aber wegen der ständigen Qualitätsunterscheide nicht anzuschauen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Drosselt Unitymedia bei VOD

Beitrag von Wasserbanane » 10.12.2014, 13:06

Habe aber auch gelesen, dass es je nach App auch mal zu schlechten bis gar keiner Verbindung kommen kann. Glaube bei Sony Fernsehern war das u. A.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Drosselt Unitymedia bei VOD

Beitrag von Knifte » 10.12.2014, 13:25

Bei mir ging das damals am PC nicht ordentlich.

Der Speedtest vom gleichen PC lief aber problemlos.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

torsten74
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 03.02.2012, 16:46

Re: Drosselt Unitymedia bei VOD

Beitrag von torsten74 » 10.12.2014, 13:50

Wasserbanane hat geschrieben:Habe aber auch gelesen, dass es je nach App auch mal zu schlechten bis gar keiner Verbindung kommen kann. Glaube bei Sony Fernsehern war das u. A.
Wo hast Du das denn gelesen? Ich habe einen Sony Bravia.
Obwohl der Datendurchsatz auch auf dem iPad nicht höher war.

Tobey
Kabelexperte
Beiträge: 128
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: Drosselt Unitymedia bei VOD

Beitrag von Tobey » 10.12.2014, 14:39

Das liegt einfach am schlechten Routing von Unitymedia. Noch hinzu kommt dass Amazon anfang Dezember Weihnachtswerbung verschickt hat mit 30 Tage Probe Prime Code. Dh zurzeit gibt es natürlich noch Menschen die (vor allem in den Abendstunden) auf Amazon Instant Video zugreifen und die Datenrate des sowieso schon schlechten Routings noch verschlimmern.

Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: AW: Drosselt Unitymedia bei VOD

Beitrag von Wasserbanane » 10.12.2014, 18:16

torsten74 hat geschrieben:
Wasserbanane hat geschrieben:Habe aber auch gelesen, dass es je nach App auch mal zu schlechten bis gar keiner Verbindung kommen kann. Glaube bei Sony Fernsehern war das u. A.
Wo hast Du das denn gelesen? Ich habe einen Sony Bravia.
Obwohl der Datendurchsatz auch auf dem iPad nicht höher war.
Habs dir mal als DM geschickt, da ich hier ungern Fremdforen poste.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

torsten74
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 03.02.2012, 16:46

Re: AW: Drosselt Unitymedia bei VOD

Beitrag von torsten74 » 10.12.2014, 20:13

Wasserbanane hat geschrieben:
torsten74 hat geschrieben:
Wasserbanane hat geschrieben:Habe aber auch gelesen, dass es je nach App auch mal zu schlechten bis gar keiner Verbindung kommen kann. Glaube bei Sony Fernsehern war das u. A.
Wo hast Du das denn gelesen? Ich habe einen Sony Bravia.
Obwohl der Datendurchsatz auch auf dem iPad nicht höher war.
Habs dir mal als DM geschickt, da ich hier ungern Fremdforen poste.
Ich danke Dir! :super:

Also bei Unitymedia habe ich beim Speedtest 94 Mbit/s und bei Speedtest.net 81 Mbit/s

Mit dem schlechten Routing von Unitymedia sagt mir leider nichts. :confused:

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Drosselt Unitymedia bei VOD

Beitrag von tonino85 » 10.12.2014, 20:47

Liegt zum Teil auch an den Servern von Amazon die überlastet sind. Diese Aussetzer treten nämlich bei so ziemlich allen Providern auf.

Meistens in der Hauptzeit von 18 - 22 Uhr.

Das nicht die volle Bandbreite genutzt wird ist doch vollkommen normal. Es wird gestreamt mit einem kleinen Puffer, was bringt es da mit 15mb/s zu saugen ausser den anderen Bandbreite zu klauen.
Bild

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Drosselt Unitymedia bei VOD

Beitrag von Knifte » 11.12.2014, 08:56

Ich habe hier auch abends keinerlei Aussetzer bei Amazon Prime Instant Video.

Teilweise streamen meine Frau und ich gleichzeitig an 2 verschiedenen Geräten verschiedene Streams in 1080p. Ohne Probleme.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: __QT__, kev_sei, sch4kal und 5 Gäste